Datum des Beginns der Öllieferungen aus den USA nach Weißrussland bekannt gegeben


Das US-Außenministerium gab laut der polnischen Internetpublikation Biznes Alert den Zeitpunkt des Beginns der amerikanischen Öllieferungen nach Weißrussland bekannt.


Auf der Website der US-Außenpolitik scheint die historische Ölversorgung bald zu beginnen. Das Belneftekhim-Unternehmen geht davon aus, dass der erste Tanker mit Öl aus den USA Anfang Juni 2020 in Klaipeda (Litauen) eintreffen wird. Es ist festgelegt, dass wettbewerbsfähige Lieferungen mit Unterstützung des amerikanischen Unternehmens Getko und des polnischen Konzerns UNIMOT durchgeführt werden sollen.

Jetzt sollen im Hafen von Beaumont (Texas) 80 Tonnen amerikanisches Öl in einen Tanker verladen werden. Voraussichtlich wird es das Nord Pearl-Schiff sein, das am 17. Mai 2020 nach Klaipeda fährt.


Der belarussische Außenminister Vladimir Makei bestätigte den bevorstehenden Beginn der Ölversorgung der USA aus seinem Land.

Möglich wurde dies durch die Vereinbarungen, die während des Besuchs des US-Außenministers Mike Pompeo in der Republik Belarus und seines Treffens mit dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko geschlossen wurden

sagte der Minister.


Makei betonte, dass die US-Ölversorgung Teil der Umsetzung der staatlichen Strategie zur Diversifizierung der Quellen und zur Gewährleistung eines stabilen Funktionierens des Ölraffineriesektors in Belarus für die kommenden Jahre sei.

UNIMOT teilte mit, dass sie begonnen haben, den mitteleuropäischen Markt mit Öl zu versorgen. Die erste Rohstoffcharge stammte aus dem Nahen Osten, die zweite wurde gerade aus den USA importiert. Das Gesamtvolumen der geplanten Lieferungen beträgt 1,2 Millionen Barrel. Darüber hinaus sagt UNIMOT nicht, wer der Käufer ist.

Wir versuchen wie immer, die Chancen der Schwellenländer zu nutzen. Dank unserer langjährigen Erfahrung und Beziehungen zu Geschäftspartnern haben wir jetzt die Möglichkeit, diese Rohstoffe effektiv zu handeln und so eine neue Einnahmequelle zu schaffen. Die Richtung der USA ist für uns besonders interessant, da sie passt Politik Diversifizierung der Energieversorgung der Länder der mitteleuropäischen Region

- sagte Adam Sikorsky, Vorstandsvorsitzender von UNIMOT.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 16 Mai 2020 19: 58
    -3
    Datum des Beginns der Öllieferungen aus den USA nach Weißrussland bekannt gegeben
    Heute 19: 21

    Sagen wir verschleiert. Ich hoffe, dies hilft dabei, kein Rohstoffanhang mehr zu sein.
    Und nicht nur der Westen. Aber was daraus wird, werden wir bis Ende nächsten Jahres sehen. fühlen Bully
  2. Sergey-54 Офлайн Sergey-54
    Sergey-54 (Sergey) 16 Mai 2020 22: 04
    +6
    Und in den USA wissen sie, dass es in Belarus kein Meer gibt.
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 17 Mai 2020 11: 18
      +1
      Nun, sie werden es ausgraben - nicht dümmer als Töpfe!
    2. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 18 Mai 2020 02: 03
      +1
      Nein. Sie wollen auch die 6. Flotte an die Küste von Belarus schicken. Es ist seit langem bekannt.
  3. 123 Online 123
    123 (123) 16 Mai 2020 23: 57
    +3
    Viel Glück für Lukaschenka auf dem Weg der Diversifizierung und Unabhängigkeit. Ich wünsche Ihnen bald wirtschaftlichen Wohlstand. ja
    Wenn es natürlich klappt. Lachen Ich bin wieder einmal davon überzeugt, dass der Agrar an der Spitze steht - der Tod des Staates.
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 17 Mai 2020 11: 19
      +2
      Ein Anwalt - im Allgemeinen die Heugabel!
  4. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 17 Mai 2020 08: 45
    +2
    USA, Litauen - das ist verständlich (Verkäufer und Transit), aber welche Rolle spielen die Polen hier? Rein überboten? Soweit ich weiß, wird niemand etwas umsonst tun - wie hoch ist der Aufpreis für ein Fass?
    1. Schatten Офлайн Schatten
      Schatten 18 Mai 2020 02: 04
      +1
      Na sicher. Sie werden bei uns kaufen, sie werden an Lukash verkaufen. Vergebens oder was bekommen sie Tanker von uns?
  5. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
    Wjatscheslaw Moskau 17 Mai 2020 19: 17
    +2
    ... Makei betonte, dass die US-Ölversorgung Teil der Umsetzung der Diversifizierungsstrategie der Regierung sei. ...

    - hahaha !!! In der Nähe gibt es eine russische Pfeife mit Öl, und der Kollektivbauer beschloss, sie herauszunehmen und aus Amerika zu holen. Be- und Entladen, 7500 km auf dem Seeweg, dann wieder Be- und Entladen und auf der Schiene - all dies wird zum Preis hinzugefügt. Und was hat die Kollektivfarm "Belarus" vor 5-10 Jahren daran gehindert, amerikanisches oder saudisches Öl zu kaufen? Immerhin hat Grygorych bereits "schwarzes Gold" aus Venezuela, dem Iran und Aserbaidschan transportiert. Übrigens hat er vor kurzem versucht, Russland mit kasachischem Öl zu erpressen. Wo ist sie? Anscheinend erlaubten die Kasachen dem Kollektivbauern nicht, es weiterzuverkaufen, und es fand keine Diversifizierung statt. Zu einer Zeit begrüßten die Ukrainer im Hafen von Odessa Kohle aus Pennsylvania mit Blumen. Heute schämen sie sich, sich daran zu erinnern. Dies ist also keine Diversifizierung, sondern ein weiterer Versuch des Kollektivbauern, Russland zu erpressen.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 18 Mai 2020 11: 54
      +2
      Zitat: Vyacheslav Moskau
      - All dies wird zum Preis hinzugefügt.

      Old Man ist es gewohnt, in Russland Öl für einen Cent zu kaufen und es für Dollar zu verkaufen, zum Beispiel an die Ukraine. Jetzt wird er für Dollar kaufen und für einen Cent verkaufen ...
      Warum?
      Aber der alte Mann mag Gurgeln! "Biznismeen" !!!
  6. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
    Wanderer039 18 Mai 2020 19: 42
    +2
    Und was wird der Böse in Form von Sachleistungen bezahlen ?!