Russische Il-96-400M: Deutsche Medien nannten die wahrscheinlichen Käufer des neuen Verkehrsflugzeugs


Die Montage des ersten russischen Langstrecken-Langstreckenpassagiers Il-96-400M steht kurz vor dem Abschluss, schreibt das deutsche Magazin FLUG REVUE, eines der führenden europäischen Medienunternehmen für zivile und militärische Luftfahrt.


Im Januar 2020 begannen sie im Flugzeugwerk Voronezh in der Endmontage mit der Montage der ersten Kopie der Il-96-400M. Laut dem Direktor von PJSC "VASO" Alexander Yarchevsky ist die Montage von Rumpf und Tragflächen abgeschlossen, dann werden sie beginnen, das Heckteil und die Pylone für die Motoren zu montieren. Die Hauptsysteme des zukünftigen Verkehrsflugzeugs werden installiert. Die Montage soll gegen Ende 2020 abgeschlossen sein. Dann wird die Benutzerkontensteuerung mit Bodentests beginnen und im Jahr 2021 wird die Il-96-400M Flugtests durchführen.

Il 96-400M ist eine modernisierte Version des Il-96-300 der späten 80er Jahre. Es ist fast 10 Meter länger geworden. Die meisten Komponenten wurden aus der Ladung Il-96-400T entnommen. Es ist festgelegt, dass die Il-96-400M mit neuer russischer Avionik und vier PS-90A1-Flugzeugtriebwerken ausgestattet sein wird.

Das Verkehrsflugzeug sollte fast ausschließlich russisch werden. Der Anteil ausländischer Komponenten wird 10% nicht überschreiten. Der Einbau von Fremdmotoren kommt nicht in Frage. Bis 2024 wird Russland auch das Flugzeugtriebwerk PD-35 von UEC-Aviadvigatel JSC haben. Sie können in 2 Teilen auf dem Il-96-400M anstelle von 4 PS-90A1 installiert werden.

Mit vier Flugzeugtriebwerken ist es unwahrscheinlich, dass das russische Verkehrsflugzeug mit dem Airbus A350 oder der Boeing 787 konkurriert, aber die Russen suchen nicht danach. Die IL-96-400M wird von Ländern gekauft, die unter westlichen Sanktionen leiden und die Luftflotte ihrer Fluggesellschaften nicht erneuern können.

Beispielsweise haben Cubana de Aviación, die nationale Fluggesellschaft Kubas, und Air Zimbabwe, die nationale Fluggesellschaft Simbabwes, bereits Interesse an der IL-96-400M gezeigt. Es ist nicht auszuschließen, dass die DVRK und der Iran, deren Bürger noch in 20-40 Jahre alten Flugzeugen fliegen, Interesse zeigen werden.

Vergessen Sie nicht die russischen Fluggesellschaften. Angesichts der Weiten Russlands wird ein solches Flugzeug beispielsweise auf den Strecken Moskau - Wladiwostok oder in südlichen Städten während der Touristensaison sehr gefragt sein.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 26 Mai 2020 14: 37
    -2
    Mit vier Flugzeugtriebwerken ist es unwahrscheinlich, dass das russische Verkehrsflugzeug mit dem Airbus A350 oder der Boeing 787 konkurriert, aber die Russen suchen nicht danach. Die IL-96-400M wird von Ländern gekauft, die unter westlichen Sanktionen leiden und die Luftflotte ihrer Fluggesellschaften nicht erneuern können.

    Beispielsweise haben Cubana de Aviación, die nationale Fluggesellschaft Kubas, und Air Zimbabwe, die nationale Fluggesellschaft Simbabwes, bereits Interesse an der IL-96-400M gezeigt. Es ist nicht auszuschließen, dass die DVRK und der Iran, deren Bürger noch in 20-40 Jahre alten Flugzeugen fliegen, Interesse zeigen werden.

