Kiews Offensive in Donbass wird Moskau die Hände lösen


Als Volodymyr Zelenskiy im Mai 2019 Präsident der Ukraine wurde, hofften viele, dass der Krieg in Donbass bald enden würde. Ein Jahr ist vergangen, die Verhandlungen in Minsk haben eine Sackgasse erreicht, und im Donbass ist eine weitere Verschlechterung zu beobachten. Für die meisten Experten ist das Geschehen jedoch unabhängig von ihrer Zugehörigkeit und öffentlichen Rhetorik verständlich, erklärbar und vorhersehbar.


Die derzeitigen ukrainischen Behörden werden die Minsker Abkommen aus offensichtlichen Gründen nicht freiwillig umsetzen. Für sie ist die Rückkehr der Gebiete von Donbass in Form der bestehenden DVR und LPR mit katastrophalen Folgen verbunden. Dies bedeutet das Ende der Banderisierung des Landes und den Aufbau von Anti-Russland.

Abgeordnete aus den Regionen, in denen Menschen mit Waffen in den Händen ihre Rechte verteidigten, werden in der Rada erscheinen, die ein Vorbild für andere sein wird. Einwohner der DVR und der LPR (unabhängig davon, wie diese Themen in Zukunft genannt werden) können an den Wahlen teilnehmen. Dies sind fast zwei Millionen Wähler, die eine negative Einstellung zu den Prozessen haben, die in den letzten sechs Jahren in der Ukraine stattgefunden haben. Und mit ihnen muss gerechnet werden. Gleichzeitig haben die letzten Wahlen deutlich gezeigt, dass ausgesprochene Nazis bereits eine äußerst geringe Unterstützung durch die Wähler haben. Daher ist für viele ukrainische "Patrioten" die Umsetzung der Minsker Abkommen buchstäblich ähnlich politisch Tod und Nichts.

Eine groß angelegte Offensive der ukrainischen Streitkräfte ist ebenfalls unwahrscheinlich, da die DVR und die LPR über mehr als genug Kräfte und Mittel verfügen, um die Aggression abzuwehren. Danach können sich die Gebiete der DVR und der LPR sogar bis zu den Verwaltungsgrenzen der Regionen Donezk und Lugansk ausdehnen, deren Bilder in jeder staatlichen Institution der Republiken zur Schau gestellt werden. Darüber hinaus könnte der Verlust dieser Gebiete zum Zusammenbruch der Ukraine führen.

Gleichzeitig macht es für Russland keinen Sinn, sich direkt darauf einzulassen. Nach sechs Jahren hat sich für Moskau nichts geändert, so dass es nicht notwendig ist, eine Partei des Konflikts zu werden. Die Volksmilizen der Republiken können Kiew unabhängig zum Frieden zwingen. Moskau wird nur dann die Hände frei haben, wenn Kiew sich offiziell weigert, die Minsker Abkommen einzuhalten, und sich in den Augen des gesunden Teils der internationalen Gemeinschaft diskreditiert. Obwohl viele im Westen sicher sind, dass Russland die Minsker Abkommen erfüllen und Druck auf Moskau ausüben muss.

Deshalb organisiert Kiew regelmäßig eine Eskalation im Donbass. Dies ermöglicht es, die bestehende Situation für eine Weile zu verlängern.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jack Clubs Офлайн Jack Clubs
    Jack Clubs (Eugene) 24 Mai 2020 20: 32
    -5
    Nach sechs Jahren hat sich für Moskau nichts geändert

