Die US Air Force erzählte, wie sie die russische Schwarzmeerflotte fast „enthauptet“ hätten


Letzte Woche haben B-1B Lancer-Bomber der US-Luftwaffe die Schwarzmeerflotte der russischen Marine praktisch "enthauptet", schreibt die amerikanische Online-Ausgabe The Drive.


Die US Air Force behauptet, dass der B-1B Lancer, der in die Schwarzmeerregion geflogen ist, während einer Trainingsmission den Einsatz einer AGM-158C-Langstrecken-Anti-Schiffs-Rakete (LRASM) praktiziert hat. Der Flug hat gezeigt, dass sie eine ernsthafte Bedrohung für die russische Flotte darstellen, und der Kreml hat dies zweifellos beachtet.


Am 29. Mai 2020 starteten zwei B-1B-Lanciers des 28. Bomberflügels von der Ellsworth Air Force Base in South Dakota und führten verschiedene Aktivitäten mit Flugzeugen von NATO-Verbündeten und anderen europäischen Partnern durch. Zum ersten Mal nahmen die ukrainischen Kämpfer Su-27 Flanker und MiG-29 Fulcrum sowie der türkische Lufttanker KC-135R an solchen Übungen teil. Gleichzeitig wurde LRASM erst am 1. Juni 2020 bekannt.


B-1B Lancer-Bomber führen regelmäßig verschiedene Trainingsmissionen durch. Die US Strategic Bomber Air Force verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und Flexibilität beim Einsatz einer breiten Palette von Waffen und Munition. Gleichzeitig ist geplant, das Sortiment zu erweitern. Zum Beispiel durch den Einsatz von LRASM-Bombern.

B-1B Lancer ist seit Dezember 158 für den Betrieb der Hauptversammlung 2018C zertifiziert. Die LRASM ist eine modernisierte Luft-Boden-Marschflugkörper aus der AGM-158 (JASSM) -Familie, die auch von diesen Bombern eingesetzt werden.


Die Erklärung der US-Luftwaffe zum jüngsten Flug der Bomber-Task Force ist eindeutig für Russland und seine Schwarzmeerflotte bestimmt. Das Schwarze Meer wird sich wahrscheinlich während eines großen Konflikts in einen Schießstand für Schiffsabwehrraketen verwandeln, aber die Russen haben bestimmte Vorteile. Die Krim ist jetzt Teil der Russischen Föderation, und der Bosporus und die Dardanellen werden von Ankara kontrolliert, das sich strikt an die Montreux-Konvention hält, obwohl die Türkei ein NATO-Land und ein Verbündeter der USA ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
75 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Unsere Falken sollten im Golf von Mexiko fliegen!
  2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 2 Juni 2020 13: 38
    +4
    Die Yankees haben nur drei Probleme.
    1) Die Luftfahrt der Ukraine kann nur die Krähen erschrecken, das ist fauler Müll der sowjetischen Produktion ...
    2) US B-1B Lancer Bomber sind auf allen Luftverteidigungs- und Luftwaffenradaren der Russischen Föderation perfekt sichtbar ...
    3) Die Jugoslawen haben gezeigt, wie man die gepriesene amerikanische Stealth abschießen kann, indem man die angeblich unsichtbare amerikanische Stealth mit einem alten S-125 Pechora-Luftverteidigungssystem niederschlägt.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 07
      -1
      Haben Sie ihnen gezeigt, wie sie einmal in über 800 Einsätzen ein Flugzeug abgeschossen haben? Und der 117. wurde 2003 fortgesetzt und diente bis 2007. Traue den Enten nicht, studiere das ganze Bild :)
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 6 Juni 2020 10: 43
        +2
        Die gesamte NATO gegen das kleine Jugoslawien zu bekämpfen, ist kein Heldentum und das neueste, damals unsichtbare antidiluvianische Luftverteidigungssystem S-117 Pechera abzuschießen, und selbst in einer exportierten, vereinfachten Konfiguration ist dies eine Errungenschaft, nur Serben, nicht Yankis ... F-125 und B-117 Yankees hielten kurz nach dem Krieg in Jugoslawien an ... wo sie ... um es milde auszudrücken ... mit ihrer Unsichtbarkeit ... Übrigens gibt es Informationen, dass die Yankees in Jugoslawien nicht nur die F-2 verloren haben, sondern auch und 117 B-2-Bomber, und in welcher Raserei die Yankees waren, können Sie sich vorstellen, dass die Yankees die chinesische Botschaft in Jugoslawien bombardiert haben, um zu verhindern, dass die Chinesen das F-2-Wrack aus Jugoslawien herausholen ... C B-117 war einfacher Sie fielen in das Gebiet, das von kroatischen Banditen kontrolliert wurde, und die Yankees brachten ihre Trümmer ohne viel Aufhebens in die Staaten ...
        1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
          Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 13 Juli 2020 22: 06
          +1
          Legenden ... Ich habe das getroffen. Aber aus irgendeinem Grund nur auf den "Gelben Seiten". Warum nur 2, würde ich vorschlagen, das Gerücht zu verbreiten, dass fünf. :) :)
          F-117 ist auch .. nicht universell. In Bezug auf die B-2 sieht die Version der Kürzungen im Militärbudget logischer aus. (Ich möchte Sie daran erinnern, dass sie es in den 90er Jahren im Vergleich zu den letzten Jahren des Kalten Krieges stark reduziert haben.)
