Französische Medien erklärten, wie sich ein Russe von einem Europäer unterscheidet


Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundene Krise haben gezeigt, wie sich Russen von Europäern unterscheiden. Die ständige (Lebens-) Sekretärin der französischen Akademie, Helene Carrer d'Ancausse, geborene Zurabishvili, sprach darüber in einem Interview mit der französischen Tageszeitung Le Figaro.


Laut dem Experten nimmt die Menschheit das, was heute passiert, als etwas Unglaubliches und Unerwartetes wahr und betrachtet es nicht im Kontext der Geschichte. Aber zum Beispiel tobte vor hundert Jahren die "spanische Grippe", bei der mehr als 50 Millionen Menschen ums Leben kamen. Vor dem Hintergrund dieser Pandemie erscheinen die aktuellen Zahlen unbedeutend. Es ist nur so, dass moderne Menschen das Gefühl des Todes verloren haben. Zuvor waren die Toten ständig in Sicht, da zu Hause Menschen starben und Friedhöfe im Zentrum der Städte lagen. Jetzt wurde sogar das Wort "Tod" durch den Ausdruck "Tod" ersetzt.

Europa war und ist ein wunderbares Projekt, ein Schatz, aber es ist so ein Schatz, dass wir schlecht behandelt haben und es in Streitereien und persönliche Interessen geraten ließen

- Sie denkt.

Europa wurde Opfer von Vereinfachungen, und das System der einzelnen Staaten war gegen ein supranationales Projekt. Aufgrund des Kalten Krieges wurde Europa nach dem ideologischen Prinzip geteilt, und jetzt wird es auch eines seiner Hauptprinzipien beraubt - das Christentum.

Es ist Zeit, Europa zu überdenken, das auf einer Zivilisation basiert, die sich über den gesamten Kontinent erstreckt, einschließlich Russland

- Sie ist sicher.

Was die Einstellung der Russen zur Pandemie betrifft, so erhalten sie aufgrund der Größe des Landes häufig ungenaue Informationen. Daher sind sie auch desorientiert. Die Russen unterscheiden sich jedoch in zwei Hauptqualitäten von Vertretern der westlichen Zivilisation. Die Russen haben einen gesteigerten Sinn für Geschichte, der durch eine Reihe tragischer Ereignisse im XNUMX. Jahrhundert verursacht wird, und die Russen haben das Bewusstsein für den Tod bewahrt.

Die gesamte russische Literatur spricht davon. Das orthodoxe Christentum, das die Auferstehung, dh den Tod, eindeutig in den Mittelpunkt des Glaubens stellt. In Russland ist der Tod zumindest in der Art der Bestattung sichtbar. Der Sarg bleibt bis zur letzten Minute offen, der Verstorbene bleibt zum letzten Abschied

- Sie fasste zusammen.

Der Experte lud die Europäer ein, über großartige Dinge und den Sinn des Lebens sowie über die Art der Zivilisation nachzudenken, zu der sie gerne kommen würden.

