Nach dem Sieg über das Coronavirus begann China aggressiver zu handeln


Nachdem die VR China den Sieg über das Coronavirus angekündigt hatte, begann sie in den umliegenden Meeren aggressiv zu agieren, schreibt das internationale Online-Magazin The Diplomat. Die Veröffentlichung enthält eine Liste von Meeresvorfällen, die kürzlich in riesigen Gewässern von Japan bis Indonesien aufgetreten sind.

Wir sprechen über eine ganze Reihe von Aktionen - vom Senden eines hydrografischen Schiffes in malaysische Gewässer bis hin zu Seeböcken vietnamesischer und taiwanesischer Schiffe.

Es ist anzumerken, dass Peking, das bereits aktiv und selbstbewusst ist, viel aggressiver als gewöhnlich geworden ist. Einer der Gründe für dieses Verhalten ist ein gewisser "Triumph", in den sich die chinesische Führung stürzen könnte. Es wurde beschlossen, den "Sieg" über das Coronavirus mit kleinen "Siegen" entlang der Grenze zu festigen.

Darüber hinaus kann das Himmlische Reich auf diese Weise Warnungen an seine Nachbarn senden, damit diese sich nicht in seine Angelegenheiten einmischen.

Die Lehren, die Peking aus dem Massaker am Platz des Himmlischen Friedens 1989 zog, waren die Notwendigkeit, interne Unruhen dringend zu unterdrücken und seine internationalen Auswirkungen zu mildern. Die aktuelle Umgebung zeigt, dass der durch die Ereignisse des Himmlischen Friedens verursachte Schaden im Vergleich zu den durch die Pandemie verursachten Schäden ein blasser Schatten sein wird

- im Artikel vermerkt.

Gleichzeitig drückt der Artikel die Idee aus, dass eine Kette kleiner Vorfälle dieser Art zu etwas mehr führen kann. Zum Beispiel ein chinesischer Angriff auf ein Nachbarland oder Taiwan.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 3 Mai 2020 23: 45
    0
    Die Chinesen lieben Wärme, daher wird ihre Expansion in wärmere Regionen gehen. Und in Australien werden sie mit indischen Interessen kollidieren. Die wollen dort auch Fuß fassen. Aber es ist besser für sie, ihre Beziehungen in Australien zu regeln als in Asien.
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 4 Mai 2020 00: 55
      +1
      Ein interessanter Artikel bei NI heute (übersetzt von Google):

      Wird Russland der wahre Verlierer im neuen Kalten Krieg zwischen den USA und China?

      Während Moskau zuvor von den zunehmenden Spannungen zwischen Washington und Peking profitiert hat, drohen die jüngsten Ereignisse zu weit zu gehen.

      https://nationalinterest.org/feature/will-russia-be-real-loser-new-us-china-cold-war-150071

      Nach den Ereignissen von 1989 auf dem Platz des Himmlischen Friedens verhängten die USA und die EU ein Waffenembargo gegen China. Und dann blühte die Freundschaft zwischen der UdSSR (Russland) und China mit Macht und Kraft.

      Im Laufe des nächsten Jahrzehnts erwarb China im Rahmen seiner militärischen Modernisierung russische Jäger und Raketensysteme und wurde zum größten Waffenkonsumenten in Russland.

      Mehr als dreißig Jahre später könnte eine neue Krise China und Russland wieder näher zusammenbringen. Der Ausbruch eines neuen Coronavirus-Stammes im chinesischen Industriezentrum Wuhan hat in den letzten Monaten zu einer globalen Pandemie und Wirtschaftskrise geführt und eine internationale Gegenreaktion gegen China ausgelöst.

      Unter den jüngsten Unruhen war Russland eines der wenigen Länder, die sich gegen seine Kritiker auf die Seite Chinas stellten. Da die derzeitige globale Gesundheitskrise geopolitischer wird, suchen Moskau und Peking nach gegenseitiger Unterstützung.

      Kritik an China auf internationaler Ebene.