          Das F-22-Projekt und der F-35-Kombi, die Schaffung des unauffälligen Su-57, passen nicht in Ihre Version.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 10: 23
            +3
            Und du drehst einfach deinen eigenen Kopf auf. Stellen Sie sich vor, Sie haben in der Produktion 2 Flugzeuge, die für feindliche Radargeräte unsichtbar sind, B-2 und F-117, die unbemerkt im Luftraum eines Landes fliegen und dort tun können, was sie wollen. Warum sollten Sie so effiziente Maschinen aus der Produktion nehmen und weiterhin neue Modifikationen der F-16, F-15, F-18 veröffentlichen, auch für die US Air Force, weil sie auf dem Radar perfekt sichtbar sind?! Die Su-57 wurde nicht in den USA gebaut und nicht aus ihren Materialien, es ist eine andere Maschine. Die Yankees berücksichtigen das Budget überhaupt nicht, da sie kein Geld verdienen, sondern einfach drucken.
            1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
              Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 14: 22
              0
              Yankees verdienen kein Geld

              IN ORDNUNG. Welchen Prozessor haben Sie in Ihrem PC oder Laptop? Intel oder AMD. Das heißt, Sie finanzieren persönlich ihre Wirtschaft. Und es werden Millionen solcher Chips verkauft. Fliegen Sie Boeing? Sie sind auch ein Penny.
              Würden Sie nicht sagen, dass diese Unternehmen Geld "ziehen"? Dieses Licht hat jedoch einen großen Mehrwert (im Gegensatz zur Ressourcenextraktion).
              Die logischste Version ist, dass die vorhandenen unauffälligen Flugzeuge für sie ausreichten. Der Kalte Krieg war vorbei und Budgetkürzungen waren im Gange. China sah noch nicht nach einer Bedrohung aus. Die F-117 und B-2 wurden jedoch genau im Rahmen der Konfrontation mit der UdSSR geschaffen.
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 20: 51
                +3
                Ich stimme Boeings zu, aber Sie haben lange Zeit eine nicht lizenzierte chinesische Kopie auf Ihrem Computer, von der die Vereinigten Staaten nicht tropfen, und die Vereinigten Staaten geben viel mehr aus als sie verdienen, so viel mehr, dass wir sagen können, dass sie nur von dem Geld leben, das sie drucken. Sagen Sie mir nicht, 21 B-2-Bomber sind im Einsatz, das ist gut für Länder wie Polen ... Der Grund dafür ist, dass das superteuer Flugzeug für sowjetisch hergestellte Radargeräte gut sichtbar war. In den Vereinigten Staaten riecht es nicht nach Budgetkürzungen, zumal sie die B-2 aufgegeben haben und weiterhin ganz normale F-16-, F-15- und F-18-Packungen produzieren.
                1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                  Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 04
                  0
                  Sie vergessen, dass es neben B-2 einen riesigen Park von B-1B und B-52 gibt. Ich sagte, dass es zu dieser Zeit einfach keinen Feind gab, der die Anwesenheit einer großen Flotte solcher teurer Flugzeuge für die Herstellung und den Betrieb rechtfertigte.
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 07
                    +3
                    Sie vergessen, dass der letzte B-52 in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts hergestellt wurde und die Yankees Probleme mit dem B-1 hatten. Das Auto erwies sich als launisch und weniger als hundert von ihnen blieben in Betrieb. Wenn die B-2 unsichtbar wären, wäre es sinnvoll, alle antiken B-52 und nicht sehr erfolgreichen B-1 durch sie zu ersetzen, aber der Krieg in Jugoslawien hat gezeigt, dass keine Unsichtbarkeit stattgefunden hat ... Daher fliegen die alten B-52 immer noch.
                    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 21
                      0
                      Das Problem ist der Preis. Schauen Sie: Eine Reihe von Flugzeugen sind seit einem halben Jahrhundert oder länger im Einsatz. Das gleiche C-130. Sie verhalten sich nicht verschwenderisch, sie sind bei Bedarf ziemlich eng gefistet.
                      Was bedeutet es bei einer Reduzierung des Militärbudgets, neue B-2 zu erwerben? Die Einkäufe waren auf 20 Stück begrenzt.
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 24
                        +3
                        Der Preis ist kein Problem, denn nachdem die Yankees die Produktion der B-2 eingestellt hatten, begannen sie nicht, die Produktion anderer Kampfflugzeuge zu reduzieren, ganz zu schweigen von den Summen, die die Vereinigten Staaten für den Bau von mehr als 70 Zerstörern vom Typ Arlie-Burke und dergleichen ausgaben. Die Vereinigten Staaten sparen nicht an der Waffenproduktion, daher ist der Preis der B-2 hier kein Argument.
                    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 24
                      +1
                      Von Unsichtbarkeit war nie die Rede. Es ist nur so, dass der Erfassungsbereich um ein Vielfaches reduziert wird, die alten Systeme konnten keine Zielerfassung zur Verfolgung durchführen.