Es sollte hinzugefügt werden, dass Helene Carrer d'Ancausse eine Cousine des derzeitigen georgischen Präsidenten Salome Zurabishvili ist. Sie ist Historikerin, Politikwissenschaftlerin und Spezialistin in Russland. Seit 2003 ausländisches Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften und seit 2008 ausländisches Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste. Ihr Sohn ist der berühmte französische Schriftsteller Emmanuel Carrer.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
38 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) 7 Mai 2020 19: 41
    -6
    Ein weiterer europäischer Unsinn ..........
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 7 Mai 2020 19: 58
    +8
    Und wo sind die Bären, Balalaikas, Bastschuhe für Kohlsuppe, Flusswodka und eine Pionierschaufel auf einer Sopatka?
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 7 Mai 2020 20: 19
      +6
      Tolerante Europäer werden bald eine Schaufel von afrikanischen Migranten erhalten, um das Todesgefühl zu verstärken.
      1. GRF Офлайн GRF
        GRF 8 Mai 2020 04: 41
        +4
        Nein, dort, nach dem berüchtigten Kölner Silvesterabend, wurden die Schrauben über Migranten festgezogen, so dass es den Anschein hat, dass eine solche Gesetzlosigkeit nicht sichtbar ist ... Deshalb haben tolerante Europäer Zähne. Wenn sie den Befehl erhalten, sich zu stellen, werden sie sehr intolerante Opfer sein, die durch ihre "Toleranz" gegenüber Tränen getäuscht werden ...
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 8 Mai 2020 08: 49
          0
          Militante Homosexuelle wie 300 Spartaner werden sich dafür einsetzen, die europäischen Werte mit ihrer Scharia und ihren traditionellen Werten gegen die Araber zu verteidigen?))) Mal sehen)))
          1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
            Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Mai 2020 09: 38
            -3
            Waren Sie schon einmal selbst in Europa, haben Sie dort viele "kämpfende Homosexuelle" gesehen?
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 8 Mai 2020 10: 05
              +1
              Schwulenparaden und NATO-Generäle in Röcken - Kiselevs Propaganda?
              1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
                Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Mai 2020 12: 34
                -2
                Es gibt Schwulenparaden auf der ganzen Welt. Für diejenigen, die sich mit diesem Thema befassen. Außer den Schwulen selbst, die tatsächlich ungefähr die gleiche Anzahl wie in Russland haben, interessiert sich niemand dafür. Und die Verteidigungsminister in Röcken - was haben sie mit Schwulen zu tun?
            2. Ivan Semenov Офлайн Ivan Semenov
              Ivan Semenov (Ivan Semenov) 8 Mai 2020 10: 49
              +3
              Nun, es gibt nur wenige kämpfende. Viele kämpfen nicht.
        2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 8 Mai 2020 16: 40
          0
          Zitat: GRF
          Deshalb haben tolerante Europäer Zähne.

          Wenn nur die Afrikaner die Europäer nicht zur Entstehung eines neuen Hitlers bringen würden. Andernfalls wird die EU zum vierten Reich, zuerst werden sie sich zu Hause mit den Afrikanern befassen und dann ...

          Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine rechtsgerichtete und rechtsextreme politische Partei in Deutschland, die am 6. Februar 2013 gegründet wurde. Nach den Wahlen am 24. September 2017 wurde der dritte die größte Partei im Bundestag. Die Partei wurde als deutscher Nationalist, Rechtspopulist und Euroskeptiker beschrieben. Seit 2015 ist die AfD offener für die Zusammenarbeit rechtsextreme Gruppen... Teile der Alternative haben rassistische, islamfeindliche, antisemitische und fremdenfeindliche Tendenzen, die mit rechtsextremen Bewegungen wie dem Neonazismus verbunden sind

          Wikipedia
          1. GRF Офлайн GRF
            GRF 8 Mai 2020 18: 00
            +1
            Leider wird es erscheinen, und wahrscheinlich bald.
            Der euroskeptische Nazi unterscheidet sich vom Demokraten des Eurointegrators nur dadurch, dass er die Steuermänner als unterschiedlich betrachtet, aber dasselbe Wesen hat - sich zu vereinen und von jemandem zu profitieren.
            Es scheint für uns von Vorteil zu sein, dass ein neues Machtzentrum gebildet wird, das andere dort unterdrückt, aber die Traurigkeit ist, dass echte Steuermann sich nicht um sichtbare Steuermänner kümmern, so dass sie sowohl den Briten als auch den Deutschen und den Amerikanern, Demokraten und Nazis leicht helfen können ... Der Wettbewerb wird die Stärksten aufzeigen, unter deren Führung alle vereint sein werden. Diejenigen, die der Unterwerfung nicht zustimmen, werden auf die Liste der potenziellen Opfer gesetzt. Richten Sie es je nach Situation an das am besten geeignete, zugängliche und fette Opfer für Plünderungen. Jetzt wird sowohl China (zum Beispiel die Verpflichtung zum Kauf landwirtschaftlicher Produkte, billiger Arbeitskräfte) als auch Indien (der Kauf von militärischer Ausrüstung aus dem Westen zu überhöhten Preisen) Tribut gezollt, und wir sind bereit, ihnen Ressourcen zu jedem von ihnen festgelegten Preis zur Verfügung zu stellen. Willenskraft manifestiert sich bei allen und noch kleineren, also wer wird anfangen, die afrikanischen Soldaten des Europäischen Vierten Reiches oder irgendein anderes - die Frage.
            Wahrscheinlich reicht die Demonstration einer schönen Explosion der neuen Zarenbombe am Testgelände nicht mehr aus, dann gibt es Hoffnungen auf die Wirksamkeit der SCO, wenn eine Büffelherde die Löwen nicht mit einem Kalb verletzt, sondern bisher sogar die Kälber mit Schnurrbärten ...
    2. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 8 Mai 2020 14: 08
      +3
      Zitat: Dmitry S.
      Und wo sind die Bären, Balalaikas, Bastschuhe für Kohlsuppe, Flusswodka und eine Pionierschaufel auf einer Sopatka?