    - Warum sollten sie nicht "Käufer" dieser Il-96-400M werden? - Nachdem ... alle russischen Schulden an sie abgeschrieben wurden; dann haben sie eine echte Chance, neue russische Schulden zu akkumulieren ... Für sie ist dies "eine sehr verlockende Aussicht" ...
    1. Rybalkin-Igor Офлайн Rybalkin-Igor
      Rybalkin-Igor (Igor Rybalkin) 27 Mai 2020 08: 57
      +1
      Die sowjetischen Schulden wurden ihnen abgeschrieben. Effektive kommunistische Manager in der UdSSR haben es geschafft, mehr als 100 Milliarden US-Dollar an alle Arten von Schurken zu verteilen, ohne die geringste Chance zu haben, sie zurückzugeben.
      Und Russland hat gerade Forderungsausfälle abgeschrieben.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 Mai 2020 16: 09
    -3
    Tse ist gut. Während die Il-96 0,7 Flugzeuge pro Jahr produziert ... Während sie sie bringen, während sie sie testen ...

    Im Allgemeinen zittert Aerbrus vor Angst ...

    Für Simbabwe sagst du?
    1. Rybalkin-Igor Офлайн Rybalkin-Igor
      Rybalkin-Igor (Igor Rybalkin) 27 Mai 2020 08: 59
      0
      Wollten Sie, dass das Flugzeug in einer Woche veröffentlicht wird? Für diejenigen, die hartnäckig sind wie Sie, sagten sie, dass die Serienproduktion des Il-96-400 nicht früher als 2023 beginnen würde.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 30 Mai 2020 11: 25
        -1
        Und wieder das nach Khoja Nasreddin benannte Projekt?
        Vor der Krise backte Airbus Flugzeuge (welches das größte hatte) - eines in einer Woche ... Boeing natürlich auch VOR ...

        Und die Il-96 - Produktion ist seit Jahren im Internet ... 0-1-1-0. Maximum, 3 war vor langer Zeit ...

        Simbabwe jedoch?
    2. Peter Rusin Офлайн Peter Rusin
      Peter Rusin (Peter Rusin) 27 Mai 2020 10: 13
      +1
      Ist Ihnen bewusst, dass Russland Miteigentümer von AIRBAS ist und etwas mehr als 5% der Anteile besitzt? Nur Frankreich hat mehr!
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 30 Mai 2020 11: 34
        -1
        Und diese 5% werden anscheinend von VTB gehalten. Er behält und behält auch Renteneinsparungen ...
        Dann ist das sich abzeichnende Ergebnis klar ... besonders jetzt, in Flugverbotszeiten ...

        Ich würde gerne Boeing-Aktien kaufen, solange sie billig sind ... aber es gibt kein Geld.
  3. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 26 Mai 2020 19: 27
    -3
    Beispielsweise haben Cubana de Aviación, die nationale Fluggesellschaft Kubas, und Air Zimbabwe, die nationale Fluggesellschaft Simbabwes, bereits Interesse an der IL-96-400M gezeigt. Es ist nicht auszuschließen, dass die DVRK und der Iran, deren Bürger noch in 20-40 Jahre alten Flugzeugen fliegen, Interesse zeigen werden.

    - rührende Sorge um die Bürger des Iran und der DVRK. Ich frage mich, ob sie es sofort geben werden oder ob sie zuerst einen Kredit bekommen werden.
    1. Rybalkin-Igor Офлайн Rybalkin-Igor
      Rybalkin-Igor (Igor Rybalkin) 27 Mai 2020 09: 00
      -1
      Und wer hat die Informationen geäußert, hast du das schon vergessen?
  4. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 27 Mai 2020 14: 37
    +2
    Gute Nachrichten. Russland selbst braucht dringend solche Flugzeuge.
    Zum Beispiel für Routen: St. Petersburg - Wladiwostok, St. Petersburg - Chabarowsk, St. Petersburg - Jakutsk.
    Ähnlich aus Moskau.
    Oder: Wladiwostok - Simferopol, Chabarowsk (Irkutsk, Krasnojarsk, Nowosibirsk) - Sotschi (Simferopol, Anapa, Krasnodar, Woronesch).
    Und dann gibt es Kamtschatka, Sachalin, Kurilen, Magadan, Norilsk, Anadyr, Archangelsk usw.
  5. Valentin Spagis Офлайн Valentin Spagis
    Valentin Spagis (Valentin Spagis) 27 Mai 2020 21: 56
    +1
    Ein 4-motoriger IL verbraucht sowieso mehr Treibstoff als ein zweimotoriges Flugzeug. Es hat aber noch andere Vorteile. Hohe Zuverlässigkeit, große Tragfähigkeit und so weiter.