                      Der Faktor der Reduzierung des Erfassungsbereichs ist nicht verschwunden, daher ist das Konzept relevant.
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 26
                        +3
                        In Jugoslawien wurden diese Tröge mit der Exportversion des Luftverteidigungssystems S-125 Pechera abgeschossen, die sich weder in einem Superradar noch in einer großen Reichweite unterscheidet. Dies ist das alte System.
                    3. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 25
                      0
                      Es gibt einen großen Tu-95M Park (2/3). Die auch sehr alt sind, die Motoren werden aktualisiert, die Befüllung des Bombenträgers sowie auf der B-52.
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 27
                        +2
                        Sie liegen also wieder falsch. Die letzten Tu-95 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte wurden in den frühen 90er Jahren des letzten Jahrhunderts gebaut und sind 30 Jahre jünger als die amerikanischen B-52.
                2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                  Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 31
                  0
                  Google die Kapitalisierung der weltweit größten Unternehmen und sehen, wo die meisten von ihnen ihre Steuern zahlen. IN DEN USA. Am teuersten ist Apple mit einer Kapitalisierung von mehr als 1 Billion US-Dollar. Verdoppeln Sie unseren Aktienmarkt ungefähr.
                  Ich habe eine komplett originale Core I5 ​​9-Serie in meinem Computer.
                  Die meisten Smartphones verfügen über Qualcomm- und Apple-Prozessoren.
                  Die Untersuchung all dieser Daten hat mich vor langer Zeit zu der Annahme geführt, dass die Geschichten, dass "sie nur Geld drucken", in vielerlei Hinsicht Verschwörungstheorien und Spekulationen sind.
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 43
                    +2
                    Wenn Sie Recht hätten, hätten die Vereinigten Staaten keine so große Staatsverschuldung und würden auch nicht zunehmen ... Die modischsten Telefone in meiner Stadt sind übrigens das chinesische Xiomi, nicht der superteuerliche amerikanische Apple, der nichts anderes als Show-Off und Preis ist. sind überlegen.
                    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 50
                      0
                      In deinem Lieblings-Xiaomi (ich auch) gibt es amerikanische Löwenmäulchen. Wussten Sie nicht?
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 52
                        +2
                        Es ist eine chinesische Kopie ... Kaufen Sie eine französische Klimaanlage, zerlegen Sie sie und stellen Sie sicher, dass alle Teile chinesisch sind. Wie dem auch sei, die Staatsverschuldung der USA wächst, was bedeutet, dass die USA über ihre Verhältnisse leben.
                      2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                        Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 00
                        0
                        Es wird in China hergestellt. Wie iPhones. Intel-Prozessoren auch. Lizenzierte Produkte, keine Raubkopien. Und Xiaomi kauft sie. Und die Gewinne werden von Qualcomm erhalten, von dem es in den USA Steuern zahlt.
                      3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 02
                        +2
                        Sie machen viele Dinge in China, China kümmert sich nicht um Urheberrechte. Aber wir haben uns vom Thema entfernt ...
                    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 04
                      0
                      Die Japaner leben nach Ihrer Logik weit über ihre Verhältnisse.
                      Sie sehen, es kommt nicht auf die Höhe der Schulden an, sondern auf Ihre Fähigkeit, sie zu bedienen.
                    3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                      Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 06
                      +3
                      Die US-Wirtschaft wird von der Armee angetrieben, nicht von der Wirtschaft. Die Vereinigten Staaten haben Militärstützpunkte in einer Reihe von Staaten besetzt und rauben sie einfach aus. Aber wir schweifen wieder vom Thema ab.
                    4. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 15
                      -1
                      Raub ist nicht rentabel, wie Sie nicht verstehen werden. Dies sind alles Klischees, die fleißig durch Propaganda geschaffen wurden.
                      Sie verkaufen große Mengen ihrer Produkte. Die gleiche Cola. Und das ist manchmal rentabel, Sie selbst geben das Geld.
                      Darüber hinaus haben sie Stützpunkte in Japan - 3 Weltwirtschaften, in Deutschland - 4 Weltwirtschaften. Seltsamerweise rauben sie :-)
                    5. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                      Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 19
                      +4
                      Das Rauben ist rentabel, weil die Vereinigten Staaten alle berauben, einschließlich des Diebstahls von Öl aus Syrien ... Dieselbe F-104 erhielt den Spitznamen Flying Coffin von den Piloten, was die Vereinigten Staaten nicht daran hinderte, es gewaltsam zu exorbitanten Preisen an von den USA besetzte Länder wie Deutschland zu verkaufen.
                    6. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 26
                      0
                      Wie viel Öl ist in Syrien? Fässer? In US-Dollar umrechnen und dann mit den Gewinnen der größten Unternehmen vergleichen. Geringer.
                    7. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 32
                      +1
                      Die F-104 drückte Lockheed wo immer möglich. Es war ein Flugzeug mit guten Eigenschaften, aber zu "am Rande", schwer zu fliegen und Fehler nicht zu verzeihen.
