Turkish Stream stoppt: Experten, wie Gazprom Russland ruiniert


Die Lieferungen von russischem "blauem Kraftstoff" in die Türkei gingen um mehr als das 14-fache zurück. Diese Daten werden vom Bundeszolldienst zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus setzt sich der Verbrauchsrückgang fort. Die Redaktion der bulgarischen Zeitung Expert (Sofia) schreibt über die sich rapide verschlechternden Aussichten von Turkish Stream.


Ein Kurs für eine vollständige Ablehnung von Kraftstoff aus der Russischen Föderation?


Wie die Autoren der Studie feststellten, hat Ankara kürzlich den Import von Flüssigbrennstoff vorgezogen, der viel billiger ist als die Rohstoffe von Gazprom. Über die halb leere Pipeline von Turkish Stream, die kürzlich eröffnet wurde und Russland 7 Milliarden Euro kostete, besteht somit die Gefahr eines vollständigen Pumpstopps: Sie verliert exponentiell an "Stärke".

Die "Richtung" des Exports des russischen Konzerns am Schwarzen Meer ist stark gesunken. Die Lieferungen für die staatlichen Botas und privaten türkischen Betreiber gingen auf knapp 200 Millionen Kubikmeter zurück. So betrug im gleichen Zeitraum des Vorjahres das durch die beiden Hauptpipelines in die Türkei gepumpte Gasvolumen mindestens 2018 Milliarden Kubikmeter. Und im Jahr 3 kaufte Ankara fast XNUMX Milliarden Kubikmeter pro Monat.

Experten zufolge ist die Türkei beim Rating wichtiger Kunden von Gazprom um zehn Positionen vom zweiten Platz gefallen. Jetzt verbraucht es fast so viel wie Armenien oder Litauen.

Gazprom ruiniert Russland


Im März dieses Jahres wurde eine Art Anti-Rekord für die Lieferung von "blauem Kraftstoff" an die Türkei verzeichnet: Die Transportkapazitäten des russischen Unternehmens wurden nur um 11% belastet. Auf der anderen Seite stiegen die LNG-Importe von Ankara um 45%.

Suchen Sie nach Experten politisch Es ist nicht notwendig, eine derart drastische Änderung der Energieimportprioritäten der Türkei zu untermauern. Es geht nur um den Preis. Russischer Kraftstoff wird vom Verkäufer, selbst nachdem der Preis gesenkt wurde, auf 103 USD geschätzt (das Kostenlimit beträgt 90 USD).

Gleichzeitig bietet die niederländische Spotbörse ihren Kunden Gasangebote für 53 USD pro Kubikmeter an. Tatsächlich arbeitet die russische Produktion jetzt außerhalb der Effizienzgrenzen, und eine weitere Preissenkung wird nur schwerwiegende Folgen für das RF-Budget haben, da der Hauptexporteur des Landes bereits mit Verlust arbeitet.

Infolgedessen kommen Experten zu dem Schluss, dass dieser Zustand nicht nur den türkischen Strom begraben, sondern auch die gesamte Exportrichtung von Gazprom am Schwarzen Meer absolut unrentabel machen wird.
  • Verwendete Fotos: www.gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 24 Mai 2020 12: 14
    +4
    Einerseits lesen wir, dass LNG teuer ist. Allein die Kosten für die Verflüssigung und umgekehrt liegen zwischen 2 und 4 USD pro 1 Million BTU. Unterschiedliche Quellen, unterschiedliche Länder. 2 US-Dollar machen bereits mehr als 60 US-Dollar plus 1 US-Dollar Transportkosten plus die Kosten für das Gas selbst (derzeit 1,75 US-Dollar. Insgesamt sind dies mindestens 150 US-Dollar pro tausend Kubikmeter. Daher wurde berichtet, dass große Unternehmen die Kosten für die Verflüssigung bezahlt und abgelehnt haben In Bezug auf LNG-Lieferungen gibt es auch viele Berichte, wonach die Staaten Investitionsprojekte für den Bau von LNG-Anlagen eingestellt haben, LNG-Anlagen in Australien eingestellt werden und so weiter und so fort.