    Was für ein Unsinn? Vor sechs Jahren war es notwendig, ein wenig Geld, Waffen und Ausbilder einzusetzen, und die Ukraine wäre Teil Russlands geworden. Und um die DVR und die LPR zu erhalten, ist es bereits heute notwendig, reguläre Truppen der Russischen Föderation einzuführen.
    Wenn sich daran nichts geändert hat, ist die Krähe auch ein tiefer Gedanke.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 24 Mai 2020 22: 49
      +9
      Zhenya, ich habe ein paar Fragen an dich:
      Und warum brauchen wir die Bevölkerung des Landes, die Terroranschläge organisiert? Warum brauchen wir Menschen, die schlafen und sehen, wie sie Russland Schaden zufügen können? Sind Sie verrückt, wenn Sie vorschlagen, diejenigen zuzulassen, die nur darauf warten, dass sie Pässe von Bürgern der Russischen Föderation erhalten, und mit außerordentlicher Leichtigkeit anfangen, uns zu bescheißen, wo immer dies möglich ist? Nazis zu Bürgern der Russischen Föderation machen? Geht es deinem Kopf gut?
    2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 24 Mai 2020 23: 03
      0
      Die DVR und die LPR werden früher oder später unter die Gerichtsbarkeit Russlands fallen. Was den Rest des Territoriums der Ukraine betrifft, ist hier alles in Ordnung. Weder Europa braucht besonders gemeinsame Grenzen mit Russland, geschweige denn Russland, Grenzen mit NATO-Mitgliedstaaten. Russophobe Ostsee - genug für die Augen. Daher ist es für alle von Vorteil, die Ukraine in einem Konfliktzustand zu halten. Das gleiche wie im Fall von Moldawien. Dies wird in Zukunft auch Weißrussland betreffen. Lukaschenka selbst spielt mit.
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) 25 Mai 2020 00: 07
        +1
        Es ist noch Odessa übrig ... nun, und ein paar andere Regionen ... Es stimmt, es muss an der Entnazifizierung gearbeitet werden. Und dann - wenn die Bewohner dieser Gebiete den Wunsch äußern, sich zu bewegen.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 25 Mai 2020 00: 17
          +3
          Es ist noch Odessa übrig ... nun, und ein paar andere Regionen ... Es stimmt, es muss an der Entnazifizierung gearbeitet werden ...

          Ja, aber lassen Sie sie es selbst tun. Oder zumindest initiieren sie, wie die Bewohner von Donbass.
        2. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
          Wanderer039 25 Mai 2020 21: 55
          +4
          Ja, alles kann und sollte viel einfacher und effizienter erledigt werden. Es ist sinnlos, alle Anhänger Banderas gewaltsam nach Lemberg zu deportieren und sie umzubilden. Dies wurde in der UdSSR getan und erfolglos ...
      2. Kommbatant Офлайн Kommbatant
        Kommbatant (Sergey) 26 Mai 2020 00: 54
        +1
        Quote: Lieber Sofa-Experte.
        DPR und LPR werden früher oder später unter die Gerichtsbarkeit Russlands fallen.

        Wozu? RF, um eine "Pufferzone" mit einem "Cordon Sanitaire" zwischen der RF und einem potenziellen NATO-Mitgliedstaat zu organisieren, ist es nicht notwendig, das Territorium aus diesem Staat für die spätere Aufnahme in die RF zu entfernen (eine "Zeitbombe" in historischer Hinsicht), es reicht aus, einen Teil des Territoriums wegzunehmen dieses Staates und schaffen auf diesem Gebiet ein neues (von der Russischen Föderation kontrolliert), das von der Russischen Föderation und der WB in diesen Gebieten anerkannt wird ... (Anmerkung: Abchasien und die Republik Südossetien) ...

        Daher ist es für alle von Vorteil, die Ukraine in einem Konfliktzustand zu halten.

        Überhaupt nicht. Dies kommt dem wirtschaftlichen Konkurrenten der EU - den Vereinigten Staaten - zugute.

        Dies wird in Zukunft auch Weißrussland betreffen. Lukaschenka selbst spielt mit.

