Lieferung von Astronauten an die ISS: Die Amerikaner bieten Russland Tauschhandel an


SpaceX plant, das Raumschiff Dragon am 27. Mai mit zwei amerikanischen Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation zu starten. Wenn der Flug erfolgreich endet, wird dies die Fähigkeit der Vereinigten Staaten bestätigen, Menschen zur ISS zu liefern, wobei das russische Sojus-Raumschiff umgangen wird, schreibt Forbes.


Laut Joel Montalbano, stellvertretender Programmmanager der NASA, freut sich die Agentur auf die SpaceX-Mission, die vom Space Center aus startet. Kennedy in Florida. Damit das Roscosmos-Unternehmen ein vollwertiger Partner amerikanischer Missionen sein könne, sei Russland eingeladen, Astronauten auf amerikanische Schiffe zu schicken.

Die Vereinigten Staaten werden russische Flugzeuge einsetzen, um Astronauten zur Raumstation zu liefern.

Wir wollen eine Tauschvereinbarung abschließen. Es ist geplant, dass russische Kosmonauten in amerikanischen Raumschiffen und unsere Astronauten in Sojus-Raumschiffen fliegen ... Daher werden wir die beiden Raumfahrtprogramme miteinander verbinden. Dies ermöglicht es bei Problemen einer der Parteien mit einem bemannten Raumschiff, die Arbeit an der ISS erfolgreich fortzusetzen.

- erklärte Montalbano.
  • Verwendete Fotos: SpaceX
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
116 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 15 Mai 2020 16: 15
    +6
    Rogosin sagte, dass er keine Kosmonauten auf ein "ungetestetes Raumschiff" schicken würde. Normal versichert. Aber er sagte nicht, nach wie vielen Flügen er die Erlaubnis geben würde.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 01: 35
      +2
      Das Shuttle explodierte auf seinem 135. Flug. Nach wie vielen Flügen ist es besser, die Erlaubnis zu geben?
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 17: 46
        0
        Das Shuttle explodierte auf seinem 135. Flug. Nach wie vielen Flügen ist es besser, die Erlaubnis zu geben?

        Das Shuttle explodierte beim 135. Flug nicht.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 18: 12
          +2
          Na ja, sogar 107. Ist das so wichtig Von den fünf Shuttles wurden zwei getötet. Das ist 40%. Ja, sie sind gut geflogen, niemand bestreitet diese Maschinen als High-Tech-Komplexe. Es gibt wahrscheinlich mehr Misstrauen gegenüber der Haltung der Amerikaner.

          ... Wie im Fall der Challenger-Katastrophe konnte das NASA-Management die Befürchtungen von Spezialisten hinsichtlich des möglichen Problems einer Beschädigung des Shuttles nicht angemessen einschätzen und reagierte nicht angemessen auf Anfragen von Ingenieuren nach einer Sichtprüfung der Aufprallstelle durch Astronauten. Es wird darauf hingewiesen, dass Techniker dreimal eine Anfrage an das US-Verteidigungsministerium gesendet haben, um Bilder des Shuttles im Orbit zu erhalten, um den erlittenen Schaden zu bewerten. NASA-Beamte erleichterten die Anfragen nicht und störten in einigen Fällen die Interaktion, wodurch die Vertreter der Militärabteilung daran gehindert wurden, die notwendige Unterstützung zu leisten.

          Wiki
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 18: 25
            0
            na ja, sogar am 107 .. Ist das so wichtig

            Wichtig. Weil viele Leute denken, dass das Shuttle-Programm gerade wegen der Columbia-Katastrophe geschlossen wurde. In der Realität wurde es aufgrund der Veralterung der Shuttles, ihrer technischen Verschlechterung, der hohen Kosten und des Mangels (nach Abschluss des ISS-Baus) an einer angemessenen Ladung geschlossen.

            Von den fünf Shuttles wurden zwei getötet. Das ist 40%.

            Die Zuverlässigkeit von Raumfahrzeugen wird durch das Verhältnis von erfolgreichen und Notfallstarts und nicht durch die Anzahl der Notfall- und unfallfreien Fahrzeuge berücksichtigt.

            Ja, die Verwaltungsfehler der NASA sind richtig.
            1. boriz Online boriz
              boriz (boriz) 16 Mai 2020 19: 02
              +3
              Die Zuverlässigkeit von Raumfahrzeugen wird durch das Verhältnis von erfolgreichen und Notfallstarts und nicht durch die Anzahl der Notfall- und unfallfreien Fahrzeuge berücksichtigt.

              Die Zuverlässigkeit lässt sich am besten anhand der Anzahl der im gleichen Zeitraum getöteten Personen beurteilen. Wie viele Menschen haben Sojus während der Shuttle-Flüge getötet? Die Amerikaner hätten einfach keine verrückten Leute gefunden, die auf ihnen fliegen könnten.

              Weil viele Leute denken, dass das Shuttle-Programm gerade wegen der Columbia-Katastrophe geschlossen wurde. In der Realität wurde es aufgrund der Veralterung der Shuttles, ihrer technischen Verschlechterung, der hohen Kosten und des Mangels (nach Abschluss des ISS-Baus) an einer angemessenen Ladung geschlossen.

              Sie können alles schreiben, was Sie wollen. Pokerface. Die Amerikaner sind in eine Sackgasse geraten. Wie lange fliegen moralisch veraltete Sojus schon und erfüllen ihre Aufgaben?
              Wenn das Design veraltet ist, sich die Idee aber gerechtfertigt hat, wird es zeitnah modernisiert und weiter verwendet. Aber die Amerikaner scheiterten mit den Shuttles, wie die elfjährige Flugpause zeigt. Außerdem war das Design organisch nicht in der Lage, die Sicherheit der Besatzungen zu gewährleisten.
              Und wenn es keine Gewerkschaften gäbe oder unsere sich weigern würden, sie zu skaten?
              Und das sind keine administrativen Fehler, sondern das Elend der strategischen Planung.
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 19: 36
                -3
                Die Zuverlässigkeit lässt sich am besten anhand der Anzahl der im gleichen Zeitraum getöteten Personen beurteilen

                Sie können dies nach Belieben beurteilen, aber Experten beurteilen die Zuverlässigkeit von Raumfahrzeugen genau anhand des Verhältnisses von erfolgreichen und erfolglosen Starts.

                Wie viele Menschen haben Sojus während der Shuttle-Flüge getötet?

                Die Gesamtzahl der bemannten Starts von Sojus-Raumfahrzeugen beträgt 143 (von 1967 bis 2020), davon 2 tödliche Unfälle.

                Die Gesamtzahl der bemannten Starts von Space Shuttles beträgt 135 (von 1981 bis 2011), davon 2 Unfälle mit Todesopfern.

                Die Zuverlässigkeit beider Schiffe ist somit gleich.

                Was die Anzahl der Opfer betrifft - ja, mehr Menschen starben auf den Shuttles, aber sie haben in 30 Jahren ihres Einsatzes auch eine Reihe von Menschen in die Umlaufbahn gebracht, was die Anzahl der von Sojus in mehr als 50 Jahren gelieferten Menschen deutlich übersteigt.

                Wie lange fliegen moralisch veraltete Sojus schon und erfüllen ihre Aufgaben?

                Pferdewagen fahren auch erfolgreich Menschen auf den Straßen, aber dies macht sie nicht weiter fortgeschritten als Autos. Russland benutzt die Sojus schon so lange, nicht weil es das coolste Schiff der Welt ist und man sich nichts Besseres vorstellen kann, sondern weil es in Russland selbst keine Alternativen dazu gibt. Die Föderation befindet sich in einem sehr suspendierten Zustand. Die Amerikaner, die das Shuttle-Programm geschlossen haben, können Sitzplätze auf der Sojus kaufen, während sie ein neues Schiff entwickeln. Wir haben keine solche Gelegenheit.

                Aber die Amerikaner scheiterten mit den Shuttles, wie die elfjährige Flugpause zeigt.

                Es gab kein "Versagen" bei den Shuttles. Sie erwiesen sich als viel teurer als geplant, aber sie haben ihre Aufgaben erfolgreich erledigt. Tatsächlich sind die Shuttles vielseitiger einsetzbar. Sie wurden sowohl als autonome Weltraumlabors als auch zur Reparatur von Satelliten im Orbit eingesetzt. Sojus 'Fähigkeiten sind weniger breit.

                Außerdem war das Design organisch nicht in der Lage, die Sicherheit der Besatzungen zu gewährleisten.

                Ja das ist korrekt. Der größte Nachteil von Shuttles ist das Fehlen eines Rettungssystems.

                Und wenn es keine Gewerkschaften gäbe oder unsere sich weigern würden, sie zu skaten?

                Die Amerikaner würden einfach schneller ein neues Schiff entwickeln. Bereits 2014 hatten sie das Orion-Raumschiff fertig, sogar einen unbemannten Orbitalflug erfolgreich abgeschlossen. Aber weil sie beschlossen, es für Mondmissionen und parallel für die ISS zu modifizieren, um den "Cru Dragon" und den "Starliner" zu entwickeln. Es würde keinen Sojus geben - die Amerikaner hätten Orion für die ISS angepasst und das wars.
                1. boriz Online boriz
                  boriz (boriz) 16 Mai 2020 20: 23
                  +2
                  Es gab keinen "Fehler" bei den Shuttles. Sie erwiesen sich als viel teurer als geplant, aber sie haben ihre Aufgaben erfolgreich erledigt.

                  Hast du selbst verstanden, was du geschrieben hast? Schönes Auto, aber wir werden keines machen.
                  Und wie viel Geld wurde in den Abfluss geworfen, nur damit Sie schreiben konnten, dass sie aus irgendeinem Grund Menschenmassen dorthin trieben?
                  Und jetzt passiert genau das Gleiche. Experten sagen, dass die Kontrolle von Musks Raketen nach jeder Mission jede Wirtschaft töten wird, aber niemand hört sie. Und dann werden sie leise sagen: Es war ein gutes Auto, es hat seine Funktionen erfüllt, aber wir werden das nicht mehr tun. Es stellt sich als etwas teuer heraus.
                  Sowohl die Shuttles als auch die Musk Show sind Werbeaktionen, die einen wilden Teil des Budgets abdecken.
                  Und wir werden es jedem mit einem klugen Blick erklären: Sie sind keine Spezialisten, Sie verstehen nichts.
                  Wen interessiert es, wie viele Menschen starben ... "Frauen gebären noch ..." (C)
                  Wie ein anderer Klassiker:

                  Wir ehren jeden mit Nullen
                  Und in Einheiten - Sie selbst.
                  Wir alle sehen Napoleon an;
                  Biped Kreaturen Millionen
                  Ein Werkzeug für uns ...
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 20: 46
                    -1
                    Verstehst du selbst, was du geschrieben hast?

                    Ich verstehe immer, was ich schreibe.

                    Schönes Auto, aber so machen wir es nicht.

                    Recht. Eine gute Maschine, aber nach 2011 (als die ISS fertiggestellt war) gab es keine Aufgaben mehr, die ihren Fähigkeiten und Kosten entsprachen. Plus die natürliche Abnutzung der Strukturen im Dienst der Shuttles.

                    Und wie viel Geld wurde in den Abfluss geworfen, nur damit Sie schreiben konnten, dass sie aus irgendeinem Grund Menschenmassen dorthin trieben?

                    Warum ist nicht klar warum? Allen Astronauten, die die Shuttles flogen, wurden Aufgaben zugewiesen. Jemand reparierte Satelliten, jemand führte wissenschaftliche Experimente im Orbit durch, jemand wartete die ISS. Jeder war im Geschäft. Zusätzlich zu den Menschen transportierten die Shuttles gleichzeitig Fracht in die Umlaufbahn. "Gewerkschaften" konnten dies nicht tun; sie mussten "Fortschritt" separat starten.

                    Experten sagen, dass die Kontrolle von Musks Raketen nach jeder Mission jede Wirtschaft töten wird, aber niemand hört sie.

                    "Spezialisten" argumentierten vor nicht allzu langer Zeit, dass Musk dann nicht in der Lage sein würde, seine Raketen zurückzukehren und neu zu starten - dass es nicht möglich wäre, ein bemanntes Raumschiff usw. herzustellen. "Spezialisten" sind manchmal solche "Spezialisten".

                    Die Shuttles und die Moschus-Show sind Werbeaktionen, die einen wilden Teil des Budgets abdecken.

                    Sie können zählen, was Sie wollen, nur die Raumschiffe Shuttles und Musk (Raketen und Raumschiffe) erfüllen ihre zugewiesenen Aufgaben erfolgreich.

                    Wen interessiert es, wie viele Menschen starben ... "Frauen gebären noch ..." (C)

                    Aus den Abstürzen des Shuttles wurde eine Lektion gelernt - die neuen Schiffe Orion, Dragon Crew und Starliner verfügen über Rettungssysteme. Erfolgreich getestete Wiederherstellungssysteme.

                    Wie ein anderer Klassiker:

                    Anstelle von Zitaten von Klassikern wäre es besser, das Thema zumindest ein wenig zu verstehen.
                2. Alexander Poplooukhin Офлайн Alexander Poplooukhin
                  Alexander Poplooukhin (Alexander Poplooukhin) 16 Mai 2020 22: 23
                  +1
                  Orion wurde ursprünglich wie ein Mondschiff gebaut, es ist sehr teuer, damit zur ISS zu fliegen.
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 22: 29
                    -1
                    Zuerst wollten sie es universell machen (sowohl für die ISS als auch für den Mond mit Mars), dann (ja, aufgrund der hohen Kosten) beschlossen sie, sich nur auf Mond- und Marsmissionen zu spezialisieren. Und damit die ISS andere entwickelt.
              2. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
                radiootdel4 (Vladimir) 19 Mai 2020 17: 24
                +1
                Auf deine Frage, Boriz

                Wie viele Menschen haben die Sojus während der Shuttle-Flüge getötet? Die Amerikaner hätten die Verrückten einfach nicht gefunden, um sie weiter zu fliegen.

                Ich antworte - bis August 2011 starben 14 Menschen auf den Shuttles (zwei Shuttles) gegenüber 4 auf sowjetischen Schiffen (2 Sojus). Und was bemerkenswert ist, zwei Sojus-Katastrophen, die zum Tod der Besatzungen führten, ereigneten sich zu Beginn des Betriebs dieses Schiffstyps bzw. in den ersten vier Jahren seiner Flüge (die letzte im Jahr 1971). Danach gab es bis August 2011 keine einzige Ablehnung der Sojus, die das Leben oder die Gesundheit der Besatzung gefährden würde.
                "Columbia" starb jedoch bereits in der "Reife" des "Space Shuttle" -Programms, als eine langjährige Erfahrung in der Gewährleistung der Sicherheit von Flügen von "Shuttles" eine solche Katastrophe hätte ausschließen müssen.
                Ich möchte Sie auf die Verfügbarkeit eines wirksamen Notfallrettungssystems am Sojus aufmerksam machen, das durch die Unfälle von Luftfahrtunternehmen in den Jahren 1975 (Sojus-18-1), 1983 (Sojus T-10-1) und 2018 (Sojus MS-10) nachgewiesen wurde. wo diese Rettungsmittel das Leben von Astronauten in scheinbar hoffnungslosen Situationen retteten.
                Das Space-Shuttle-Programm konnte sich nicht damit rühmen, da es dort keine SAS gibt.

                Ich stimme dem Rest zu ..
        2. Nik2712 Офлайн Nik2712
          Nik2712 (Nik) 17 Mai 2020 11: 04
          +1
          Columbia "stürzte auf dem Rückweg von seiner 28. Raumfahrt am 1. Februar 2003 ab, als es vor der Landung wieder in die Erdatmosphäre eintrat.
          Die neunte Reise wurde von einer Rekordzahl von 8 Besatzungsmitgliedern markiert. Der zehnte Start - der 28. Januar 1986 - war der letzte für das Shuttle. Die Explosion des externen Kraftstofftanks in der 73. Sekunde des Fluges führte zur Zerstörung des Shuttles und zum Tod aller 7 Besatzungsmitglieder.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 11: 43
            -1
            Ich weiß das alles. UND?
            1. Nik2712 Офлайн Nik2712
              Nik2712 (Nik) 17 Mai 2020 12: 01
              +2
              Seit 30 Jahren haben fünf Shuttles 135 Flüge durchgeführt. 14 Astronauten kehrten nicht vom Flug zurück. Statistiken sind nicht beängstigend?
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 15 Mai 2020 16: 45
    +2
    Wir wollen eine Tauschvereinbarung abschließen. Es ist geplant, dass russische Kosmonauten auf amerikanischen Raumschiffen fliegen, während unsere Astronauten auf Sojus-Raumschiffen fliegen ... Daher werden wir die beiden Raumfahrtprogramme miteinander verbinden. Dies ermöglicht es bei Problemen einer der Parteien mit einem bemannten Raumschiff, die Arbeit an der ISS erfolgreich fortzusetzen.

    Erstens ist dies ein Versuch, Strohhalme im Voraus zu verbreiten. fühlen Oder haben die Gewerkschaften Probleme am Horizont?
    Zweitens, ein Versuch, Dragon mit einer "Nutzlast" zu versorgen, ist das Schiff für 7 Personen ausgelegt, es ist ineffektiv, "leer" zu fahren, und das gleichzeitige Senden von 7 Personen ist kostspielig. ja
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 15 Mai 2020 19: 43
      -3
      ... das Schiff ist für 7 Personen ausgelegt, es ist unwirksam, "leer" zu fahren ..

      Die Sicherheitsgurte werden für Astronauten oder zum Halten von Säcken mit Kartoffeln / Samen / Konserven verwendet ...
      Im Mai fliegen 2 Astronauten, der Rest der Sitze wird mit Fracht gefüllt (oder anstelle von Sitzen). Die NASA hat bereits im Herbst einen Astronautenflug mit einer russischen Rakete beantragt und ein paar Millionen Dollar mehr bezahlt, weil Russland wollte eine Ladung anstelle des 3. Stuhls setzen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 15 Mai 2020 19: 48
        +4
        ... das Schiff ist für 7 Personen ausgelegt, es ist unwirksam, "leer" zu fahren .. "
        Die Sicherheitsgurte werden für Astronauten oder zum Halten von Säcken mit Kartoffeln / Samen / Konserven verwendet ...

        Werden sie Kartoffeln pflanzen oder Samen verkaufen?
        Das Schiff ist größer bzw. schwerer, der Versand ist teurer. In den meisten Fällen ist die Nutzlast zu hoch. Sie brauchen nicht so viel auf der ISS, wenn Sie nur seltener fliegen.
    2. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 18: 36
      0
      Erstens ist dies ein Versuch, Strohhalme im Voraus zu verbreiten.

      Teilweise wahr. Bis die Drachen die erforderliche Anzahl von Starts erreicht haben, um ihre Zuverlässigkeit zu gewährleisten, benötigen die Amerikaner eine Backup-Fähigkeit, um ihre Astronauten in die Umlaufbahn zu bringen.

      Oder haben die Gewerkschaften Probleme am Horizont?

      Ja, das Problem ist die Ablehnung. Dies ist sicherlich ein gutes Schiff, aber Sie werden nicht endlos darauf fliegen.

      Quote: 123
      Zweitens, ein Versuch, Dragon mit einer "Nutzlast" zu versorgen, ist das Schiff für 7 Personen ausgelegt, es ist ineffektiv, "leer" zu fahren, und das gleichzeitige Senden von 7 Personen ist kostspielig.

      Anstelle von 3-4 Personen können Sie dort auch nützliche Fracht transportieren.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 16 Mai 2020 18: 43
        +2
        Ja, das Problem ist die Ablehnung. Dies ist sicherlich ein gutes Schiff, aber Sie werden es nicht endlos fliegen.

        Und jemand wird immer darauf fliegen? Solange es zurechtkommt, ist die Technik zuverlässig, bewährt, wird fliegen, aber im Moment können Sie sicher an der nächsten Generation arbeiten.

        Anstelle von 3-4 Personen können Sie dort auch nützliche Fracht transportieren.

        Gibt es eine Notwendigkeit dafür?
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 19: 44
          -1
          Gibt es eine Notwendigkeit dafür?

          Na sicher. Sie können die Anzahl der Frachtmissionen reduzieren, sie kosten auch Geld.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 16 Mai 2020 21: 07
            +2
            Na sicher. Sie können die Anzahl der Frachtmissionen reduzieren, sie kosten auch Geld.

            In einer Sache haben Sie absolut Recht, sie kosten auch Geld. Und wie sollte Ihrer Meinung nach diese Reduzierung der Frachtmissionen verlaufen? Die Gewerkschaften auf den Haken legen?
            Oh ja. ja Roscosmos wird Starts gerne ablehnen, weil man die Amerikaner einfach bezahlen kann, sie sind wundervolle Typen mit einem Lächeln von 42 Zähnen, weil sie so neue, modische und glänzende Schiffe haben. Lachen Wofür sind diese altmodischen Gewerkschaften? Anforderung Stellst du dir das vor sichern
            Angesichts der jüngsten Umverteilung des Weltraummarktes und der Zusammenarbeit im Rahmen des Mondprogramms. traurig
            Meiner Meinung nach bist du ein unverbesserlicher Romantiker. fühlen
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 21: 16
              +1
              Und wie sollte Ihrer Meinung nach diese Reduzierung der Frachtmissionen verlaufen? Die Gewerkschaften auf den Haken legen?

              Gewerkschaften liefern überhaupt keine Waren (genauer gesagt, sie liefern nur eine kleine Menge). Wenn Sie Fortschritt meinten, dann sprach ich nicht über sie - ich sprach über die Starts der Frachtdrachen und Signus.

