Satellitenbilder beweisen, dass Nord Stream 2 bald fertiggestellt sein wird


Die Vereinigten Staaten beobachten die Situation rund um das Nord Stream 2-Projekt genau. Laut der US-Agentur Bloomberg beweisen Satellitenbilder, dass Nord Stream 2 bald fertiggestellt sein wird.


Die Agentur ist zuversichtlich, dass der Bau dieser Gaspipeline von Russland nach Deutschland am Grund der Ostsee in naher Zukunft abgeschlossen sein wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Vorbereitungen für die Verlegung der fehlenden kleinen Abschnitte von Nord Stream 2 bereits begonnen haben, die zuvor aufgrund der Verhängung von US-Sanktionen gegen Vertragsunternehmen, deren Schiffe diese Arbeiten durchgeführt haben, noch nicht fertiggestellt waren.

Der letzte (letzte) Teil des Baus dieser Gasleitung hat begonnen. Die Amerikaner kamen zu diesem eindeutigen Schluss, nachdem sie Fotos des Hafens von Mukran (Deutschland) aus dem Weltraum studiert hatten.



Das private amerikanische Unternehmen Planet Labs Inc., das Miniatursatelliten CubeSat als zusätzliche Nutzlast entwickelt, herstellt und in den Weltraum liefert, hat die obigen Bilder veröffentlicht. Diese zeigen, dass Teile der Pipeline von Lagern in der Nähe des Hafens zum Verladen auf Schiffe zum Pier gebracht werden.

Es wird betont, dass es im Hafen von Mukran bereits zwei russische Schiffe gibt, die den Bau der verbleibenden 140 Kilometer der Gasleitung abschließen können. Dies sind das Kran- und Rohrverlegungsschiff Akademik Chersky, das Gazprom Flot, einer 100% igen Tochtergesellschaft von PJSC Gazprom, gehört, und das Rohrverlegungsschiff (TUB) Fortuna von MRTS mit einem 12-Punkt-Ankersystem ...

Zwar sagten die Amerikaner nicht genau, wann die Arbeit beginnen würde. Gleichzeitig sind Branchenexperten zuversichtlich, dass die Fertigstellung nach Arbeitsbeginn nicht länger als drei Monate dauern wird.

Wir erinnern Sie daran, dass am 7. Mai 2020 KMTUS "Akademik Chersky" nach dem Parken in Baltiysk geleitet nach Mukran. Es kam dort am 9. Mai 2020 an.
  • Verwendete Fotos: Planet Labs Inc. und gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Krieger Офлайн Krieger
    Krieger 14 Mai 2020 20: 03
    +4
    Die USA können Gazprom und Russland nichts antun, weil Russland ein souveräner Staat ist und stärker als die USA ...
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 14 Mai 2020 20: 52
      0
      Zitat: Krieger
      Russland ist ein souveräner Staat und stärker als die Vereinigten Staaten ...

      Sie werden der Intoleranz und der Beleidigung der Gefühle der treuen Soldaten von Stets beschuldigt. Das US-Finanzministerium hat Sie zur Kenntnis genommen! am
  2. Ich hätte North Stream-3 trotz der Amerikaner gelegt, da es einen Pipelayer gibt!
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 16 Mai 2020 16: 44
      0
      Sowohl 4 als auch 5 - lass sie sich hängen ... vor Neid und Wut !!!