                      Nehmen Sie ein anderes Beispiel: Was ist das häufigste Flugzeug der 4. Generation? - F-16 mit verschiedenen Modifikationen, mehr als 10000 weltweit. Weil er einfach ziemlich erfolgreich war. Schnell, wendig, kostengünstig zu warten und vom Cockpit aus besser sichtbar (klares Licht).
                    8. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                      Sapsan136 (Sapsan136) 15 Juli 2020 12: 07
                      +3
                      Klein, dies ist, wenn an einem Ort, und wenn an mehreren Orten, es stellt sich anständig heraus. Ja, und in Syrien ist es nicht so winzig, die Ölproduktion dort bot einen ziemlich hohen Lebensstandard, Libyen unter Gaddafi hatte im Allgemeinen eine sehr starke Landeswährung, es hatte genug Öl dafür. Ohne die Unterstützung der US-Regierung hätte Lockheed nichts geschoben. Die F-104 war noch nie ein gutes Flugzeug, die Piloten mochten es nicht, um es milde auszudrücken, und sie erzielte auch in der Luft keinen Erfolg. Jetzt gibt es ein anderes Beispiel, die F-35, die sehr teuer, praktisch roh und von geringem Nutzen ist. Viele glauben, dass dieser Trog aus einer Reihe von Gründen, einschließlich seiner unzureichenden Geschwindigkeit, überhaupt nicht den Kämpfern der 5. Generation zugeschrieben werden kann. Die Vereinigten Staaten verkaufen diesen Trog freiwillig an die von der US-Armee besetzten Länder. Das Internet ist seit langem zu einem Objekt internationaler Kreativität geworden. Von dem Modell, das in den USA lange Zeit für die Bedürfnisse der CIA entwickelt wurde, ist keine Spur mehr übrig. Machen Sie keinen Fehler, und es ist die amerikanische Armee in den von ihr besetzten Gebieten, die den Verkauf amerikanischer Unternehmen anregt.
              2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 18
                0
                Und woher kommt es "von der Armee, nicht von der Wirtschaft". Die Armee sitzt am Hals der Wirtschaft. Aber es ist eine Garantie, dass niemand die Elemente dieser Wirtschaft erfassen wird.
              3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 20
                +4
                Die Yankee-Wirtschaft wird von der US-Armee unterstützt, da nur die Armee den USA die Möglichkeit bietet, fremde Länder zu plündern.
              4. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 28
                -2
                Ich wiederhole: Zwingt die US-Armee Sie (unter bestimmten Bedingungen), ihre Prozessoren, Flugzeuge, Google, YouTube und Facebook zu verwenden? Cola trinken? Haben sie KFC und McDonald's? Und das ist kolossales Geld aus aller Welt.
  3. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
    Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 56
    0
    Nicht die Größe der Staatsverschuldung ist wichtig, sondern das Verhältnis zum BIP. In den Vereinigten Staaten sind sie ungefähr gleich, die Staatsverschuldung beträgt rund 100% des BIP. In Japan sind es übrigens etwa 300%.
    Was tun, wenn ihr BIP (für uns) so ungewöhnlich groß ist?
    Und wenn Sie die Struktur der Staatsverschuldung verstehen, stellt sich heraus, dass nur ein Drittel davon Schulden gegenüber anderen Ländern sind, der Rest sind interne Schulden, die immer leichter zu begleichen sind.
    Die Vereinigten Staaten geben ungefähr 200 Milliarden US-Dollar für die Bedienung der Staatsschulden aus (unser gesamtes Budget beträgt 260), was für sie mit einem Budget von 3500 Milliarden US-Dollar durchaus erschwinglich ist.
    Ich wiederhole: Viele Berechnungen sind gemeinfrei, die Analyse dieser Daten ist nicht so schwierig.
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 00
      +2
      Wie dem auch sei, die Vereinigten Staaten sparen keine Waffen, daher ist dies kein Argument. Waffeneinkäufe dort sind riesig.
    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 11
      +1
      Wenn Sie sich mit den Details befassen, speichern sie. Schauen Sie: Sie betreiben weiterhin die B-52-Flotte (stark modernisiert, aber am selben Ort), die C-130 Hercules-Flotte. Bis jetzt sind die M-2-Maschinengewehre im Einsatz, bis Anfang der 90er Jahre blieben die Colts M1911 in der Armee. Wenn etwas gut funktioniert und mit den Verantwortlichkeiten fertig wird, verlassen sie es und haben anscheinend sogar Geld für den ständigen Kauf von "neuem Spielzeug". Das Budget wird im Kongress genehmigt, und dort müssen Sie über die Artikel berichten und sie begründen. In den 90er Jahren wurde es schwierig zu rechtfertigen - es gibt keine Feinde, die die Vereinigten Staaten bedrohen, wir schneiden sie ab, wir werden mit den gesparten Geldern soziale Dienste hinzufügen oder etwas anderes. Die Wähler werden es zu schätzen wissen :-)
    3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 22: 15
      +3
      Die B-52 blieben nicht wegen Einsparungen im Einsatz, sondern weil die B-1 und B-2 nicht erfolgreich waren. S-130 ?! Und was, China baut immer noch Kopien der sowjetischen An-12 und An-24, und sie fliegen immer noch in Russland. Colt M-2 ist ein ziemlich erfolgreiches Modell und wird noch produziert. Also wieder kein Argument.