    Höchstwahrscheinlich sehen wir jetzt ein Überangebot an LNG, das große europäische Unternehmen aufgegeben haben. Daher sind sie bereit, es um jeden Preis zu verkaufen. Oder kostenlos. Netzwerkgas (GazProm) ist an den Ölkorb gebunden und daher stark von Ölpreisschwankungen abhängig. Öl wächst und GasProm kann die Gaspreise erhöhen. Das Prinzip "Download oder Pay" wurde noch nicht radikal aufgehoben.

    Es gibt ein zweischneidiges Schwert. Sie müssen keine langfristigen Verträge abschließen und sind vollständig von Spotpreisen abhängig. Sie ändern sich jeden Tag, wenn nicht jede Stunde. Oder um die Verträge mit GazProm fortzusetzen, die auf Gaspipelines setzen. Egal was sie sagen, seit 40 Jahren hat Gazprom nie mehr gegen die vereinbarten Lieferungen verstoßen. Durch die Umstellung auf Spotpreise werden alle (sowohl Verbraucher als auch Produzenten) in die Hände von Spekulanten der Börse gelangen.
    Europa zu entscheiden.
    1. Von CIA-Handouts leben Офлайн Von CIA-Handouts leben
      Von CIA-Handouts leben (Leben von CIA-Handouts) 25 Mai 2020 03: 31
      -3
      Dies ist derselbe bevorstehende überwältigende Faktor, der dazu beitragen wird, die Banditengruppe von LLC RF aus dem besetzten Gebiet der UdSSR zu vertreiben.
  2. Leutnant Офлайн Leutnant
    Leutnant (vladimr) 24 Mai 2020 14: 31
    +3
    Bewachen! Chef, es ist alles weg ...
  3. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 24 Mai 2020 14: 50
    +5
    Nun ja! Wird es viel von diesem Benzin für 53 Dollar geben?
    Das ist wie ein Beispiel aus dem Leben: Ich kaufe zum Beispiel Kartoffeln im nächsten Laden für 40 Rubel. pro Kilo, aber im Herbst gehen harte Arbeiter in ihre Wohnungen und verkaufen eine Tüte mit den gleichen Kartoffeln für 25 Rubel. pro Kilo bei Lieferung nach Hause. Natürlich macht es mir nichts aus, ein wenig zu sparen. Aber wenn diese Kartoffeln vorbei sind, gehe ich wieder für 40 Rubel in den nächsten Laden für Kartoffeln.
    Dies ist etwas vereinfacht, aber bei Gas ist die Situation ungefähr gleich. Nur sicher ist in den Verträgen etwas anderes Kniffliges über Verpflichtungen, Geldbußen und Entschädigungen geschrieben. Also warten wir ab, was als nächstes passiert.
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 24 Mai 2020 15: 16
    +4
    Wie lange kann das Gehirn mit diesem "Fleck" kompostiert werden? Wenn "Shuttle-Händler" einmal im Jahr einen Verkauf haben, ist dies kein Grund, den Supermarkt wegen des Preisunterschieds zu schließen.
    Jeder versteht die bloße Dummheit, na ja, fast jeder, aber mit der Sturheit der Spechte wiederholen sie immer wieder dasselbe. Anscheinend profitiert jemand von einem solchen Standpunkt und spart kein Geld für seine Umsetzung.