      Die Trump-Regierung macht China für den Ausbruch verantwortlich und eine wachsende Zahl republikanischer Senatoren droht mit Strafgesetzen gegen die Volksrepublik. Zahlreiche europäische Regierungen haben China vorgeworfen, die Krise zu politischen Zwecken zu nutzen und ihnen fehlerhafte Testgeräte zu schicken.

      Sogar einige der engen afrikanischen Partner Chinas haben sich in Peking stark dafür ausgesprochen, ihre Bürger im Rahmen von Beschränkungen der öffentlichen Gesundheit zu diskriminieren.
      Einige wichtige asiatische Schwergewichte sind dagegen weniger auf China angewiesen. Anfang dieses Monats kündigte Japan an, lokalen Unternehmen finanzielle Anreize für die Verlagerung der Produktion nach China zu bieten. Indien hat neue Beschränkungen für Auslandsinvestitionen eingeführt, um chinesische Käufer von "opportunistischen Übernahmen" ihrer Unternehmen abzuhalten.

      Der russische Präsident Wladimir Putin kritisierte auch die Kritik, dass China während eines Telefongesprächs mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am 16. April nicht schnell genug handelte, um die Pandemie als "kontraproduktiv" einzudämmen. Der russische Staatschef ging jedoch noch weiter und lobte die "konsequenten und wirksamen Maßnahmen" der chinesischen Behörden zur Bekämpfung des Virus und kündigte an, dass die Krise als "weiterer Beweis für die Besonderheit der russisch-chinesischen umfassenden strategischen Partnerschaft" diene.

      Die gemeinsame Idee, die Dollar-, Gas- und Ölverträge loszuwerden, bringt beide Länder näher zusammen. Aber einige Wissenschaftler warnen davor

      ... "Die anhaltende Eskalation der Konfrontation zwischen den USA und China stellt Russland vor ernsthafte Probleme, denn je schwerwiegender dieser Konflikt wird, desto mehr Druck wird auf Russland ausgeübt, das nicht das tun will, was es nicht tun will", sagte er.
      Suslow fügte hinzu, dass Chinas zunehmend durchsetzungsfähige Außenpolitik ein weiterer Grund zur Sorge für Moskau sei.
      „Vielen russischen Beobachtern scheint das Coronavirus eine weitere politische und psychologische Einschränkung der chinesischen Außenpolitik zerstört zu haben, die China daran gehindert hat, sich als Vorbild für andere zu profilieren und sich als global führend zu behaupten.

      In den letzten zehn Jahren haben Russland und China das "Prinzip der Nichteinmischung" in die inneren Angelegenheiten anderer gefordert. In der Tat hat ihre gemeinsame Opposition gegen die Bemühungen der USA zur Förderung der globalen Demokratie als zentraler Sammelpunkt für die beiden Länder gedient. Suslow warnte jedoch davor, dass ein ermutigtes China möglicherweise verlangen könnte, dass Russland seinem Beispiel folgt.
      Bisher hat Russland den Kampf Chinas gegen das Coronavirus mit Bewunderung beobachtet. Könnte zu viel Triumph seitens Pekings drohen, diese warmen Gefühle in Ressentiments umzuwandeln?

      Russland war schon immer von extremen Gefühlen geprägt - Liebe weit offen oder Hass auf das Grab. Es gibt jetzt Liebe zu China, aber China war und ist in seinen Gedanken, man kann ihm nicht vertrauen. Er zahlt Land / Geschäft, ohne zu ersticken. Und schnapp dir einen Würgegriff
      Er hat keine Freunde, er macht sie nicht. Es gibt Süchtige, einschließlich Russland. Und China wird es bei Bedarf klarstellen ...
      1. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 4 Mai 2020 01: 48
        +1
        Komm schon alterSagen Sie uns besser, wie Sie Viren bekämpfen.
        1. Pivander Офлайн Pivander
          Pivander (Alex) 4 Mai 2020 18: 01
          +1
          Und was soll man mit ihnen kämpfen? Sie waren und werden es immer sein. Es ist schade, wer an ihnen sterben wird, aber so ist die Natur.
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 4 Mai 2020 19: 59
        +3
        Russland war schon immer von extremen Gefühlen geprägt - Liebe weit offen oder Hass auf das Grab. Es gibt jetzt Liebe zu China, aber China war und ist in seinen Gedanken, man kann ihm nicht vertrauen. Er zahlt Land / Geschäft, ohne zu ersticken. Und schnapp dir einen Würgegriff
        Er hat keine Freunde, er macht sie nicht. Es gibt Süchtige, einschließlich Russland. Und China wird es bei Bedarf klarstellen ...