    4. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 22: 23
      +2
      Erfolgreich genug, aber wenn dort viel Geld ist, was scheint dann im Weg zu stehen?
      Über Bomber. B-1 ca. 100 Stück. Wie viele sollte es Ihrer Meinung nach geben? Es ist durchaus möglich, dass diese Anzahl ausreicht. Sowie B-2.
      Das B-21-Projekt ist interessant, weil sie bereits in großen Mengen erstellt werden.
      Infolgedessen wird es möglich sein, eine Schlussfolgerung über die Realisierbarkeit des Konzepts der Stealth-Bomber IMHO zu ziehen. (Übrigens können sie sofort CD verwenden, nicht nur Bomben).
      Wieder wurden mehr als 35 F-500 genietet und 3000 weitere sind geplant (insgesamt).
    5. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 15 Juli 2020 12: 14
      +3
      Und Sie lesen, wie viele es vorher gab und wie viele sie haben wollen, aber bisher können die US-Generäle dies heute nicht, und Sie werden keine Fragen haben. Sie wollen B-21 in großen Mengen herstellen, weil die US-Bomberluftfahrt einen vollständigen Ersatz benötigt, aber dann stellt sich die Frage, wie erfolgreich diese B-21 ausfallen wird und ob sie das Schicksal der B-2 nicht wiederholen wird ... Über F-35 Ich habe bereits geschrieben, ein rohes, sehr teures Flugzeug, das zu exorbitanten Preisen in den von der US-Armee besetzten Gebieten verkauft werden soll.
  • sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 2 Juni 2020 14: 44
    +5
    Sie haben etwas gefunden, das uns Angst macht. Im Falle einer militärischen Konfrontation würden alle diese Bomber abgeschossen, lange bevor sie ihre Raketen abschießen konnten. Daher ist all diese dumme Tapferkeit der Amerikaner nur für den Inlandsverbrauch gedacht, weil die Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten auf dem Spiel steht.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 08
      -2
      Sowie unsere Geschichte über den "behinderten" amerikanischen Zerstörer und die entkommene Besatzung. Wenn es eine Bestellung gibt ...
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 6 Juni 2020 10: 49
        +1
        Lesen Sie, wie die neuesten amerikanischen RB-47 die sowjetische Luftwaffe über Sachalin und der Ostsee abgeschossen haben. Vielleicht werden Sie verstehen, wie einfach es für die russische Luftwaffe heute ist, eine B-1B oder eine B-52 abzuschießen ...
        1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
          Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 13 Juli 2020 22: 10
          +1
          Schauen Sie, die Luftwaffe könnte einen Bomber abschießen, daran besteht kein Zweifel. Aber er muss nicht in die Gefahrenzone fliegen. Ich feuerte 500-800 km von Zielen entfernt (in geringer Höhe, ohne Aufmerksamkeit zu erregen) - und flog davon. Um ein solches Szenario zu verhindern, sind AWACS-Flugzeugpatrouillen erforderlich, obwohl dies keine Garantie gibt.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 10: 16
            +3
            Also ja, nicht ganz so. Sie schießen nicht aus geringer Höhe und aus großer Entfernung, der Zielsuchkopf sieht das Ziel nicht. Die Rakete senkt sich im letzten Segment zum Ziel ab, andernfalls benötigt sie eine externe Zielbezeichnung, aber hier haben sie in großer Entfernung Zeit, den Start zu erkennen, die elektronische Kriegsführung einzuschalten und das Flugzeug abzuschießen, das die Raketenführung gibt ... Daher klettern die Yankees wie Wanzen an die Grenze der Russischen Föderation ...
            1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
              Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 14: 16
              +1
              Die Anti-Schiffs-Rakete geht ohne Beleuchtung aus dem Flugzeug Bei Schiffen, die im Hafen stehen, reicht Ihnen ein Satellitenfoto mit den angegebenen Koordinaten. Der Start ist aus geringer Höhe möglich, danach finden sie selbst Ziele und greifen an.
              Die Yankees laden unsere ehemaligen Provinzen und Satelliten sehr beharrlich ein und sind besorgt über die Wahrscheinlichkeit, in ihren vorherigen Zustand zurückzukehren.
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 20: 56
                +3
                Die Anti-Schiffs-Rakete geht nirgendwo hin, wenn der Suchende das Ziel nicht sieht, und in großer Entfernung und in geringer Höhe sieht er es nicht. Daher starten sie Anti-Schiffs-Raketen auf einer gemischten Flugbahn. Auf dem Marschabschnitt befindet sich das Anti-Schiffs-Raketensystem in großer Höhe und fällt nur in der Nähe des Ziels auf das Wellenlevel ab. Wenn sich eine Rakete aus großer Entfernung über Wellen bewegt, benötigt sie eine externe Zielbezeichnung. Beim vulkanischen Anti-Schiffs-Raketensystem wird dies beispielsweise durch die Verwendung einer Herde von Schiffsangriffen erreicht, wenn der Hauptschwarm von Raketen über das Wasser geht und eine Anti-Schiffs-Rakete sich in großer Höhe befindet, die Bewegung des Ziels mit seinem Zielkopf überwacht und diese Daten an die darunter liegenden Raketen überträgt. Wenn es abgeschossen wird, steigt die nächste Rakete an ihrer Stelle, eine der darunter liegenden.