              Was noch wichtiger ist, der wiederverwendbare Drache kann nicht nur Fracht in den Orbit liefern, sondern auch aus dem Orbit. In einer Sojus-Kapsel können nur 100 kg zurückgegeben werden.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 16 Mai 2020 21: 53
                +2
                Gewerkschaften liefern überhaupt keine Waren (genauer gesagt, sie liefern nur eine kleine Menge). Wenn Sie Fortschritt meinten, dann sprach ich nicht über sie - ich sprach über die Starts der Frachtdrachen und Signus.

                Die Leute, die Dragon gemacht haben, mussten darüber nachdenken, es auszunutzen.
                Für die ISS ist es redundant und die Mondbasis ist im Orbit noch nicht sichtbar. Es gibt einige Probleme mit der Synchronisation der Entwicklung von Programmen, hier geht es mir um die Weitsicht der Branchenführer.

                Was noch wichtiger ist, der wiederverwendbare Drache kann nicht nur Fracht in den Orbit liefern, sondern auch aus dem Orbit. In einer Sojus-Kapsel können nur 100 kg zurückgegeben werden.

                Was planen Sie aus dem Orbit zu transportieren? Gibt es dort Produktion?
                1. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 22: 02
                  0
                  Die Leute, die Dragon gemacht haben, mussten darüber nachdenken, es auszunutzen.

                  Also dachten sie. Sobald das Raumschiff Dragon Crew in Betrieb genommen wurde, werden SpaceX und die NASA die erste (Fracht-) Version des Drachen nicht mehr verwenden. Die Fracht wird nun entweder in Kombination mit einer Besatzung oder in reinen Frachtstarts ohne Piloten ausgeliefert. Aufgrund der Tatsache, dass ein Teil der Fracht in einem bemannten Start verschickt werden kann, kann die Anzahl der reinen Frachtstarts reduziert werden. Oder transportieren Sie bei Bedarf mehr Fracht zur ISS.

                  Mit Voraussicht ist also alles in Ordnung mit ihnen.

                  Was planen Sie aus dem Orbit zu transportieren? Gibt es dort Produktion?

                  Seit 2010 wurde das Schiff 22 Mal gestartet. Insgesamt wurden rund 43 Tonnen Nutzlast von Drachenschiffen an die Station geliefert und rund 33 Tonnen auf die Erde zurückgebracht

                  Das heißt, wenn wir die Gesamtmasse der von den Drachen von der ISS gelieferten Fracht (33 Tonnen) durch die Anzahl der Starts (22) dividieren, gibt jeder Drache durchschnittlich eineinhalb Tonnen Fracht zur Erde zurück. Das heißt, es gibt etwas zurückzugeben.
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 16 Mai 2020 22: 25
                    +3
                    Also dachten sie. Sobald das Raumschiff Dragon Crew in Betrieb genommen wurde, werden SpaceX und die NASA die erste (Fracht-) Version des Drachen nicht mehr verwenden. Die Fracht wird nun entweder in Kombination mit einer Besatzung oder in reinen Frachtstarts ohne Piloten ausgeliefert. Aufgrund der Tatsache, dass ein Teil der Fracht in einem bemannten Start verschickt werden kann. Die Anzahl der reinen Frachtstarts kann reduziert werden. Oder transportieren Sie bei Bedarf mehr Fracht zur ISS.
                    Mit Voraussicht ist also alles in Ordnung mit ihnen.

                    Nun, viel Glück bei ihrer Arbeit. ja Es bleibt nur, das Schiff kommerziell zu beladen und einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Die Möglichkeiten für die Lieferung von Fracht in den Orbit haben zugenommen, ich sehe keinen Anstieg der Anforderungen.
                    Die Zusammenarbeit ist offenbar für sie von Vorteil, wir sind weit von einer Tatsache entfernt.
                    Versuchen Sie, die Antwort auf die Frage zu finden. Warum nicht eine solche Zusammenarbeit auf dem kommerziellen Markteinführungsmarkt organisieren?

                    Das heißt, wenn wir die Gesamtmasse der von den Drachen von der ISS gelieferten Fracht (33 Tonnen) durch die Anzahl der Starts (22) dividieren, kehrt jeder Drache durchschnittlich eineinhalb Tonnen Fracht auf die Erde zurück. Das heißt, es gibt etwas zurückzugeben.

                    Sie geben immer noch weniger zurück als sie senden. Wenn Sie etwas zurückgeben möchten, lassen Sie es tragen, ich freue mich nur für sie. Wir können es irgendwie selbst machen.
                    1. Cyril Офлайн Cyril
                      Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 22: 45
                      +1
                      Es bleibt nur, das Schiff kommerziell zu beladen und einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

                      Die ISS ist kein kommerzielles, sondern ein Regierungsprojekt.

                      Die Möglichkeiten für die Lieferung von Fracht in den Orbit haben zugenommen, ich sehe keinen Anstieg der Anforderungen.

                      Erstens sind Sie kein Experte. Sie können die Bedürfnisse nicht sehen, aber sie können sein.
                      Zweitens kann mit dem Aufkommen eines mehr Hubträgers der Bedarf steigen.

                      Die Zusammenarbeit ist offenbar für sie von Vorteil, wir sind weit von einer Tatsache entfernt.

                      Nützlich in der gleichen Weise wie für sie. Insbesondere zumindest für die Verwendung ihrer technischen Entwicklungen bei der Gestaltung ihrer "Föderation".

                      Warum nicht eine solche Zusammenarbeit auf dem kommerziellen Markteinführungsmarkt organisieren?

                      Erstens gibt es auch Beispiele für eine Zusammenarbeit auf dem Markt für kommerzielle Markteinführungen. Zum Beispiel war das Sea Launch-Projekt genau die kommerzielle Zusammenarbeit amerikanischer Unternehmen mit Roscosmos. Zweitens sind kommerzielle Starts und Regierungsprogramme zwei verschiedene Dinge. Das Hauptziel kommerzieller Markteinführungen ist die Erzielung eines Gewinns (was einen Wettbewerb um Kunden impliziert). Das Hauptziel staatlicher Programme ist die Durchführung wissenschaftlicher Missionen.

                      Sie geben immer noch weniger zurück als sie senden.

                      Und trotzdem kehren sie auch viel zurück.

                      wir können selbst damit umgehen.

                      Bis wir einen eigenen Mehrweg-LKW oder ein bemanntes Schiff mit der Möglichkeit haben, große Mengen an Fracht zurückzugeben - nein, wir werden es nicht bewältigen. Dies ist jedoch teilweise richtig - Russland führt weniger Experimente und Forschungen zur ISS durch, daher müssen wir weniger zurückgeben. Wir sprechen aber nicht über Russland, sondern darüber, ob die Amerikaner selbst eine solche Tragfähigkeit des Cru Dragon brauchen. Wie die obigen Abbildungen zeigen, ist dies durchaus notwendig.
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 16 Mai 2020 23: 26
                        +3
                        Die ISS ist kein kommerzielles, sondern ein Regierungsprojekt.

                        Versuchen Sie erneut, sich an den Wortlaut zu halten? Lachen Lass es Zustand sein. ja Was ändert sich? Lass es sein:

                        Es bleibt nur, das Schiff mit einer Nutzlast zu versorgen und einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

                        So ist es besser? Ohne ein Wort hat sich das kommerzielle Wesen der Sache radikal verändert? Alles bleibt gleich. Sie können mehr tragen, aber die Bedürfnisse bleiben gleich.

                        Erstens sind Sie kein Experte. Sie können die Bedürfnisse nicht sehen, aber sie können sein.
                        Zweitens kann mit dem Aufkommen eines mehr Hubträgers der Bedarf steigen.

                        Ziemlich fair ja Nur Sie sind kein Experte, aber es gibt möglicherweise keine Bedürfnisse und sie wachsen möglicherweise nicht. Anforderung Außerdem sagte ich "Ich sehe keine Bedürfnisse", wenn Sie sehen, zeigen Sie es mir. ja Meiner Meinung nach streiten Sie sich einfach sinnlos, bis auf Sturheit sehe ich hier nichts.

                        Nützlich in der gleichen Weise wie für sie. Insbesondere zumindest für die Verwendung ihrer technischen Entwicklungen bei der Gestaltung ihrer "Föderation".

                        Sie machen Witze? sichern Was sind diese Entwicklungen? Erstens, welche Praktiken können Sie nach dem Flug anwenden? Erinnerst du dich an dein Beispiel mit Tu und Boeing? Ist der Pilot auf einer Boeing geflogen und hat dann das Design kopiert?
                        Zweitens ist es keine Tatsache, dass es sich lohnt, dort etwas zu kopieren.
                        Drittens werden sie selbst mit der Föderation fertig werden, dann werden Sie selbst kreischen - unsere können nur kopieren.

                        Erstens gibt es auch Beispiele für eine Zusammenarbeit auf dem Markt für kommerzielle Markteinführungen. Zum Beispiel war das Sea Launch-Projekt genau die kommerzielle Zusammenarbeit amerikanischer Unternehmen mit Roscosmos.

                        Großartig, zumal es Präzedenzfälle gibt. ja Warum nicht jetzt eine solche Zusammenarbeit auf dem kommerziellen Markteinführungsmarkt organisieren? Wir warten auf Vorschläge unserer amerikanischen Partner. ja

                        Zweitens sind kommerzielle Starts und Regierungsprogramme zwei verschiedene Dinge. Das Hauptziel kommerzieller Markteinführungen besteht darin, Gewinne zu erzielen (was einen Wettbewerb um Kunden impliziert). Das Hauptziel staatlicher Programme ist die Durchführung wissenschaftlicher Missionen.

                        Die Wahrheit? sichern Lassen Sie die Geschäftsleute ihren Geschäften nachgehen und sich nicht in Staatsangelegenheiten einmischen. Oder wenn Musk zur ISS geschickt wird, ist die finanzielle Seite der Angelegenheit nicht mehr von Interesse?
                        Eine Situation, in der ein und dieselbe Person mit der linken Hand Brot von Ihnen nimmt und die rechte mit einem Lächeln zur Zusammenarbeit ausstreckt. Zumindest sollte dies Verdacht erregen. Aber Sie sind, wie gesagt, ein unverbesserlicher Romantiker.

                        Und trotzdem kehren sie auch viel zurück.

                        Nun, lass sie zurückkehren. Bauen Sie es auf und lassen Sie sie rein und raus spielen. Müssen wir zusätzlich Fracht aus dem Orbit zurückbringen? Wenn ja, sprechen Sie es aus und diskutieren Sie.
                        Es ist zumindest dumm, einer Zusammenarbeit auf der Grundlage des "plötzlich in der Zukunft benötigten" zuzustimmen.

                        Solange wir keinen eigenen Mehrweg-LKW oder bemannten Raumschiff haben, der große Mengen an Fracht zurückgeben kann - nein, wir werden es nicht bewältigen. Dies ist jedoch teilweise richtig -, Russland führt weniger Experimente und Forschungen auf der ISS durch, daher müssen wir weniger zurückgeben.

                        Sie haben die Frage selbst beantwortet. ja

                        Wir sprechen aber nicht über Russland, sondern darüber, ob die Amerikaner selbst eine solche Ladekapazität des Cru Dragon benötigen. Wie die obigen Abbildungen zeigen, ist dies durchaus notwendig.

                        Sie sprechen von amerikanischer Notwendigkeit, ich sage, wir haben kein solches Bedürfnis. Aber Sie hören den Gesprächspartner traditionell nicht. Anforderung
                        Brauchen sie es Lass sie fliegen, senden, zurückkehren. Ich habe nichts dagegen.
                        Ich sehe keine Notwendigkeit für Russland.
                        Nach wie vor nichts Verständliches außer "wie cool es wäre, auf ihrem schönen Schiff zu fliegen und dessen Design zu lernen". Anforderung
                      2. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 01: 12
                        0
                        Versuchen Sie erneut, sich an den Wortlaut zu halten? Lachen Lass es sein. Was ändert sich?

                        Natürlich klammere ich mich. Weil es einen grundlegenden Unterschied zwischen kommerziellen und staatlichen Starts gibt. Der Handel konzentriert sich darauf, Gewinne zu erzielen, die Regierung (hauptsächlich) - auf das Erreichen von Zielen, auch wenn dies Verluste bedeutet.

                        Sie können mehr tragen, aber die Bedürfnisse bleiben gleich.

                        Wer hat gesagt, dass sie gleich geblieben sind?

                        Nur Sie sind kein Experte, aber es gibt möglicherweise keine Bedürfnisse und sie wachsen möglicherweise nicht.

                        Ich bin zwar auch kein Experte. Aber die NASA und SpaceX haben Spezialisten. "Cru Dragon" wurde nach einem bestimmten technischen Auftrag erstellt, dessen Entwicklung diese Anforderungen berücksichtigt.

                        Meiner Meinung nach streiten Sie sich einfach sinnlos, bis auf Sturheit sehe ich hier nichts.

                        Ich argumentiere wirklich sinnlos, aber wegen deiner Sturheit, nicht meiner.

                        Sie machen Witze? sichern

                        Nein.

                        Was sind diese Entwicklungen?

                        Design.

                        Erstens, welche Praktiken können Sie nach dem Flug anwenden? Erinnerst du dich an dein Beispiel mit Tu und Boeing? Ist der Pilot auf einer Boeing geflogen und hat dann das Design kopiert?

                        Wissen Sie, was der Beruf "Testpilot" oder "Testkosmonaut" bedeutet? Lassen Sie mich erklären. Er "rennt" in das Flugzeug (Weltraum) und konsultiert dann die Designer, die auf der Grundlage seines Ratschlags die notwendigen Änderungen am Design des Flugzeugs vornehmen.

                        Im vorliegenden Fall kann der russische Kosmonaut, der sich mit den technischen Merkmalen des Drachen vertraut gemacht hat, den Designern der Föderation oder der Sojus mitteilen, welche Entwicklungen die Amerikaner bei der Konstruktion unserer Schiffe verwenden sollen. Das Gegenteil kann der Fall sein - nachdem unser Kosmonaut sich mit dem Drachen vertraut gemacht hat, kann er raten, welche seiner Entwurfsentscheidungen vermieden werden sollten.

                        Ich werde mit einem konkreten Beispiel veranschaulichen. Bis vor kurzem verwendete die russische zivile und militärische Luftfahrt ein Lenkrad oder einen zentralen Steuerknüppel (der zwischen den Beinen platziert ist). Nachdem russische Piloten Zugang zu westlichen Flugzeugen erhalten hatten, die mit bequemeren und ergonomischeren Seitenstöcken (Side Sticks) ausgestattet waren, wurde diese Lösung in unserem Land eingesetzt.

                        Tatsächlich gibt es viele Beispiele, als westliche Piloten und Designer russische technische Lösungen übernahmen. Dies nennt man Erfahrungsaustausch.

                        nicht die Tatsache, dass es etwas gibt, das es wert ist, kopiert zu werden.

                        Aber Sie können es erst herausfinden, nachdem Sie auf diesem Schiff geflogen sind.

                        Drittens werden sie selbst mit der Föderation fertig werden, die gleichen Schweißausbrüche werden schreien - unsere können nur kopieren.

                        Ich habe nie "gequietscht", dass wir nur kopieren können. Diesmal. Zweitens sehe ich nichts falsches daran, die gute Entscheidung eines anderen zu kopieren. Warum das Rad neu erfinden, wenn Sie bereits eines haben?

                        Warum nicht jetzt eine solche Zusammenarbeit auf dem kommerziellen Markteinführungsmarkt organisieren?

                        Denn die Wahl zwischen Wettbewerb und Zusammenarbeit hängt davon ab, was rentabel ist. Wenn jetzt nichts angeboten wird, bedeutet dies, dass sie den Nutzen nicht sehen. Darüber hinaus gibt es eine solche Zusammenarbeit, nämlich den Kauf russischer Triebwerke durch Yula für seine Raketen.

                        Lassen Sie die Geschäftsleute ihren Geschäften nachgehen und sich nicht in Staatsangelegenheiten einmischen.

                        Es ist die NASA mit kommerziellen Unternehmen, die irgendwie ohne Sie entscheiden wird, wer und wo Sie klettern wollen.

                        Oder wenn Musk zur ISS geschickt wird, ist die finanzielle Seite der Angelegenheit nicht mehr von Interesse?

                        Nicht Musk arbeitet mit uns an der ISS, sondern die NASA. Und es gibt keine Konkurrenz zwischen Roskosmos und der NASA auf der ISS.

                        Eine Situation, in der ein und dieselbe Person mit der linken Hand Brot von Ihnen nimmt und die rechte mit einem Lächeln zur Zusammenarbeit ausstreckt.

                        Noch einmal. Die NASA arbeitet mit Roscosmos an der ISS, nicht mit Musk. Und die NASA konkurriert in diesem Programm nicht mit Russland.

                        Aber Sie sind, wie gesagt, ein unverbesserlicher Romantiker.

                        Im Gegenteil, ein Realist. Im Gegensatz zu Ihnen verstehe ich sehr gut, dass Konkurrenten in einer Situation in einer anderen recht erfolgreich zusammenarbeiten können. Aber die vorgeschlagene Gelegenheit zur Zusammenarbeit eindeutig abzulehnen, nur weil in einer anderen Situation Wettbewerb herrschte - das ist wirklich unvernünftiger Idealismus und "Schwarz-Weiß" -Denken.
                        Die UdSSR und die USA standen mehrmals kurz vor einem Atomkrieg, was jedoch beide Länder nicht daran hinderte, das gemeinsame Sojus-Apollo-Programm umzusetzen.

                        Müssen wir zusätzlich Fracht aus dem Orbit zurückbringen? Wenn ja, sprechen Sie es aus und diskutieren Sie es.

                        Erstens wurde anfangs überhaupt nicht über Russland gesprochen. Ich möchte Sie daran erinnern, wie alles begann:

                        Du:

                        Zweitens, ein Versuch, Dragon mit einer "Nutzlast" zu versorgen, ist das Schiff für 7 Personen ausgelegt, es ist ineffektiv, "leer" zu fahren, und das gleichzeitige Senden von 7 Personen ist kostspielig. Ja

                        Auf die Sie geantwortet wurden:

                        2 Astronauten fliegen im Mai, der Rest der Sitze wird mit Fracht gefüllt (oder anstelle von Sitzen).

                        Du schon wieder:

                        In den meisten Fällen ist die Nutzlast zu hoch. Sie brauchen nicht so viel auf der ISS, wenn Sie nur seltener fliegen.

                        Dann habe ich Ihnen bereits gesagt, dass die erhöhte Nutzlast des Drachen es ermöglicht, sowohl die Anzahl der reinen Frachtmissionen zu reduzieren als auch viel Fracht von der Station zur Erde zurückzubringen. Ich habe speziell über die Amerikaner gesprochen, ich habe Russland in dieser Frage überhaupt nicht angesprochen. Und erst dann haben Sie (Sie waren es) eine Bemerkung über die Inszenierung von "Gewerkschaften" zum Spaß eingefügt. Und jetzt sagst du das, sie sagen: "Wir brauchen solche Gelegenheiten nicht." Typische Substitution von Thesen.

                        Es ist zumindest albern, einer Zusammenarbeit auf der Grundlage von "Was ist, wenn Sie sie in Zukunft brauchen" zuzustimmen?

                        Nur nicht dumm. Die Situation ändert sich. Zum Beispiel plant Roskosmos, ein zusätzliches wissenschaftliches Modul "Wissenschaft" zur ISS zu starten. Dementsprechend wird die Anzahl der Ergebnisse russischer Experimente im Orbit zunehmen. Sie planen, sie an die Föderation zurückzugeben. Aber es ist noch nicht fertig und es ist keine Tatsache, dass es pünktlich oder überhaupt fertig sein wird. Wie komme ich dann zurück?
                        Situationen passieren anders, niemand ist dagegen immun. Und eine Reservemöglichkeit für die Zukunft zu haben, ist genau richtig.

                        Aber ich wiederhole noch einmal, in der Diskussion über die Tragfähigkeit des Drachen wurde das Thema Russland überhaupt nicht angesprochen.

                        Sie haben die Frage selbst beantwortet.

                        Antwortete nicht wirklich. Ich weiß nicht genau, was Roscosmos für die Lieferung von Fracht aus dem Orbit braucht. Es ist durchaus möglich, dass einige der russischen Ladungen von der Fracht "Dragon" zurückgegeben werden.

                        Sie sprechen von amerikanischer Notwendigkeit, ich sage, wir haben kein solches Bedürfnis. Aber Sie hören den Gesprächspartner traditionell nicht

                        Sie selbst haben dieses Argument vorgebracht und gesagt, dass die Amerikaner Tauschhandel anbieten, um die Kapazitäten des neuen Drachen mit russischen Aufgaben zu "beladen". Die NASA hat nichts dazu gesagt. Sie wurden beanstandet (und bewiesen), dass die Amerikaner auch ohne Tauschhandel etwas für ihre eigenen Aufgaben ausgeben können. Aber Sie sprechen weiterhin über die Tatsache, dass "wir das nicht brauchen". Sie hören nur nicht, was Ihnen gesagt wird.

                        Ich höre immer noch nichts Verständliches außer "wie cool es wäre, auf ihrem schönen Schiff zu fliegen und sein Design zu lernen".

                        Was erneut beweist, dass Sie, nicht ich, den Gesprächspartner nicht hören können.
                      3. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 01: 38
                        +1
                        Cyril, wer bringt dich dazu, in die USA zu beten? Pass auf deine Stirn auf. lächeln
                      4. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 01: 52
                        -1
                        Wer bringt dich dazu, in die USA zu beten?

                        Ich bete nicht für die USA.

                        Pass auf deine Stirn auf.

                        Ihre? Wozu? Darunter ist fester Knochen.
                      5. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 01: 56
                        0
                        Cyril Was? Kannst du einen Kommentar schreiben? Ich glaube nicht. lächeln
                      6. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 02: 31
                        -2
                        Was? Kannst du einen Kommentar schreiben?