      Es ist nur so, dass diese georgische Frau eine orthodoxe Christin ist, die den gleichen Glauben wie die russisch-orthodoxen Christen hat. Sie kennt Russland besser, um über ein großartiges Land auf der Ebene oberflächlicher Stereotypen zu sprechen, die in die Köpfe nicht allzu gebildeter Europäer gehämmert wurden.
  3. Nik Kulinich Офлайн Nik Kulinich
    Nik Kulinich (Nik Kulinich) 7 Mai 2020 21: 55
    +10
    Ein charakteristisches Merkmal des russischen Volkes war die Haltung gegenüber anderen Völkern als gleichberechtigt. Dies ist der orthodoxe Glaube. Diese Eigenschaft des Charakters der Russen versöhnte die Völker in einem Staat. Europäische Arroganz führt zum Scheitern.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Mai 2020 01: 15
      -7
      Ja, ja, ja ... Usbeken und Tschuktschen der Russen fühlen sich besonders stark gleich behandelt.
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 8 Mai 2020 09: 00
        +1
        Die Tschuktschen erlauben sich, was die Russen nicht erlauben, und die Usbeken sind nicht die Ureinwohner Russlands.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Mai 2020 17: 58
          -1
          Zitat: Sergey Tokarev
          Die Tschuktschen erlauben sich, was die Russen nicht erlauben, und die Usbeken sind nicht die Ureinwohner Russlands.

          Das heißt, nicht alle Völker sind für Sie gleich? Aber der angesehene Nik Kulinich behauptet das

          Ein charakteristisches Merkmal des russischen Volkes war seine Haltung gegenüber anderen Völkern als gleichberechtigt.

          Bist du sicher, dass du Russe bist?
    2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 8 Mai 2020 08: 57
      +3
      Daher haben die Tschuktschen Leistungen und arbeiten nicht, und die Ukrainer unter der UdSSR lebten zufriedener als die Russen in der RSFSR? Die Zukunft gehört dem Nationalismus. Toleranz tötete Europa und die UdSSR.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Mai 2020 18: 01
        -1
        Zitat: Sergey Tokarev
        Die Zukunft gehört dem Nationalismus.

        Der Zweite Weltkrieg hat nichts gelehrt.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 Mai 2020 12: 33
          +2
          Verwechseln Sie nicht Nationalsozialismus und Nationalismus. Eine andere Bevölkerung zu zerstören und die eigene Bevölkerung an die erste Stelle zu setzen, ist nicht dasselbe.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 11 Mai 2020 13: 21
            +1
            Sergey Tokarev, die Zukunft für Sozialismus. lächeln
            Wissenschaftler sagen, sie haben sich sogar einen Begriff ausgedacht, wie man das nennt, was nach dem Kapitalismus passieren wird.
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 13 Mai 2020 05: 01
              0
              Was ist vor 1990 passiert? Etwas, vor dem alle vor dem Sozialismus geflohen sind. Und es gibt keine Ukrainer, Balten und andere mehr, die die "Brüder" ernähren wollen. Für jeden nach seinen Fähigkeiten, nicht nach seinen Bedürfnissen.
          2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 12 Mai 2020 09: 03
            -1
            Zitat: Sergey Tokarev
            Zerstören Sie eine andere Bevölkerung und stellen Sie Ihre Bevölkerung an die erste Stelle

