Erdogan kündigte "heimtückische Verschwörung" gegen die Türkei an


Unabhängig extern und intern Politik Ankara verfolgt viele im Westen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan eine "heimtückische Verschwörung" gegen sein Land ankündigte, die versprach, Ausländern nicht zu erlauben, sich zu entfesseln die Wirtschaft Land.


Der türkische Staatschef gab am 11. Mai 2020 eine solche Erklärung ab, nachdem die Bankenregulierungs- und Aufsichtsbehörde (BDDK) der Türkei das Verbot von drei großen westlichen Banken aufgehoben hatte, die des Betrugs mit der türkischen Lira verdächtigt wurden. Die Aufsichtsbehörde genehmigte BNP Paribas SA (Frankreich), Citigroup Inc. (USA) und UBS Group AG (Schweiz) setzen ihre Geschäftstätigkeit mit der Landeswährung der Türkei auf dem Markt des Landes fort.

Erdogan ist sich sicher, dass Ausländer die türkische Wirtschaft zerstören und in einen "schlechten Zustand" versetzen wollen.

Wir sind uns der heimtückischen Ziele bewusst, die hinter den Fallen stehen, die gegen unsere Wirtschaft und ihre Regierungsführung gestellt werden

- Erdogan betonte in einer Fernsehansprache nach dem Treffen der türkischen Regierung.

Zuvor hatte die BDDK diesen Banken am 7. Mai 2020 die Durchführung von Transaktionen mit der türkischen Lira untersagt. Die Regulierungsbehörde erklärte ihre Entscheidung durch einen starken Rückgang des Wechselkurses der Landeswährung und das Versäumnis dieser Banken, ihren Verpflichtungen gegenüber türkischen Banken rechtzeitig nachzukommen. Jetzt für 1 US-Dollar geben sie 7 türkische Lira.

Gleichzeitig ist die amerikanische Agentur Bloomberg der Ansicht, dass die Türkei zunehmend gegen ausländische Investoren vorgeht, um "gegen die Lira zu wetten", was den Zugang zu Liquidität nach der Währungskrise im Jahr 2018 einschränkt.

Wir erinnern Sie daran, dass die türkische Lira 2018 gegenüber dem US-Dollar stark gesunken ist. Im August 2018 wurde 1 türkische Lira für 6,46 USD gegeben. Obwohl im April desselben Jahres 1 Dollar 4 türkische Lira wert war.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 12 Mai 2020 13: 53
    -1
    Ein Dollar für sieben türkische Lira und die türkische Wirtschaft boomt! Und in Russland sind minderwertige Trottel versucht, dass ein schwacher Rubel gut für die Wirtschaft ist! Und die Loshars glauben es! Deshalb sind sie Loshars!
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 12 Mai 2020 14: 27
      -2
      Quote: maiman61
      Ein Dollar für sieben türkische Lira und die türkische Wirtschaft boomt! Und in Russland sind minderwertige Trottel versucht, dass ein schwacher Rubel gut für die Wirtschaft ist! Und die Loshars glauben es! Deshalb sind sie Loshars!

      ja Wir sind so! Lachen Bisschen von. Wir sind noch nicht ausgestorben, wer an die weltweite Freundschaft der Völker glaubt. Und ich bin bereit, Italien zu helfen. Lachen Hahaha! Die Hicks selbst. Mit Renten und Gehältern unter dem Boden machen sie sich Sorgen um Italien! Lachen Bei Italien ist das zum Beispiel so.
      Und so im Großen und Ganzen, so weiter auf einer Trommel für diesen Erdogan sowie für die ganze Türkei. So die Türkei vor mir. Lachen