Die Medien sprachen vor dem Hintergrund einer Pandemie über den Geheimpakt zwischen Russland und China


Derzeit sprechen viele davon, dass China die Quelle der Ausbreitung des Coronavirus ist. Eine Geldentschädigung aus der VR China wird von acht Ländern verlangt, darunter Großbritannien, USA, Ägypten, Deutschland, Indien und Italien. Russland hat es jedoch nicht eilig, seinen östlichen Nachbarn für die Pandemie verantwortlich zu machen. Ein Korrespondent der japanischen Ausgabe von Foresight schreibt über die Gründe für die loyale Haltung Moskaus gegenüber Peking.


Es ist für Russland unrentabel, die Beziehungen zu China jetzt zu verschärfen, weil Wirtschaft Der russische Fernost hängt insbesondere von den wirtschaftlichen Beziehungen zur VR China ab.

Vor dem Hintergrund der Konfrontation mit den Vereinigten Staaten braucht China wiederum einen loyalen Verbündeten, als den Russland fungieren kann. Daher ist Peking äußerst daran interessiert, die freundschaftlichen Beziehungen zu Moskau zu stärken. Von Februar bis März dieses Jahres ging der Handel Chinas mit der Außenwelt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8% zurück. Der Handel mit Russland zeigte dagegen einen Anstieg von 2019%.

Im März erhöhte Peking seine russischen Ölkäufe gegenüber März letzten Jahres um 31%. Im vergangenen Monat begannen beide Länder, die Möglichkeit des Baus einer zweiten Gaspipeline von Ostsibirien in die VR China zu prüfen. Am 16. April einigten sich Putin und Xi Jinping in einem Telefongespräch darauf, den Handel weiter auszubauen.

Es ist möglich, dass die Parteien eine Art Pakt geschlossen haben - ein Abkommen, das die Unterstützung Moskaus für Chinas Unschuld an der Pandemie im Austausch für den Ausbau der Handelsbeziehungen impliziert

- Notizen Voraussicht.

So kann China die schwache russische Wirtschaft unter seine Fittiche nehmen und Moskau bei der Auswahl der Lieferanten bestimmter Ressourcen den Vorzug geben.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Juni 2020 18: 11
    -5
    Es ist für Russland derzeit nicht rentabel, die Beziehungen zu China zu verschärfen, da die Wirtschaft des russischen Fernen Ostens insbesondere von den wirtschaftlichen Beziehungen zur VR China abhängt.

    - Ja, im Moment sollte Russland China sehr hart nach der gesamten Politik fragen, die es offen gegen Russland verfolgt, und alle Sanktionen unterstützen, die die Vereinigten Staaten gegen Russland verhängt haben ... - Und China offen jene Forderungen vorlegen, die enorme Verluste widerspiegeln. was die russische Wirtschaft durchgemacht hat (und weiterhin aushält); von den Aktionen Chinas, die zur Unterstützung der amerikanischen Sanktionen gegen Russland für den gesamten letzten Zeitraum und bis heute zum Ausdruck gebracht wurden ...

    Im März erhöhte Peking seine russischen Ölkäufe gegenüber März letzten Jahres um 31%.

    - Und zu welchem ​​Preis hat Russland China damit versorgt

    erhöhte das russische Ölangebot gegenüber März letzten Jahres um 31%

    ??????? - Zu welchem ​​Preis hat Russland sein Öl nach China geliefert ???

    So kann China die schwache russische Wirtschaft unter seine Fittiche nehmen und Moskau bei der Auswahl der Lieferanten bestimmter Ressourcen den Vorzug geben.

    - Dies ist kein Flügel, sondern eine chinesische Schlinge ... am schwachen Hals Russlands ...
    1. Winnie Офлайн Winnie
      Winnie (Vinnie) 1 Juni 2020 20: 25
      -9
      Zu welchem ​​Preis hat Russland sein Öl nach China geliefert ???

      Rosneft verkaufte Öl für minus 8 USD / Barrel nach China.
    2. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 2 Juni 2020 09: 15
      -4
      Als ich es las, wollte ich über dasselbe schreiben, aber ich muss mich und dich nicht wiederholen.
      1. Rashid116 Офлайн Rashid116
        Rashid116 (Rashid) 2 Juni 2020 09: 19
        -4
        Ich antwortete Irina, der Kommentar flog zu dir weg, im Prinzip ist es egal, sie warf alles nur detaillierter.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 1 Juni 2020 18: 12
    +1
    Oh, der neue Pakt ... Er wird Putin - Xi Jinping heißen. Als PuSi abgekürzt.
    Und vierzig Jahre später wird den Überlebenden erklärt, dass er den Dritten Weltkrieg verursacht hat.
  3. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 1 Juni 2020 19: 30
    +3
    Samurai, was haben sie von sich gedacht? Und mit wem sollte Russland befreundet sein? Mit den USA und ihrer Bettwäsche?
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 2 Juni 2020 09: 51
    +4
    Es würde mich nicht wundern, wenn morgen in den USA Russland und China einen Pakt über die Teilung Amerikas unterzeichnet haben! (Vermutlich: - Russland - Alaska, China - Kalifornien).
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 2 Juni 2020 13: 07
      +3
      Sie haben O. Toninas Samizdat "Enteignung der Enteigner" nicht gelesen. Es ist sehr relevant, wenn auch eine politische Broschüre, und wurde vor langer Zeit geschrieben.

      http://samlib.ru/t/tonina_o_i/ekspa.shtml

      Union von Deutschland, Russland und China. Tigris-Panzer und eine Million chinesische Fallschirmjäger :-)
      Empfehlen. Lächeln.
  5. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 2 Juni 2020 21: 45
    +2
    Ich bin absolut davon überzeugt, dass Russland und China wirtschaftlich und militärisch autark sind und ohne Investitionen aus anderen Ländern überleben können.