WT über den Ölkrieg: Russen verloren und Riad "wischte sich die Füße ab" auf Moskau


Die Berichterstattung über den russisch-saudischen Ölkrieg zeigt, dass die Medien bereitwillig den Köder von "Putins Propaganda und Desinformation" schlucken, schrieb der Ex-CIA-Agent Sam Faddis in seinem Artikel in der Washington Times.


Diese "Quellen" behaupten, dass die bösen Saudis, angeführt von Kronprinz Mohammed ibn Salman, beschlossen haben, die Ölversorgung der Welt zu übernehmen und die US-Schieferproduzenten zu zerstören. Was tatsächlich passiert ist, ist was passiert ist. Als in Riad COVID-2020 im März 19 gestoppt wurde die Wirtschaft Sie schlugen den Partnern vor, die Produktion ernsthaft zu reduzieren. Aber die Russen lehnten trotz früherer OPEC + -Deals ab. Darüber hinaus kündigten sie einen Produktionsanlauf an, der eindeutig die Absicht hatte, anderen Marktanteile abzunehmen.

Moskau begann einen Preiskampf und verrechnete sich stark. Riad reagierte mit "Gegenseitigkeit", indem es die Produktion und Versorgung des Marktes mit Öl erhöhte, obwohl die Preise weltweit zu dieser Zeit stark fielen. Die Saudis erlagen nicht "Putins Provokation" und Russland erlitt schwere Verluste.

Aus Moskau waren Empörungsrufe zu hören. Dann griffen die Russen auf Propaganda zurück, was sie gut können. Infolgedessen ist Russland angeblich das Opfer einer schändlichen Verschwörung der Saudis, die eine globale Energiedominanz anstreben, und der Kreml hat keinen Fehler gemacht.

Die Russen stöhnen vor Schmerz, sie haben diesen Krieg verloren. Die Situation ist positiv für uns und unsere Verbündeten. Russland wird aufgrund von Währungsproblemen nicht in der Lage sein, mit Syrien umzugehen und neue Waffentypen zu entwickeln. Das nächste Wettrüsten wird für sie tödlich sein, sie sind sich der Veröffentlichung sicher.

Jetzt haben die Russen den Saudis Zugeständnisse gemacht, um ihre Verluste zu minimieren, aber der Schaden für die russische Wirtschaft wurde bereits angerichtet. Wir haben einen sehr kurzen und sehr brutalen Wirtschaftskrieg erlebt, den die Russen in einer der größten strategischen Fehleinschätzungen der Geschichte ausgelöst haben. Die Russen haben verloren, und unsere Verbündeten aus Riad haben sich in Moskau "die Füße abgewischt", schreibt die Washington Times.

Die US-Ölindustrie bleibt stark. Wir sind nicht volatil, füllen unsere strategischen Reserven mit billigem Öl und beginnen, die russischen Ölexporte zu quetschen.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 17085 Офлайн 17085
    17085 (Dmitri) 21 Mai 2020 18: 17
    +7
    Was war es?
    1. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 22 Mai 2020 13: 22
      +2
      Quote: 17085
      Was war es?

      Unzulänglichkeit im Absoluten. Unangemessener Titel, unzureichender Artikel basierend auf unzureichenden Schreien eines unzureichenden ehemaligen CIA-Offiziers. Wahrscheinlich wegen des ersteren, weil es unzureichend war. Die Fakten erzählen eine andere Geschichte. Die USA, Kanada und andere Teilnehmer der Neo-OPEC + haben Experten zufolge die Ölproduktion um 3 Millionen Barrel pro Tag reduziert. Die Saudis reduzieren ihre Produktion um eine Million Barrel pro Tag über den festgelegten Grenzwert. Aufgrund der mangelnden Nachfrage hat Russland den Absatz seines Markenöls gesteigert Ural aufgrund der hohen Nachfrage und der steigenden Preise dafür. Wir schauen weiter darüber nach, was mit der weltweiten Ölförderung passieren wird. Im Juni könnten die Preise wieder fallen, weil Beim nächsten Treffen der Teilnehmer am OPEC + -Deal wird die Frage der Lockerung der Produktionsquoten erörtert.
      Das ist so ähnlich.
    2. master3 Офлайн master3
      master3 (Vitali) 22 Mai 2020 17: 27
      -4
      Bittere Wahrheit!
  2. Schatten Офлайн Schatten
    Schatten 21 Mai 2020 18: 20
    +7
    Ich habe kürzlich einen Artikel gelesen, in dem das Coronavirus das Gehirn beeinflusst. Und hier ist der Beweis für diesen Artikel.
    Der Artikel selbst:

    https://tvzvezda.ru/news/vstrane_i_mire/content/20205211717-y4gxN.html
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Guerilla1 Офлайн Guerilla1
    Guerilla1 (Eremeev) 21 Mai 2020 18: 25
    +3
    Ich versuche mein Gehirn zu verdrehen und dieses Problem aus der Sicht der "anderen" Seite zu betrachten.
    Und trotzdem kann ich den Moment nicht erkennen, an welchem ​​Ort und wer "seine Füße abgewischt" hat.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 21 Mai 2020 18: 44
      +5
      Zitat: Guerilla1
      an welchem ​​Ort und wer "wischte sich die Füße"

