Militäruhr: Su-25KM "Scorpion" gegen Russland


Das Angriffsflugzeug "Scorpion" der Su-25KM ist eine fortschrittliche israelisch-georgische Entwicklung, die speziell für die Konfrontation mit Russland entwickelt wurde, schreibt die American Military Watch.


Georgien erbte eine Reihe von Waffensystemen von der UdSSR, die weiterhin den größten Teil des militärischen Potenzials des Landes ausmachen. Im Gegensatz zur Ukraine und zu Kasachstan erhielt Georgien relativ wenige Kampfflugzeuge - nur 20 Su-25-Kampfflugzeuge. Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit Russland sowie Konflikten mit Südossetien und Abchasien unternahm Georgien erhebliche Anstrengungen und modernisierte in Zusammenarbeit mit westlichen Ländern seine bestehende Flugzeugflotte.

Mit der Unterstützung Israels wurde die Su-25 einer umfassenden Überholung unterzogen und wurde zu einem unschätzbaren Aktivposten für die relativ schwachen Streitkräfte Georgiens. Die fortschrittlichen Fähigkeiten des Su-25 in Kombination mit seiner Ausdauer und Wartungsfreundlichkeit haben ihn ideal für die Unterstützung von Bodentruppen aus der Luft gemacht.

Die neue Modifikation des Kampfflugzeugs wurde Su-25KM "Scorpion" genannt und vom Luftfahrtwerk Tiflis zusammen mit der israelischen Firma Elbit Systems entwickelt. Der erste Prototyp startete im April 2001, hatte die Avionik erheblich verbessert und war mit NATO-Flugzeugmunition kompatibel.

Die Su-25KM soll in erster Linie feindliche Infanterie und gepanzerte Fahrzeuge zerstören. Es kann Präzisionsbomben tragen, die als leichter Bomber fungieren. Es ist zu einem fast universellen Kampfflugzeug geworden, das auch Luftziele treffen kann. Mit einer Geschwindigkeit von Mach 0,8 kann es Drohnen und Hubschrauber bekämpfen. Und 11 Aufhängepunkte und eine maximale Last von über 4500 kg ermöglichen das Tragen eines bedeutenden Arsenals an Raketen und Bomben.

Moskau hat jedoch ein Embargo für Waffenlieferungen nach Georgien verhängt und weigert sich, Ersatzteile für die Wartung der Skorpione zu verkaufen. Deshalb will Georgien sie aus dem Dienst nehmen. Für 2020 sind nur noch 9 Einheiten in Betrieb. Sie könnten versuchen, Ersatzteile für sie in anderen Ländern der ehemaligen UdSSR zu kaufen.

In Zukunft plant er, die Su-25KM durch von Israel hergestellte Streikdrohnen zu ersetzen.
  • Verwendete Fotos: Marcus Fülber / wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 24 Mai 2020 12: 51
    +7
    Und worum geht es in dem Artikel? Sie haben ein Superflugzeug geschaffen, um Russland zu konfrontieren, aber es gibt 9 von ihnen, die im Allgemeinen aus dem Dienst genommen werden.
    Tief ...
  2. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 24 Mai 2020 13: 17
    +2
    Ein absurder Unsinn ... Und wie werden sie Russland widerstehen? Diese alten Flugzeuge in einem Stück? Autor, dein Kopf ist in Ordnung, oder es ist dir egal, was du schreiben sollst, wenn nur jemand es bemerken würde ???
  3. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 24 Mai 2020 16: 52
    +1
    Quote: boriz
    Und worum geht es in dem Artikel? Sie haben ein Superflugzeug geschaffen, um Russland zu konfrontieren, aber es gibt 9 von ihnen, die im Allgemeinen aus dem Dienst genommen werden.
    Tief ...

    Solche Dinge nennt man einen Sturm in einem Glas. Um ein paar Unterlagen zu schaufeln, geben Sie ein paar Teigstücke (ich glaube nicht, dass die Juden plötzlich unmercenary wurden und diesen Job zum Dank erledigten) für ein paar Stücke aus? Stolze Bergvögel sparen nie an Rotz, der im Alltag, auf Friedhöfen und in militärischen Angelegenheiten geworfen wird.
  4. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 24 Mai 2020 17: 11
    +1
    Wie Russland Georgien vor dem Tod rettete.

    https://taen-1.livejournal.com/627662.html

    Vergessen.....
  5. Orange groß Офлайн Orange groß
    Orange groß (Max) 24 Mai 2020 21: 55
    +1
    Die neue Modifikation des Kampfflugzeugs wurde Su-25KM "Scorpion" genannt und vom Luftfahrtwerk Tiflis zusammen mit der israelischen Firma Elbit Systems entwickelt.

    Tatsächlich wurde die Su-25 in der UdSSR durch die Bemühungen des Sukhoi Design Bureau entwickelt. Es ist nur so, dass Georgia mit Hilfe von Elbit Systems die Su-25, die es von der UdSSR geerbt hat, leicht verärgert hat.
    In der Luftfahrtanlage von Tiflis wurde die Su-25 gebaut. Dies ist eine Anlage, kein Designbüro. Und deshalb kann er nichts entwickeln.

    Der erste Prototyp startete im April 2001, hatte die Avionik erheblich verbessert und war mit NATO-Flugzeugmunition kompatibel.

    Der einzige Unterschied besteht in der Avionik und der Fähigkeit, NATO-Munition einzusetzen.

    Für 2020 sind nur noch 9 Einheiten in Betrieb. Sie könnten versuchen, Ersatzteile für sie in anderen Ländern der ehemaligen UdSSR zu kaufen.

    Es gibt ein Problem mit Motoren. Wo kann man neue bekommen oder solche, die ihre Ressourcen nicht ausgearbeitet haben? Und das Alter des Angriffsflugzeugs ist bereits solide. Wir brauchen eine umfassende Überholung. Es sind also noch 9 Stück übrig.
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2020 23: 02
    0
    Was auch immer Sie schreiben, wenn nicht nur über die wichtigen Dinge in Russland.
    Wer interessiert sich für die Modifikationen von vor 20 Jahren, die sich nicht gezeigt haben ...
  7. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
    Wanderer039 25 Mai 2020 23: 01
    +3
    Dieser Trog kann nur die Krähen erschrecken! Weder Georgien noch Israel konnten die Herstellung einer Panzerkapsel etablieren, die das Cockpit der Su-25 und all ihre Modifikationen in Russland ausmacht. So hat Georgia ein (Kampfflugzeug) mit einem Piloten-Cockpit aus Zinn, das in geringen Höhen von jedem Maschinengewehr, einschließlich eines 7,62-mm-PCs, leicht genäht werden kann ...