        Ja, ja, China wird alles bevölkern, besetzen, das Geld wegnehmen, aber all dies könnte in gute demokratische amerikanische Hände gelangen. Das wäre so wunderbar. Anstatt von China abhängig zu sein, können Sie Amerikas Verbündete werden, schließlich ist dies viel attraktiver, aber wie es sich anhört - ALLY Kerl Dies ist jedoch keine Art von Vasall. Wenn Sie mit etwas nicht einverstanden sind, werden Sie sanktioniert. Lachen Für Punkt 1. Der Hegemon ist immer richtig. Wir sind geschwommen, wir wissen. ja
        In der Politik gibt es keine Freunde. Interessen allein. Jetzt sind Russisch und Chinesisch gleich.
        1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
          Komm schon alter (Garik Mokin) 4 Mai 2020 23: 33
          +2
          In der Politik gibt es keine Freunde. Interessen allein. Jetzt sind Russisch und Chinesisch gleich.

          Passen sie zusammen? Und ist Russland ein Vasall (dein Lieblingswort)?

          Der Grund für diesen Artikel waren 2 Medienberichte. Das erste ist Chinas Bedauern über den „Verlust des chinesischen Territoriums - Sachalin und das Öl um es herum“, und das zweite betrifft den Bau von 30 Werken in Russland. Die zweite Botschaft wird uns als eine Errungenschaft der chinesisch-russischen Freundschaft präsentiert, von der Russland profitieren wird.
          Bereits im Bau von 30 Fabriken aus Materialien, die in Russland von Arbeitern aus Russland in denselben Regionen hergestellt wurden, wird das Budget Steuerabzüge erhalten. Bauherren und Hersteller von Baustoffen erhalten sowohl Aufträge als auch Aufträge. Nicht China, sondern Russland.
          Die Vorteile für Russland liegen auf der Hand. Zweitens: Werden Russen aus diesen Regionen in diesen Fabriken arbeiten? Zu guter Letzt, wie wird das alles enden? Afrika wird uns helfen, damit umzugehen.
          Auch in Afrika fing alles fabelhaft an. Investitionen, Fabriken, Infrastruktur. Wirtschaftswachstum in 5% afrikanischen Ländern. Der Handelsumsatz überstieg 300 Milliarden US-Dollar.
          Zunächst arbeiten nur Chinesen in Fabriken, die China in Afrika gebaut hat. Jene. China hat Arbeitsplätze in Afrika nur für sich selbst geschaffen. Darüber hinaus bringt China durch den Export von Öl und Mineralien aus Afrika billige chinesische Konsumgüter zurück. So wurde die lokale Industrie "getötet" und die Anzahl der Arbeitsplätze reduziert. Mit der Ökologie in Afrika passiert dasselbe wie in Russland, wo die Chinesen "gerollt" haben.

          Nun, etc. Machen Sie sich übrigens mit den Erfahrungen der Einführung Chinas in die ehemaligen asiatischen Sowjetrepubliken vertraut. Dort demonstrieren die Menschen bereits gegen die Versklavung Chinas.
          Also, egal wie Sie es wollen, 123, der Ferne Osten Russlands wird ein Vasall von China sein, tk. Es gibt einfach niemanden, der dort arbeitet.
          Über -

          ..aber all dies hätte in gute demokratische amerikanische Hände gelangen können.

