Bulgarische Medien: Russland hat den USA wertlose medizinische Versorgung geliefert


Nutzlose Industriegasmasken und Küchenhandschuhe - so half Russland den USA während der Coronavirus-Epidemie. Dies wurde von der bulgarischen Internetausgabe Mediapool unter Bezugnahme auf die russische Ausgabe der BBC herausgefunden.


Die russischen Behörden haben den Vereinigten Staaten fast 660 US-Dollar für medizinische Geräte und Schutzausrüstung in Rechnung gestellt, die am 1. April "kostenlos" geliefert wurden. Nach Angaben einiger amerikanischer Spezialisten war ein Teil der Ladung unbrauchbar.

Die US-Behörden kündigten unmittelbar nach der Landung der An-124 Ruslan-Transportflugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte am Kennedy Airport (New York) an, die Hälfte der Versandkosten zu zahlen. Gleichzeitig erklärte der Kreml, es handele sich um eine "humanitäre" Aktion, und US-Präsident Donald Trump begrüßte die russische Initiative öffentlich.

Es war eine sehr nette Geste von Präsident Putin, und ich konnte sagen: "Nein, danke" oder "Danke", aber es war ein großes Flugzeug mit sehr hochwertiger medizinischer Ausrüstung, und ich sagte: "Ich werde es akzeptieren."

- sagte Trump und beantwortete die Fragen der Journalisten am 2. April.

Nach der Beschreibung der Ladung, die die ABC-Fernsehgesellschaft von der Emergency Management Agency (FEMA) erhalten hatte, befanden sich an Bord des russischen Flugzeugs 4 vollständig verdeckte Industriegasmasken M-95 (höchstwahrscheinlich bezogen auf die PPF-95M - ed.), 15 Tausend Atemschutzmasken, 80 Tausend Packungen Antiseptikum, 400 Tausend medizinische Schutzkleidung und 30 Handschuhe. Unter ihnen befanden sich tatsächlich sowohl chirurgische als auch gummiartige, die im täglichen Leben verwendet wurden. Darüber hinaus wurden 45 Aventa-M-Beatmungsgeräte in die USA geliefert, es ist jedoch unklar, ob sie in Krankenhäusern gelandet sind.

Soweit ich weiß, gab es Probleme mit den Ventilatoren, da sie mit 220 Volt hergestellt wurden und das US-Stromnetz 110 Volt verwendet.

- schlug den Vertreter der FEMA vorsichtig vor und beantwortete die Frage der russischen Ausgabe der BBC.

Er bestätigte auch, dass die M-95-Gasmasken "die Anforderungen des Militärs zum Schutz vor chemischen und biologischen Bedrohungen erfüllen", aber nicht in medizinischen Einrichtungen verwendet werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Chet Офлайн Chet
    Chet (Chet) 5 Mai 2020 14: 20
    0
    Als Übersetzer aus dem Englischen habe ich selbst aus dem Artikel gelernt. Die Tatsache, dass jemand dort etwas nicht mochte, ist nicht mein Problem. Ich freue mich auf den nächsten Artikel.
  2. Juri Michailowski Офлайн Juri Michailowski
    Juri Michailowski (Juri Michailowski) 5 Mai 2020 16: 48
    +1
    Der Hund bellt, er wird gefüttert.

    ..ein beliebtes Zeichen.
    1. nikolaj1703 Офлайн nikolaj1703
      nikolaj1703 (Nikolai) 5 Mai 2020 20: 00
      0
      Während der Hund bellt, wird er gefüttert. Wenn er knurrt, treten sie.
  3. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 6 Mai 2020 03: 04
    -1
    Dies sind nicht die bulgarischen Medien, es wurde von den Amerskie geschrieben, sondern die Bulgaren, und nicht nur sie, haben sich auf der ganzen Welt verbreitet. Und das ist eine traurige Wahrheit für Russland, auf die sie wie immer gespuckt hat - na und?