                        Warum, da du diesen nicht einmal beherrschen kannst?

                        Ich glaube nicht,

                        Das ist also dein Problem, nicht meins.
                2. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 17 Mai 2020 08: 09
                  +2
                  Natürlich klammere ich mich. Weil es einen grundlegenden Unterschied zwischen kommerziellen und staatlichen Starts gibt. Der Handel konzentriert sich darauf, Gewinne zu erzielen, die Regierung (hauptsächlich) - auf das Erreichen von Zielen, auch wenn dies Verluste bedeutet.

                  Musks Firma ist privat, Profit ist alles, was ihn interessiert.

                  Wer hat gesagt, dass sie gleich geblieben sind?

                  Ich habe gesagt. Lassen Sie mich jetzt erklären.

                  Ich bin zwar auch kein Experte. Aber die NASA und SpaceX haben Spezialisten. "Cru Dragon" wurde nach einem bestimmten technischen Auftrag erstellt, dessen Entwicklung diese Anforderungen berücksichtigt.

                  Oh ja, ja Ihr blindes Vertrauen in die Unfehlbarkeit von Musk und seinen Kollegen, sorry, ich habe es fast vergessen. zwinkerte Lassen Sie mich ein wenig über das Gleichgewicht zwischen Chancen und Bedürfnissen erzählen.
                  Genau zehn Tage später wird ein bemannter Start stattfinden. Auf jeden Fall hoffe ich, dass alles gut geht. Mr. Trump wird seine Wangen aufblähen und über die Errungenschaften der großen und außergewöhnlichen amerikanischen Nation twittern. Ganz Amerika wird applaudieren und sich freuen, diese Tankstellensucht loszuwerden. Und die ganze Welt wird kichern, Verbündete leise hinter ihrem Rücken, der Rest nur ins Gesicht. Feuerwerk wird absterben, Konfetti werden sich niederlassen und Champagner wird aufhören wie ein Fluss zu fließen, die Zeit wird kommen, die "Schönheit und den Stolz" der Nation, den wunderbaren Drachen, auszunutzen. In der Regel beginnen die Arbeitstage.
                  Lange Zeit hat die ISS die Lieferung auf dem Sojus verwaltet. Um nicht in die Berechnungen einzutauchen, vereinfachen wir alles auf das primitive Extrem und nehmen wir die Sojus-Kapazität - 3 Personen. Der Anteil der USA beträgt 1,5 (bemängeln Sie die Zahlen nicht, dies ist alles sehr ungefähr). Die Kapazität von Dragon beträgt 7 Personen, daher haben sich die Zustellmöglichkeiten um das Fünffache erhöht. Dies bedeutet, dass Sie in einem Flug fünfmal mehr Personen oder Fracht befördern oder fünfmal seltener Flüge durchführen können. Aber es stellt sich die Frage, ob dies notwendig ist.
                  Sie sehen, die ISS hat nicht die Fähigkeit, das Volumen zu erhöhen, sie ist nicht für eine größere Anzahl von Personen und Fracht ausgelegt und kann sie einfach nicht physisch aufnehmen, es sei denn, die Amerikaner haben einen Campingplatz auf ihrer Außenhaut eingerichtet. Es gibt eine weitere Möglichkeit, ein Schiff fünfmal seltener zu versenden, beispielsweise nicht alle sechs Monate, sondern alle 5 Jahre. Die Astronauten werden diese Aussicht sicherlich lieben. Für einen vollständigen Triumph reicht die Inbetriebnahme des Starliners nicht aus, dies sind weitere 2,5 Personen, und es wird möglich sein, alle 7 Jahre einmal zu fliegen.
                  Um die Effizienz des Ladens, sozusagen das Ausmaß des Überlaufs, besser zu verstehen, stellen Sie sich Nord Stream vor, der zu 10% voll ist, oder eine Gazelle mit einem Fahrer ohne Passagiere. Haben Sie die Aussicht geschätzt?
                  Um die Situation irgendwie zu verbessern, wurde vorgeschlagen, zwei Schiffe, Dragon und Union, einzusetzen.
                  Roskosmos hat die Aussicht, die Hälfte der Ladung zu verlieren, und wenn die Amerikaner das "Tausch" -Angebot annehmen, werden die Starts der Gewerkschaften um das Vierfache sinken. In der Tat ist dies ein Programmstopp. Ich sehe keinen vernünftigen Grund dafür.
                  Infolgedessen werden die amerikanischen Partner ihre Bewunderung für die Errungenschaften und den Wunsch zum Ausdruck bringen, das Ergebnis in herrlicher Isolation zu genießen.

                  Nicht Musk arbeitet mit uns an der ISS, sondern die NASA. Und es gibt keine Konkurrenz zwischen Roskosmos und der NASA auf der ISS.

                  Glaubst du, das macht einen Unterschied? Musks Rakete und Schiff, aber der dumme Rogosin wird das nicht verstehen? Und es ist nicht nur die Maske. Roscosmos wurde gerade aus kommerziellen Starts herausgequetscht, und zwar nicht ganz auf Gentleman-Art (zumindest ist sich Rogozin dessen sicher), aus dem Lunar-Programm herausgepresst und bietet nun mit unschuldigen Augen an, zu verstehen, in eine Position zu gelangen und Partner unterstützen, indem sie die Arbeitsbelastung ihres Unternehmens reduzieren.
                  Nur ein naiver Junge, der blind in amerikanische Halbgötter verliebt ist, kann dies für eine gute Option halten.

                  Sie selbst haben dieses Argument vorgebracht und gesagt, dass die Amerikaner Tauschhandel vorschlagen, um die Kapazität des neuen Drachen mit russischen Aufgaben zu "beladen". Die NASA hat dazu nichts gesagt. Sie wurden beanstandet (und bewiesen), dass und ohne diese zu tauschen Die Amerikaner haben die Macht, nur für ihre Aufgaben auszugeben... Aber Sie sprechen weiterhin über die Tatsache, dass "wir das nicht brauchen". Sie hören nur nicht, was Ihnen gesagt wird.

                  Die Wahrheit? sichern Vermisse ich etwas Wo ist dieser Beweis?
                3. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 10: 06
                  -1
                  Die Maskenfirma ist privat, Profit ist alles, was ihn interessiert

                  Erstens nicht alle. Sonst hätte ich kein so riskantes Projekt wie Starship entwickelt.
                  Zweitens interagiert Musk nicht mit Roscosmos. Die NASA interagiert mit Roscosmos. Und jetzt gibt es praktisch keine Konkurrenz zwischen der NASA und Roscosmos.

                  Ihr blindes Vertrauen in die Unfehlbarkeit von Musk und seinen Kollegen, sorry, ich habe es fast vergessen.

                  Ich schreibe mir wieder einige Vermutungen und "Glauben" zu.

                  Sie sehen, die ISS hat nicht die Fähigkeit, das Volumen zu erhöhen, sie ist nicht für eine größere Anzahl von Personen und Fracht ausgelegt und kann sie einfach nicht physisch aufnehmen, es sei denn, die Amerikaner haben einen Campingplatz auf ihrer Außenhaut eingerichtet.

                  Hier ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Sie absolut nicht verstehen, wovon Sie sprechen))

                  Denken Sie darüber nach - ja, Sie können Geräte (wissenschaftlich, Hilfsmittel usw.) nicht nur innerhalb der Station, sondern auch darauf platzieren. Auf Raumfahrzeugen werden ständig wissenschaftliche Instrumente an die ISS gesendet, die auf der Station installiert sind und nicht INNERHALB. Außerdem sind an der Station Docking-Adapter und eine Reihe anderer Mechanismen, Komponenten und Baugruppen installiert. Diesmal.

                  Zweitens wird die Ausrüstung an der Station ständig ausgetauscht. Oft wird wissenschaftliche Ausrüstung als Teil einer Mission gebracht und als Teil der nächsten auf die Erde zurückgebracht.

                  Drittens ist ein ständiger Austausch und Nachschub erforderlich: Computer und Komponenten, Raumanzüge für Besatzungen, Lebensmittel, Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien, Haushaltsgegenstände, Haushaltsgegenstände usw.

                  Roskosmos hat die Aussicht, die Hälfte der Ladung zu verlieren, und wenn die Amerikaner das "Tausch" -Angebot annehmen, werden die Starts der Gewerkschaften um das Vierfache sinken. In der Tat ist dies ein Programmstopp. Ich sehe keinen vernünftigen Grund dafür.

                  Sojus-Starts werden auf jeden Fall gekürzt - ob unsere Kosmonauten im Tauschhandel fliegen oder nicht. Weil einige der Sojus-Starts genau deshalb durchgeführt werden, weil sie von der NASA angewiesen werden, ihre Astronauten auszuliefern. Wenn die NASA anfängt, ihre eigenen Schiffe zu fliegen, werden Sojus-Starts reduziert, unabhängig davon, ob Orte auf Schiffen "getauscht" werden oder jedes Land nur für sich fliegt.

                  Glaubst du, das macht einen Unterschied? Musks Rakete und Schiff, aber der dumme Rogosin wird das nicht verstehen?

                  Änderungen. Im ISS-Programm finden Interaktionen zwischen Roscosmos und der NASA statt, nicht zwischen Roscosmos und Musk. Musk ist in diesem Fall ein einfacher Auftragnehmer, der einen Auftrag von der NASA ausführt. Die NASA bestimmt die Anzahl der Starts für ihren Teil des ISS-Programms und orientiert sich an der Erreichung eines Ziels, nicht am Gewinn.

                  Musk arbeitet mit Roscosmos an kommerziellen Starts. Dies ist ein ganz anderer Bereich, in dem unterschiedliche Prinzipien gelten.

                  Roscosmos wurde gerade aus kommerziellen Starts herausgedrückt, und das nicht ganz auf Gentleman-Art (zumindest ist sich Rogozin dessen sicher).

                  Nun, das ist sein Problem, dessen er sich sicher ist. Roscosmos ist nicht dafür verantwortlich, dass es an kommerziellen Markteinführungen beteiligt ist und daher am kommerziellen Wettbewerb teilnehmen muss. In den Vereinigten Staaten befasst sich die NASA ausschließlich mit wissenschaftlichen Regierungsprogrammen, private Unternehmen mit kommerziellen Starts. In Russland kümmert sich Roskosmos um alles. Daher konkurriert Roscosmos nicht mit der NASA in wissenschaftlichen Programmen und in kommerziellen Starts mit privaten amerikanischen Unternehmen. Worüber ich gesprochen habe.

                  ... und unterstützen Sie Partner, indem Sie die Arbeitsbelastung Ihres Unternehmens reduzieren.

                  Erneut wird die Anzahl der Sojus-Starts nach der Inbetriebnahme von Dragon und Starliner auf jeden Fall sinken, unabhängig davon, ob die Länder des Landes Astronauten austauschen oder nicht. Der Tauschhandel hat keinerlei Einfluss auf die Anzahl der Starts von "Gewerkschaften". Absolut gar nichts.

                  Nur ein naiver Junge, der blind in amerikanische Halbgötter verliebt ist, kann dies für eine gute Option halten.

                  Das heißt, Rogosin und der Rest der Führung von Roscosmos sind naiv und blind verliebt in amerikanische Götterjungen, da sie der Idee des Tauschhandels ziemlich wohlwollend gegenüberstehen (ich zitierte ein Zitat)?

                  Wahr? Vermisse ich etwas Wo ist dieser Beweis?

                  Ich habe Ihnen Statistiken über die Fracht gegeben, die ich zur ISS gebracht und von dort den Drachen zurückgegeben habe. Spezifische Zahlen, spezifische Fakten. Vergessen?
                4. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 17 Mai 2020 11: 45
                  +4
                  Erstens nicht alle. Sonst hätte ich kein so riskantes Projekt wie Starship entwickelt.
                  Zweitens interagiert Musk nicht mit Roscosmos. Die NASA interagiert mit Roscosmos. Und jetzt gibt es praktisch keine Konkurrenz zwischen der NASA und Roscosmos.

                  Wirf die Aufregung. Entwickelt er ein Raumschiff im Rahmen der Grundlagenforschung? Nicht für den kommerziellen Gebrauch bestimmt?
                  Natürlich interagiert Musk nicht, er stellt nur Schiffe und eine Rakete zur Verfügung. Meinst du das ernst? Vermutlich geht das Geld für sie auch nicht an ihn, und das interessiert ihn überhaupt nicht.

                  Hier ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Sie absolut nicht verstehen, wovon Sie sprechen))
                  Denken Sie darüber nach - ja, Sie können Geräte (wissenschaftlich, Hilfsmittel usw.) nicht nur innerhalb der Station, sondern auch darauf platzieren. Auf Raumfahrzeugen werden ständig wissenschaftliche Instrumente an die ISS gesendet, die auf der Station installiert sind und nicht INNERHALB. Außerdem sind an der Station Docking-Adapter und eine Reihe anderer Mechanismen, Komponenten und Baugruppen installiert. Diesmal.
                  Zweitens wird die Ausrüstung an der Station ständig ausgetauscht. Oft wird wissenschaftliche Ausrüstung als Teil einer Mission gebracht und als Teil der nächsten auf die Erde zurückgebracht.
                  Drittens ist ein ständiger Austausch und Nachschub erforderlich: Computer und Komponenten, Raumanzüge für Besatzungen, Lebensmittel, Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien, Haushaltsgegenstände, Haushaltsgegenstände usw.

                  Haben Sie so getan, als würden Sie keine anständige Textmenge bemerken? Oder überspringen wir die unbequeme Formulierung der Frage und tun so, als sei sie nicht wesentlich?
                  Mit dem Start neuer Schiffe erweitert sich die Fähigkeit der NASA, Menschen und Fracht zu liefern, um das Zehnfache (das ist ziemlich rau). Selbst wenn die Ausrüstung in Taschen gesteckt und abwechselnd geschlafen wird, ist die Kapazität extrem hoch und wird nicht nachgefragt.

                  Sojus-Starts werden auf jeden Fall gekürzt - ob unsere Kosmonauten im Tauschhandel fliegen oder nicht. Weil einige der Sojus-Starts genau deshalb durchgeführt werden, weil sie von der NASA angewiesen werden, ihre Astronauten auszuliefern. Wenn die NASA anfängt, ihre eigenen Schiffe zu fliegen, werden Sojus-Starts reduziert, unabhängig davon, ob Orte auf Schiffen "getauscht" werden oder jedes Land nur für sich fliegt.

                  Genau das habe ich dir gesagt, es gibt 4 Starts pro Jahr, 2020 sind für 2 geplant. Es gibt einfach keinen weiteren Weg, um weiter zu schneiden. Wir müssen uns selbst bewältigen und die Partner ihre Probleme selbst lösen lassen.

                  Russland wird im Jahr 2020 nur zwei bemannte Sojus-Raumschiffe zur Internationalen Raumstation schicken, im Gegensatz zu vier Starts in den Vorjahren, die sich aus den Materialien ergeben, die der RIA Novosti eines der Unternehmen des staatlichen Unternehmens - des Versicherungsmaklers RK-Insurance - zur Verfügung stehen.
                  Seit 2009 hat Russland jährlich vier Sojus-Raumschiffe mit Besatzungen zur Station geschickt. Die Anzahl der Starts wird reduziert, da ab 2020 amerikanische Schiffe zur ISS fliegen sollen.

                  https://ria.ru/20191001/1559298826.html

                  Änderungen. Im ISS-Programm finden Interaktionen zwischen Roscosmos und der NASA statt, nicht zwischen Roscosmos und Musk. Musk ist in diesem Fall ein einfacher Auftragnehmer, der einen Auftrag von der NASA ausführt. Die NASA bestimmt die Anzahl der Starts für ihren Teil des ISS-Programms und orientiert sich an der Erreichung eines Ziels, nicht am Gewinn.

                  Es macht keinen Unterschied, wer dort verantwortlich ist und wer der Auftragnehmer ist. Rogosin muss sein Programm behalten und Mask nicht füttern.

                  Nun, das ist sein Problem, dessen er sich sicher ist. Roscosmos ist nicht dafür verantwortlich, dass es an kommerziellen Markteinführungen beteiligt ist und daher am kommerziellen Wettbewerb teilnehmen muss. In den Vereinigten Staaten befasst sich die NASA ausschließlich mit wissenschaftlichen Regierungsprogrammen, private Unternehmen mit kommerziellen Starts. In Russland kümmert sich Roskosmos um alles. Daher konkurriert Roscosmos nicht mit der NASA in wissenschaftlichen Programmen und in kommerziellen Starts mit privaten amerikanischen Unternehmen. Worüber ich gesprochen habe.

                  Nun, das sind die Probleme der Amerikaner, sie haben nutzlose Schiffe gebaut und lassen sie nun darüber nachdenken, wo sie sie anbringen sollen.

                  Das heißt, Rogosin und der Rest der Führung von Roscosmos sind naiv und blind verliebt in amerikanische Götterjungen, da sie der Idee des Tauschhandels ziemlich wohlwollend gegenüberstehen (ich zitierte ein Zitat)?

                  "Sehr wohlwollend" - das ist Ihr Werturteil, vielleicht war er "gezwungen, sich durch die Zähne zu strapazieren". Die übliche höfliche neutrale Antwort.

                  Ich habe Ihnen Statistiken über die Fracht gegeben, die ich zur ISS gebracht und von dort den Drachen zurückgegeben habe. Spezifische Zahlen, spezifische Fakten. Vergessen?

                  Ja, nur die Worte über die 10-fache Erhöhung der Möglichkeiten für die Lieferung von Waren wurden ignoriert.
                5. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 12: 50
                  0
                  Entwickelt er ein Raumschiff im Rahmen der Grundlagenforschung? Nicht für den kommerziellen Gebrauch bestimmt?

                  Kommerziell ist dieses Projekt sehr riskant - niemand weiß genau, ob ein Schiff mit einer Tragfähigkeit von 100 Tonnen eine geeignete Ladung haben wird. Wenn Musk nur Geld verdienen wollte, hätte er dieses Projekt nicht übernommen.

                  Natürlich interagiert Musk nicht, er stellt nur Schiffe und eine Rakete zur Verfügung. Meinst du das ernst? Vermutlich geht das Geld für sie auch nicht an ihn, und das interessiert ihn überhaupt nicht.

                  Bietet er sie Roskosmos an? Nein. Er bietet sie der NASA an. Und die NASA entscheidet bereits, wer sie starten soll.

                  Verstehe eine einfache Sache: Musk kämpft nicht gegen Roscosmos um NASA-Starts. Die Vereinigten Staaten, vertreten durch die NASA, brauchen ein eigenes Raumschiff, sie würden es entwickeln, selbst wenn Roskosmos überhaupt nicht existieren würde. Dies ist kein Markt. Die NASA wählt nicht aus, auf welches der Schiffe sie dann Astronauten schicken wird - sie schickt sie trotzdem auf Dragon.

                  Haben Sie so getan, als würden Sie keine anständige Textmenge bemerken? Oder überspringen wir die unbequeme Formulierung der Frage und tun so, als sei sie nicht wesentlich?

                  Ich habe es bemerkt und verpasst, weil dieses Blatt bedeutungslos ist. Ich habe mich auf das Fazit konzentriert, das Sie angesprochen haben - dass die ISS kein Gummi ist. Und er antwortete.

                  Mit dem Start eines neuen Raumfahrzeugs erweitert sich die Fähigkeit der NASA, Menschen und Fracht zu liefern, um das Zehnfache (das ist ziemlich rau).

                  Okay, lassen Sie uns die widersprüchliche Methode verwenden.

                  Nehmen wir an, eine solche Kapazitätserhöhung ist nicht erforderlich. Dann stellt sich die Frage: Warum hat die NASA neben den bemannten Starts von Dragon und Starliner auch reine Frachtstarts des Cru Dragon bestellt?

                  Genau das habe ich dir gesagt, es gibt 4 Starts pro Jahr, 2020 sind für 2 geplant.

                  Aber Tauschhandel hat keinen Einfluss darauf.

                  Rogosin muss sein Programm bewahren, nicht Maske füttern.

                  Es scheint, dass Sie die Definition des Wortes "Tauschhandel" immer noch nicht kennen. Ansonsten ist nicht klar, um welche Art von "Füttern der Maske" es sich handelt.

                  Noch einmal. SpaceX wird von der NASA und nicht von Roskosmos in Dragons gekauft. Beim Tauschhandel tauschen NASA und Roscosmos Plätze auf ihren Schiffen aus. Roscosmos zahlt dafür nicht - dementsprechend fällt kein Geld davon an Mask. Kein Cent.

                  Nun, das sind die Probleme der Amerikaner, sie haben nutzlose Schiffe gebaut und lassen sie nun darüber nachdenken, wo sie sie anbringen sollen.

                  Wieder fünfundzwanzig. Wiederkäuen. Der Tauschhandel zwischen Astronauten und Astronauten hat keinerlei Auswirkungen auf die Arbeitsbelastung amerikanischer Raumschiffe.

                  "Sehr wohlwollend" - das ist Ihr Werturteil, vielleicht war er "gezwungen, sich durch die Zähne zu strapazieren".

                  Rogosin stimmte dem Tauschhandel von Sitzen auf Schiffen zu. Dies ist keine "neutrale Antwort". Dies ist Zustimmung. Und Zustimmung ist nur "ziemlich wohlwollend". Wenn sie nicht tauschen wollten, würden sie sich weigern.

                  Ja, nur die Worte über die 10-fache Erhöhung der Möglichkeiten für die Lieferung von Waren waren taub.