        Niemand wird der Republik Belarus erlauben, der NATO in vollem Umfang beizutreten, andernfalls wird das Gebiet der Republik Belarus eine eigene PLR, eine mongolische Volksrepublik, eine ungarische Volksrepublik usw. haben.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 26 Mai 2020 01: 03
          +3
          Niemand sprach davon, "zur NATO zu gehen". Hier geht es nur um die "Pufferzonen" zwischen Russland und den NATO-Ländern. Moldawien, Ukraine, Weißrussland, Georgien sind dafür geografisch geeignet. Natürlich werden sie nicht in die NATO aufgenommen.
    3. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 25 Mai 2020 02: 11
      +2
      Warum ist die Ukraine ein Teil Russlands? Und was tun mit "Ukrainern", alle erschießen? Sie werden in Russland nicht benötigt. Warum braucht Russland dumme Leute, die 1000 Jahre lang Russen waren, und dann "über die Ohren fuhren", die Karotte zeigten und "Ukrainer" wurden.
      Wenn sie zu einer dummen Scheidung geführt werden, sind sie entartet. Warum brauchst du Entartete?
  2. Shapko.aleksandar Офлайн Shapko.aleksandar
    Shapko.aleksandar (Alexander Shapko) 24 Mai 2020 20: 43
    -5
    Russland hat den Moment 2014 verschwendet! Wie sie sagen: "Streik solange das Eisen heiß ist" !!!
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 24 Mai 2020 23: 02
      +6
      Die Führung der Russischen Föderation hat alles richtig gemacht, was nicht in dieses Chaos passte. Die Amerikaner (die den Krieg abwickeln) wollten dies erreichen. Nachdem die Russische Föderation in den INTERNEN Konflikt eingegriffen hatte, wurde sie zu einem INTERVENT (erinnern Sie sich, Sasha, was ist zwischen 1918 und 1920 passiert?). Und Sie möchten, dass Russland als Aggressor, der in den STAAT (was auch immer es sein mag) der Ukraine eingegriffen hat, das gesamte Programm erhält, einschließlich möglicherweise eines Schlags von der NATO auf sein Territorium, und dies ist übrigens der Gründungsstaat UN (obwohl dies zu diesem Zeitpunkt noch nicht im direkten Sinne des Wortes war. Aus Ihrer Argumentation lassen sich zwei Schlussfolgerungen ziehen (und eine darf die andere nicht ausschließen):
      1. Oder du bist zu jung und verstehst nicht, was auf der Welt passiert.
      2. Oder du kommst überhaupt nicht aus Russland und bist dann ein Provokateur.
      Treffen Sie Ihre Wahl - beide passen zu Ihnen.
  3. Sergey Morozov Офлайн Sergey Morozov
    Sergey Morozov (Sergey Morozov) 25 Mai 2020 06: 04
    -2
    Russland hat genug von der Schwarzmeerflotte und den strategischen Raketentruppen von Peter dem Großen! Eine halbe Stunde und praktisch mit der ganzen Ukraine kann man sich verabschieden und sich erinnern.
  4. Tarnkanten Офлайн Tarnkanten
    Tarnkanten (Michael) 25 Mai 2020 12: 02
    +3
    Es ist höchste Zeit für Russland, alle Zeremonien, die mit unangemessener politischer Korrektheit verbunden sind, zu verwerfen und den Donbass-Republiken mit der fortschrittlichsten Technologie zu helfen, die in der Lage ist, Beschuss von ukrainischer Seite im Keim zu unterdrücken. Decken Sie jede Bewegung und jeden einzelnen Schuss mit Feuer ab, damit die Anzahl der Särge auf dem Platz proportional zu ihrer Unverschämtheit zunimmt. Nur in diesem Fall werden sie verstehen, was was ist, und vielleicht werden sie endlich verhandelbar ...
  5. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 13: 40
    +4
    Quote: Jack Clubs
    Nach sechs Jahren hat sich für Moskau nichts geändert

    Was für ein Unsinn? Vor sechs Jahren war es notwendig, ein wenig Geld, Waffen und Ausbilder einzusetzen, und die Ukraine wäre Teil Russlands geworden. Und um die DVR und die LPR zu erhalten, ist es bereits heute notwendig, reguläre Truppen der Russischen Föderation einzuführen.
    Wenn sich daran nichts geändert hat, ist die Krähe auch ein tiefer Gedanke.