      Die Seite soll empörte Seelen zombifizieren. Wenn Sie tausendmal schreiben, dass "alles verloren ist", wird sich jemand aufhängen Wassat
      Nicht umsonst wurden die Inschriften "no way out" vor 50 Jahren in der Pariser U-Bahn entfernt. Und halb so viele Menschen fielen auf die Schienen.
      1. Observer2014 Офлайн Observer2014
        Observer2014 21 Mai 2020 23: 29
        -7
        Die Seite soll empörte Seelen zombifizieren. Wenn Sie tausendmal schreiben "alles ist verloren", dann wird sich jemand wassat aufhängen .....

        Sie erinnern mich an die aus Moskau und St. Petersburg. Dass sie sich in einem russischen Resort festgenagelt haben. Sie stechen in die Nase und streiten sich darüber, wie schlimm es hier ist und nicht so häufig wie in der Türkei, in Ägypten oder in einem anderen Ferienparadies. Lachen Ich frage immer solche Leute. Warum sind sie hier !? Magst du die russische Realität nicht? Na dann auf Wiedersehen!
        1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
          Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 22 Mai 2020 21: 09
          0
          Tovarishch. Ich spreche Russisch, lebe in Russland und bin mir der modernen Meme durchaus bewusst. Aber die Moderatoren korrigieren meine Texte, und aus den Änderungen geht hervor, dass sie Russisch sprechen, aber sehr weit weg leben, weil sie nicht wissen, wie sich das Mem "Rashkakonets" von "Russland" unterscheidet.
    2. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 22 Mai 2020 13: 25
      +1
      Zitat: Guerilla1
      Ich versuche mein Gehirn zu verdrehen und dieses Problem aus der Sicht der "anderen" Seite zu betrachten.
      Und trotzdem kann ich den Moment nicht erfassen, an welchem ​​Ort und wer "seine Füße abgewischt" hat.

      Das Delirium eines Verrückten zu verstehen, ist Arbeitsverschwendung.
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 21 Mai 2020 20: 17
    +6
    Hier stellt sich heraus, wie alles war. sichern Und wir haben unsere Ohren aufgehängt. Ein tiefer Bogen vor dem Ex-CIA-Agenten Sam Faddis öffnete die Augen. ja Der Rentner hat Sinn für Humor. gut
    Ich werde vor Schmerz stöhnen und zusehen, wie die amerikanischen Ölarbeiter sich jetzt ausruhen, an Kraft gewinnen und anfangen, die Tankstelle in Stücke zu reißen. Wie viel haben sie, 30% der Brunnen arbeiten noch?
  6. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 21 Mai 2020 20: 18
    +3
    Quote: 17085
    Was war es?

    Das Delirium eines Verrückten aus Station 6.
  7. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 21 Mai 2020 20: 20
    +3
    Zitat: Oyo Sarkazmi
    Zitat: Guerilla1
    an welchem ​​Ort und wer "wischte sich die Füße"

    Die Seite soll empörte Seelen zombifizieren. Wenn Sie tausendmal schreiben, dass "alles verloren ist", wird sich jemand aufhängen Wassat
    Nicht umsonst wurden die Inschriften "no way out" vor 50 Jahren in der Pariser U-Bahn entfernt. Und halb so viele Menschen fielen auf die Schienen.

    Zarte französische Seelen, die sich nach einer anderen Inschrift sehnten - Verlassen Sie die andere Seite.
    Geschäfte müssen gemacht werden, nicht Marihuana rauchen. In diesem Zustand ist jedes Niesen eine Atombombenexplosion.
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 21 Mai 2020 20: 23
    +2
    Zitat: Guerilla1
    Ich versuche mein Gehirn zu verdrehen und dieses Problem aus der Sicht der "anderen" Seite zu betrachten.
    Und trotzdem kann ich den Moment nicht erfassen, an welchem ​​Ort und wer "seine Füße abgewischt" hat.