  5. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 24 Mai 2020 18: 01
    -3
    Ich folge nicht wirklich, aber im Allgemeinen funktioniert etwas aus den neuesten Projekten normal, macht Gewinn und hat eine Perspektive? Kann jemand dem Verständnis erklären?
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 24 Mai 2020 18: 50
      +8
      Ich bin nicht sehr verständnisvoll, aber ....
      Welches Projekt kann als normal angesehen werden? Die Gasleitung Urengoy-Pomary-Uzhgorod wurde als Ausfall angesehen. Es gab Sanktionen, Verbote und mehr. Und jetzt kämpfte ganz Europa dafür, dass das Durchpumpen nicht aufhörte. Spekulative Preise für Hubs sind sehr profitabel und angenehm. Zur Zeit. Aber große Projekte sind auf Jahrzehnte ausgelegt. Niemand erwartet, dass sich SP-2 oder Power of Siberia im nächsten Quartalsbericht auszahlen. Europa braucht Gas. Momentane Schwankungen ändern in Zukunft nichts. Gas ist zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Wie viel zu bezahlen ist, hängt vom Käufer ab. Und es ist Sache des Herstellers, die Ware zu liefern.
      Aus dieser Sicht (zurück in die Ukraine) war der Abschluss eines Transitabkommens absolut unnötig. Unter dem gleichen Gesichtspunkt (Schließung von Kernkraftwerken in Europa, Schließung von Kohle- und Heizöl-KWK-Anlagen, Übergang zu grüner Energie) sind künftig alle Gaspipelines rentabel. Es ist nur so, dass die Rentabilität nicht morgen, sondern in 10-15 Jahren erreicht wird. Ein einfaches Beispiel. Jetzt sitzt Russland auf einer "Kohlenwasserstoffnadel" (für mich ist der Begriff falsch, aber allgemein anerkannt). Und wer liefert diese "Nadel"? Diese Gas- und Ölpipelines, die vor langer Zeit gebaut wurden. Und was dann jeder für unrentabel hielt.
      Zusammenfassung. Alle Projekte sind rentabel und haben eine langfristige Perspektive. Jahre 10-15. Vielleicht 20. Kinder und Enkelkinder werden es noch benutzen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 24 Mai 2020 20: 30
        0
        gut Wahrscheinlich können Sie auch hinzufügen, dass dies etwa 1,8 Millionen Menschen sind, die in der Produktion arbeiten, noch mehr in Transport, Verarbeitung usw. Zum Beispiel stellen Almaz-Antey und Malakhit Geräte für Sachalin-2 her.
        1. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 24 Mai 2020 21: 17
          +2
          Gerade während der Krise werden große Projekte benötigt. Und nur der Staat kann sie zur Verfügung stellen. Keine große Firma oder Oligarchen werden dies tun. Deshalb wird die Rolle des Staates gerade während der Krise sichtbarer. Egal wie wir den Staat schelten, nur es ermöglicht es, das Leben und die Sicherheit der Menschen zu bewahren.
          Wie kluge Leute sagten -