                  Na und? Das auf einmal gewonnene Shuttle konnte 1 Personen (8-mal mehr als Dragon) und 2 Tonnen (24-mal mehr als Dragon) Fracht in die ISS oder den Orbit werfen. Und während der gesamten Existenz der ISS hat sie Dutzende von Flügen geflogen. Und irgendwie waren seine Fähigkeiten irgendwie unersetzlich.
                6. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 17 Mai 2020 13: 24
                  +1
                  Kommerziell ist dieses Projekt sehr riskant - niemand weiß genau, ob ein Schiff mit einer Tragfähigkeit von 100 Tonnen eine geeignete Ladung haben wird. Wenn Musk nur Geld verdienen wollte, hätte er dieses Projekt nicht übernommen.

                  Vielleicht reicht es aus, ihn zum Altruisten zu machen? Ich weiß nicht, worüber er sich Sorgen macht, aber wenn ein privates Unternehmen neue Produkte entwickelt, ist eine kommerzielle Nutzung impliziert. Autohersteller laufen auch Gefahr, ein neues Modell auf den Markt zu bringen, das plötzlich nicht mehr auf dem Markt Fuß fasst und im Allgemeinen möglicherweise nicht in die Serie aufgenommen wird. Ein gewöhnlicher Bourgeois. ja Investiert, entwickelt, produziert, verkauft, verdient. Ich habe es nicht verkauft, also habe ich es nicht verdient. Insgesamt und geschäftlich. Sie können zumindest für ihn beten, aber vorzugsweise zu Hause, zwingen Sie den Menschen Ihre selbstlose Liebe nicht auf.

                  Bietet er sie Roskosmos an? Nein. Er bietet sie der NASA an. Und die NASA entscheidet bereits, wer sie starten soll.

                  Bist du wieder dumm Diese kleinen Streitereien und Versuche, die Bestellung abzuschrauben, haben es satt. Es ist nicht ernst, 5-6 Mal über dasselbe zu sprechen. Oder sind Sie ziemlich weit von der Wirtschaft entfernt?
                  Alles ist sehr einfach. Zwei Raketen sollen auf die ISS abgefeuert werden. Wenn der erste fliegt, fliegt der zweite nicht. Der Hersteller des ersten erhält einen Gewinn, der Hersteller des zweiten erhält keinen Gewinn. Das ist Wettbewerb.

                  Verstehe eine einfache Sache: Musk kämpft nicht gegen Roscosmos um NASA-Starts. Die Vereinigten Staaten, vertreten durch die NASA, brauchen ein eigenes Raumschiff, sie würden es entwickeln, selbst wenn Roskosmos überhaupt nicht existieren würde. Dies ist kein Markt. Die NASA wählt nicht aus, auf welches der Schiffe sie dann Astronauten schicken wird - sie schickt sie trotzdem auf Dragon.

                  Ehrlich gesagt habe ich schon nicht genug Geduld. Denkst du hart nach? Ich spreche von der Konkurrenz der Hersteller.

                  Es scheint, dass Sie die Definition des Wortes "Tauschhandel" immer noch nicht kennen. Ansonsten ist nicht klar, um welche Art von "Füttern der Maske" es sich handelt.

                  Ich sehe, dass Sie nicht viel verstehen, genauer gesagt, Sie "werfen den Anker" und tun so, als würden Sie nicht verstehen.
                  Ich kann mich nicht erinnern, wann ich die neunte oder zehnte wiederhole. Wenn sie mit russischen Raketen fliegen, erhält Roscosmos das Geld. Wenn die Amerikaner es senden, geht das Geld als Hersteller an Musk. Meiner Meinung nach ein völlig zugängliches und unkompliziertes Design. Oder ist es für Sie unerschwinglich?

                  Rogosin stimmte dem Tauschhandel von Sitzen auf Schiffen zu. Dies ist keine "neutrale Antwort". Dies ist Zustimmung. Und Zustimmung ist nur "ziemlich wohlwollend". Wenn sie nicht tauschen wollten, würden sie sich weigern.

                  Noch ein sinnloses Argument?
                  Sie haben einfach keine Argumente und wiederholen hartnäckig dasselbe.
                  Auch dies ist Ihre Interpretation und nichts weiter. Zustimmung kann erzwungen werden.

                  Na und? Das auf einmal gewonnene Shuttle konnte 1 Personen (8-mal mehr als Dragon) und 2 Tonnen (24-mal mehr als Dragon) Fracht in die ISS oder den Orbit werfen. Und während der gesamten Existenz der ISS hat sie Dutzende von Flügen geflogen. Und irgendwie waren seine Fähigkeiten irgendwie unersetzlich.

                  Ich weiß nicht, in den Orbit, sie hatten dort ein separates Programm, was sie getan haben, ist ihr Geschäft. Ich kann mich an keine Expeditionen zur ISS erinnern, bei denen 8 Kosmonauten gleichzeitig hereingebracht wurden.
                  Ich möchte Sie daran erinnern, dass ihr "Limit" zwei Starts pro Jahr beträgt. Die Besatzung der ISS besteht normalerweise aus nicht mehr als 6 Personen, der jüngste Rekord von 9 ist eine Ausnahme. Fazit: Amerikaner bauen 2 Schiffe mit einer Kapazität von jeweils 7 Personen. Planen sie, sie einmal im Jahr zu schicken? Oder starten sie einen regulären Flug? Die Nacht zu Hause verbringen, morgens in die Umlaufbahn?
                7. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 14: 15
                  -1
                  Vielleicht reicht es aus, ihn zum Altruisten zu machen?

                  Was hat Altruismus damit zu tun? Keiner von ihm macht einen Altruisten.

                  Wenn ein privates Unternehmen jedoch neue Produkte entwickelt, ist eine kommerzielle Nutzung impliziert.

                  Raumschiffe werden für Flüge zum Mars entwickelt. Dies ist ihre Hauptaufgabe - daher eine solche Tragfähigkeit. Sehen Sie auf absehbare Zeit eine kommerzielle Perspektive für Mars-Missionen?

                  Um Geld zu verdienen, hat er einen bewährten, zuverlässigen und eindeutig kommerziell nachgefragten Falcon-9.

                  Es ist nicht ernst, 5-6 Mal über dasselbe zu sprechen.

                  Ich stimme absolut zu, ich bin es auch leid. Es ist nicht meine Schuld, dass Sie ein Widderhorn ruhen lassen und sich wiederholt weigern, das Offensichtliche zu akzeptieren.

                  Oder sind Sie ziemlich weit von der Wirtschaft entfernt?

                  Näher als du.

                  Zwei Raketen sollen auf die ISS abgefeuert werden. Wenn der erste fliegt, fliegt der zweite nicht. Der Hersteller des ersten erhält einen Gewinn, der Hersteller des zweiten erhält keinen Gewinn. Das ist Wettbewerb.

                  Es wäre ein Wettbewerb, wenn die NASA als Kunde von Starts zur ISS würde frei wählen zwischen russischen Schiffen / Raketen und Maskenhimmel.

                  Aber die NASA wählt nicht. Die NASA ist verpflichtet, Dragon zu verwenden, um amerikanischen Astronauten unabhängig von Russland Zugang zum Weltraum zu gewähren. Dies ist eine Anforderung des Staates, und die NASA ist verpflichtet, diese einzuhalten. Selbst wenn Roskosmos ein Superschiff mit Warp-Antrieb für 1 US-Dollar vorschlägt, muss die NASA den Drachen einsetzen. Weil er Amerikaner ist.

                  Ehrlich gesagt habe ich schon nicht genug Geduld. Denkst du hart nach? Ich spreche von der Konkurrenz der Hersteller.

                  Es gibt keinen Herstellerwettbewerb. Die NASA wird Drachen einsetzen, auch wenn Roscosmos ein tausendmal kühleres und billigeres Schiff anbietet.

                  Noch ein sinnloses Argument?

                  Du machst es so, nicht ich. Beschwere dich über dich.

                  Sie haben einfach keine Argumente und wiederholen hartnäckig dasselbe.

                  Von was? Ich habe nur ein Argument - ein direktes Zitat von Rogosin, in dem er seine Zustimmung zum Tauschhandel bestätigt. Es gibt hier keine Interpretation von mir.

                  Und das:

                  Zustimmung kann erzwungen werden.

                  - Ja, Interpretation. Oder besser gesagt, Ihre Spekulation, wie das Modellverb "kann" eindeutig andeutet.

                  Aus irgendeinem Grund, als Roscosmos (und insbesondere Rogosin) die Bedingungen für die Teilnahme Russlands am Programm der Mondstation nicht mochten, drehte er die Amerikaner unverblümt vom Tor weg und dann plötzlich "war er gezwungen zuzustimmen".

                  Ich kann mich an keine Expeditionen zur ISS erinnern, bei denen 8 Kosmonauten gleichzeitig hereingebracht wurden.


                  Na mal sehen.

                  STS-133 - 6 Personen.
                  STS-134 - 6 Personen.
                  STS-132 - 6 Personen
                  STS-131 - 7 Personen
                  STS-130 - 6 Personen.

                  Ich lief durch den Rest der Shuttle-Missionen zur ISS - die meisten von ihnen mit Besatzungen von 6-7 Personen (der maximale Platz für die Shuttles betrug 7 Personen).

                  Jedes Jahr wurden 2 bis 5 Shuttles zur ISS geschickt. In Anbetracht der Arbeitsbelastung der Shuttles stellt sich heraus, dass pro Jahr 14 bis 35 Personen zur ISS geschickt wurden.

                  Besatzung "Cru Dragon" - 4 Personen + Fracht (für den gleichen Flug).

                  Die Besatzung von "Starliner" - bis zu 7 Personen (aufgrund der Reduzierung der Besatzung ist es möglich, Waren zu liefern).

                  Es ist ziemlich vergleichbar mit dem Shuttle.

                  Fazit: Die Amerikaner bauen 2 Schiffe mit einer Kapazität von jeweils 7 Personen. Planen sie, sie einmal im Jahr zu schicken? Oder starten sie einen regulären Flug? Die Nacht zu Hause verbringen, morgens in die Umlaufbahn?

                  Wozu? Sie werden so viele Leute wie nötig starten, der Rest des freien Platzes wird für die gleichzeitige Lieferung von Waren verwendet.
    3. Borisych1973 Офлайн Borisych1973
      Borisych1973 (Borisych1973) 19 Mai 2020 08: 31
      0
      Ich sehe keine Notwendigkeit für Russland.

      Adler / Föderation, also braucht Russland es nicht?
    4. 123 Офлайн 123
      123 (123) 19 Mai 2020 09: 12
      +1
      Adler / Föderation, also braucht Russland es nicht?

      Nicht in naher Zukunft, während es für ihn einfach keine Aufgaben gibt. Dies ist eine Arbeit für die Zukunft. Oder können Sie einen dringenden Bedarf dafür rechtfertigen?
    5. Borisych1973 Офлайн Borisych1973
      Borisych1973 (Borisych1973) 19 Mai 2020 21: 12
      0
      Oder können Sie einen dringenden Bedarf dafür rechtfertigen?

      Auf keinen Fall. Denn wenn es keine Entwicklung gibt, gibt es keine Bedürfnisse.
  • Anchönsha Офлайн Anchönsha
    Anchönsha (Anchonsha) 15 Mai 2020 16: 55
    +4
    Nun, nein, meine Herren, Merikans, wir werden alleine fliegen, es wird ruhiger und wir werden Anstand beobachten.
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 Mai 2020 17: 21
    0
    IMHO, Rogosin wird aus Gründen des Aussehens brechen, für eine lange Zeit brechen und dann zustimmen.
  • Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 15 Mai 2020 19: 53
    -3
    Gute Gelegenheit, sich mit neuen Technologien vertraut zu machen. Zu einer Zeit flogen russische Kosmonauten auf Shuttles.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 01: 31
      +2
      Gott sei Dank, nicht der letzte.
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 03: 17
        -3
        Warum? Der letzte Shuttleflug 2011 war erfolgreich.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 03: 21
          -1
          Ja, Atlantis flog immer noch.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 10: 19
            -2
            Nach der Columbia-Katastrophe konnten die Shuttles mehr als zehn Mal fliegen. Ich erinnere mich nicht genau, wie lange.
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 16 Mai 2020 18: 46
      +1
      Gute Gelegenheit, sich mit neuen Technologien vertraut zu machen. Zu einer Zeit flogen russische Kosmonauten auf Shuttles.

      Und was soll man dort kennenlernen? Was Mit dem Innenraum? Wir setzten uns, flogen, schauten auf den Weg. Wirst du dort viele neue Dinge sehen? zwinkerte
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 19: 46
        -1
        Ein Spezialist wird natürlich viel sehen, auch wenn er nur drinnen ist. Außerdem werden unsere Kosmonauten vor dem Fliegen auf ihren Schiffen geschult, was wiederum bedeutet, technische Informationen zu erhalten.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 16 Mai 2020 21: 14
          +2
          Ein Spezialist wird natürlich viel sehen, auch wenn er nur drinnen ist. Außerdem werden unsere Kosmonauten vor dem Fliegen auf ihren Schiffen geschult, was wiederum bedeutet, technische Informationen zu erhalten.

          80 Millionen Dollar oder wie viel wird es geben, ist es nicht teuer für eine Tour? Oh ja, mehr Training - ja wird Ihnen beibringen, auf einem Stuhl zu sitzen, ein- und auszusteigen und möglicherweise Knöpfe zu drücken. zwinkerte Welche technischen Informationen können sie erhalten und wie können sie angewendet werden?
          Mit solchen Ansichten über die Welt um Sie herum hoffe ich, dass Sie niemals ein Führer werden.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 21: 30
            0
            80 Millionen Dollar oder wie viel wird es geben, nicht teuer für eine Tour?

            Der Artikel ist über Tauschhandel geschrieben. Weißt du was das ist?

            bringen Ihnen bei, wie man auf einem Stuhl sitzt, eintritt, aussteigt und vielleicht Knöpfe drückt

            Mdeee ... Tatsächlich beinhaltet der Kosmonauten-Schulungskurs das Studium technischer Merkmale, Bordsysteme und Raumfahrzeugsteuerungen. Weil es unmöglich ist, ein Fahrzeug zu benutzen, ohne sein technisches Gerät zu kennen. Auch Flugzeugpiloten absolvieren den erforderlichen technischen Kurs. Während eines Raumfluges können Sie im Notfall die Serviceabteilung nicht anrufen und müssen sie selbst reparieren. Können Sie ein Raumschiff reparieren, ohne dessen technisches Design zu kennen?

            Wir schauen uns an, was auf der Website des russischen Kosmonauten-Ausbildungszentrums steht -

            http://www.gctc.ru/main.php?id=117

            Zitat:

            In der dritten Ausbildungsstufe entwickeln die Kosmonauten als Teil der Besatzungen stabile Fähigkeiten für die Umsetzung des bevorstehenden Raumfahrtprogramms. Während des Vorbereitungsprozesses Besonderheiten von PKA und die Regeln für seinen Betrieb, Flugprogramm, Dokumentation an Bord.

            Das Kosmonauten-Training umfasst die folgenden Arten:

            technische Ausbildung zu Bordsystemen und Ausrüstung des Raumfahrzeugs;
            Ausbildung von Kosmonauten zur Durchführung wissenschaftlicher und angewandter Forschung, Experimente und angewandter Arbeit;
            komplexe Ausbildung von PKA-Besatzungen;
            Vorbereitung auf extravehikuläre Aktivitäten (EVA);
            biomedizinische Ausbildung;
            Vorbereitung auf Maßnahmen bei der Landung unter extremen Bedingungen verschiedener klimatischer und geografischer Zonen;
            Flug- und Spezialfallschirmtraining von Kosmonauten;
            psychologische Vorbereitung;
            humanitäre Ausbildung.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 16 Mai 2020 22: 03
              +1
              Der Artikel ist über Tauschhandel geschrieben. Weißt du was das ist?

              Wetten Sie? Lachen In den 90er Jahren, als ich am Flughafen ankam, erkannte ich die Nordländer sofort, sie trugen dieselben Trainingsanzüge, die sie durch Tauschhandel erhalten hatten zwinkerte (Ich spreche von Assoziationen, wenn überhaupt, ich kenne das Wesentliche der Definition, kümmere mich nicht um Erklärungen). Ich befürchte, dass der Tauschhandel die Entscheidungsfindung nicht beeinflussen wird. Wir müssen darüber nachdenken, unsere Schiffe zu laden. Wenn es eine Zusammenarbeit gibt, wird dies in einem sehr begrenzten Umfang geschehen.

              Mdeeee ... Tatsächlich beinhaltet der Kosmonauten-Schulungskurs das Studium technischer Merkmale, Bordsysteme und Steuerelemente des Raumfahrzeugs. Weil es unmöglich ist, ein Fahrzeug zu benutzen, ohne sein technisches Gerät zu kennen. Auch Flugzeugpiloten absolvieren den erforderlichen technischen Kurs. Während eines Raumfluges können Sie im Notfall die Serviceabteilung nicht anrufen und müssen sie selbst reparieren. Können Sie ein Raumschiff reparieren, ohne dessen technisches Design zu kennen?

              Warum brauchen wir die Fähigkeiten, um das Schiff eines anderen zu kontrollieren? Außerdem reparieren? Denken Sie, dass sein Gerät etwas grundlegend Neues enthält?
              Und die lange Liste der Fähigkeiten, die Sie zitiert haben, kann unabhängig unterrichtet werden. Oder ist die amerikanische humanitäre Ausbildung für die russische Astronautik so wichtig?
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 22: 22
                -1
                Wenn es eine Zusammenarbeit gibt, wird dies in einem sehr begrenzten Umfang geschehen.

                Warum plötzlich? Nicht wenige unserer Kosmonauten flogen mit American Shuttles.

                Warum brauchen wir die Fähigkeiten, um das Schiff eines anderen zu kontrollieren? Außerdem reparieren?

                Überlegen Sie es sich, um es verwalten und reparieren zu können. Weil im Weltraum alle möglichen Situationen auftreten können. Zum Beispiel kann ein amerikanischer Flugingenieur aus irgendeinem Grund "scheitern". Ich möchte Sie daran erinnern, dass sich nur 4 Personen im Wagen befinden.

                Denken Sie, dass das Design etwas grundlegend Neues enthält?

                Es gibt noch weniger grundlegende Unterschiede zwischen der Tu-154 und der "Wassermelone" A320. Trotzdem muss der Pilot, der zuvor die "Karkasse" pilotiert hatte, umgeschult werden, um die "Wassermelone" zu fliegen. Und die Unterschiede zwischen "Dragon" und "Union" sind viel, viel mehr.
                Zuerst dachte ich auch, dass der Gastkosmonaut oder Astronaut ein passiver Passagier ist, wenn er mit einem anderen Raumschiff fliegt. Um davon überzeugt zu sein, habe ich mir nach 2011 die Besatzungen der russischen Sojus angesehen - und das habe ich gesehen:

                Besatzung der Mission Sojus M-09:

                Sergey Prokopyev (Russland) - Kommandeur der TPK "Sojus MS"
                Alexander Gerst (Deutschland) - Flugingenieur-1 TPK "Sojus MS"
                Serina Aunyon-Kanzlerin (USA) - Flugingenieur-2 TPK "Sojus MS"

                Sie müssen nicht erklären, welchen Aufgaben der Flugingenieur gegenübersteht und welche Kompetenzen er entsprechend haben sollte?

                Und die lange Liste der Fähigkeiten, die Sie zitiert haben, kann unabhängig unterrichtet werden.

                Kann nicht. Um die Fähigkeit zu erlernen, das Raumschiff eines anderen zu steuern, müssen Sie Zugriff darauf haben. Aus diesem Grund werden die amerikanischen Astronauten, die zu den Besatzungen der russischen Sojus gehören, im Russian Training Center (zusammen mit der Ausbildung in Houston) ausgebildet.

                Oder ist die amerikanische humanitäre Ausbildung für die russische Astronautik so wichtig?

                Ich habe im Rahmen unserer Diskussion einen wichtigen Punkt für Sie hervorgehoben. Die humanitäre Ausbildung hat nichts mit dem betreffenden Thema zu tun.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 16 Mai 2020 22: 52
                  +2
                  Warum plötzlich? Nicht wenige unserer Kosmonauten flogen mit American Shuttles.

                  Zumindest aufgrund der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten die Zusammenarbeit im Weltraum systematisch einschränken. Ich sehe keine Vorteile für uns. Das Gewissen erlaubt es nicht, Amerikaner des Altruismus zu verdächtigen.

                  Überlegen Sie es sich, um es verwalten und reparieren zu können. Weil im Weltraum alle möglichen Situationen auftreten können. Zum Beispiel kann ein amerikanischer Flugingenieur aus irgendeinem Grund "scheitern". Zur Erinnerung, es sind nur 4 Personen im Wagen.

                  Ich habe es herausgefunden. Wenn Sie nicht darauf fliegen, sollten Sie sich keine Sorgen um den Flugingenieur machen.

                  Es gibt noch weniger grundlegende Unterschiede zwischen der Tu-154 und der "Wassermelone" A320. Trotzdem muss der Pilot, der zuvor die "Karkasse" pilotiert hatte, umgeschult werden, um die "Wassermelone" zu fliegen. Und die Unterschiede zwischen "Dragon" und "Union" sind viel, viel mehr.

                  Lassen Sie sie also ihre eigenen umschulten.

                  Sie müssen nicht erklären, welchen Aufgaben der Flugingenieur gegenübersteht und welche Kompetenzen er entsprechend haben sollte?

                  Nicht nötig. nicht Und wen sollte Serine Aunyon-Kanzlerin benennen? Eine Flugbegleiterin? Wie stehen Ihrer Meinung nach die Chancen eines zweiten Flugingenieurs, an der Kontrolle teilzunehmen?

                  Ich habe im Rahmen unserer Diskussion einen wichtigen Punkt für Sie hervorgehoben. Die humanitäre Ausbildung hat nichts mit dem betreffenden Thema zu tun.