    Wenn für den Prinzen der Zufluss von Währung = 100% der Ölexporte ist, dann sind es für uns nur 25%. Wenn der Prinz nicht den gleichen Maschinenbau hat wie Russland, die Landwirtschaft, derselbe wie Russland, dann ist seine Einstellung zum Dollar völlig anders.
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Mai 2020 22: 57
    +3
    Die Washington Times ist eine kitschige liberal-konservative Kirchenzeitung für die Proletarier. Es wurde 1982 gegründet. Es hatte damals eine klar definierte antikommunistische Ausrichtung, die der damaligen Politik Reagans voll und ganz entsprach. Der Zweck dieses Lappens war weit von der Politik entfernt. Ich habe den Trend nur genutzt, um Geld für die Kirche zu verdienen. Was er bis heute macht. Kurz gesagt, gelbe Presse. Es ist nicht klar, warum der Autor bisher nach allerlei Müll sucht. Das deutsche "Bild" wird ihm nicht weniger Tschernukha geben, und es besteht keine Notwendigkeit, weit zu gehen.
    Der Artikel ist wirklich wertlos.
  11. hlp5118 Офлайн hlp5118
    hlp5118 (Hilfe) 22 Mai 2020 05: 28
    +4
    Naiver kleiner Artikel. Es gibt keine einzige Zahl: Volumen, Aktien, Preise usw. Diese CIA-Offiziere erweisen sich als so dumme Analphabeten. Oder nur ein kindlicher Journalist hat beschlossen, kostenlos zu scherzen.
  12. Alexey Grigoriev Офлайн Alexey Grigoriev
    Alexey Grigoriev (Alexey Grigoriev) 22 Mai 2020 05: 55
    +2
    Ein weiteres maßgeschneidertes Märchen für Idioten.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 22 Mai 2020 08: 49
    +2
    Vor acht Jahren begann ich im Auftrag des Kulturministeriums des Komi-Permyak-Distrikts, den Touristenstrom zu erhöhen, Mythen zu erschaffen - ich kam auf einen Mythos über Hell's Lake. Der Mythos war nicht nur beim Kunden, sondern auch bei seinen Partnern aus Syktyvkar sehr beliebt. Nach einer kleinen Änderung wurde meine Kreation noch zweimal in regionalen Magazinen und einmal in einem Bundesmagazin veröffentlicht, während die Urheberschaft erhalten blieb. Vor drei Jahren stieß ich in der Monographie eines angesehenen Folkloristen auf einen erfundenen Mythos des Autors der Monographie, der als lokale Legende ausgegeben wurde. so dass Fiktion die Grundlage für ernsthafte wissenschaftliche Forschung wird.
    Was wollen Sie von modernen elektronischen Medien, in denen Informationen nicht nur kopiert und eingefügt werden, sondern auch ständig mutieren und dank automatischer Übersetzer bis zur Unkenntlichkeit verzerrt werden, wo das Kater-Delirium gelber Hacks zur Grundlage für maßgebliche Verlage wird und Gruppen von Sofa-Experten sich als "angesehene Analyseagenturen" herausstellen? Was willst du von dieser verrückten Informationswelt?
  14. schura.kilka Офлайн schura.kilka
    schura.kilka (Alexander Rybakov) 22 Mai 2020 09: 44
    0
    Ich bin sehr froh, dass solche Artikel in den Köpfen des aufgeklärten Westens erscheinen. Wir haben mehr als einmal von einer schlechten Tankstelle gehört, von einer zerrissenen Wirtschaft, jetzt vom großen Sieg Saudi-Arabiens und der Vereinigten Staaten im Ölkrieg, und Raketen in Russland fliegen nicht. Alle Cartoons. Übrigens habe ich vergessen - jeder in Russland ist an dem Coronavirus gestorben, also zieh deine Hose hoch und spring vor Freude und vergiss nicht, "moskolyak to gilyak" zu rufen.
  15. Ira Mikulinska Офлайн Ira Mikulinska
    Ira Mikulinska (Ira Mikulinska) 22 Mai 2020 16: 41
    +3
    Im Allgemeinen ist es hässlich, über kranke Menschen zu lachen. Aber der ehemalige CIA-Offizier (offensichtlich der Partner des berüchtigten Gordon) ist verrückt, wenn er wirklich eine Fälschung schreibt. Nach offiziellen Angaben ist alles genau umgekehrt !! Und die Amerikaner pfoten zusammen mit den Saudis. Wer im Fach ist, weiß es. Und "Geheimnisse und Geheimnisse" wie Gordon können dich nur zum Lachen bringen! Das Gesetz ist nicht für Narren geschrieben!
  16. T. Henks Офлайн T. Henks
    T. Henks (Igor) 22 Mai 2020 17: 34
    0
    Wieder um 35. Vollständiger Sieg des bösen Mordor. Und es ist Zeit für den Onkel mit dem Arafat, eine Krawatte mit Senf zu essen. Berater am Stadtrand.
  17. alexey alexeyev Офлайн alexey alexeyev
    alexey alexeyev (alexey alekseev) 23 Mai 2020 11: 15
    0
    Delirium und feuchte Träume einer grauen Stute. Obwohl, wenn Sie schauen, es mehr Sinn in ihrem Delirium gibt als im Opus dieses amerikanischen ...