          Der Staat existiert nicht, um uns glücklich zu machen. Es existiert, damit wir nicht in Wildheit abrutschen.
  6. Sehr geehrter Sofa-Experte. 24 Mai 2020 21: 26
    +1
    Bulgarien, Nordmakedonien und Griechenland haben bereits begonnen, Gas aus Russland über die Turkish Stream-Gaspipeline über den neuen Einstiegspunkt Strandja 2 zu erhalten. Wenn das Interesse steigt, kann über eine Rückkehr zum South Stream-Projekt nachgedacht werden.
  7. ist venn Офлайн ist venn
    ist venn (ist venn) 24 Mai 2020 22: 25
    -5
    Es ist gut, dass die Offenbarung kommt.
    1. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 26 Mai 2020 13: 18
      0
      Quote: ist venn
      Es ist gut, dass die Offenbarung kommt.

      Der Autor hatte bald eine Sonnenfinsternis. Das jahrzehntelange Projekt betrachtet er im Abstand von einigen Monaten. Was kann ich über einen solchen Autor sagen, genau das, was Lawrow einmal über seine Kollegen gesagt hat ... wink
  8. ist venn Офлайн ist venn
    ist venn (ist venn) 24 Mai 2020 22: 27
    -3
    Wie viel Geld der Menschen wurde auf den Meeresgrund geworfen? Jetzt wird weder Gas noch Öl von irgendjemandem benötigt. Wo, Spaß!
    1. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
      Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 25 Mai 2020 14: 02
      0
      Es ist sofort ersichtlich, wenn Kommentare von "nicht sehr entfernten Leuten" abgegeben werden, die nicht einmal ein wenig nachdenken wollen ...!
    2. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 26 Mai 2020 13: 20
      -1
      Quote: ist venn
      Wie viel Geld der Menschen wurde auf den Meeresgrund geworfen? Jetzt wird weder Gas noch Öl von irgendjemandem benötigt. Wo, Spaß!

      Haben Sie bereits auf ein Elektroauto mit Sonnenkollektoren umgestellt, Ihr Haus mit Holz beheizt und Kohlsuppe über einem Feuer gekocht? Dann herzlichen Glückwunsch.
  9. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 25 Mai 2020 08: 13
    +3
    Wenn Sie sich die Stadt nachts angesehen haben, sollten Sie keine Rückschlüsse auf ihr Tagesleben ziehen. Es ist noch nicht Morgen.
  10. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 09: 54
    -2
    Zitat: Von CIA-Handouts leben
    Dies ist derselbe bevorstehende überwältigende Faktor, der dazu beitragen wird, die Banditengruppe von LLC RF aus dem besetzten Gebiet der UdSSR zu vertreiben.

    Und Sie verdienen und warten nicht auf Handzettel. Mehr von dieser Scheiße und je mehr erfunden, desto mehr Teig füllen Sie auf. Lesen Sie die CU der Russischen Föderation und verletzen Sie schwerwiegendere Artikel mit einer Laufzeit von 10 bis 20 Jahren. Erklären Sie sich zum politischen Dissidenten. Sie sehen, am Ende Ihres Lebens werden Sie eine Wohnung in Manhattan bekommen.
  11. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 09: 56
    -1
    Quote: ist venn
    Wie viel Geld der Menschen wurde auf den Meeresgrund geworfen? Jetzt wird weder Gas noch Öl von irgendjemandem benötigt. Wo, Spaß!

    Die Schönheit. Und du musst nicht essen. Wofür? Es gibt viel Scheiße und im Internet, was kann man für die Natur entwickeln?
  12. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 25 Mai 2020 10: 06
    -1
    Quote: Bacht
    Ich bin nicht sehr verständnisvoll, aber ....
    Welches Projekt kann als normal angesehen werden? Die Gasleitung Urengoy-Pomary-Uzhgorod wurde als Ausfall angesehen. Es gab Sanktionen, Verbote und mehr. Und jetzt kämpfte ganz Europa dafür, dass das Durchpumpen nicht aufhörte. Spekulative Preise für Hubs sind sehr profitabel und angenehm. Zur Zeit. Aber große Projekte sind auf Jahrzehnte ausgelegt. Niemand erwartet, dass sich SP-2 oder Power of Siberia im nächsten Quartalsbericht auszahlen. Europa braucht Gas. Momentane Schwankungen ändern in Zukunft nichts. Gas ist zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Wie viel zu bezahlen ist, hängt vom Käufer ab. Und es ist Sache des Herstellers, die Ware zu liefern.
    Aus dieser Sicht (zurück in die Ukraine) war der Abschluss eines Transitabkommens absolut unnötig. Unter dem gleichen Gesichtspunkt (Schließung von Kernkraftwerken in Europa, Schließung von Kohle- und Heizöl-KWK-Anlagen, Übergang zu grüner Energie) sind künftig alle Gaspipelines rentabel. Es ist nur so, dass die Rentabilität nicht morgen, sondern in 10-15 Jahren erreicht wird. Ein einfaches Beispiel. Jetzt sitzt Russland auf einer "Kohlenwasserstoffnadel" (für mich ist der Begriff falsch, aber allgemein anerkannt). Und wer liefert diese "Nadel"? Diese Gas- und Ölpipelines, die vor langer Zeit gebaut wurden. Und was dann jeder für unrentabel hielt.
    Zusammenfassung. Alle Projekte sind rentabel und haben eine langfristige Perspektive. Jahre 10-15. Vielleicht 20. Kinder und Enkelkinder werden es noch benutzen.