                  Der entscheidende Punkt in unserer Diskussion ist die Zweckmäßigkeit, unsere Kosmonauten auf amerikanische Schiffe zu schicken. Bisher habe ich nichts Bedeutendes gehört, außer - wie cool es wäre, auf einem neuen Schiff zu fliegen und in Amerika zu studieren.
                  Was ist der Vorteil für Russland?
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 23: 07
                    -1
                    Zumindest aufgrund der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten die Zusammenarbeit im Weltraum systematisch einschränken.

                    Laut ISS-Programm werden sie nicht heruntergefahren. Darüber hinaus bieten sie eine Zusammenarbeit bei der zukünftigen Mondstation an.

                    Das Gewissen erlaubt es nicht, Amerikaner des Altruismus zu verdächtigen.

                    Und niemand verdächtigt sie des Altruismus. Durch den Tauschhandel mit Raumschiffen stellen sie sich ein weiteres Backup-Liefersystem für die ISS zur Verfügung. Wir erhalten Zugang zu amerikanischer Designerfahrung.

                    Wenn Sie nicht darauf fliegen, sollten Sie sich keine Sorgen um den Flugingenieur machen.

                    Dies war eine Antwort auf Ihren Einwand, dass die eingeladenen Astronauten oder Kosmonauten nichts über das Schiff eines anderen wissen würden. Sobald sie es erkannt haben, haben sie ein tiefes Verständnis für die technischen Merkmale seines Designs. Daher können diese Informationen bei der Entwicklung Ihrer eigenen Schiffe verwendet werden.

                    Lassen Sie sie also ihre eigenen umschulten.

                    Das Gespräch war nicht darüber, ersetzen Sie nicht die Thesen.

                    Und wen sollte Serine Aunyon-Kanzlerin benennen? Stewardess

                    Sehen Sie den Unterschied zwischen einem Flugingenieur und einem Flugbegleiter? Ähm ...

                    Wie stehen Ihrer Meinung nach die Chancen eines zweiten Flugingenieurs, an der Kontrolle teilzunehmen?

                    Unabhängig von seinen Chancen durchläuft er das gleiche Training - hat daher ein tiefes Verständnis für die technischen Eigenschaften des Schiffes.

                    Was ist der Vorteil für Russland?

                    In einer völlig legalen Übernahme der Designerfahrung eines Landes, das eine der wenigen Weltraummächte ist. Und indem sie ihre fortschrittlichen Technologien bereits in ihren Raumschiffen einsetzen. Keine Notwendigkeit, Geld auszugeben, um Proben zu kaufen, keine Notwendigkeit, Risiken mit Industriespionage einzugehen usw. usw.
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 16 Mai 2020 23: 39
                      +3
                      Laut ISS-Programm werden sie nicht heruntergefahren. Darüber hinaus bieten sie eine Zusammenarbeit bei der zukünftigen Mondstation an.

                      Die ISS wird noch nicht geschlossen, der Vertrag ist noch nicht beendet. Wir haben bereits über die Zusammenarbeit auf der Mondstation gesprochen, dort gibt es keine Zusammenarbeit. Lass uns nicht stumpf sein.

                      Und niemand verdächtigt sie des Altruismus. Durch den Tauschhandel mit Raumschiffen stellen sie sich ein weiteres Backup-Liefersystem für die ISS zur Verfügung. Wir erhalten Zugang zu amerikanischer Designerfahrung.

                      Wir haben keinen Zugang zu Designerfahrungen und brauchen sie auch nicht.

                      Das Gespräch war nicht darüber, ersetzen Sie nicht die Thesen.

                      Ersetze ich das? Erstens, warum haben Sie entschieden, dass wir an ihrer Designerfahrung interessiert sind? Zweitens: Wenn Sie mit dem Auto fahren und unter die Motorhaube schauen, können Sie eine analoge, reine Dummheit schaffen.

                      Unabhängig von seinen Chancen durchläuft er das gleiche Training - hat daher ein tiefes Verständnis für die technischen Eigenschaften des Schiffes.

                      Wie viel kannst du über dasselbe reden? Wenn das Schiff nicht benutzt wird, ist "ein tiefes Verständnis seiner technischen Eigenschaften" nicht erforderlich. Ich sehe immer noch keine Gründe für die Verwendung, außer "fahren" und "das Gerät lernen". Ich bin müde von diesem sinnlosen Streit.

                      In einer völlig legalen Übernahme der Designerfahrung eines Landes, das eine der wenigen Weltraummächte ist. Und indem sie ihre fortschrittlichen Technologien bereits in ihren Raumschiffen einsetzen. Keine Notwendigkeit, Geld auszugeben, um Proben zu kaufen, keine Notwendigkeit, Risiken mit Industriespionage einzugehen usw. usw.

                      Nochmal? Es ist müde, denselben Unsinn zu diskutieren. ja
                      1. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 02: 14
                        -2
                        Die ISS wird noch nicht geschlossen, der Vertrag ist noch nicht beendet.

                        Das Bestehen dieses Vertrags und die Tatsache, dass beide Parteien sich strikt daran halten, sind ein Beispiel für eine positive Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Weltraum.

                        Wir haben bereits über die Zusammenarbeit auf der Mondstation gesprochen, dort gibt es keine Zusammenarbeit.

                        Aber die Führung von Roskosmos, die kürzlich wieder mit der NASA über dieses Projekt gesprochen hat, ist anderer Meinung als Sie.

                        Lass uns nicht stumpf sein.

                        Also sei nicht dumm, ich bin alles dafür.

                        Wir haben keinen Zugang zu Designerfahrungen

                        Wir erhalten Zugang zum Studium des Baus dieses Schiffes. Und der Bau dieses Schiffes ist das Designerlebnis.

                        und er wird nicht gebraucht.

                        Nun, Sie brauchen es vielleicht nicht. Designer brauchen es.

                        Ersetze ich das?

                        Ja sie.

                        Erstens, warum haben Sie entschieden, dass wir an ihrer Designerfahrung interessiert sind?

                        Denn "Dragon" ist ein bereits entwickeltes, entworfenes und getestetes wiederverwendbares Raumschiff einer neuen Generation. Unser Analogon namens "Federation" befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

                        Zweitens: Wenn Sie mit dem Auto fahren und unter die Motorhaube schauen, können Sie eine analoge, reine Dummheit schaffen.

                        Wenn wir diese Analogie verwenden, ist es auch unter der Haube nicht notwendig, nachzuschauen, um aus einer Autofahrt etwas Nützliches und Anwendbares für unsere Entwicklungen zu lernen. Zum Beispiel können Sie die Ergonomie und den Komfort der Sitze, des Lenkrads und des Armaturenbretts schätzen. Und dann habe ich eine ähnliche Lösung in meinem Auto angewendet. Und wenn ein Spezialist unter die Motorhaube eines anderen Autos geschaut hat, findet er viele neue und nützliche Informationen.

                        Bei Astronauten ist der Grad des Studiums des Raumfahrzeugs viel tiefer als nur "unter die Haube schauen".

                        Aber eine solche Gelegenheit zu vernachlässigen, ist wirklich Dummheit.

                        Wie viel kannst du über dasselbe reden?

                        Ich weiß also nicht, warum Sie das Offensichtliche immer wieder leugnen.

                        Wenn das Schiff nicht benutzt wird, ist "ein tiefes Verständnis seiner technischen Eigenschaften" nicht erforderlich.

                        Ein tiefes Verständnis der technischen Merkmale ist äußerst nützlich bei der Konstruktion Ihres Schiffes. Werden wir unser eigenes Schiff benutzen oder nicht? Warum muss ich einem Erwachsenen so einfache Wahrheiten erklären?

                        Ich sehe immer noch keine Gründe für die Verwendung, außer "fahren" und "das Gerät lernen".

                        Nun, das ist dein Problem. Mehrmals wurde es geduldig gekaut und in den Mund genommen, aber man konnte es nicht einmal schlucken.

                        Nochmal? Es ist müde, denselben Unsinn zu diskutieren.

                        Es ist nicht meine Schuld, dass Sie das Offensichtliche immer wieder leugnen.
                      2. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 17 Mai 2020 08: 41
                        +2
                        Die Existenz dieses Vertrags und die Tatsache, dass beide Seiten sich strikt daran halten, sind ein Beispiel für eine positive Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Weltraum.

                        Wir haben auch zwei Beispiele für mangelnde Zusammenarbeit, das Mondprogramm und kommerzielle Starts. Die Punktzahl 2: 2 spricht nicht für das Positive.

                        Aber die Führung von Roskosmos, die kürzlich wieder mit der NASA über dieses Projekt gesprochen hat, ist anderer Meinung als Sie.

                        Wir sind auf die Diskussion zurückgekehrt, es ist schwierig, sie als Kooperation zu bezeichnen, aber dies mag der Grund sein, warum sie dem "Tauschhandel" zustimmen, anscheinend verhandeln sie.

                        Denn "Dragon" ist bereits ein entwickeltes, entworfenes und getestetes wiederverwendbares Raumschiff einer neuen Generation. Unser Analogon namens "Federation" befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

                        Es ist weit davon entfernt, dass technische Lösungen von einem Schiff zum anderen passen. Außerdem habe ich nie gehört, was genau sie dort ausleihen können? Dies ist nichts weiter als Ihre Überzeugung, dass russische Designer die Amerikaner ausspionieren, aber sie selbst wissen nicht wie.

                        Wenn wir diese Analogie verwenden, ist es auch unter der Haube nicht notwendig, nachzuschauen, um aus einer Autofahrt etwas Nützliches und Anwendbares für unsere Entwicklungen zu lernen. Zum Beispiel können Sie die Ergonomie und den Komfort der Sitze, des Lenkrads und des Armaturenbretts schätzen. Und dann habe ich eine ähnliche Lösung in meinem Auto angewendet.

                        Meinst du das ernst sichern Ich habe direkt russische Spione vorgestellt, die nach dem Design amerikanischer Stühle suchen. Lachen Die Hauptsache ist, dass sie nicht vergessen, die Farbe der Zierleiste zu kopieren. zwinkerte

                        Ein tiefes Verständnis der technischen Merkmale ist äußerst nützlich bei der Konstruktion Ihres Schiffes. Werden wir unser eigenes Schiff benutzen oder nicht? Warum muss ich einem Erwachsenen so einfache Wahrheiten erklären?

                        Sie müssen es erklären, weil es nur in Ihrer Vorstellung wahr ist. Um Ihr eigenes Schiff zu benutzen und eine Vorstellung von den technischen Merkmalen eines anderen zu haben, ist der Vorteil eher umstritten und nicht offensichtlich.

                        Nun, das ist dein Problem. Mehrmals wurde es geduldig gekaut und in den Mund genommen, aber man konnte es nicht einmal schlucken.

                        Erstens bin ich es nicht gewohnt, böse Dinge zu essen. Zweitens hörte ich nichts als eine "wunderbare Gelegenheit", sich ein Bild von technischen Merkmalen wie dem Sitzdesign zu machen. Entschuldigung, aber das überzeugt mich nicht.

                        Es ist nicht meine Schuld, dass Sie das Offensichtliche immer wieder leugnen.

                        Dies ist ein Gespräch über nichts, Sie leugnen auch das Offensichtliche, ich sehe keinen Grund, tiefer zu gehen. hi
                      3. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 09: 37
                        -3
                        Wir haben auch zwei Beispiele für mangelnde Zusammenarbeit, das Mondprogramm und kommerzielle Starts. Die Punktzahl 2: 2 spricht nicht für das Positive.

                        Warum dann? Es gibt viele andere Beispiele für die Zusammenarbeit zwischen Russland und den Vereinigten Staaten bei der Weltraumforschung. Zum Beispiel liefert Russland die Amerikaner mit Motoren für Atlanten, mit denen Forschungssonden gestartet werden. Russland stellt einige wissenschaftliche Instrumente für amerikanische AMS her - solche Instrumente befinden sich beispielsweise auf amerikanischen Marsrovern. Usw.

                        Sie wollen nur Wettbewerb sehen - deshalb sehen Sie ihn nur.

                        Zurück zur Diskussion, es ist schwierig, die Zusammenarbeit zu nennen

                        Die Diskussion ist der erste Schritt zur Zusammenarbeit. Die ISS begann auch mit einer Diskussion. Und es war auch nicht einfach.

                        Es ist weit davon entfernt, dass technische Lösungen von einem Schiff zum anderen passen.

                        Ist keine Tatsache. Aber um sicher zu sein, ob sie funktionieren oder nicht, können Sie sie nur kennenlernen.

                        Dies ist nichts weiter als Ihre Überzeugung, dass russische Designer Jeder spioniert die Amerikaner aus, aber ich weiß nicht, wie ich etwas tun sollt

                        Sie schreiben mir wieder einige Ihrer Vermutungen zu, die ich nirgendwo gesagt habe. Es scheint mir, dass dies genau das ist, was Sie denken, aber aufgrund eines moralischen Widerspruchs zu Ihren Überzeugungen wird ein psychologischer Mechanismus wie die Projektion ausgelöst - und Sie beginnen, mir Ihre eigenen Gedanken zuzuschreiben.

                        Tatsächlich ist die Übernahme der erfolgreichen Designlösungen anderer und deren Anpassung an die eigene Ausrüstung in allen Ländern üblich. Korolev entwickelte seine ersten Raketen und übernahm von Brauns Designerfahrung. Die Deutschen, die den Panther entwickelten, übernahmen die Konstruktionserfahrung der sowjetischen T-34-Designer (Testen erbeuteter Panzer). Die Amerikaner, die die F-35 entwickelten, nahmen die Erfahrung der Designer der sowjetischen Yak-141 auf. Und so weiter - es gibt viele Beispiele.

                        Denn ich wiederhole noch einmal: Wenn jemand bereits eine erfolgreiche Designlösung hat, ist es rationaler, diese zu übernehmen und nicht viel Aufwand, Geld und Zeit für die Entwicklung von Grund auf aufzuwenden.

                        Ich habe direkt russische Spione vorgestellt, die nach dem Design amerikanischer Stühle suchen

                        Was haben Spione damit zu tun? Es geht nur um die legitime Bekanntschaft mit den Designentwicklungen anderer Leute.
                        Und in einem anderen Kommentar habe ich bereits geschrieben, welche Bedeutung das Design (Form, Konstruktion) der Sitze in einem Raumschiff hat.

                        Es ist notwendig zu erklären, weil es nur in Ihrer Vorstellung wahr ist.

                        Nein, Sie müssen es erklären, weil Sie offensichtlich überhaupt keine Ahnung haben, wie Designer und Ingenieure arbeiten.

                        Um Ihr eigenes Schiff zu benutzen und eine Vorstellung von den technischen Merkmalen eines anderen zu haben, ist der Vorteil eher umstritten und nicht offensichtlich.

                        Erst jetzt hat Russland noch kein eigenes Schiff (Föderation). Und die Amerikaner haben schon den Drachen.

                        Zweitens hörte ich nichts als eine "wunderbare Gelegenheit", sich ein Bild von technischen Merkmalen wie dem Sitzdesign zu machen. Entschuldigung, aber das überzeugt mich nicht.

                        Wenn ein Raumschiff für Sie nur aus einem Sessel besteht, ist das verständlich. In Wirklichkeit ist ein Raumschiff eine komplexe technische Struktur mit Hunderten von Einheiten, Systemen und Baugruppen. Und Astronauten erfahren während des Trainings vor dem Flug Informationen über die meisten von ihnen (wenn nicht alle).

                        Sie leugnen auch das Offensichtliche

                        Nein, ich leugne nicht das Offensichtliche. Ich leugne Ihr amateurhaftes Verständnis des Prozesses der Entwicklung technisch komplexer Produkte, des Prozesses der Ausbildung von Astronauten und der Rolle von Astronauten bei der Entwicklung von Raumschiffen.

                        Ich sehe keinen Grund, tiefer zu gehen

                        Und es wird nicht passieren, wenn Sie Ihr Kompetenzniveau in dem Thema, das Sie diskutieren möchten, auch nur ein wenig erhöhen.
                      4. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 17 Mai 2020 11: 05
                        +2
                        Sie wollen nur Wettbewerb sehen - deshalb sehen Sie ihn nur.

                        Und Sie sehen alles in Pink, es gibt nur Kooperation, und wo nicht, sind die Russen schuld.

                        Nein, ich leugne nicht das Offensichtliche. Ich leugne Ihr amateurhaftes Verständnis des Prozesses der Entwicklung technisch komplexer Produkte, des Prozesses der Ausbildung von Astronauten und der Rolle von Astronauten bei der Entwicklung von Raumschiffen.

                        Ich muss Ihr professionelles Verständnis des Entwicklungsprozesses bewundern. Spioniert - kopiert.
                        Lassen Sie mich fragen, wen die Amerikaner angesehen haben? Oder glauben Sie nur, dass unsere Designer zu nichts fähig sind?

                        Und es wird nicht passieren, wenn Sie Ihr Kompetenzniveau in dem Thema, über das Sie diskutieren möchten, auch nur ein wenig erhöhen.

                        Der Versuch, sich als cooler Profi in Ihrer Leistung auszugeben, sieht ziemlich lustig aus. zwinkerte
                      5. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 11: 40
                        -2
                        Und Sie sehen alles in Pink, es gibt nur Kooperation, und wo nicht, sind die Russen schuld.

                        Nein, ich sehe auch Konkurrenz. Aber die NASA konkurriert jetzt nicht mit Roscosmos. Moschus mit Roscosmos - ja, NASA - nein.

                        Ich muss Ihr professionelles Verständnis des Entwicklungsprozesses bewundern.

                        Ich nenne mich nicht professionell. Aber mein Bekanntheitsgrad in dem diskutierten Thema ist deutlich höher als Ihr. Darüber hinaus appelliere ich im Gegensatz zu Ihnen nicht an meine eigene Meinung, sondern an die Erfahrung des weltweiten (einschließlich sowjetischen) Designgedankens und bestätige dies anhand konkreter Beispiele.

                        Spioniert - kopiert.

                        - Ja, als eine der Optionen Die Verwendung der Designerfahrung eines anderen ist durchaus akzeptabel. Die R-1-Rakete, die eine Kopie der V-2 war, oder die Tu-4, die eine Kopie der B-29 war, sind anschauliche Beispiele dafür.

                        Durch vollständiges Kopieren können Sie in kurzer Zeit ein Analog erstellen, was in einigen Situationen sehr wichtig ist. Zum Beispiel, wenn Sie dringend Ihre eigene Raketenwaffe oder Ihren strategischen Bomber erwerben müssen.

                        Lassen Sie mich fragen, wen die Amerikaner angesehen haben? Oder glauben Sie nur, dass unsere Designer zu nichts fähig sind?

                        Die Amerikaner sind auch voller Beispiele, wenn sie entweder die Entwürfe eines anderen vollständig kopiert oder sie genommen und in ihren Entwürfen angepasst haben. Die ersten amerikanischen Marschflugkörper waren eine Kopie der V-1, die ersten ballistischen Raketen waren eine Kopie der V-2.

                        Und solche Beispiele in jedem Land sind eine Kutsche und ein kleiner Karren. Weil die Verwendung der Arbeit anderer Menschen eine allgemein anerkannte Weltpraxis ist.

                        Der Versuch, sich als cooler Profi in Ihrer Leistung auszugeben, sieht ziemlich lustig aus

                        Nirgendwo posiere ich als harter Profi. Alle Informationen, die ich in meiner Argumentation verwende (Beispiele, Zitate), sind gemeinfrei. Wenn Sie sich nicht damit vertraut machen können - Ihre Probleme.
                      6. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 17 Mai 2020 12: 13
                        +2
                        Nein, ich sehe auch Konkurrenz. Aber die NASA konkurriert jetzt nicht mit Roscosmos. Moschus mit Roscosmos - ja, NASA - nein.

                        Sei schlau und verstecke dich hinter Formalitäten. zwinkerte Es gibt zwei Raketenhersteller, Roskosmos und Space X. Ihre Produkte sollen bei denselben Starts eingesetzt werden. Die Tatsache, dass die NASA in diesem Fall der Betreiber ist, ändert nichts an der Essenz der Sache. Wenn die Anzahl der Roskosmos-Raketen abnimmt, nimmt der Anteil von Space X zu und umgekehrt. In diesem Fall haben Space X-Produkte Roskosmos auf den Markt gebracht.

                        Ich nenne mich nicht professionell. Mein Bekanntheitsgrad in dem zur Diskussion stehenden Thema ist jedoch deutlich höher als bei Ihnen.

                        Dies ist eine subjektive Meinung, Menschen neigen oft dazu, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu überschätzen. Lachen

                        Darüber hinaus appelliere ich im Gegensatz zu Ihnen nicht an meine eigene Meinung, sondern an die Erfahrung des weltweiten (einschließlich sowjetischen) Designgedankens und bestätige dies anhand konkreter Beispiele.

                        Suchen Sie nach Beispielen für Designentwicklungen, bei denen Sie nicht auf die Erfahrung eines anderen zurückgegriffen haben, sondern selbst entworfen haben?
                        Wenn Sie das Kopieren für praktisch obligatorisch halten, von wem und was haben die Amerikaner dann beim Bau des Drachen kopiert?

                        Nirgendwo posiere ich als harter Profi. Alle Informationen, die ich in meiner Argumentation verwende (Beispiele, Zitate), sind gemeinfrei. Wenn Sie sich nicht damit vertraut machen können - Ihre Probleme.

                        Es stellte sich heraus, dass es noch lustiger war. ja Ich habe Sie nicht beschuldigt, Verschlusssachen verwendet zu haben. Neben der Masse der an die ISS und zurück gelieferten Fracht und einer ziemlich losen Interpretation des zitierten Rogozin-Zitats kann ich mich an nichts Ähnliches erinnern.
                      7. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 13: 34
                        -2
                        Es gibt zwei Raketenhersteller, Roskosmos und Space X. Ihre Produkte sollen bei denselben Starts eingesetzt werden. Die Tatsache, dass die NASA in diesem Fall der Betreiber ist, ändert nichts an der Essenz der Sache. Wenn die Anzahl der Roskosmos-Raketen abnimmt, nimmt der Anteil von Space X zu und umgekehrt. In diesem Fall haben Space X-Produkte Roskosmos auf den Markt gebracht.