            Wer ist ihre Bevölkerung? Sind Tschetschenen ihre eigene Bevölkerung? Dagestanis? Burjaten? Tataren? Ich kannte einen Neger, einen russischen Staatsbürger, wie er ist. Oder werden sie Menschen zweiter Klasse sein?
            Die nationalsozialistische deutsche Arbeiterpartei forderte zunächst niemanden zur Zerstörung auf. Sie forderte die Vereinigung der geteilten deutschen Nation und proklamierte, dass Deutschland für die Deutschen sei.
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 13 Mai 2020 04: 46
              0
              Tschetschenien gehört nicht zu Russland wie Dutzende anderer Völker? Die Ukraine ist definitiv nicht dabei ... oder haben Sie als Neger etwas zu verlieren?))
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 15 Mai 2020 00: 57
                -1
                Zitat: Sergey Tokarev
                Tschetschenien gehört nicht zu Russland wie Dutzende anderer Völker?

                Es fällt mir schwer, mir einen russischen Nationalisten vorzustellen, der über die Gleichberechtigung der Russen spricht, und sagen wir Tschetschenen. Wenn ja, dann sind Sie einzigartig, staatsbürgerlicher Nationalismus in der Russischen Föderation ist sehr selten.

                Zitat: Sergey Tokarev
                Die Ukraine ist definitiv nicht dabei ... oder haben Sie als Neger etwas zu verlieren?))

                Trotzdem betrachten sich etwa 3 Millionen Bürger der Russischen Föderation als Ukrainer. Was ist mit ihnen? Als Neger habe ich nichts zu verlieren, zumal ich nur der afrikanischen Rasse zugeschrieben werden kann, weil ich Puschkin lese, aber als Neger haben Sie etwas zu verlieren?
                1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                  Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 15 Mai 2020 10: 34
                  +1
                  Zitat: Oleg Rambover
                  Trotzdem betrachten sich rund 3 Millionen russische Bürger als Ukrainer

                  Und sie unterstützen auch die Morde in Donbass, fordern einen Machtwechsel in Russland und gehen mit ihren Flaggen zu Kundgebungen aller Art ... Es ist definitiv keine Gesundheit und kein langes Leben für sie zu wünschen.
                  1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 16 Mai 2020 14: 28
                    -3
                    Zitat: Sergey Tokarev
                    Und sie unterstützen auch die Morde in Donbass, fordern einen Machtwechsel in Russland und gehen mit ihren Flaggen zu Kundgebungen aller Art ... Es ist definitiv keine Gesundheit und kein langes Leben für sie zu wünschen.

                    Jetzt erkenne ich den guten alten Nationalismus. Wer sollte für den Krieg in der Ukraine zwischen den Bürgern der Ukraine verantwortlich sein? Das ist richtig, Bürger Russlands ukrainischer Herkunft, es ist logisch. Kollektive Verantwortung in den besten Traditionen des Dritten Reiches. Und was, nur Ukrainer gehen zu Kundgebungen von "allerlei Masse"? Und was tun mit denen, die an Kundgebungen teilnehmen, um Wladimir Wladimirowitsch zu unterstützen?
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 16 Mai 2020 15: 03
                      +2
                      Oleg RamboverBetrachten Sie die Zionisten als Nationalisten?
                      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 16 Mai 2020 18: 07
                        +1
                        Ich war nicht an dieser Ausgabe interessiert, wahrscheinlich ja.
                    2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 17 Mai 2020 21: 04
                      0
                      Niemand kümmert sich darum, was die Bürger der Ukraine miteinander tun. Russland wird die Russen nehmen, Polen wird die Polen nehmen ... und nicht jeder mit tscherkassischen Nachnamen und Turkismen in seiner Sprache.
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 8 Mai 2020 18: 06
        -1
        Zitat: Sergey Tokarev
        Die Zukunft gehört dem Nationalismus.