    Ich denke, die Dinge werden sich viel schneller ändern. Die Globalisierung hat der gesamten westlichen Welt einen guten Schlag versetzt. Die Verlagerung der Schwarzproduktion in den Osten und Südosten ließ Europa und die Vereinigten Staaten ohne Rohstoffe und Materialien zurück. China wird in dieser Globalisierung sehr schnell sehr reich werden, seine Arme verdrehen und die Köpfe seiner Rivalen drehen. Trump schleppte diese Industrien zurück in die Vereinigten Staaten. Europa wird starten und laufen, um dasselbe zu tun. Durch die Änderung der Energiestrategie und die Umstellung auf Grün wird die Produktion verändert, die je nach Tageszeit und Vorhandensein von Wind und Sonne schnell wieder in den Rahmen zurückkehrt. Traditionelle Quellen, die grüne, AUSSERORDENTLICHE Quellen erzeugen, die auf dem Höhepunkt der Produktion nicht abgeschaltet werden können (insbesondere die nukleare Erzeugung), erhöhen die Kosten stark, verringern die Rentabilität und damit die Zölle. Der Mechanismus der Täuschung mit dieser super modischen Idee wird von Bezgin unter https://bezgin.su deutlich
  13. Valery Kolesov Офлайн Valery Kolesov
    Valery Kolesov (Valery Kolesov) 25 Mai 2020 10: 46
    +3
    Wo waren unsere glorreichen Experten? Dennoch sagten sie, dass Flüssiggas teurer ist als Pipeline-Gas.
    1. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 26 Mai 2020 19: 02
      +1
      Zitat: Valery Kolesov
      Wo waren unsere glorreichen Experten? Dennoch sagten sie, dass Flüssiggas teurer ist als Pipeline-Gas.