                        Es gibt keinen Markt. Die NASA als nationale (staatliche) Organisation benötigt ein eigenes amerikanisches Raumschiff, mit dem Astronauten unabhängig von anderen Ländern in den Weltraum gebracht werden können. SpaceX kam nicht mit den Worten zur NASA - wir haben das Schiff hier mit der Rakete getrübt, wählen Sie uns, nicht Sojus. Die NASA wandte sich nämlich mit einem Vorschlag an SpaceX, ein Raumschiff zu bauen. Die NASA wählt nicht zwischen Dragon und Sojus, wie es ein Kunde auf dem Markt tun würde. Die NASA wird Dragon sowieso benutzen. Dies ist absolut keine Marktsituation.

                        Dies ist eine subjektive Meinung, Menschen neigen oft dazu, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu überschätzen.

                        Zumindest weiß ich, dass ein Raumschiff nicht aus einem Stuhl und Knöpfen besteht. Nicht wie du.

                        Suchen Sie nach Beispielen für Designentwicklungen, bei denen Sie nicht auf die Erfahrung eines anderen zurückgegriffen haben, sondern selbst entworfen haben?

                        Und ich behaupte, dass es originelle Entwicklungen gab und gibt? Nicht auf deiner Nelly. Gott bewahre.

                        Wenn Sie das Kopieren für praktisch zwingend halten

                        Nirgendwo habe ich gesagt, dass das Kopieren obligatorisch ist. Ich sagte, wenn es die Möglichkeit gibt, sich frei mit den Entwicklungen anderer Menschen vertraut zu machen, sollte dies getan werden. Und wie genau diese Entwicklungen verwendet werden - ob sie kopiert, angepasst oder insgesamt abgelehnt werden - ist zweitrangig.

                        Ich habe Sie nicht beschuldigt, Verschlusssachen verwendet zu haben.

                        Und ich spreche nicht von Geheimhaltung. Ich spreche von Ihrer Unfähigkeit, sich mit gemeinfreien Informationen vertraut zu machen.

                        und eine ziemlich freie Interpretation des zitierten Rogozin-Zitats

                        Es gab ein direktes Zitat, ich habe kein Wort darin geändert.

                        Ich kann mich an nichts Ähnliches erinnern.

                        Versagt dir dein Gedächtnis? Alter ist keine Freude ...
                      8. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 17 Mai 2020 13: 39
                        +2
                        Es gibt keinen Markt. Die NASA als nationale (staatliche) Organisation benötigt ein eigenes amerikanisches Raumschiff, mit dem Astronauten unabhängig von anderen Ländern in den Weltraum gebracht werden können. SpaceX kam nicht mit den Worten zur NASA - wir haben das Schiff hier mit der Rakete getrübt, wählen Sie uns, nicht Sojus. Die NASA wandte sich nämlich mit einem Vorschlag an SpaceX, ein Raumschiff zu bauen. Die NASA wählt nicht zwischen Dragon und Sojus, wie es ein Kunde auf dem Markt tun würde. Die NASA wird Dragon sowieso benutzen. Dies ist absolut keine Marktsituation.

                        Können Sie den Wettbewerb zwischen den beiden Unternehmen artikulieren?
                        Ihre Argumentation ist ziemlich seltsam. Nach Ihrer Logik gibt es keine Konkurrenz zwischen Samsung und Sony, da diese in verschiedenen Geschäften verkauft werden.
                        Ihre weitere Argumentation verdient nicht einmal einen Kommentar. Dies sind die Worte eines störrischen Jungen.
                      9. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 14: 42
                        -2
                        Können Sie den Wettbewerb zwischen den beiden Unternehmen artikulieren?

                        Sicher kann:

                        In Übereinstimmung mit dem Gesetz der Russischen Föderation vom 26.07.2006. Juli 135 Nr. XNUMX-FZ "Zum Schutz des Wettbewerbs" ist Wettbewerb die Rivalität wirtschaftlicher Einheiten, bei der die unabhängigen Handlungen jedes einzelnen die einseitige Einflussnahme jedes einzelnen von ihnen ausschließen oder einschränken Allgemeine Bedingungen für den Warenverkehr auf dem relevanten Produktmarkt

                        Die Zeichen eines idealen Marktes (Markt des idealen Wettbewerbs) sind:

                        Einheitlichkeit der Regeln für alle Teilnehmer;
                        Keine Ein- und Ausstiegsbarrieren in einer bestimmten Branche;
                        keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Marktteilnehmer;
                        Homogenität der gleichnamigen Produkte auf dem Markt;
                        freie Preise;
                        Mangel an Druck, Zwang von einigen Teilnehmern in Bezug auf andere

                        Also. Die NASA (wie auch der US-Bundesstaat insgesamt) fordert, dass die Lieferung amerikanischer Astronauten an die ISS auf einem amerikanischen Raumschiff erfolgen soll und nicht von einem anderen Land abhängt.

                        Diese Anforderung widerspricht direkt den ersten beiden Punkten. Erstens schließt die Notwendigkeit eines amerikanischen Schiffes sofort die Einheit der Regeln für alle Teilnehmer aus (dem Drachen wird Vorrang eingeräumt, da er Amerikaner ist). Zweitens schafft es eine Eintrittsbarriere für russische Schiffe.

                        Das macht diese ganze Situation dementsprechend nicht marktgerecht.

                        Bei kommerziellen Starts gibt es jedoch Wettbewerb, da die Nationalität des Schiffes für gewerbliche Kunden nicht wichtig ist (dh die Regeln sind für alle Teilnehmer gleich), was dementsprechend für keinen dieser Teilnehmer eine Eintrittsbarriere schafft.

                        Nach Ihrer Logik gibt es keine Konkurrenz zwischen Samsung und Sony, da diese in verschiedenen Geschäften verkauft werden.

                        Diese Analogie folgt nicht aus meiner Logik. In dieser Analogie steht es dem Kunden frei, das Geschäft beider Unternehmen zu besuchen und eine freie Wahl zu treffen.

                        Es wäre richtig und würde meiner Logik folgen, wenn der Käufer zum Beispiel absichtlich zu Sony käme und sagte - entwickeln Sie ein Telefon für mich, weil ich ein japanisches Telefon brauche und dies nicht besprochen wird.

                        Bei der NASA gibt es keine Wahl. Ein amerikanisches Schiff sollte die Amerikaner zur ISS liefern. Dies schließt jede Konkurrenz aus.
                      10. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 17 Mai 2020 22: 32
                        +2
                        Also. Die NASA (wie auch der US-Bundesstaat insgesamt) fordert, dass die Lieferung amerikanischer Astronauten an die ISS auf einem amerikanischen Raumschiff erfolgen soll und nicht von einem anderen Land abhängt.
                        Diese Anforderung widerspricht direkt den ersten beiden Punkten. Erstens schließt die Notwendigkeit eines amerikanischen Schiffes sofort die Einheit der Regeln für alle Teilnehmer aus (dem Drachen wird Vorrang eingeräumt, da er Amerikaner ist). Zweitens schafft es eine Eintrittsbarriere für russische Schiffe.
                        Das macht diese ganze Situation dementsprechend nicht marktgerecht.

                        Und dass Sie geraten haben, Logik zu lernen? sichern

                        Wettbewerb - Rivalität, der Kampf um die höchsten Vorteile, Vorteile.

                        Glauben Sie wirklich, dass die Raketen von Musk und Roskosmos nicht miteinander konkurrieren?
                        Versuchen Sie langsam zu lesen, Sie können Silben. Alles ist sehr einfach.
                        1. Es gibt zwei Raketenhersteller, Roscosmos und SpaceX.
                        2. Produkte beider Hersteller können verwendet werden, um Personen und Fracht zur ISS zu liefern.
                        3. Die Anzahl der Produkteinführungen ist begrenzt. Eine Erhöhung des Anteils eines Herstellers führt automatisch zu einer Verringerung des Anteils eines anderen Herstellers.
                        Denken Sie, dass dies kein Wettbewerb ist?
                        Auf welche Weise wird es durchgeführt, eine andere Frage.
                        Und hier versuchen Sie, mich über die Marktwirtschaft zu belehren, in einer Pfanne herumzudrehen, Ausreden zu finden und alles auf eine Auktion zu reduzieren. Das Konzept des Wettbewerbs ist viel weiter gefasst. In der Biologie gibt es zum Beispiel ein Konzept des Artenwettbewerbs, Sie werden es nicht glauben, es gibt keine Auktionen oder Marktmechanismen.
                        Sie fordern diese einfache Wahrheit für den zweiten Tag heraus. Ihre Unwissenheit und Sturheit ist einfach unglaublich. sichern

                        Bei der NASA gibt es keine Wahl. Ein amerikanisches Schiff sollte die Amerikaner zur ISS liefern. Dies schließt jede Konkurrenz aus.

                        Oh ja, sie haben die Konkurrenten mit einem Schlag abgeschnitten. Anscheinend hat diese wunderbare Entscheidung Roscosmos und SpaceX von Konkurrenten zu besten Freunden gemacht. Lachen
                        Schämst du dich nicht, solchen Unsinn zu schreiben?
                      11. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 18 Mai 2020 04: 07
                        -1
                        Und dass Sie geraten haben, Logik zu lernen?

                        Ja ich. Denn mit meiner Logik ist alles in Ordnung, mit dir - nein.

                        Glauben Sie wirklich, dass die Raketen von Musk und Roskosmos nicht miteinander konkurrieren?
                        Versuchen Sie langsam zu lesen, Sie können Silben. Alles ist sehr einfach.
                        1. Es gibt zwei Raketenhersteller, Roscosmos und SpaceX.
                        2. Produkte beider Hersteller können verwendet werden, um Personen und Fracht zur ISS zu liefern.
                        3. Die Anzahl der Produkteinführungen ist begrenzt, eine Erhöhung des Anteils eines Herstellers führt automatisch zu einer Verringerung des Anteils eines anderen Herstellers.
                        Denken Sie, dass dies kein Wettbewerb ist?

                        Basierend auf Ihrer Logik (eine Erhöhung des Anteils eines Herstellers führt automatisch zu einer Verringerung des Anteils eines anderen Herstellers) stellt sich das Gegenteil heraus - eine Verringerung des Anteils eines der Teilnehmer führt automatisch zu einer Erhöhung des Anteils des anderen Herstellers.

                        Das heißt, nach Ihrer Logik hätte sich die Anzahl der bemannten Starts auf der Sojus nach dem Schließen des Shuttle-Programms und dem Verlust der Fähigkeit der Vereinigten Staaten, Astronauten mit ihrem eigenen Raumschiff zur ISS zu schicken, automatisch erhöht.

                        Wenden wir uns der Praxis zu - vergleichen wir die Anzahl der Sojus-Starts mit der ISS vor und nach dem Schließen des Shuttle-Programms:

                        2009 - 4 Starts, 2010 - 4 Starts, 2011 (letztes Jahr des Shuttles) - 4 Starts, 2012 - 4 Starts, 2013 - 4 Starts, 2014 - 4 Starts.

                        Wie Sie sehen, hat sich die Anzahl der Sojus-Flüge nicht geändert. Passt nicht ein wenig zu Ihrer Logik, nicht wahr?

                        Man kann dem widersprechen - sie sagen, nachdem das Shuttle geschlossen wurde, änderte sich die Anzahl der Sojus-Flüge nicht, aber sie begannen, die Amerikaner auf Kosten des Ersatzes unseres Kosmonauten durch ihren Astronauten zu befördern. So hat Roskosmos seinen Anteil nicht in Form von Flügen erhöht, sondern in Form der Anzahl der auf der Sojus transportierten Astronauten.

                        Wenden wir uns wieder dem Üben zu. Vergleichen wir die Anzahl der Amerikaner, die vor und nach der Annullierung der Shuttles zur ISS geschickt wurden.

                        Jahr 2009. - 3, 2010 - 5, 2011 (letztes Jahr des Shuttles) - 4, 2012 - 4, 2013 - 4, 2014 - 4.

                        Wir sehen also wieder, dass Roscosmos nach der Annullierung der Shuttles so viele Amerikaner in die Umlaufbahn brachte wie vor dem Abschluss des amerikanischen bemannten Shuttle-Programms. Was wiederum gegen Ihre Logik verstößt.

                        Jetzt erkläre ich, warum dies geschieht.

                        Das bemannte US-Flugprogramm zur ISS besteht aus zwei Teilen:

                        1. Senden von Astronauten auf ihren eigenen Schiffen. Dies ist das wichtigste bemannte US-Programm.

                        2. Senden amerikanischer Astronauten in gemischten Besatzungen auf der Sojus. Dieses Programm begann im Jahr 2004 (nach der Katastrophe in Columbia) als Sicherungsoption und verschaffte den Vereinigten Staaten Zugang zur ISS, falls ihr eigenes bemanntes Programm nicht gut läuft.

                        Was ist das Wichtigste an diesen beiden Programmen? Geld für sie wird separat vergeben... Die NASA zahlt Roscosmos Geld, um Astronauten auf die Sojus zu schicken, unabhängig davon, ob die Amerikaner ihre eigenen Schiffe fliegen oder nicht. Aus diesem Grund hatte das Ende der Shuttle-Flüge keinen Einfluss auf die Anzahl der Sojus-Flüge und die Anzahl der an sie gesendeten Astronauten.

                        Daher stellt SpaceX im Rahmen des ersten Teils des amerikanischen bemannten Programms ein bemanntes Raumschiff für die NASA her. Tatsächlich wird der Drache einfach das geschlossene Shuttle ersetzen und das wars. Die Bezahlung von SpaceX für Dienstleistungen hängt nicht von der Finanzierung amerikanischer Astronautenflüge auf russischen Schiffen ab. Mit anderen Worten, SpaceX beansprucht nicht das Geld, das die NASA Roskosmos für Astronautenflüge auf der Sojus gibt. Und wenn ja, dann konkurriert es nicht mit Roscosmos um Starts zur ISS.

                        Wie gesagt, dies ist keine Marktsituation und es gibt hier keinen Wettbewerb. SpaceX und Roscosmos arbeiten mit der NASA zusammen auf zwei parallelen Programmen mit unabhängiger Finanzierung.

                        Und deshalb wird die NASA auch nach der Inbetriebnahme des amerikanischen Raumfahrzeugs weiterhin Sitze auf der Sojus kaufen.

                        Anstatt über meine vermeintliche Sturheit und Rassismus über den Wettbewerb in freier Wildbahn zu scherzen, ist es daher besser, das Thema zu studieren, in dem Sie argumentieren möchten.

                        Oh ja, sie haben die Konkurrenten mit einem Schlag abgeschnitten. Anscheinend haben sich Roskosmos und SpaceX mit dieser wunderbaren Entscheidung von Konkurrenten zu besten Freunden entwickelt

                        Im ISS-Programm waren SpaceX und Roskosmos nie Konkurrenten - aus den Gründen, die ich oben geschrieben habe.
                        Der einzige Moment ähnlich Eine Folge des Wettbewerbs (in der Tat nicht) dieser ganzen Situation ist mit den Preisen für Flüge von Astronauten auf russischem "Sojus" verbunden.

                        Vor der Beendigung des Shuttle-Programms (von 2004 bis 2011) zahlte die NASA Roscosmos 20 bis 30 Millionen für einen Sitz auf der Sojus. Nach der Schließung der Shuttles, als Roskosmos de facto zum Monopol für bemannte Starts wurde, stiegen die Raten zuerst auf 1 Millionen und dann auf 50 Millionen für einen Sitz. Die Amerikaner, die vorübergehend die Fähigkeit verloren hatten, selbständig zu fliegen, konnten nirgendwo hingehen - sie stimmten solchen Preisen zu.

                        Hier könnte man freudig schreien - hier ist es, Konkurrenz !! SpaceX wird sein Raumschiff starten, und die NASA, die eine Alternative zu Sojus hat, kann sie entweder aufgeben oder den Preis senken. Somit wird SpaceX das gesamte oder einen Teil des Geldes von Roscosmos übernehmen. Wettbewerb? Wettbewerb!

                        Nicht wirklich. Kein Wettbewerb. Nachdem die NASA Dragon erhalten hat, kann sie sich tatsächlich weigern, Roscosmos zu zahlen oder den Preis zu senken. Aber das auf diese Weise eingesparte Geld wird nicht automatisch an Musk weitergeleitet - ich erinnere Sie daran, dass er nach einem parallelen und unabhängig finanzierten Programm arbeitet. Durch die Einsparung von Sojus werden die Kosten der NASA selbst gesenkt.
                      12. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 18 Mai 2020 16: 03
                        +1
                        Sturheit und Sturheit ist Ihr Motto. zwinkerte
                      13. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 18 Mai 2020 20: 51
                        -1
                        Sturheit und Sturheit, unterstützt durch Logik und Fakten - das ist mein Motto, ja.
                        Ihre ist Amateurhaftigkeit und Unfähigkeit, das Thema zu verstehen.
                      14. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 18 Mai 2020 23: 16
                        +2
                        Sie haben einen ganzen Bericht verfasst, um Ihre Meinung zum Wettbewerb zu untermauern zwinkerte

                        Das heißt, nach Ihrer Logik hätte sich die Anzahl der bemannten Starts auf der Sojus nach dem Schließen des Shuttle-Programms und dem Verlust der Fähigkeit der Vereinigten Staaten, Astronauten mit ihrem eigenen Raumschiff zur ISS zu schicken, automatisch erhöht.

                        Wenden wir uns der Praxis zu - vergleichen wir die Anzahl der Sojus-Starts mit der ISS vor und nach dem Schließen des Shuttle-Programms:

                        2009 - 4 Starts, 2010 - 4 Starts, 2011 (letztes Jahr des Shuttles) - 4 Starts, 2012 - 4 Starts, 2013 - 4 Starts, 2014 - 4 Starts.

                        Wie Sie sehen, hat sich die Anzahl der Sojus-Flüge nicht geändert. Passt nicht ein wenig zu Ihrer Logik, nicht wahr?

                        Du hast recht, nicht wahr. lächeln Ihr erster Fehler ist, dass sie die Berechnungen aufgegriffen haben, sich aber nicht mit den Details befasst haben, über die Spitze liefen, daher die falschen Schlussfolgerungen. Eine einfache Berechnung der Anzahl der Flüge funktioniert nicht.

                        Erstens änderte sich die Anzahl der Besatzungen, bis Mai 2009 bestand sie aus jeweils 3 Personen. Die Lieferung erfolgte in der Regel in dieser Reihenfolge - der Kommandant und Flugingenieur der Union, der zweite Flugingenieur des Shuttles.
                        Seit Mai 2009 besteht die ISS-Besatzung normalerweise aus 6 Personen (bis zu 9), aber es gab weniger. Im Jahr 2019 ist beispielsweise 4 von 1 Unionsstarts unbemannt (dh Fracht).

                        Zweitens war die Aufenthaltsdauer auf der ISS unterschiedlich, die Zusammensetzung der Besatzung änderte sich in verschiedenen Versionen, zum Beispiel flog eine weg, eine andere kam an ihre Stelle, 2 kamen an, 3 flogen weg, im Allgemeinen gab es viele Möglichkeiten. Im Jahr 2009 wurden 12 Personen an die Gewerkschaften ausgeliefert, 8 kehrten darauf zurück.

                        Drittens ist der Vergleich mit dem Shuttle falsch und hat keine praktische Bedeutung. Er unterschied sich von Union und Dragon, hatte einen Frachtraum und einen Manipulator, seine Missionen bestanden nicht nur in der Lieferung der Besatzung. Sie könnten kombiniert und unabhängig sein, zum Beispiel ein Flug am 11. Mai 2009 (STS-125), eine Mission - Wartung und Modernisierung des Hubble-Weltraumteleskops. Er war noch nie auf der ISS gewesen. Die Shuttle-Starts waren anders geplant, die Auslieferung an die ISS war nur ein Teil des Programms, bei Dragon ist dies unmöglich. Dragon ist wie Sojus nur eine Kapsel in Bezug auf seine Funktionalität, der einzige Unterschied besteht in der Kapazität (Wiederverwendbarkeit spielt in diesem Fall keine Rolle). Ihre Aufgabe ist es, die Besatzung und die Fracht von Punkt A (Kosmodrom) nach Punkt B (ISS) zu liefern. Also werden wir sie vergleichen.
                        Kommen wir nun zu den Bedürfnissen. Die Praxis hat gezeigt, dass es für Russland völlig ausreicht, 2-3 Kosmonauten auf der ISS zu haben. Das russische Segment verfügt über ein Zvezda-Lebenserhaltungsmodul für 3 Personen. Die Möglichkeiten zur Lieferung und zum Verbleib auf der ISS sind ausgewogen.
                        Bei amerikanischen Astronauten nicht so offensichtlich. Planen sie, die Intensität der wissenschaftlichen Forschung dramatisch zu erhöhen und jeweils 5-7 Personen zu entsenden und in Labormodulen zu leben? Andernfalls ist es schwierig, den Download von Dragon sicherzustellen. Mit dem Aufkommen von Starliner wird die Situation merkwürdiger. Was wird als nächstes passieren, wenn sie zwei Starts für 2020 planen? Sie fliegen einmal im Jahr und das war's? Die amerikanische Fähigkeit, Menschen und Güter in den Orbit zu bringen, ist eindeutig überflüssig.

                        Daher stellt SpaceX im Rahmen des ersten Teils des amerikanischen bemannten Programms ein bemanntes Raumschiff für die NASA her. Tatsächlich wird der Drache einfach das geschlossene Shuttle ersetzen und das wars. Die Bezahlung von SpaceX für Dienstleistungen hängt nicht von der Finanzierung amerikanischer Astronautenflüge auf russischen Schiffen ab.