                1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
                  Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 21: 35
                  +1
                  Sie irren sich. Neue Anti-Schiffs-Raketen (und wir sprechen von LRASM mit dem modernsten Sucher und Autopiloten) werden ungefähr an den Ort des Ziels geschickt, ohne es zu erkennen. Sie beginnen im Kreis zu fliegen oder "zu schlängeln", bis sie es finden. LRASM kann neue Koordinaten (wenn sich das Ziel verschoben hat) direkt im Flug verbessern.
                  (Studiere die Frage)
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 14 Juli 2020 21: 40
                    +3
                    Dies ist bisher nur Werbung. In Wirklichkeit handelt es sich um neue Raketen, die nirgendwo anders eingesetzt wurden, und wie sie sich zeigen werden, ist immer noch eine große Frage. Und die Yankees sind großzügig für die Werbung für ihre Waffen ... Außerdem vergessen Sie, dass die Luftdichte in der Höhe und in der Nähe des Wassers unterschiedlich ist und auch niemand den Funkhorizont abgesagt hat. So beträgt beispielsweise die Reichweite der sowjetischen Anti-Schiffs-Raketenmücke entlang einer hohen Flugbahn etwa 250 km. Wenn Sie sie über die Wellen lassen, sinkt die maximale Reichweite auf etwa 90 km. Die Yankees können jede Rakete herstellen, aber der Funkhorizont und die dichten Schichten der Atmosphäre, die in der Nähe des Wassers mehr Widerstand erzeugen als in der Höhe, was bedeutet, dass der erhöhte Kraftstoffverbrauch nicht aufgehoben wurde. Dies ist Physik und die Yankees haben keine Macht darüber.
    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 14 Juli 2020 14: 24
      0
      Vor langer Zeit abgeschossen: 800 km von der Grenze entfernt? Und von wem?
      Gibt es so dichte Patrouillen über dem Meer? Und im Falle einer Bedrohung für Bomber können Sie eine ausreichende Anzahl von Deckungsflugzeugen mitnehmen.
  • Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 2 Juni 2020 17: 14
    +2
    Mehr Ziele - Ziele groß und klein, Radarbetreiber haben jemanden, auf dem sie trainieren können.
    Besatzungskommandanten müssen jeder Besatzung von US-Bombern offiziell Dankbarkeit aussprechen. Solche Übungen - Bereitschaft 1 ist viel wert und auch Dankbarkeit und Dankbarkeit gegenüber dem US-Kommando ...
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 13
      -2
      B-1 kann in geringer Höhe hochfliegen und die Krümmung der Erde verhindert, dass Luftverteidigungssysteme sie sehen und auf eine Rakete zielen. RCC LRASM fliegen über die Wellen und tauchen 30 km vom Ziel entfernt aus dem Funkhorizont auf. Und dank ihrer Form, geringen Größe und Beschichtung, die Radarwellen absorbiert, können sie zu spät erkannt werden (und Raketen abschießen). Eine massive Salve solcher "Spielzeuge" bedeutet unweigerlich ernsthafte Verluste. Und alle Anti-Schiffs-Raketen im Allgemeinen sind schwer abzufangen.
  • Anton Yazov Офлайн Anton Yazov
    Anton Yazov (Anton Yazov) 3 Juni 2020 04: 14
    0
    Was ist ein kluger Mann in seinem Kopf, ein Dummkopf auf seiner Zunge!
  • Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 3 Juni 2020 04: 23
    +1
    Ich frage mich, ob sie ernsthaft glauben, dass zwei Raketenträger unsere Luftverteidigung durchbrechen können. Sie werden auch auf fernen Anflügen abgeschossen.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 14
      -3
      Der Standort der Schiffe im Hafen ist im Voraus bekannt. Eine B-1 kann in geringer Höhe fliegen und sich hinter dem Funkhorizont verstecken.
      1. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 6 Juni 2020 02: 35
        +1
        Ist das so. Da sie sich jedoch hinter dem Funkhorizont befinden, sind sie nicht nur für Sender mit Kurzwellenradar zur direkten Anzeige sichtbar. Für diejenigen am Horizont ist es lila, sie beobachten im Meterbereich. Es gibt eine Art List mit einem Signal, das von der Ionosphäre reflektiert wird.
        1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
          Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 13 Juli 2020 21: 58
          +2
          Horizontale sind kurzsichtig. In dem Sinne, dass sie weit weg sehen (aber nicht immer, abhängig vom geeigneten Zustand der Ionosphäre), aber nicht klar nach dem Prinzip „ungefähr dort“ (im Vergleich zu hochpräzisen Kurzwellenlängen mit einer Wellenlänge von 1 cm). Sie können nicht mit einem halbaktiven Sucher auf eine Rakete zielen (der Beleuchtungsstrahl verläuft in einer geraden Linie).