    Um das zu sagen - Sie müssen überhaupt kein Gehirn im Kopf haben. Die Natsiks, die seit Mazepa erzogen wurden, sind nirgendwo in der Unterfäule verschwunden. Und all diese Probleme hätten wir zu Hause. Erinnern Sie sich, mit welchem ​​Ergebnis die Krim das Referendum abgehalten haben? 83%, wenn Speicher dient. Und selbst das beeindruckt keinen Westler. Und LDNR wollte Unabhängigkeit haben, aber im Rahmen von UKropia. Ihre Anhaftung ist per Definition unmöglich. Sogar jetzt, nach so viel Blutvergießen. Auch nur LDNR. Das Erkennen wird die Situation auch nicht beheben. Es wird sich als Patch herausstellen, der den größten Teil des Territoriums verloren hat und den niemand außer uns erkennen wird. Nur einzugreifen, wenn ein echter Krieg beginnt, ist eine andere Sache. Aber die Ukrainer müssen anfangen.
  6. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 13: 42
    0
    Quote: shapeko.aleksandar
    Russland hat den Moment 2014 verschwendet! Wie sie sagen: "Streik solange das Eisen heiß ist" !!!

    Das sagen sie im Dorf nicht. . ".... solange es heiß ist." .. Und du folgst den Sprichwörtern.
  7. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 13: 45
    -2
    Zitat: Sergey Morozov
    Russland hat genug von der Schwarzmeerflotte und den strategischen Raketentruppen von Peter dem Großen! Eine halbe Stunde und praktisch mit der ganzen Ukraine kann man sich verabschieden und sich erinnern.

    Zehntausende der Getöteten auf beiden Seiten sind Müll für Sie. Eine Art revolutionäre Zweckmäßigkeit. Die Ukrainer selbst müssen diesen neu geprägten Hitlern den Kopf abwenden. Und wir werden helfen. Teilen Sie diesen unvollständigen Teil in drei Teile. Polen, Rumänen und für sich. Dies wird weniger Konflikt mit der NATO sein. Und vergiss ihre Existenz. Und beobachten Sie, was die Psheks mit ihren neuen "Freunden" machen werden, die sie während der Nazi-Invasion in den Wäldern von Pshekia und Ukriy zerstört haben. Es gibt Informationen darüber, dass etwa 700 Pshek Dokumente für Eigentum in den westlichen Regionen der Ukraine haben und nicht auf eine Rückerstattung warten, nach der sie ihre eigenen nehmen werden. Niemand, der Lemberg eingenommen hat, kann sie daran hindern. Warum zum Teufel, fragt man sich, ziehen sie Ukrov zu sich selbst und stellen fest, dass sie sich in ihrer Nachbarschaft schlecht fühlen, und noch mehr in einer näheren.
    1. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
      Wanderer039 25 Mai 2020 21: 59
      +3
      Wann wird es dich endlich erreichen, dass Bandera dazu gebracht werden kann, die Russische Föderation und die Russen nur zu respektieren, indem sie gezwungen werden, eine bedingungslose Kapitulation zu unterschreiben und sonst nichts !! ?? Was die Tatsache betrifft, dass die gesamte Ukraine der Russischen Föderation nicht benötigt wird und die vorübergehend von der Ukraine besetzten Länder Russlands nach Russland zurückgebracht und gewaltsam von ihnen Bandera abgeschoben werden sollten, stimme ich voll und ganz zu!
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 13: 57
    -1
    Zitat: Camo Gryadshi
    Es ist höchste Zeit für Russland, alle Zeremonien, die mit unangemessener politischer Korrektheit verbunden sind, zu verwerfen und den Donbass-Republiken mit der fortschrittlichsten Technologie zu helfen, die in der Lage ist, Beschuss von ukrainischer Seite im Keim zu unterdrücken. Decken Sie jede Bewegung und jeden einzelnen Schuss mit Feuer ab, damit die Anzahl der Särge auf dem Platz proportional zu ihrer Unverschämtheit zunimmt. Nur in diesem Fall werden sie verstehen, was was ist, und vielleicht werden sie endlich verhandelbar ...