                        Es ist falsch, Dragon als vollwertigen Ersatz für das Shuttle zu betrachten. Die Gründe sind oben angegeben. Das Shuttle könnte tatsächlich einen "Mitreisenden" zur ISS bringen und seinen Geschäften nachgehen. Drachens Flug kann nur auf der ISS geplant werden.
                        Dragon wird nur das Shuttle ersetzen und das wars? Das Shuttle ist seit 10 Jahren nicht mehr da, mit seiner Abreise haben die Sojus eine Nische eingenommen, jetzt drückt Dragon es dort raus. Was Sie sagen, ist in der Tat die Rechtfertigung für die Richtigkeit der Amerikaner, sie sagen, sie geben ihre zurück. Ja, sie haben das Recht dazu, alles ist ziemlich logisch und pragmatisch. Die Tatsache, dass Roscosmos mit dem Aufkommen von Dragon einen Teil des Marktes verloren hat, widerlegt dies jedoch nicht.

                        Mit anderen Worten, SpaceX beansprucht nicht das Geld, das die NASA Roskosmos für Astronautenflüge auf der Sojus gibt. Und wenn ja, dann konkurriert es nicht mit Roscosmos um Starts zur ISS.

                        Dieses Geld, dieses Geld, sie sind alle gleich. SpaceX wird jetzt mehr Geld für Starts erhalten, Roscosmos wird weniger erhalten und SpaceX hat seinen Platz auf dem Markt eingenommen.
                        Auch hier bringen Sie alles auf die Auktion und verstecken sich hinter Verfahren und Formalitäten der "Marktwirtschaft". Wettbewerb hat eine breitere Bedeutung.
            2. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 22: 45
              0
              Quote: 123
              Dies sind die Worte eines störrischen Jungen.

              Schädlich.
            3. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 22: 49
              0
              Ich weiß es nicht, aber stur - das ist sicher. ja
  • Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 21: 43
    -1
    Mit solchen Ansichten über die Welt um Sie herum hoffe ich, dass Sie niemals ein Führer werden.

    Seltsam, aber aus irgendeinem Grund stimmt mir die Leitung des Kosmonautentrainingszentrums zu. Auch wahrscheinlich haben "die falschen Ansichten".
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 16 Mai 2020 22: 05
      0
      Seltsam, aber aus irgendeinem Grund stimmt mir die Leitung des Kosmonautentrainingszentrums zu. Auch wahrscheinlich haben "die falschen Ansichten"

      Sehr viel kann sogar sein. ja Vielleicht ist es Zeit für sie, sich zurückzuziehen. Was
      Und was genau, wenn nicht ein Geheimnis, stimmen Ihre Ansichten mit der Führung des MCC überein?
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 22: 26
        -1
        Vielleicht ist es Zeit für sie, sich zurückzuziehen.

        Oder Sie müssen sich eingehender mit dem Thema Astronautentraining befassen.

        Und was genau, wenn nicht ein Geheimnis, stimmen Ihre Ansichten mit der Führung des MCC überein?

        Die Tatsache, dass die Besatzungsmitglieder des Raumfahrzeugs (ihre eigenen oder die eines anderen) seine technische Struktur gut kennen müssen.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 16 Mai 2020 22: 55
          +2
          Die Tatsache, dass die Besatzungsmitglieder des Raumfahrzeugs (ihre eigenen oder die eines anderen) seine technische Struktur gut kennen müssen.

          Wenn ja, ist es zu früh für sie, sich zurückzuziehen. Aber ich sehe nicht ihre Meinung, die mit Ihrer übereinstimmt, dass es notwendig ist, Astronauten auf Dragon zu schicken. Anforderung Dies ist also kein Zufall von Meinungen, sondern das Vorhandensein eines elementaren gesunden Menschenverstandes. Senden Sie keine Ignoranten in den Weltraum. Anforderung
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 16 Mai 2020 23: 17
            -2
            Aber ich sehe nicht ihre Meinung, die mit Ihrer übereinstimmt, dass es notwendig ist, Astronauten zu Dragon zu schicken.

            Ersetzen Sie die Thesen erneut. In diesem speziellen Fall habe ich Ihre spezielle Frage beantwortet:

            Und was genau, wenn nicht ein Geheimnis, stimmen Ihre Ansichten mit der Führung des MCC überein?

            - und nicht auf die Frage "Müssen Sie Astronauten auf" Dragon "schicken?"

            Genau auf diese Frage gab Russland bereits vor den Drachen und Starlinern eine positive Antwort, als Roskosmos seine Kosmonauten auf American Shuttles schickte. Und in Bezug auf die Drachen ist die Roscosmos-Führung überhaupt nicht gegen Tauschhandel - mit der Maßgabe, dass russische Kosmonauten auf ihnen fliegen werden, nachdem sie ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben.

            Dies ist also kein Zufall von Meinungen, sondern das Vorhandensein eines elementaren gesunden Menschenverstandes.

            Es ist normal, dass meine Meinung mit der Meinung des Kosmonautentrainingszentrums übereinstimmt.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 16 Mai 2020 23: 51
              +2
              Ersetzen Sie die Thesen erneut. In diesem speziellen Fall habe ich Ihre spezielle Frage beantwortet:

              Meine Frage war: Inwiefern stimmt Ihre Meinung mit der Meinung der MCC-Führer überein? Vergib mir, aber Leute, die glauben, dass eine Person, die auf einem Schiff fliegt, in der Lage sein sollte, es zu kontrollieren, können kaum als Gleichgesinnte bezeichnet werden. Es ist nur gesunder Menschenverstand und nichts weiter. Dies hat nichts damit zu tun, die Notwendigkeit von Flügen auf einem amerikanischen Schiff zu rechtfertigen. Anforderung

              Genau auf diese Frage gab Russland bereits vor den Drachen und Starlinern eine positive Antwort, als Roskosmos seine Kosmonauten auf American Shuttles schickte.

              Roscosmos konnte bis zum Erscheinen von Dragon selbst keine bejahende Antwort geben, was die Shuttles betrifft, dies ist eine lange Zeit in der Vergangenheit, viele Dinge haben sich seitdem geändert. Sorry, klingt aber kindisch naiv.

              Und in Bezug auf die Drachen ist die Roscosmos-Führung überhaupt nicht gegen Tauschhandel - mit der Maßgabe, dass russische Kosmonauten auf ihnen fliegen werden, nachdem sie ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben.

              Die Wahrheit? sichern Können Sie zitieren? Die Weigerung, Astronauten auf ein nicht getestetes Raumschiff zu schicken, um eine automatische Zustimmung zu dessen zukünftiger Verwendung zu erwägen, ist, gelinde gesagt, eine große Herausforderung. zwinkerte

              Es ist normal, dass meine Meinung mit der Meinung des Kosmonautentrainingszentrums übereinstimmt.

              Um ehrlich zu sein, bin ich es leid, dasselbe dreimal umzuschreiben.
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 01: 43
                -2
                Es hat nichts damit zu tun, die Notwendigkeit von Flügen auf einem amerikanischen Schiff zu rechtfertigen.

                Die Notwendigkeit, auf amerikanischen Schiffen zu fliegen, wurde durch die Tatsache gerechtfertigt, dass russische Kosmonauten (und durch sie natürlich russische Designer) Zugang erhalten, um das Design eines anderen Raumfahrzeugs zu studieren. Sie können diese Informationen bei der Konstruktion russischer Schiffe verwenden.

                Darauf haben Sie geantwortet - sie sagen, dass ein russischer Kosmonaut Informationen über das Gerät eines ausländischen Schiffes erhalten kann, wenn er nur dort ist "tritt ein, setzt sich, verlässt und drückt die Tasten"... Mit anderen Worten, Sie denken, dass der Kosmonaut keine wertvollen Informationen über das Schiff eines anderen erhält, die für die Entwicklung eines russischen Schiffes verwendet werden könnten.

                Auf die Sie eine begründete Antwort erhalten haben (ein Auszug aus der Website des russischen Kosmonauten-Ausbildungszentrums), dass die Kosmonauten vor dem Flug die Struktur des Raumfahrzeugs, seine technischen Merkmale, Eigenschaften, Kontrollmechanismen usw. untersuchen. Das heißt, sie erhalten viele nützliche Informationen über das außerirdische Raumfahrzeug, die sein können würde verwendet werden, wenn Sie Ihre eigenen entwickeln oder finalisieren.

                Wenn für Sie der kostenlose Erwerb neuer technischer Kenntnisse und technischer Lösungen nicht wertvoll ist, dann diese Worte:

                Mit solchen Ansichten über die Welt um Sie herum hoffe ich, dass Sie niemals ein Führer werden.

                Sprechen Sie sich an.

                Wahr? Können Sie zitieren? Die Weigerung, Astronauten auf ein nicht getestetes Raumschiff zu schicken, um eine automatische Zustimmung zu dessen zukünftiger Verwendung zu erwägen, ist, gelinde gesagt, eine große Herausforderung.

                Ja, so einfach wie Birnen schälen:

                https://www.militarynews.ru/story.asp?rid=1&nid=504628&lang=RU

                Zitat:

                Unsere Kosmonauten und NASA-Astronauten werden auch nach dem Start eines amerikanischen bemannten Raumfahrzeugs weiterhin in gemischten Besatzungen fliegen. Es wird ein nicht finanzieller Tauschhandel sein, wenn wir die Plätze auf den Schiffen des anderen tauschen ", sagte der Chef von Roscosmos.

                Um ehrlich zu sein, bin ich es leid, dasselbe dreimal umzuschreiben.

                Und ich weiß nicht, warum du das tust.
              2. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 01: 52
                +1
                CyrilGlauben Sie nicht, dass das Fliegen auf US-Schiffen "American Roulette" genannt werden kann?
              3. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 02: 19
                -2
                ... dass das Fliegen auf US-Schiffen "American Roulette" genannt werden kann?

                Genau so viel wie auf einem russischen Schiff zu fliegen.
            2. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 08: 22
              +3
              Die Notwendigkeit, auf amerikanischen Schiffen zu fliegen, wurde durch die Tatsache gerechtfertigt, dass russische Kosmonauten (und durch sie natürlich russische Designer) Zugang erhalten, um das Design eines anderen Raumfahrzeugs zu studieren. Sie können diese Informationen bei der Konstruktion russischer Schiffe verwenden.

              Oh ja, der Plan ist großartig. gut Astronauten fliegen auf ihrem Schiff und erzählen dann den Designern, wie es funktioniert und denen, die glücklich sind Lachen Führen Sie aus, um eine Kopie zu erstellen.
              Es ist völliger Unsinn, außerdem ist nicht klar, was so "revolutionär" ist, dass sie dort ausspionieren können? Stuhldesigns und Knopffarben?

              Darauf haben Sie geantwortet - sie sagen, dass ein russischer Kosmonaut Informationen über die Struktur eines fremden Raumfahrzeugs erhalten kann, wenn er dort nur "eintritt, sich setzt, hinausgeht und die Knöpfe drückt". Mit anderen Worten, Sie denken, dass der Kosmonaut keine wertvollen Informationen über das Schiff eines anderen erhält, die für die Entwicklung eines russischen Schiffes verwendet werden könnten.

              Was lässt Sie denken, dass Sie allgemein daran interessiert sind, diese Informationen zu erhalten?

              Danke, ich habe den Link gelesen. ja Anscheinend gibt es uns unbekannte Informationen und die Motive für eine solche Entscheidung. Ich sehe keinen von ihnen.
            3. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 09: 11
              -3
              Die Kosmonauten fliegen auf ihrem Schiff und erzählen den Designern, wie es funktioniert, und die Glücklichen rennen los, um eine Kopie zu erstellen.

              Fast. Sie informieren die Konstrukteure über das Design des Schiffes oder seiner einzelnen Einheiten, teilen als Pilot und Bordtechniker ihre Meinung darüber, welche der Designlösungen dieses Schiffes erfolgreich waren und welche nicht. Und die Designer nutzen bei der Gestaltung unseres Schiffes bereits die erfolgreichen Lösungen ausländischer Kollegen und lehnen die erfolglosen ab.

              Ich habe bereits ein Beispiel für die Situation mit den Seitenstöcken in zivilen und militärischen Flugzeugen gegeben. Das Prinzip ist genau das gleiche.

              Dummheit ist absolut

              Die Gelegenheit ignorieren, sich mit den Entwicklungen anderer Leute vertraut zu machen? Natürlich völliger Unsinn. Deshalb ignorieren das Management und die Designer von Roscosmos diese Möglichkeit nicht.

              Außerdem ist nicht klar, was so "revolutionär" ist, dass sie dort ausspionieren können. Stuhldesigns und Knopffarben?

              Erstens ist es nicht notwendig, nach dem "Revolutionär" Ausschau zu halten - es reicht aus, nach dem Ausschau zu halten, was erfolgreich umgesetzt wurde.
              Zweitens ist die Vertrautheit mit dem Raumschiff für Astronauten viel tiefer als "das Design der Sitze und die Farbe der Knöpfe".
              Drittens. Sessel sind eines der wichtigsten Strukturelemente eines Schiffes. Da es das Design, die Position und die Form sind, die entscheiden, welche Belastungen der Astronaut erfährt, wie er den Flug aushält, welche Belastungen er beim Auftreffen auf die Oberfläche während der Landung erfährt usw. Und ja, sogar die Position in einem Flugzeug und einem Raumschiff. Die Form, Druckfestigkeit und Farbe der Tasten sind ebenfalls wichtig. Wenn beispielsweise ein Astronaut im Flug einer solchen negativen Überlastung ausgesetzt ist, dass er seine Hand kaum von der Armlehne nehmen kann, ist die bequeme Position der Steuertasten sehr wichtig.
              Selbst in diesen, Ihrer amateurhaften Meinung nach unbedeutenden technischen Merkmalen, wird der Spezialist daher viele nützliche Dinge finden.

              Was lässt Sie denken, dass Sie allgemein daran interessiert sind, diese Informationen zu erhalten?

              Da die Amerikaner bereits ein fertiges wiederverwendbares bemanntes Raumschiff haben, das alle Tests (mit Ausnahme des ersten bemannten Fluges) bestanden hat, und unser Flug gerade entworfen wird. Und die erfolgreichen Lösungen westlicher Designer lassen sich viel einfacher in unser Schiff implementieren, während es noch entworfen wird, als nach seiner Erstellung.

              Ich sehe keinen von ihnen.

              Daher arbeiten Sie nicht im Raumfeld.
            4. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 10: 58
              +2
              Fast. Sie erzählen den Designern über das Design des Schiffes oder seiner einzelnen Einheiten, teilen ihre Meinung als Pilot und Bordtechniker mit, welche der Designlösungen dieses Schiffes erfolgreich waren und welche nicht. Und die Designer nutzen bei der Gestaltung unseres Schiffes bereits die erfolgreichen Lösungen ausländischer Kollegen und lehnen die erfolglosen ab.

              Hier werden wir uns nicht einigen, Sie betrachten unsere Designer als völlige Mittelmäßigkeit, die nur das Design von Stühlen, Griffen und Knöpfen von Amerikanern betrachten kann.
              Dann werde ich Ihnen die gegenteilige Meinung geben, die Amerikaner sind zu nichts fähig, all diese Stühle, Knöpfe werden von ihnen auf unserer Technologie ausspioniert.
              Ich denke, wir werden uns beruhigen?

              Daher arbeiten Sie nicht im Raumfeld.

              Vermutlich arbeitest du? Ich verstehe, dass Sie dort nicht arbeiten, weil Sie denken, Sie müssen spionieren, wir können selbst nichts tun. Wer wird Sie aus dieser Sicht dorthin bringen?
            5. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 11: 28
              -2
              Hier werden wir uns nicht einigen, Sie betrachten unsere Designer als völlige Mittelmäßigkeit, die nur das Design von Stühlen, Griffen und Knöpfen von Amerikanern betrachten kann.

              Ich schreibe mir wieder einige ihrer verborgenen Fantasien und Vermutungen zu.

              Nirgendwo habe ich ein Wort gesagt, dass unsere Designer mittelmäßig sind.

              Wenn für Sie die Übernahme der nützlichen Erfahrung eines anderen ein Synonym für "Mittelmäßigkeit" ist, dann sind wir uns nicht einig.

              Wenn für Sie die Verwendung der erfolgreichen Designlösungen eines anderen mit dem Kopieren identisch ist, sind wir uns wiederum nicht einig.

              Vermutlich arbeitest du? Mir wurde klar, dass du dort nicht arbeitest, weil du denkst, du musst spionieren, wir können selbst nichts tun. Wer wird Sie aus dieser Sicht dorthin bringen?

              Ich nicht. Ich arbeite nicht. Aber diejenigen, die ständig arbeiten, wenden sich der Designerfahrung anderer zu. Korolyov wandte sich der Erfahrung von Wernher von Braun, Lozino-Lozinsky und seinem Team zu - der Erfahrung der Shuttle-Designer, der Dream Chaser-Entwickler - und der Erfahrung der Bor-Raketenflugzeug-Designer. Die Chinesen nutzten die Entwicklungen der sowjetischen und russischen Designer, der japanisch-amerikanischen usw. usw.

              In einigen Fällen verachteten sie das vollständige Kopieren nicht (zum Beispiel den russischen Tu-4-Bomber, der von der B-29 kopiert wurde), in anderen Fällen passten sie die Entwicklungen anderer an, im dritten gingen sie von den schlechten Entscheidungen anderer aus und schufen erfolgreiche.

              Wirklich talentierte Designer halten es nicht für beschämend, die erfolgreichen Entwicklungen anderer Designer zu nutzen. Weil es auch notwendig ist, solche Entwicklungen zu finden und anzupassen.

              Aber Mittelmäßigkeit wird die Erfahrung eines anderen ignorieren und sie als beschämend betrachten und viel Geld, Mühe und Zeit für das ausgeben, was bereits von anderen entwickelt und erfolgreich genutzt wurde.
            6. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 11: 55
              +4
              Ich schreibe mir wieder einige ihrer verborgenen Fantasien und Vermutungen zu.
              Nirgendwo habe ich ein Wort gesagt, dass unsere Designer mittelmäßig sind.
              Wenn für Sie die Übernahme der nützlichen Erfahrung eines anderen ein Synonym für "Mittelmäßigkeit" ist, dann sind wir uns nicht einig.
              Wenn für Sie die Verwendung der erfolgreichen Designlösungen eines anderen mit dem Kopieren identisch ist, sind wir uns wiederum nicht einig.

              Warum sind Sie sich so sicher, dass es Designlösungen gibt, die übernommen werden müssen? Von wem haben die Amerikaner beim Bau des Drachen "die Erfahrung übernommen"?

              Wirklich talentierte Designer halten es nicht für beschämend, die erfolgreichen Entwicklungen anderer Designer zu nutzen. Weil es auch notwendig ist, solche Entwicklungen zu finden und anzupassen.
              Aber Mittelmäßigkeit wird die Erfahrung eines anderen ignorieren und sie als beschämend betrachten und viel Geld, Mühe und Zeit für das ausgeben, was bereits von anderen entwickelt und erfolgreich genutzt wurde.

              Talentierte Designer sind in erster Linie in der selbständigen Entwicklung tätig. Darüber hinaus haben Sie nichts Kopierfähiges geäußert. Das Design der Griffe und Sessel tut mir leid, klingt aber nicht ernst. Wir haben Stühle und wissen, wie es geht.
            7. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 12: 18
              -2
              Warum sind Sie sich so sicher, dass es Designlösungen gibt, die übernommen werden müssen?

              Erstens habe ich nie gesagt, dass solche Designlösungen vorhanden sind, die übernommen werden müssen notwendigerweise es gibt. Es ist durchaus möglich, dass sie nicht da sein werden. Um sicherzugehen, müssen Sie sich zuerst mit diesen Schiffen vertraut machen.

              Zweitens können Sie sich mit den Designlösungen anderer Leute vertraut machen, um sie nicht nur zu übernehmen (wenn sie erfolgreich sind), sondern auch um ihre Wiederholung in Ihren Schiffen zu vermeiden (wenn sie nicht erfolgreich sind).

              Unsere "Föderation" befindet sich noch in der Entwicklung, und ihre Designer könnten zu einigen Designlösungen kommen, die denen von "Dragons" ähneln. Da der Drache früher fliegen wird, können unsere Designer anhand ihres Beispiels ähnliche Designlösungen analysieren, feststellen, welche davon erfolgreich sind und welche nicht, und erfolglose in der Entwicklungsphase ausschließen. Es ist einfacher und billiger als auf denselben Rechen zu treten.

              Von wem haben die Amerikaner beim Bau des Drachen "die Erfahrung übernommen"?

              Wahrscheinlich haben die SpaceX-Ingenieure die Erfahrung sowjetischer Designer berücksichtigt, die das Raumschiff Zarya entwickelt haben, das ähnliche Eigenschaften aufweist. Sie nutzten auch eindeutig die Erfahrung der Apollo-Entwickler.

              Talentierte Designer sind in erster Linie in der selbständigen Entwicklung tätig.

              Das heißt, Korolev (R-1), Tupolev (Tu-4), Koshkin (in dessen T-34 das "Christie-Fahrwerk" verwendet wurde) sind keine talentierten Designer? Gut, ok.

              Ich bin wieder einmal davon überzeugt, dass diejenigen, die sich selbst als Patrioten bezeichnen, die herausragenden Menschen ihres Landes am besten loswerden können.

              Das Design der Griffe und Sessel klingt leider nicht ernst. Wir haben Stühle und wissen, wie es geht.

              Über Sessel ist eigentlich dein Lied. Es ist nicht meine Schuld, dass Ihr Raumschiff nur aus einem Sessel und einer Tastatur besteht.