        2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
          Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 13 Juli 2020 23: 06
          +1
          Und ein wichtiger Punkt: ZGRLS - alles zweidimensional. Sie sehen die Entfernung zum Objekt, Peilung, Geschwindigkeit, aber nicht seine Höhe. Das macht es wiederum nicht möglich, Raketen zu lenken.
          Ein weiterer Punkt: Radioabsorbierende Materialien wirken nicht gut gegen Meterwellen, aber die Stealth-Geometrie ist genauso effektiv. Infolgedessen wird der Erfassungsbereich verringert, jedoch nicht so deutlich.
  • Valery Kuzmin Офлайн Valery Kuzmin
    Valery Kuzmin (Valery Kuzmin) 3 Juni 2020 06: 07
    0
    Lache nur über diese Amerikaner mit ihren Lügen. Ihre Aufmerksamkeit überhaupt nicht wert.
  • Misanthrop Офлайн Misanthrop
    Misanthrop (Menschenfeind) 3 Juni 2020 06: 49
    +1
    Sie flogen auf die gleiche Weise zum Mond.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 26
      -2
      Also flogen sie zum Mond

      Vertraue nicht den Enten, vertraue den Experten. Unsere Kosmonauten und Wissenschaftler hatten keine Zweifel an erfolgreichen Flügen.
  • GRF Офлайн GRF
    GRF 3 Juni 2020 08: 25
    +1
    Ein wunderschöner Cartoon, unter dem Deckmantel und im Zusammenhang mit der Aufhebung des Vertrags über den offenen Himmel, ist es notwendig, das Problem der Schließung Ihres Sektors auf dem nächstgelegenen Raum anzusprechen.
    Der Angriff beginnt mit Informationen vom Satelliten ...
    Ein feindlicher Unbekannter sollte nicht über uns fliegen.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 16
      -2
      Ok, schlägst du vor, abzuschießen? Ratet mal, wer in der Lage sein wird, seine eigenen Satelliten und Raketen zu produzieren, um Aliens schneller zu besiegen?
      In jedem Fall ist dies eine Sackgasse.
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF 6 Juni 2020 06: 49
        +1
        Nein, ich schlage vor, die Vereinbarung zu beachten. Und wenn eine Partei aufgrund alternativer Möglichkeiten anfängt, dies als nicht relevant zu betrachten, dann hat Trump wahrscheinlich Recht, und eine neue sollte mit der Einbeziehung dieser Alternativen abgeschlossen werden ...
  • Igor Sobilev Офлайн Igor Sobilev
    Igor Sobilev (Igor Sobilew) 3 Juni 2020 09: 46
    +1
    Ich habe lange gesagt - wir müssen sie abschießen, damit sie nicht in die Nähe unserer Grenzen klettern.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 18
      -1
      Es stellt sich heraus, dass die Amerikaner auch unsere Flugzeuge abschießen müssen, wenn sie (tatsächlich Hooligan) in der Nähe ihrer Schiffe fliegen?
      Wohin wird das führen?
  • Sergei Palyanov Офлайн Sergei Palyanov
    Sergei Palyanov (Sergey Palyanov) 3 Juni 2020 12: 20
    0
    Film in der ersten Reihe.
  • vlki5elev Офлайн vlki5elev
    vlki5elev (vladimir kiselev) 3 Juni 2020 12: 59
    +1
    Und wie viele Stunden fliegt es, wenn es fliegt. Im Allgemeinen liebe ich Cartoons.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 20
      -1
      Es spielt keine Rolle, ob sich die Ziele am Dock befinden.
      Auf See erhalten sie optional die Zielbezeichnung von AWACS-Flugzeugen. Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass alle Kaliber-Raketen auf dem Marsch Unterschall sind, aufgrund derer sie eine größere Reichweite und keine monströsen Abmessungen haben (P-500, P-700).
    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 13 Juli 2020 22: 00
      +1
      Für eine Entfernung von 800 km? Ungefähr eine Stunde. Aber es fliegt tief, heimlich, hat einen ziemlich mächtigen Sprengkopf.
  • Valery Valeriev Офлайн Valery Valeriev
    Valery Valeriev (Valery Valeriev) 3 Juni 2020 16: 20
    +3
    Die Informationen sind durchaus geeignet, um die Phantasien eines liberalen Mülls in Gesellschaft der Internet-Schlingel zu entfachen. Nun, das Flugzeug flog in internationalen Gewässern und in den Gewässern ihrer Freunde-Gopniks. Im Wesentlichen der übliche militärische Wettbewerb zwischen potenziellen Gegnern. Natürlich kann es irgendwann eine ganz andere Seite drehen. Ich glaube nicht, dass sie plötzlich hier aufgetaucht sind, sie wurden beobachtet, begleitet von dem Moment an, als sie nach Europa gingen. Jede der Parteien zeigte ihre Fähigkeiten, geübt. Amerikaner haben jedoch eine Eigenart, verwandeln jeden gewöhnlichen Fall in eine Show. Und das ist überhaupt nicht teuer, werfen Sie eine 3-4-Zeilen-Aussage auf einen Lappen, sie werden kostenlos eine echte Apokalypse zeichnen.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 21
      -3
      So viele, erinnern Sie sich an die Ente über "Donald Cook" in unseren Medien.