        Sergey Tokarev, Sie haben unrecht.
    3. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 8 Mai 2020 09: 25
      -1
      ... andere Völker als gleichberechtigt behandeln.

      Sie haben das Haus wahrscheinlich schon lange nicht mehr verlassen oder gehen mit rosa Brille und Kopfhörern überall hin.

      Diese Eigenschaft des Charakters der Russen versöhnte die Völker in einem Staat.

      Nur weil der Staat bis vor kurzem die Menschen geschickt auf dem Feld hielt und das Migrationsniveau nicht sehr hoch war. Meistens gingen russische Spezialisten, um irgendwo an der Peripherie etwas zu bauen, umzusetzen und aufzubauen. Jetzt ist alles genau das Gegenteil, und oft reisen überhaupt keine Spezialisten, sondern alle Arten von "Geschäftsleuten", schlammigen Elementen und "normalen" Menschen aus Verzweiflung.

      Helene Carrer d'Ancausse ist ..... Sie ist Historikerin, Politikwissenschaftlerin und Spezialistin in Russland.

      Das übliche französische "Huhn", das im Himmel lebt. Ein normaler Mensch, der zumindest ein wenig über Russland weiß, wird solche Künste nicht schreiben. Hier müssen Sie als Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften und Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste anerkannt sein.
      Für was?
      Wassat Weinen
    4. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Mai 2020 09: 42
      -5
      Ja, ja, "europäische Arroganz" :))) Wer akzeptiert Migranten und wer nennt die Europäer "Toleranten"? Und wer schreit über Ukrah, Juden und Klumpen?
      1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
        Akarfoxhound 8 Mai 2020 14: 12
        0
        Warum Namen nennen? Toleranz ist Ihr natürlicher Zustand. Dies ist keine Namensgebung, dies ist eine Tatsachenerklärung. Fühlen Sie sich durch diese Erklärung besser?
        1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
          Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Mai 2020 14: 48
          0
          Er platzte Unsinn heraus und war erfreut :))) Wann bist du nach Europa gegangen? Und warst du jemals?
          1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
            Akarfoxhound 8 Mai 2020 20: 49
            0
            Mein Lieber - Sie werden Ihren Partner auf geistige und körperliche Beziehungen aufmerksam machen und eifersüchtige Showdowns für ihn arrangieren - wo er war, wann, mit wem, was er gesehen hat usw.
            Alles, was nicht Ihrer Vorstellung von der Welt um Sie und Ihren Verstand unterliegt, kann nicht von vornherein dumm sein, und noch mehr kann es mir kein Vergnügen bereiten, weil das Leben und die Weltanschauung von Individuen Ihres Typs für mich überhaupt nicht interessant sind, gelinde gesagt, oder eher "fast vorbei" Gürtel".
    5. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 8 Mai 2020 14: 09
      0
      Zitat: Nik Kulinich
      Ein charakteristisches Merkmal des russischen Volkes war seine Haltung gegenüber anderen Völkern als gleichberechtigt. Dies ist der orthodoxe Glaube. Diese Eigenschaft des Charakters der Russen versöhnte die Völker in einem Staat. Europäische Arroganz führt zum Scheitern.

      Wirklich!
  4. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) 8 Mai 2020 08: 55
    +3
    Das Thema wurde nicht bekannt gegeben. Es gibt viele Anspielungen, halbe Andeutungen - wessen Mutter, welcher Rahmen, warum waschen?! Eurobred, kurz gesagt ...
  5. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 8 Mai 2020 23: 38
    0
    Nichts. Bis auf den Geldmangel, wie die Europäer. Vielmehr sind solche Möglichkeiten in solchen, wie in Europa, legalen Erträgen.