      Ich betrachte mich nicht als Experte, aber mit einer wirtschaftlichen Ausbildung und Berufserfahrung kann ich erklären, dass der Preis für die Produktion oder die Selbstkosten eine Sache ist und der Marktpreis eine andere. Die Hauptkosten von Pipeline NG sind bei sonst gleichen Bedingungen a priori niedriger als die Hauptkosten von LNG, da ein weiterer technologischer Vorgang für die LNG-Produktion hinzugefügt wird, nämlich die Gasverflüssigung. Und diese Verflüssigungsoperation kostet auch Geld. Eine weitere Frage sind die Marktpreise, die Angebot und Nachfrage berücksichtigen. Wenn die Nachfrage gering ist, das Angebotsvolumen hoch ist, kann der Marktpreis sogar unter den Selbstkostenpreis fallen. Darüber hinaus wird der Gaspreis durch Steuern, Bußgelder usw. beeinflusst. usw. In den USA ist es beispielsweise verboten, damit verbundenes Gas zu verbrennen. Ölmänner müssen es verflüssigen und um jeden Preis verkaufen, sonst müssen sie die Ölförderung einstellen. Und wenn der Verkauf des produzierten Öls alle Kosten einschließlich der Verflüssigung des zugehörigen Gases und seines Verkaufs für so gut wie nichts trägt, werden die Kosten für LNG bei einer geringen Nachfrage nach Gas möglicherweise die Kosten für die Lieferung an den Verbraucher nicht übersteigen. Was passiert eigentlich in der aktuellen Situation auf dem Gasmarkt?
  14. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 25 Mai 2020 10: 50
    -1
    - Lesen Sie die Kommentare hier ... über ...
    - Nun ... nun ... - es ist nur um mit dem Teufel zu spielen ... - Und wie viele und welche Fülle von Pluspunkten ... - Es bleibt nur zu überqueren ... - Und wer trägt so einen Unsinn ??? - Ja, egal ...
    - Nun, das muss geehrt werden ... - Mit einem Wort ... - sie sagen, wir haben den Krieg überlebt ... - und wir werden überleben ... - Das ist schön ... - Straßenbahn-Pam-Pam ...
    - Ich persönlich habe sehr speziell darüber geschrieben ... - über das gescheiterte Gaspipeline-Geschäft ... und über langfristige, uralte Gasbetrügereien mit China und der EU ... - Kolossal katastrophal, kosmisch unrentabel, katastrophal kriminell ...
    - Und heute erklärt das respektable Publikum, dass, sagen sie ... - nun, es passiert, nun, es hat nicht geklappt ... - nun ... vielleicht ... vielleicht ... vielleicht ... - dann wird irgendwie alles zusammenwachsen. .. - eine neue Generation wird erwachsen, vielleicht wird sie schlauer als die vorherige sein und sich etwas einfallen lassen ... und irgendwie alles "anpassen" ...
    - Und was kann es sich einfallen lassen ??? - Wie man Milliarden (oder sogar Billionen) Schulden ihrer unvernünftigen Väter und Großväter abbezahlt ... -Wie ist das ??? - Und was tun mit der Versklavung langfristiger Verträge?
    - Ja, hier schreiben sie, dass es leicht geht ... - gingen raus, sagen sie, jemand dort zum "Spotmarkt" ... - gehandelte Trochies ... - haben etwas ... - na ja ... . und das reicht fürs Erste ... - Ist das ... - die Höhe des Analphabetismus und der Unwissenheit ... oder - nur ein Witz ???
    - Die Gaspipeline Urengoy-Pomary-Uzhgorod wird vergeblich noch erwähnt ... - Sie sagen, sie wurde auch mit öffentlichen Geldern gebaut - und jetzt wird sie bis heute verwendet ... - Nein, aber ... - was ist das? ? - Heute was - auf der Zirkusarena Clowns ... beeilen Sie sich zu sehen ... -Hahah ...
    - Mit einem Wort; oder kurz gesagt; oder kürzer:
    - Es lohnt sich, sich an die heutigen Zeitgenossen zu wenden. und noch schlimmer ... - für die morgige Generation ... - sie sagen, sie haben nicht gut gelebt ... - und es besteht kein Grund, sich daran zu gewöhnen und davon zu träumen ... - Verzeihen Sie, sie sagen, wir, unvernünftig - wussten nicht, was wir taten - der Dämon verführte ... - Sie kommen irgendwie selbst aus diesem Bedürfnis heraus und zahlen agro-riesige Schulden ab, aber kommen aus diesen versklavenden Verträgen heraus ... die wir für Sie und Ihre Kinder hinterlassen haben ... - Das ist nur das ... - und es gibt nichts mehr hinzuzufügen ...
  15. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 26 Mai 2020 13: 11
    +1
    Der Artikel ist für geistig Behinderte gedacht. Der türkische Strom wurde nicht nur geschaffen, um die Türkei zu versorgen, sondern auch, um die Wege der Gaslieferung in die Europäische Union unter Umgehung der unruhigen Transitrepubliken zu diversifizieren. Darüber hinaus wird LNG aufgrund der weltweit geringen Nachfrage auf dem Spotmarkt unter dem Selbstkostenpreis verkauft. In jedem Fall wird die Pandemie verschwinden, die Winter werden kälter, die Nachfrage wird steigen und die Preise werden steigen. Das Rohr wurde jahrzehntelang gebaut, nicht eine Saison.