          - dann schmeichelst du dir. Amers spuckte tief auf die natürlichen Ressourcen Russlands (voll von ihren eigenen und leicht zugänglichen), aber die Gehirne Russlands selbst schweben / reisen / fliegen in die Vereinigten Staaten. Also bescheidener über dich selbst, bescheidener.
          Magst du China? Freunde, kein Problem!

          Mit dem Bau von mehr als 30 Fabriken in Russland wird eine Enklave gebildet, die eine gemeinsame Grenze zu China haben wird. Mit einer geringen Anzahl der indigenen Bevölkerung in Fernost und Sibirien wird die chinesische Nation sehr schnell beginnen, die Größe der lebenden Russen zu überschreiten. Laut der UN-Erklärung wird das chinesische Volk jedes Recht auf Autonomie haben, während es Teil Russlands ist. Dies ist ein kompakter Wohnsitz in einem bestimmten Gebiet, eine gemeinsame Sprache, eine Nationalität.

          Wenn Russland, das sich um die russischsprachige Bevölkerung kümmert, Truppen auf die Krim und nach Donbass geschickt hat, wird China dies auch in Fernost tun. Viel Glück !!!
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 5 Mai 2020 00: 08
            0
            monman, Antworte bitte. Gibt es nach dem Coronavirus neben der Krankheit selbst irgendwelche Komplikationen?
          2. 123 Офлайн 123
            123 (123) 5 Mai 2020 00: 58
            +1
            In der Politik gibt es keine Freunde. Interessen allein. Jetzt sind Russisch und Chinesisch gleich.

            Passen sie zusammen? Und ist Russland ein Vasall (dein Lieblingswort)?

            Sie fallen auch zusammen. ja China hat eine geeignete Wirtschaft, Russland hat ein anständiges Atomarsenal, sie ergänzen sich. Bürger von jenseits des Ozeans haben praktisch nichts dagegen. Alle Arten von Sanktionen bleiben bestehen, aber sie sind begrenzt und bringen keine Ergebnisse. Wenn wir weiter gehen, wird dies zum Abbau des derzeitigen Finanzsystems führen. Ich glaube, Sie verstehen die Konsequenzen.

            Der Grund für diesen Artikel waren 2 Medienberichte. Das erste ist Chinas Bedauern über den „Verlust des chinesischen Territoriums - Sachalin und das Öl um es herum“, und das zweite betrifft den Bau von 30 Werken in Russland.

            Lassen Sie sie für Sachalin die Warteschlange für die Japaner nehmen, und sicherlich hat es eine taiwanesische Zeitung mit amerikanischem Geld geschrieben. ja 30 Fabriken - ja, ich frage mich, sind sie vor dem allgemeinen Hintergrund erkennbar? Ungefähr so ​​viele Produktionsstätten werden monatlich eröffnet.
            Ich habe über Afrika gelesen, ja, die Jungs hatten Pech nicht Entweder haben die Europäer und die Amerikaner sie abgezockt, jetzt kamen die Chinesen hinzu. Anscheinend muss Russland die Ordnung wiederherstellen und seinen Anteil herausdrücken. ja

            Nun, etc. Machen Sie sich übrigens mit den Erfahrungen der Einführung Chinas in die ehemaligen asiatischen Sowjetrepubliken vertraut. Dort demonstrieren die Menschen bereits gegen die Versklavung Chinas.

            Es richtig machen ja Dies ist unsere Einflusszone, lassen Sie sie aufräumen.

            Also, egal wie Sie es wollen, 123, Fernost Russland wird ein Vasall von China sein, tk. Es gibt einfach niemanden, der dort arbeitet.

            Bald wird es viele Inder geben. Es wird nicht genug sein - wir bringen jemand anderen mit. ja

            Was "... aber all dies hätte in gute demokratische amerikanische Hände gehen können" betrifft, schmeicheln Sie sich. Amers spuckte tief auf die natürlichen Ressourcen Russlands (voll von ihren eigenen und leicht erhältlich)

            Wahr? Und schauen Sie sich die Statistiken an, und es ist Ihnen egal. nicht

            USA ist der größte russische Investor

            https://www.rbc.ru/economics/14/06/2019/5d022dfb9a79472f5bc8e4ce

            aber die Gehirne Russlands selbst schweben / reisen / fliegen in die Vereinigten Staaten.