              Über den Stift. Sie werden sich zunächst die Mühe machen, herauszufinden, wie sich ein Sidestick von einem herkömmlichen Rad oder Mittelknüppel unterscheidet. Ich gebe einen Hinweis - die Unterschiede sind nicht nur (und nicht so sehr) in der Lage und Form.
            8. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 12: 45
              +2
              Erstens habe ich nie gesagt, dass solche Designlösungen vorhanden sind, die übernommen werden müssen. Es ist durchaus möglich, dass sie nicht da sein werden. Um sicherzugehen, müssen Sie sich zuerst mit diesen Schiffen vertraut machen.

              Wenn es etwas gibt, das wirklich Aufmerksamkeit verdient, wird Ihnen niemand einen detaillierten Blick auf die Innovationen geben.

              Zweitens können Sie sich mit den Designlösungen anderer Leute vertraut machen, um sie nicht nur zu übernehmen (wenn sie erfolgreich sind), sondern auch um ihre Wiederholung in Ihren Schiffen zu vermeiden (wenn sie nicht erfolgreich sind).
              Unsere "Föderation" befindet sich noch in der Entwicklung, und ihre Designer könnten zu einigen Designlösungen kommen, die denen von "Dragons" ähneln. Da es früher fliegen wird, können unsere Designer anhand seines Beispiels ähnliche Designlösungen analysieren, feststellen, welche davon erfolgreich sind, welche nicht, und erfolglose in der Entwicklungsphase ausschließen. Es ist einfacher und billiger als auf denselben Rechen zu treten.

              Die Situation kann sich gemäß dem direkt entgegengesetzten Szenario entwickeln, unter dem Einfluss der "Erfahrung eines anderen" können sie ihre Entwurfslösungen zugunsten von möglicherweise weniger erfolgreichen, aber bereits getesteten ablehnen.

              Das heißt, Korolev (R-1), Tupolev (Tu-4), Koshkin (in dessen T-34 das "Christie-Fahrwerk" verwendet wurde) sind keine talentierten Designer? Gut, ok.
              Ich bin wieder einmal davon überzeugt, dass diejenigen, die sich selbst als Patrioten bezeichnen, die herausragenden Menschen ihres Landes am besten loswerden können.

              Sie haben Recht, Sie sollten die Namen großer Designer nicht mit Ihren kleinen Händen berühren.
              Warum schreiben Sie mir zu, was ich nicht gesagt habe?
              Tupolev und Korolev haben, abgesehen von R-1 und Tu-4, viele großartige Dinge getan.
              Die als Beispiel angeführten Fahrzeuge waren eher eine Ausnahme, militärische Ausrüstung, die unter Androhung eines Krieges und schwerwiegenden zeitlichen Einschränkungen der Entwicklung hergestellt wurde, was auf das fast vollständige Kopieren oder die maximale Nutzung des "Rückstands" zurückzuführen ist, der in die Hände von fiel Designer. Das Beispiel mit Koshkin ist übrigens nicht ganz erfolgreich, er hatte leider nicht viel Zeit, er starb. Christies Aufhängung war ziemlich weit verbreitet und wurde nicht von einem bestimmten Panzer kopiert. Sie sagen auch, dass er die Raupen kopiert hat.
            9. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 13: 19
              -2
              Wenn es etwas gibt, das wirklich Aufmerksamkeit verdient, wird Ihnen niemand einen detaillierten Blick auf die Innovationen geben.

              Sie werden geben und geben. Denn ohne Kenntnis dieser Innovationen kann die Besatzung (einschließlich "ausländischer" Mitglieder) das Schiff nicht vollständig kontrollieren und sich im Falle eines Flugausfalls selbst retten.

              Die Situation kann sich gemäß dem direkt entgegengesetzten Szenario entwickeln, unter dem Einfluss der "Erfahrung eines anderen" können sie ihre Entwurfslösungen zugunsten von möglicherweise weniger erfolgreichen, aber bereits getesteten ablehnen.

              Vielleicht hängt es von der Kompetenz der Designer ab, die die Erfahrung eines anderen übernehmen. Es kommt auch auf die Situation an. Oft liegt die Priorität nur auf bewährten und zuverlässigen Lösungen, und nicht auf erfolgreicheren, sondern auf nicht getesteten.

              Sie haben Recht, Sie sollten die Namen großer Designer nicht mit Ihren kleinen Händen berühren.

              Also hast du sie als talentlos bezeichnet, nicht mich. Sie kopierten einige ihrer Produkte sauber aus den Proben anderer Leute. Nach Ihrer Logik sind sie dadurch mittelmäßig.

              Die als Beispiel angeführten Fahrzeuge waren eher eine Ausnahme, militärische Ausrüstung, die unter Kriegsgefahr und starken zeitlichen Einschränkungen der Entwicklung hergestellt wurde, was auf das fast vollständige Kopieren oder die maximale Nutzung des "Rückstands" zurückzuführen ist, der in die Hände der Designer fiel.

              Gut. "Buran" wurde ohne Kriegsgefahr entwickelt, was die sowjetischen Designer nicht daran hinderte, die im "Shuttle" verwendeten Lösungen teilweise zu kopieren.

              "Zhiguli" ist im Allgemeinen eine friedliche Technik, die die Entwickler dieses Autos nicht daran hinderte, es auf der Basis von "Fiat" zu entwickeln.

              Die ersten integrierten sowjetischen Schaltkreise waren im Allgemeinen eine vollständige Kopie westlicher Schaltkreise, die von amerikanischen Unternehmen gekauft wurden.

              Einige Modelle sowjetischer PCs waren exakte Kopien westlicher.

              Und solche "Ausnahmen" werden von einem Wagen und einem kleinen Wagen getippt. Natürlich gab es neben Kopien auch Anpassungen sowie vollständig originale Muster der Ausrüstung.

              Christies Aufhängung war ziemlich weit verbreitet und wurde nicht von einem bestimmten Panzer kopiert.

              Lassen Sie es Sie wissen, dass Christie zwei Chassis des Panzers, den er entwickelt hat, an zwei Länder verkauft hat - Großbritannien und ... oh mein Gott! ... die Sowjetunion.

              Ja, ja, ich zitiere:

              Trotzdem stimmten der Designer W. Christie und Vertreter der UMM RKKA im Juni 1930 zu, ohne Papiere zu unterschreiben und ohne Produktionslizenzen zu erwerben. über die Lieferung von zwei Tanks in voller Ausstattung, mit Design und technologischer Dokumentation und dem Recht, sie in der UdSSR herzustellen.

              Am 21. November 1930 trifft der Revolutionäre Militärrat der UdSSR eine Entscheidung über die Produktion von Christie-Panzern in der UdSSR. Etwa zur gleichen Zeit erhielt der Panzer seinen Namen - BT.

              Und von BT-nis wechselte Christies Federung zu T-34.

              Also nein, Christies Suspendierung in der UdSSR wurde genau von einem bestimmten Panzer kopiert, der von Christie selbst gekauft wurde.
            10. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 Mai 2020 13: 34
              +1
              Auch hier ist im Kreis alles gleich. Ich sehe keinen Sinn darin, das Gespräch fortzusetzen. hi
              Bei Christies Suspendierung können Sie entscheiden, ob sie gekauft oder kopiert wurde.

              Lassen Sie es Sie wissen, dass Christie zwei Chassis des Panzers, den er entwickelt hat, an zwei Länder verkauft hat - Großbritannien und ... oh mein Gott! ... die Sowjetunion.

              Und von BT-nis wechselte Christies Federung zu T-34.
              Also nein, Christies Suspendierung in der UdSSR wurde genau von einem bestimmten Panzer kopiert, der von Christie selbst gekauft wurde.
            11. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 14: 48
              -2
              Wieder ist im Kreis alles gleich

              Ihr Problem ist, dass es Sie nie erreicht.

              Bei Christies Suspendierung können Sie entscheiden, ob sie gekauft oder kopiert wurde.

              Es wurde von gekauften Proben von Christies Panzern kopiert.

              Sind Sie ernsthaft so verzweifelt, weil Sie keine Argumente haben, dass Sie sich den Konzepten "Kaufen" und "Kopieren" widersetzen? Der erste bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel verwendet wird, und der zweite auf die Art und Weise, wie der Artikel erstellt wird.

              Geh und unterrichte Logik. Ja wirklich.
            12. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 15: 21
              +1
              Zitat: Cyril
              ... die Konzepte "kaufen" und "kopieren" gegenüberstellen? Der erste bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel zugewiesen wird, und der zweite bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel erstellt wird.

              CyrilIch bin überrascht über die Geduld 123dass er die Geduld hat, mit Ihnen zu streiten.
              Verben zeigen Aktion oder Zustand an. lächeln
            13. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 21: 16
              -1
              Ich bin erstaunt über die Geduld von 123, dass er die Geduld hat, mit Ihnen zu streiten.

              Er würde es nicht brauchen, wenn er sich die Mühe gemacht hätte, sich mit dem auseinanderzusetzen, worüber er zu argumentieren versucht.

              Verben zeigen Aktion oder Zustand an.

              Gut. Vergleichen Sie die Konzepte "Kaufen" und "Kopieren"? Der erste bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel verwendet wird, und der zweite bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel erstellt wird. Hat sich die Bedeutung des Gesagten stark verändert? Überhaupt nicht
          2. 123 Офлайн 123
            123 (123) 17 Mai 2020 22: 07
            +2
            Ihr Problem ist, dass es Sie nie erreicht.

            Dies liegt daran, dass es in dich ein- und austritt, aber kein Sinn herauskommt. Wenn Sie nur Ihre Mantras singen, wird sich nichts ändern.

            Es wurde von gekauften Proben von Christies Panzern kopiert.

            Es basierte auf den vorhandenen Tanks der BT-Serie.

            Sind Sie ernsthaft so verzweifelt, weil Sie keine Argumente haben, dass Sie sich den Konzepten "Kaufen" und "Kopieren" widersetzen? Der erste bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Artikel verwendet wird, und der zweite auf die Art und Weise, wie der Artikel erstellt wird.

            Dies ist im Allgemeinen schwer auf Argumente zurückzuführen. Kaufen heißt erwerben, dh Eigentum erwerben, und kopieren heißt neu erstellen, kopieren. Koshkin musste nicht nach Christies Panzern suchen und kopieren. Die Suspension wurde in der UdSSR gekauft und in Serie hergestellt.

            https://litportal.ru/avtory/maksim-kolomiec/kniga-legkie-tanki-bt-letayuschiy-tank-1930-h-704875.html

            Geh und unterrichte Logik. Ja wirklich.

            Ein interessanter Tipp, darauf werden wir wohl später zurückkommen. ja
          3. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 22: 56
            -1
            Es basierte auf den vorhandenen Tanks der BT-Serie.

            Und sie wurden aus Christies Panzer kopiert.

            Kaufen heißt erwerben, dh Eigentum erwerben, und kopieren heißt neu erstellen, kopieren.

            Es ist wahr, und diese Konzepte schließen sich nicht gegenseitig aus und widersprechen sich nicht. Lesen Sie in einem Logiklehrbuch, welche Konzepte sich gegenseitig ausschließen und sich widersprechen.

            Ich erkläre es

            Christie kaufte 2 (in Worten - zwei) Panzer. Wenn die UdSSR verwendet nur Bei diesen beiden Kopien hätte es wirklich keine Kopien gegeben, da sie nicht in der UdSSR hergestellt wurden. Nachdem die UdSSR jedoch zwei Exemplare des Christie-Panzers gekauft hatte, der von Christie selbst (seiner Firma) hergestellt worden war Kopien ausstellen diese Tanks unter dem Namen BT-2.

            Dementsprechend verwendet die UdSSR die Christie-Federung in Tanks, die bereits in ihren eigenen Produktionsstätten (im selben BT und T-34) hergestellt wurden kopierte es.

            Interessante Ratschläge, ich denke, wir werden später darauf zurückkommen.

            Der Rat ist wirklich praktisch, ich schlage vor, ihn zu verwenden.
          4. 123 Офлайн 123
            123 (123) 17 Mai 2020 23: 39
            +1
            Und sie wurden aus Christies Panzer kopiert.

            Was bedeutet kopiert? Es wurde gekauft, um es zu produzieren.
            Polen wollte eine Lizenz für die Herstellung des Panzers kaufen, der Vertrag wurde gekündigt, die Kaution zurückgegeben, der Panzer an die UdSSR verkauft.

            Die Kosten für die beiden Tanks wurden auf 60000 US-Dollar geschätzt, einschließlich eines Satzes Ersatzteile, die von der US Wheel Track Layer Corporation geliefert wurden. Für den Verkauf von Produktionsrechten wurden für die Übertragung von Patenten und Dienstleistungen im Zusammenhang mit technischer Hilfe W. Christie weitere 100000 USD gezahlt. Das Abkommen wurde auf amerikanischer Seite von J. Walter Christie - dem Präsidenten des Unternehmens, auf sowjetischer Seite - von A. V. Petrov, dem Präsidenten von Amtorg, in Anwesenheit von I. A. unterzeichnet. Khalepsky (UdSSR), J. Michael, J. Raymond und Tiffany (alle - USA). Das heißt, die gesamte Sowjetunion musste die Summe von 160 Dollar bezahlen.

            Die Tanks wurden in Massenproduktion hergestellt, die Federung wurde verbessert. Koshkin musste nicht "auf die Primärquellen verweisen" und dort etwas kopieren.
          5. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 18 Mai 2020 05: 25
            -1
            Was bedeutet kopiert?

            Das bedeutet es - kopiert.

            Verweisen wir auf das Wörterbuch (Wikipedia):

            Konstruktiv kopieren - Erstellung durch Kopieren des Designs einer Probe (Prototyp) eines bestimmten Geräts / Geräts, wobei das Design des Originals (Klon, Replik, Raubkopie) vollständig wiederholt wird. Kann sein fertig oder teilweise (siehe Reverse Engineering) mit oder ohne Patentverletzung erfolgen Originalhersteller.

            Hat der BT-2 das Design des originalen Christie-Panzers nachgebildet? Neu erstellt. Daher war er eine Kopie. Und die Tatsache, dass es zusammen mit der Lizenz und den Patenten gekauft wurde, macht es einfach lizenzierte Kopie. Aber immer noch eine Kopie.

            Nachfolgende Modelle des BT-Tanks waren keine vollständige Kopie des Christie-Tanks mehr, obwohl sie in den Hauptentwurfslösungen wiederholt wurden. In ihrem Fall sollten wir daher über unvollständiges Kopieren oder Anpassen der technologischen Lösungen anderer sprechen.

            Die Tanks wurden in Massenproduktion hergestellt, die Federung wurde verbessert. Koshkin musste nicht "auf die Primärquellen verweisen" und dort etwas kopieren.

            Koshkin, der den T-34 entwickelte, kopierte den Christie-Panzer nicht - aber er übernahm den Mechanismus seiner Aufhängung. Ja, modifiziert, verbessert, aber das schematische Diagramm wurde von Christie entwickelt. Das heißt, basierend auf geliehen Christies Entwürfe entwarf er das T-34 Fahrwerk.
  • Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 15 Mai 2020 21: 37
    -2
    Es ist interessant, die Meinung desselben Sergej Pawlowitsch Korolev zu kennen. hi Der gleiche Nikita Sergeevich Chruschtschow. Dass nach fast 60 Jahren eine solche Branche regiert wird ... Lachen Wir alle werden es natürlich herausfinden. Aber ... was kommt als nächstes?
    1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 15 Mai 2020 22: 18
      +3
      Lieber.
      Sie haben wieder Probleme mit dem verständlichen Ausdruck Ihrer Gedanken auf Russisch.
      Könnten Sie bitte klarstellen, was Sie meinten:

      Es ist interessant, die Meinung zu kennen ...... dass nach fast 60 Jahren eine solche Branche verwaltet wird .... Wir sind alle. Natürlich werden wir es herausfinden.
      Aber ... was kommt als nächstes?
      1. Observer2014 Офлайн Observer2014
        Observer2014 15 Mai 2020 22: 20
        0
        Zitat: Rum Rum
        Lieber.
        Sie haben wieder Probleme mit dem verständlichen Ausdruck Ihrer Gedanken auf Russisch.
        Könnten Sie bitte klarstellen, was Sie meinten:

        Es ist interessant, die Meinung zu kennen ...... dass nach fast 60 Jahren eine solche Branche verwaltet wird .... lachend Wir alle werden es natürlich herausfinden. Aber ... was kommt als nächstes?

        Ja, als ich Rogozin tippte, habe ich vergessen zu erwähnen. fühlen Ich habe so lange über den Wortlaut nachgedacht, dass ich den interessantesten Charakter vergessen habe. lol
        1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
          Rum Rum (Rum Rum) 15 Mai 2020 22: 22
          +3
          Ich stimme zu, die "Zahl" ist, gelinde gesagt, umstritten.
  • Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 16 Mai 2020 09: 10
    +2
    Sie scheißen 2 mal am Tag auf den Kopf. Roscosmos schneidet Geld. Verrat an der Heimat in Form der Lieferung moderner Technologien an ein feindliches Land ...
  • Anatoli Melnikow Офлайн Anatoli Melnikow
    Anatoli Melnikow (Anatoly Melnikov) 16 Mai 2020 18: 50
    +1
    Zwei "Dinge" sind merkwürdig: Garantieren amerikanische Bürger unseren Astronauten "virale" Sicherheit? Und gab es ähnliche Vorschläge der chinesischen "Genossen", mit ihren Mitteln zur Lieferung von Spezialisten in den Orbit "zu fliegen"?
  • Lassen Sie also die Amerikaner Amere tragen, Russland - Russen. Ich sehe kein problem!
  • tol100v Офлайн tol100v
    tol100v (Igor) 16 Mai 2020 20: 13
    +2
    Quote: Anchonsha
    Nun, nein, meine Herren, Merikans, wir werden alleine fliegen, es wird ruhiger und wir werden Anstand beobachten.

    Und niemand wird die Wände des Raumfahrzeugs bohren! Aber im Allgemeinen ist es ähnlich wie bei Nasreddin: Entweder ein Esel oder ein Emir!
  • Vlad Ieden Офлайн Vlad Ieden
    Vlad Ieden (Vlad Ieden) 16 Mai 2020 21: 00
    0
    Und warum brauchen wir es, lassen Sie sie umkommen, sie haben keinen einzigen vollwertigen Start, lassen Sie sie nicht weiter fliegen, sondern plaudern.
  • Paramidon Tabletkin Офлайн Paramidon Tabletkin
    Paramidon Tabletkin (Paramidon Tabletkin) 16 Mai 2020 23: 01
    +1
    Es wird keine Dragon-Ov-Starts mit Astronauten geben, da Musk ein Gauner ist, der in Videobearbeitungsstudios Illusionen erzeugt ... echte Menschen sind nicht sein Stil ...
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • mss001 Офлайн mss001
    mss001 (Mikhail Smirnov) 17 Mai 2020 00: 11
    +2
    Lassen Sie ihre Astronauten zunächst 3-4 Jahre lang auf Space-X fliegen, debuggen Sie alle Elemente des Systems, um Menschen zur ISS zu bringen, und machen Sie dieses System mit einer 100% igen Garantie zuverlässig. Danach können Sie über das von dieser Seite vorgeschlagene Schema SPRECHEN. Ich denke, das ist vorerst NUR so. Keine Optionen. Um unsere Astronauten zu riskieren und die amerikanische NOVODIK zu beherrschen, bieten sie uns an, die Rolle experimenteller Affen oder Indianer des 19. Jahrhunderts zu spielen, an denen sie die Infektion von Menschen mit Pocken getestet haben? !!!
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 02: 20
      -2
      Die NASA bietet Roscosmos-Raum für russische Kosmonauten bei den ersten Starts ihres Raumfahrzeugs nicht an.
  • Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 17 Mai 2020 08: 51
    -1
    Die Zeichnung wird für den Artikel verwendet. Nur vage Zweifel quälen mich. Beim Start durch Landungsmotoren ins All ... Nein, nein. Keine Ansprüche an die Redaktion und den Autor des Artikels. Es ist nur so, dass ich doch zuschaue. wink Lachen
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 15: 01
      -3
      Das Bild zeigt den Moment der Trennung von "Dragon" von der Rakete im Test des Rettungssystems. Landungsstrahlruder werden auf diesem Schiff verwendet, um es von einer Notfallrakete abzulenken, wenn ein Start unterbrochen wird.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Alexander Kulish Офлайн Alexander Kulish
    Alexander Kulish (Alexander Kulish) 17 Mai 2020 11: 41
    +2
    Ich bin überrascht von Folgendem: Das Land, das zum Mond fliegen und zurückkehren konnte, fliegt seit mehr als 20 Jahren auf außerirdischen Schiffen ins All ... Unsinn!
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 17 Mai 2020 15: 00
      -2
      fliegt seit über 20 Jahren auf außerirdischen Schiffen ins All ...

      2011 Jahre sind seit 2020 bis 20 vergangen? Sie haben in der Schule keinen Matheunterricht übersprungen, oder?
      Zu Ihrer Überraschung schickte Russland (UdSSR) in den 60-70er Jahren Dutzende von Raumschiffen zum Mond, einschließlich der "Lunokhod", aber aus irgendeinem Grund konnte es dies seit 20 Jahren nicht mehr wiederholen. Unsinn? Sie entwickelte auch die superschwere "Energie", aber seit 25 Jahren ist sie nicht in der Lage, die "Angara" zu entwickeln. Unsinn? Überrascht nicht, nein?
  • radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) 19 Mai 2020 16: 59
    +2
    Russische Kosmonauten sollen auf amerikanischen Schiffen fliegen, und unsere Astronauten fliegen auf Sojus-Schiffen

    - Wow Plan, unglaubliche Arroganz. Lassen Sie sie zuerst die hohe Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Schiffe durch unfallfreie Starts beweisen, und dann werden wir sehen, was was ist.