Russland forderte die NATO auf, sich auf das Abfangen von Militärflugzeugen zu einigen


Das russische Verteidigungsministerium hat der Nordatlantischen Allianz vorgeschlagen, über das Abfangen von Kampfflugzeugen zu entscheiden. Die Parteien können sich auf die Regeln für den Mindestanflug von Flugzeugen einigen.


Um mögliche Schritte zur Lösung von Luftereignissen sowie Maßnahmen auf See zu klären, sind wir bereit, einige Regeln festzulegen, die die Mindestentfernungen festlegen, über die sich Flugzeuge und Schiffe nähern können. Es werden auch Vereinbarungen über das Verfahren für die Interaktion zwischen den Besatzungen getroffen.

- sagte der Leiter der Hauptoperationsdirektion des Generalstabs der RF-Streitkräfte, Generaloberst Sergei Rudskoy, den Korrespondenten TASS.

Rudskoy betonte auch, dass Russland der NATO eine praktische Umsetzung des Einsatzes von Transpondern in der Luft beim Überfliegen der Ostsee anbietet.

Eine Einigung über die Abfangregeln wird dazu beitragen, künftig viele unangenehme Ereignisse zwischen russischen und Allianz-Militärflugzeugen zu vermeiden. Ende April berichtete der Pressedienst der 6. Flotte der US-Marine über eine gefährliche Annäherung zwischen dem Jäger der russischen Luftwaffe SU-35 und der amerikanischen U-Boot-Patrouille P-8A Poseidon. Zuvor gab es Informationen, dass sich die russische MiG-31, die den strategischen Raketenträger Tu-95MS begleitete, der F-16 näherte.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 1 Juni 2020 19: 26
    0
    Vor langer Zeit ist dieser "Interception" -Bullshit Zeit zu beenden. Es gibt keinen Sinn von ihnen. Nur dass sie sich eines Tages gegenseitig einhaken. Und alle. Nein, wenn sich nur Medaillen "heldenhaft" verdienen - was sind einige, was sind andere? Lachen Ich habe erst kürzlich über diesen absolut unnötigen Armeespaß veröffentlicht. Dieser Unsinn ist selten und gefährlich. Und früher oder später wird es traurig enden. Es ist höchste Zeit, sich auf die Verhaltensregeln für neutrale Gewässer zu einigen. Tee, nicht die Hofjungen aus den Nachbarstraßen. Und der Einsatz von Waffen für besonders langweilige muss ausgearbeitet werden. Wie viel und zu welchem ​​Flugzeug und wie lange können Sie fliegen und auf was. Alles kann verhandelt werden.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 1 Juni 2020 19: 55
    +1
    Sie selbst wissen, dass die Amerikaner die Verträge einhalten, solange sie davon profitieren. Lassen Sie sie vorschlagen. Dann haben die Verträge eine längere Laufzeit.
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 2 Juni 2020 04: 13
      -2
      Lassen Sie sie vorschlagen.

      Sie schlagen auch vor, dass das russische Militär die Regeln befolgt.
      Vor 4-5 Tagen wurde die Amer R-8 von 2 russischen Kämpfern über dem Mittelmeer abgefangen. Die R-8 konnte kein Links-Rechts-Manöver ausführen, ohne das Leben russischer Piloten zu riskieren.
      Video hier:



      - die ersten 25 sek. Der russische Kämpfer wird durch den rechten P-8-Motor verdeckt, der leicht sichtbar ist. Man kann aber auch sehen, wie gefährlich er sich dem Flugzeug näherte. Und dann im Allgemeinen "Zirkus-Unsinn-Zahlen".
      Wollen Sie sagen, dass dies eine Annäherung nach den gesetzlichen Bestimmungen des Militärs ist?
      Achten Sie übrigens auf die Beschreibung solcher Vorfälle in der russischen Presse von verschiedenen Seiten. Von russischer Seite:

      Amer-Flugzeuge näherten sich unseren Grenzen und wurden von Luftverteidigungskämpfern abgefangen.

      Kein Wort über das Überqueren der Grenze.
      Или:

      Die Amerikaner beklagten sich über das gefährliche unprofessionelle Abfangen ihres Spähers, der in der Nähe unserer Grenzen flog.

      Er hat die Grenzen nicht verletzt, aber er hat sich beschwert.
      Es gab keine Beschwerden von beiden Seiten über den Überflug der russischen Flugzeuge und der sie begleitenden NATO-Kämpfer. Es stellt sich heraus, dass sich nur die Amerikaner über die russische Eskorte beschweren. Russland beschwert sich nicht über die NATO.
      Die Frage für Sie (basierend auf dem Video) ist, ob die Amerikaner richtig oder falsch sind. Fliegen die russischen Militärs professionell? Die am leichtesten verfügbare Antwort lautet natürlich "Was machen sie hier?"
      Wenn Sie eine solche Antwort unterstützen, tut es mir leid, Sie zu stören ...
  3. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 1 Juni 2020 20: 11
    -2
    Wenn sie nicht einverstanden sind, wird die SU-27 während der Trainingsflüge weiterhin im Schwarzen Meer verschwinden.
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 2 Juni 2020 05: 01
    +1
    Die Zone ist umrissen, warum sofort eilen? Starten Sie tiefer, zeichnen Sie Verstöße und Abfangen mit spezifischen Konsequenzen auf, wenn es zivil ist - zu pflanzen, nicht zivil -, ununterbrochen abzuschießen.
    Wir wollen dies nicht unserem Territorium erlauben, um uns dann der Tatsache unserer einseitigen Ausweitung des Sperrgebiets zu stellen. Gefällt mir nicht? Dann lassen Sie sie los und vereinbaren Sie die Möglichkeiten, an unseren Grenzen abzuhängen.