  • Nikolay1 Офлайн Nikolay1
    Nikolay1 (Nikolai) 3 Juni 2020 20: 27
    0
    Tatsache ist, dass unter dem Deckmantel von Übungen oder Überflügen entlang der Grenzen niemand sie abschießen wird, aber sie können der Flotte einen massiven Schlag versetzen ... in solchen Entfernungen ist das Abfangen von Raketen praktisch unmöglich.
    1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 6 Juni 2020 01: 24
      -2
      Es ist unter keinen Umständen schwierig, insbesondere für diese Raketen. Stealth und geringe Größe, es ist gut, wenn sie aus einer Entfernung von 7 bis 10 km "gesehen" werden und angreifen (und über 30 km und mehr hinaus sind sie am Funkhorizont verborgen).
  • Andrey_Mart Офлайн Andrey_Mart
    Andrey_Mart ((Eule)) 4 Juni 2020 09: 08
    +1
    Die ukrainischen Kämpfer Su-27 Flanker und MiG-29 Fulcrum

    Seit wann sind diese ukrainischen Kämpfer? Kämpfer der ukrainischen Luftwaffe - ja. Und dann bedeutet das Fliegen mit einer Rakete an Bord nicht, erschossen und getroffen und neutralisiert zu werden.
    Nun, wenn ja, wie sie im Titel sagen, warum dann Amerikaner ... ... wie verbrühte Schweine quietschen, wenn unsere Kämpfer neben ihren Pfadfindern fliegen und diejenigen am internationalen Himmel begleiten (und nur begleiten).

    Und sie und wir sind, wo nötig, keine Dummköpfe, und jeder solche Flug wird nicht nur in der Luft begleitet, sondern am Boden sind alle Dienste in höchster Alarmbereitschaft, und sie wissen davon. Und wir wissen, dass sie davon wissen, und sie wissen, dass wir wissen, dass sie wissen, dass wir es wissen.

    Also ....
  • Kondrat Офлайн Kondrat
    Kondrat 8 Juni 2020 13: 54
    0
    ... ein guter Ort für Provokationen - sie arbeiteten als "gute" Rakete gegen den Provokateur, ohne die Gelegenheit zu haben, "töten" zu rufen, und das Meer, das die Trümmer absorbierte, wird alles hinter einer Schwefelwasserstoffschicht verstecken, wie sie sagen, im Wasser. Hier ist eine neue Geschichte über UFO-Opfer - hier war er und jetzt ist er nicht da !!
  • SVKorsunov Офлайн SVKorsunov
    SVKorsunov (Sergey Korsunov) 12 Juni 2020 13: 14
    +2
    Die Technologie entwickelt sich ständig weiter. Die am weitesten fortgeschrittenen werden in den Armeen ihrer Länder eingesetzt. Alle unabhängigen, unabhängigen Länder müssen eine gute Armee haben, um sich vor politischem Druck und Aggression zu schützen. Es gibt eine militärisch-industrielle Lobby, die an ihrem Einkommen interessiert ist und dafür immer nach einer Entschuldigung für neue Aufträge sucht, was die Situation irgendwo verschärft.
    Zu diesem Thema. Unter Verwendung des Überraschungsfaktors ist es möglich, die militärische Infrastruktur, insbesondere die Marine, teilweise zu zerstören, was zu Einschränkungen beim Schutz vor neuen Waffen führen kann, oder einfach aufgrund des massiven Einsatzes und der Einschränkung von Munition. Aber ein Blitzkrieg, ein schneller Sieg am Anfang, bedeutet keinen endgültigen Sieg. Jeder Konflikt zwischen Atommächten wird sich schnell zu einem thermonuklearen Konflikt entwickeln. Ich denke, dass am Anfang innerhalb weniger Stunden alle Satelliten der Parteien, der Kommunikation und des Internets zerstört werden. Vielleicht leidet jemand weniger unter einem nuklearen Streikaustausch, aber dieses Land kann nur als Sieger bezeichnet werden. Die Menschheit wird nach kurzer Zeit leiden und möglicherweise aufhören zu existieren. Und wenn nicht, dann wird von dieser Konfrontation unter bestimmten Bedingungen nur die dritte starke Seite profitieren, die nicht an diesem Konflikt teilgenommen hat. Und selbst dann muss die Regierung eines solchen Landes Eier aus Stahl haben, um nicht versehentlich zu beginnen, sich zu verteidigen und auf eigene Kosten fremde Aggressionen zu akzeptieren. Also lebe, genieße das Leben, beobachte die Verbesserung von Waffen, deinem eigenen oder einem fremden Land. Hoffen wir, dass der Geist der Selbsterhaltung in heißen Köpfen (von dessen Lösung ein Krieg ausgehen kann) vorhanden sein wird. Obwohl wir verstehen müssen, dass wir nur aufgrund eines banalen Fehlers mit einer angespannten misstrauischen Beziehung nicht versichert sind. Ich wünsche mir, dass jeder an Altersschwäche stirbt und nicht an Störungen von außen.