    Es ist effektiver, weniger sanktionierend und gefährlich, russische Pässe auszustellen. Die Mehrheit der bereits russischen Bevölkerung wird die Möglichkeit geben, mit allen in unterschiedlichen Tönen zu sprechen. Ein Referendum über den Rückzug aus der Ukraine, die Anerkennung der Unabhängigkeit ..... Dies ist lange Zeit, aber unvermeidlich. Für den Fall, dass die Natsiks belagert werden und sich zu rühren beginnen, leisten Sie echte militärische Hilfe, ohne auf die ganze Schale zurückzublicken.
  9. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 14: 01
    0
    Zitat: King3214
    Warum ist die Ukraine ein Teil Russlands? Und was tun mit "Ukrainern", alle erschießen? Sie werden in Russland nicht benötigt. Warum braucht Russland dumme Leute, die 1000 Jahre lang Russen waren, und dann "über die Ohren fuhren", die Karotte zeigten und "Ukrainer" wurden.
    Wenn sie zu einer dummen Scheidung geführt werden, sind sie entartet. Warum brauchst du Entartete?

    Die Ukraine als Republik wird natürlich nicht benötigt. Die Einreise von Regionen nach Russland ist eine andere Sache. Und wenn Sie Verfahren durchführen, die so überzeugend wie möglich sind, mit Abstimmungen, Referenden und der Anwesenheit von Beobachtern.
  10. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 14: 10
    +1
    Quote: A.Lex
    Zhenya, ich habe ein paar Fragen an dich:
    Und warum brauchen wir die Bevölkerung des Landes, die Terroranschläge organisiert? Warum brauchen wir Menschen, die schlafen und sehen, wie sie Russland Schaden zufügen können? Sind Sie verrückt, wenn Sie vorschlagen, diejenigen zuzulassen, die nur darauf warten, dass sie Pässe von Bürgern der Russischen Föderation erhalten, und mit außerordentlicher Leichtigkeit anfangen, uns zu bescheißen, wo immer dies möglich ist? Nazis zu Bürgern der Russischen Föderation machen? Geht es deinem Kopf gut?

    Die Staatsbürgerschaft erhalten und in Russland kämpfen wollen? Es wird nur wenige geben. Vielmehr werden solche Leute weiter nach Westen rennen. Nach Polen, in die baltischen Staaten, nach Kanada. Es gibt bereits Hunderttausende von ihnen. Diejenigen, die Terrorismus wollen, erhalten keine Staatsbürgerschaft. Dies wird ihn behindern, denn es wird schwieriger sein, legal anzukommen und zu gehen als illegal. Zeit und besondere Dienste werden gegen solche Menschen wirken. Die normale menschliche Existenz ist die Welt. Und nach dem Verlassen des Krieges werden viele dieses Geschäft aufgeben. Natürlich nicht alle. Aber es wird notwendig sein, sie auszusortieren, und es wird getan. Glauben Sie mir, es gibt tausendmal mehr normale Menschen. In ihrem Namen und im Namen der Welt muss dies getan werden. Wir schieben uns weg und geben die Zweifler in die Hände der Banditen. Willst du das?
  11. Alexander Churinov Офлайн Alexander Churinov
    Alexander Churinov (Alexander) 25 Mai 2020 19: 26
    +2
    Der Autor schreibt Unsinn. Es ist nicht klar, worauf diese Schlussfolgerungen beruhen. Die DVR und die LPR werden ohne die militärische Unterstützung Russlands nicht lange dauern. Die ukrainischen Streitkräfte haben sich dank der Amerikaner recht gut bewaffnet und von ihren Kesseln gelernt. Und die Operation der ukrainischen Streitkräfte gegen die DVR und die LPR wird von Spezialisten aus den Vereinigten Staaten entwickelt. Plus technischer Support.
    1. Kusmizki Офлайн Kusmizki
      Kusmizki (Sergey) 25 Mai 2020 21: 07
      +2
      Ja, niemand wird Operationen gegen die LPR in der Ukraine entwickeln. Wozu? Donbass fangen? Wofür? Sie haben nur wenige andere Probleme, außer wie sie mit dem gefangenen Donbass umgehen sollen. Und auch die Spezialisten aus den USA schlafen gerade ein und sehen, wie Gorlovka und Makeyevka gepackt werden.