            Selbst nach Ihren Angaben 4-8 Tausend pro Jahr. Was auch immer der ausländische Agent "Levada Center" sendet, der Abfluss ist nicht so ernst.

            https://inosmi.ru/social/20190716/245475409.html

            Sie wollen gehen, sie wollen kommen, niemand hält jemanden fest.

            Es ist also bescheidener über dich selbst, bescheidener.

            Wie viel bescheidener? sichern Bescheidenheit und Höflichkeit sind unser Alles. ja

            Magst du China? Freunde, kein Problem!

            Was nochmal sichern Was für eine Freundschaft?

            Mit dem Bau von mehr als 30 Fabriken in Russland wird eine Enklave gebildet, die eine gemeinsame Grenze zu China haben wird. Mit einer geringen Anzahl der indigenen Bevölkerung in Fernost und Sibirien wird die chinesische Nation sehr schnell beginnen, die Größe der lebenden Russen zu überschreiten. Laut der UN-Erklärung wird das chinesische Volk jedes Recht auf Autonomie haben, während es Teil Russlands ist. Dies ist ein kompakter Wohnsitz in einem bestimmten Gebiet, eine gemeinsame Sprache, eine Nationalität.

            Es gibt mehr als 3,5 Millionen Chinesen in den USA, das sind ungefähr 1,2% der Bevölkerung, vor allem in New York. Warten wir auf die Entstehung der New Yorker Volksrepublik? Gleichzeitig werden wir sehen, wie Sie auf die Anerkennung durch die Vereinten Nationen reagieren werden. Lachen

            Wenn Russland, das sich um die russischsprachige Bevölkerung kümmert, Truppen auf die Krim und nach Donbass geschickt hat, wird China dies auch in Fernost tun.

            Werfen wir zuerst einen Blick auf die chinesische Landung in Manhattan.
            Und viel Glück für Sie. hi
            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 01: 20
              0
              Quote: 123
              Wenn es nicht reicht, bringen wir jemand anderen mit

              Selbst gehen. Ich war 2015 in Tomsk - es fühlt sich an wie jeder 4.-5. Koreaner dort.

              Quote: 123
              Gleichzeitig werden wir sehen, wie Sie auf die Anerkennung durch die Vereinten Nationen reagieren werden

              Das Hotel liegt ... in New York. Komplett umzingelt (bald - in der Blockade? Wassat ) Chinesisch. lächeln
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 5 Mai 2020 01: 25
                0
                Selbst gehen. Ich war 2015 in Tomsk - es fühlt sich an wie jeder 4.-5. Koreaner dort.

                Wir haben seit der Sowjetzeit viele Koreaner. ja Soweit ich weiß, haben sie einmal die japanischen Zivilisatoren verlassen.

                Das Hotel liegt ... in New York. Vollständig umzingelt (bald - in der Blockade?) Chinesen

                Aha ja Das ist der ganze Trick. Lachen Lassen Sie sie versuchen, falsch zu stimmen. zwinkerte
            2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 01: 33
              +1
              Quote: 123
              China hat die richtige Größe der Wirtschaft, Russland hat ein anständiges Atomarsenal

              Dies ist eine situative Symbiose. Sobald Russland sein nukleares Arsenal verliert, wird China zu einem Schakal und rennt sofort los, um unseren fernöstlichen "Bauch" zu zerreißen. Sobald China aufhört, unser Öl und Gas zu kaufen, wird es allein "um die Welt" zu den Vereinten Nationen und mit Tibet, Taiwan und dem Südchinesischen (?) Meer gehen.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 5 Mai 2020 01: 41
                +1
                Dies ist eine situative Symbiose.

                Und ich habe nicht das Gegenteil behauptet.

                Sobald Russland sein Atomarsenal verliert, wird China zu einem Schakal und rennt sofort los, um unseren fernöstlichen "Bauch" zu zerreißen.

