Wächter: Putins Aktionen haben das Bild eines furchtlosen Führers untergraben


Noch vor wenigen Monaten sah der russische Präsident Wladimir Putin wie ein unerschütterlicher Politiker aus. Gardianische Experten glauben, dass die jüngsten Ereignisse mit der weit verbreiteten Coronavirus-Epidemie in Russland sein Image als furchtloser Führer untergraben haben.


Zu Beginn der Entwicklung der Krankheit ging es in Russland nur um konstitutionelle "Reformen", die Putin effektiv zum Staatsoberhaupt fürs Leben machen würden. Diese Pläne werden jetzt auf Eis gelegt, vielleicht für immer. Die Entscheidung des Präsidenten der Russischen Föderation, sich zu verteidigen und sich von den Problemen der Moskauer zu isolieren, untergrub sein Image eines Führers ohne Angst und Vorwurf erheblich.

Nach mehreren Wochen der Selbstzufriedenheit lag Russland in Bezug auf die Ausbreitung der Epidemie an zweiter Stelle. Sogar Premierminister Michail Mischustin und der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, haben sich mit dem neuen Virus infiziert. In Videokonferenzen über die Krise scheint Putin eher gelangweilt als interessiert zu sein. Empathie war nie seine Stärke, da sind sich die Briten sicher.

Dieses Verhalten des Präsidenten kann weitreichend sein politisch Auswirkungen. Um die persönliche Schuld für die Gesundheit der Russen und ihre finanziellen Probleme zu vermeiden, hat Putin laut Guardian die Verantwortung für die Bekämpfung der Krise auf die Regionen verlagert, die effektiv ihrem Schicksal überlassen sind. Das Bild des entscheidenden Führers des Landes schwächt und schmilzt vor unseren Augen.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Herrfin Офлайн Herrfin
    Herrfin 18 Mai 2020 11: 58
    -5
    Nicht nur das Bild Putins, sondern auch Russlands insgesamt wurde untergraben. Die Weigerung, den 9. Mai zu feiern und traurig in Käfigen in Maulkörben zu sitzen, ist das Los der Russen. Welcher der Nachbarn braucht ein so hilfloses Zentrum der angeblich russischen Welt?
  2. vera21061996 Офлайн vera21061996
    vera21061996 (Glaube Glaube) 18 Mai 2020 16: 39
    +2
    Ja, nach der Infektionsrate, aber nach der Sterblichkeitsrate? Immerhin ist dieser Indikator der wichtigste!
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 18 Mai 2020 23: 46
      -1
      Tatsache ist, dass Russland und die Vereinigten Staaten die Toten auf unterschiedliche Weise zählen.
      In den Vereinigten Staaten wird angenommen, dass das Virus für die Krankheit all dieser Körperteile verantwortlich ist, wenn es mit der Korona infiziert ist und an einer Entzündung der Lunge, des Herzens, der Niere / Leber stirbt. Er provozierte und sie beschuldigten ihn. In Russland denken sie anders. Wenn Sie das Virus haben und an Herz, Lunge, Niere / Leber sterben, dann sind Herz / Lunge / Nieren / Leber schuld. Wenn Sie sich die russische Sterblichkeitsstatistik im Allgemeinen ansehen, sehen Sie einen Sprung. Aber ob sie dich sehen lassen, ist eine Frage.
      1. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 18 Mai 2020 23: 58
        +3
        Zitat: cmonman
        Tatsache ist, dass Russland und die Vereinigten Staaten die Toten auf unterschiedliche Weise zählen.

        GarikTatsache ist, dass in den Vereinigten Staaten die Medizin nicht für jedermann ist, sondern für diejenigen, die Geld haben.
        Haben Sie Statistiken darüber, wer gestorben ist? Es würde mich nicht wundern, wenn der Prozentsatz der toten "Schwarzen" viel höher ist.
        Komm schon alterIst es schwierig, für ein verdorbenes Produkt zu werben?
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 19 Mai 2020 00: 49
        0
        https://edition.cnn.com/2020/04/07/health/us-coronavirus-tuesday/index.html

        ... In Chicago sind 72% der Menschen, die an Coronavirus gestorben sind, schwarz, das sind 30% der Bevölkerung. In Louisiana, wo fast 33% der Bevölkerung Afroamerikaner sind, sind diese Einwohner für 70% der Todesfälle durch Coronaviren verantwortlich ...
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 19 Mai 2020 06: 27
    +1
    Der Elefant ist irgendwie einseitig beleuchtet. Anscheinend winkt ein unprofessioneller Haufen furchtloser Experten ", winkt, winkt ein Karussell". Fliegen übrigens auch ...
    Lassen Sie uns das Thema beenden: Furchtlose Führer mit ihren Regierungen sind nur diejenigen, die auch im Exil von London aus regieren ...
  5. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) 19 Mai 2020 08: 28
    +1
    Er mag furchtlos sein (was für einen Staatsmann beispielsweise keine brillante Charakterisierung ist, nicht die am besten geeignete), aber Putin ist sicherlich keine dumme Person.
  6. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) 19 Mai 2020 16: 34
    0
    Allprophetischer Artikel, aber am Ende habe ich aus irgendeinem Grund den Satz "Nun, das ist ALLES" nicht gesehen.
    Aber vorher haben mich diese Träumer der Wächter mit ihrer unbezwingbaren Vorstellungskraft und atemberaubenden Schlussfolgerungen über Petrov und Bashirov begeistert. Rowling ruht sich aus. Und jetzt irgendwie ohne Funken, ohne Begeisterung ...
  7. Avtaev Dmitry Evgenievich (Dmitry Evgenievich) 20 Mai 2020 10: 22
    +1
    Wladimir Wladimirowitsch hat nichts untergraben. Rave. Er trat wie ein erfahrener Kämpfer auf der Tatami einen Schritt zurück und gruppierte sich, was den Gegner zwang, vorwärts zu treten und das Gleichgewicht zu verlieren. Unser Präsident hat vor nichts Angst, aber als vernünftiger Mensch hat er Angst. Was auch immer die Experten sagen, wir kümmern uns nicht um ihre "maßgebliche" Meinung. Ja, es war möglich, am 9. Mai eine Parade abzuhalten und in Zukunft einen scharfen und großen Sprung in die Inzidenz zu bekommen. Für mich persönlich ist der Tag des Sieges ein Feiertag, aber "mit Tränen in den Augen". Ich war also nicht verärgert und stolz auf die Tat unseres Präsidenten. Durch seine Entscheidung rettete er eine große Anzahl von Menschen vor Krankheit und vielleicht vor dem Tod. Vielen Dank, Vladimir Vladimirovich. Und wir werden definitiv die Siegesparade abhalten, wenn die Situation es zulässt.