Unter den in Venezuela gefangenen Saboteuren befanden sich ehemalige "Green Berets" aus den USA


Die Vereinigten Staaten werden von der sozialistischen Regierung in Venezuela heimgesucht. Seit 20 Jahren hat Washington nicht aufgehört, "demokratisch" darüber zu jucken. Am 3. Mai 2020 kündigte der offizielle Caracas die Verhinderung einer Invasion und eines weiteren Putschversuchs an.


Die venezolanischen Behörden teilten der internationalen Gemeinschaft mit, dass eine große Sabotagegruppe, zu der auch US-Bürger gehörten, in das Land eingereist sei. Die Saboteure landeten mit Schnellbooten an der Küste des kleinen Bundesstaates Vergas (dem Verwaltungszentrum von La Guaira), unmittelbar dahinter der Bundesbezirk mit der Hauptstadt des Landes, Caracas.

Das venezolanische Innenministerium stellte klar, dass die Saboteure eine Reihe von Terroranschlägen planen, Mitglieder der Regierung des Landes töten und einen Putsch durchführen wollten. Sie wurden jedoch rechtzeitig von den venezolanischen Sicherheitskräften entdeckt, die mit ihnen in Konflikt gerieten. Infolgedessen wurde der Angriff abgewehrt, mehrere Saboteure wurden getötet und einige wurden festgenommen.

Unter den Gefangenen befanden sich der Verräter Antonio Sequera und ein Bürger namens Baduel, der erklärte, unter den Invasoren seien zwei Amerikaner aus Donald Trumps Sicherheit

- Der Fernsehsender teleSUR übermittelte die Worte des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro.


Maduro betonte, dass die Saboteure in Kolumbien ausgebildet und von Bogotá mit Unterstützung der USA finanziert wurden. Er fügte hinzu, dass 13 Saboteure festgenommen wurden und 25 venezolanische Soldaten den Rest suchen. Der Präsident nannte die inhaftierten Amerikaner - Luke Denman und Aaron Berry. Ihre Arbeiten wurden von teleSUR veröffentlicht.


Es sei darauf hingewiesen, dass die Vereinigten Staaten ihre Landsleute sofort anerkannten.

Wer zum Teufel nimmt Ausweise für einen solchen Job mit?

- Der Veteran der amerikanischen Spezialeinheiten, Jack Murphy, war in seinem Twitter-Account empört.

Er erklärte, dass die inhaftierten Amerikaner zur 10. Gruppe der Spezialeinheiten gehören. Außerdem haben die "grünen Baskenmützen" vor acht Tagen die Grenze zu Venezuela überschritten.

Die CIA versuchte, sie nach Jamaika zu bringen, scheiterte jedoch

- bemerkte Murphy.

Die Washington Post berichtete, dass ein ehemaliger Soldat der Spezialeinheit aus Florida, Jordan Goudreau, die Verantwortung für die Operation übernahm. Er sagte, Denman und Berry seien ehemaliges US-Militärpersonal und hätten mit ihm im Irak und in Afghanistan gedient. Goudreau veröffentlichte ein Video und sagte über die oben genannte Gruppe, dass "die Truppen immer noch im Kampf sind".
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 5 Mai 2020 19: 30
    +3
    Unter den Gefangenen befanden sich der Verräter Antonio Sequera und ein Bürger namens Baduel, der angab, dass unter den Invasoren zwei Amerikaner aus Donald Trumps Sicherheit waren

    War sein Diener nicht da? Lachen Trump hat sehr enge Mitarbeiter, man kann niemandem vertrauen zwinkerte

    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 5 Mai 2020 19: 41
      -4
      Und Obama selbst war nicht da?
  2. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 5 Mai 2020 19: 40
    -4
    Die Vereinigten Staaten werden von der sozialistischen Regierung in Venezuela heimgesucht.

    - Venezuela wird seit vielen Jahren von der "sozialistischen" Regierung selbst heimgesucht.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 5 Mai 2020 19: 48
      +6
      Außerdem nimmt es amerikanisches Öl weg. Hier in Syrien steht amerikanisches Öl unter zuverlässigem Schutz. Ich habe nichts gegen Budgetfonds, lass alle amerikanischen Rentner eine Pause von COVID machen - das heilige amerikanische Öl ist unantastbar !!! halt