      Ja, und diese mühsame Besetzung - den Donbass zu ergreifen.

      Die Ukraine ist mit der schleppenden Version des Konflikts sehr zufrieden. Damit der Krieg weitergeht und der Sieg nicht gewonnen wird. Dann ist es einfacher, den Westen um Hilfe zu bitten, als würde man gegen den "Angreifer" kämpfen.
  12. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 22: 27
    0
    Quote: Wanderer039
    Wann wird es dich endlich erreichen, dass Bandera dazu gebracht werden kann, die Russische Föderation und die Russen nur zu respektieren, indem sie gezwungen werden, eine bedingungslose Kapitulation zu unterschreiben und sonst nichts !! ?? Was die Tatsache betrifft, dass die gesamte Ukraine der Russischen Föderation nicht benötigt wird und die vorübergehend von der Ukraine besetzten Länder Russlands nach Russland zurückgebracht und gewaltsam von ihnen Bandera abgeschoben werden sollten, stimme ich voll und ganz zu!

    Die Banderaiten sollten nicht gezwungen werden, uns zu respektieren. Sie müssen zerstört werden, ohne Gnade oder Mitleid. Aber wir können nicht zuerst in den Kampf gehen. Und um sicherzustellen, dass diejenigen, die die Westukraine für sich selbst verlassen wollen, aus dem Westen kommen.
  13. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 22: 29
    0
    Zitat: Alexander Churinov
    Der Autor schreibt Unsinn. Es ist nicht klar, worauf diese Schlussfolgerungen beruhen. Die DVR und die LPR werden ohne die militärische Unterstützung Russlands nicht lange dauern. Die ukrainischen Streitkräfte haben sich dank der Amerikaner recht gut bewaffnet und von ihren Kesseln gelernt. Und die Operation der ukrainischen Streitkräfte gegen die DVR und die LPR wird von Spezialisten aus den Vereinigten Staaten entwickelt. Plus technischer Support.

    Sollte der russische Präsident Ihnen persönlich sagen, dass wir nicht zulassen werden, dass die LPNR berührt wird?
  14. Kommbatant Офлайн Kommbatant
    Kommbatant (Sergey) 26 Mai 2020 00: 43
    -2
    Die DVR und die LPR haben mehr als genug Kräfte und Mittel, um Aggressionen abzuwehren.

    Wieder Gesänge von "Hurra-Patrioten" ... vielleicht schreibt der Autor ausführlicher über die Ausrichtung der Kräfte und Mittel der Parteien im Donbass-Operationssaal ...
  15. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 26 Mai 2020 09: 33
    +2
    Der Abszess der Ukraine muss auf die eine oder andere Weise geöffnet werden.
  16. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 26 Mai 2020 10: 25
    -1
    Quote: shinobi
    Der Abszess der Ukraine muss auf die eine oder andere Weise geöffnet werden.

    ... und mit Sunstrikes kauterisieren.
  17. Der Kommentar wurde gelöscht.
  18. Der Kommentar wurde gelöscht.
  19. Der Kommentar wurde gelöscht.