                Der Verlust eines Arsenals ist eine unwahrscheinliche Entwicklung. Wie es ohne Niederlage im Krieg passieren kann, kann ich mir jedoch nicht vorstellen, dass es einen Krieg in vollem Umfang gibt, wenn er existiert.

                Sobald China aufhört, unser Öl und Gas zu kaufen, wird es allein "um die Welt" zu den Vereinten Nationen und mit Tibet, Taiwan und dem Südchinesischen (?) Meer gehen.

                Wenn es aufhört, wird es nicht bald sein, alternative Lieferwege werden nicht von ihnen kontrolliert und durch Rohre ist es billiger.
                1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                  Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 02: 16
                  +2
                  Quote: 123
                  Der Verlust eines Arsenals ist eine unwahrscheinliche Entwicklung

                  Vielleicht, aber "Kollegen", sie sind "Partner", bestehen schon lange darauf. Insbesondere der ehemalige US-Botschafter in der Russischen Föderation, McFaul, schlug ohne zu zögern mit blauem Auge vor, jede Atomwaffe in der Russischen Föderation mit einem GPS-Tracker auszustatten - natürlich für Transparenz und Transparenz der Absichten. Nun, da wir Partner in der Abrüstung sind, müssen wir uns gegenseitig vertrauen. lol Gleichzeitig verarbeiteten die Partner ihr waffenfähiges Plutonium nicht wie wir zu "nichts", sondern "begruben sie in tiefen Formationen mit rund um die Uhr betriebenen Aufzügen".
                  Darüber hinaus haben wir uns mit den "Kollegen" des IWF (dem Hauptaktionär "- den Vereinigten Staaten) über die Anhebung des Rentenalters und die Erhöhung der Mehrwertsteuer" einig "- wahrscheinlich, um das freiwerdende Geld in" hochwertige ausländische Vermögenswerte zu investieren, um für zukünftige Generationen zu sparen ". ...

                  Quote: 123
                  billiger durch Rohre

                  Es gibt eine Meinung, dass ein 20-jähriger (30? Ich erinnere mich nicht genau) Jahresvertrag über die Lieferung von Gas nach China über die Macht Sibiriens (allegorisch - die Macht Sibiriens fließt nach China, und zuvor gab es einen Fehler mit dem „nationalen Schatz“ - anscheinend funktionierte die Führung PR-Leute bewerten in keiner Weise und "ihre Leute" sitzen seit Jahrzehnten dort, unabhängig von den Ergebnissen der PR), wenn auch nicht unrentabel, dann zahlen wir uns in der angegebenen Perspektive nicht aus und wurden nur in einem Notfallversuch geschlossen, um das nach der Einführung der "Kollegen" der "Krim" entstandene "Budgetloch" zu flicken Sanktionen ".
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 5 Mai 2020 09: 29
                    +3
                    Vielleicht, aber "Kollegen", sie sind "Partner", bestehen schon lange darauf. Insbesondere der ehemalige US-Botschafter in der Russischen Föderation, McFaul, schlug ohne zu zögern mit blauem Auge vor, jede Atomwaffe in der Russischen Föderation mit einem GPS-Tracker auszustatten - natürlich für Transparenz und Transparenz der Absichten. Nun, da wir Partner in der Abrüstung sind, müssen wir uns gegenseitig vertrauen.

                    Kollegen sind kreative Menschen, ich erinnere mich noch an den Übersee-Admiral in den 90er Jahren, sie zeigten ihn im selben Auge (anscheinend war er der einzige, der dort Dienst hatte), der der Öffentlichkeit über die unnötigen Kosten für Ausgaben für unsere eigene Marine berichtete, denn warum brauchen wir eine Flotte, wenn es eine amerikanische gibt, die immer bereit ist um zur Rettung zu kommen, und Geld (vor Jahren kann ich nicht wörtlich sagen, so etwas) kann Rentnern gegeben werden.

                    Gleichzeitig verarbeiteten die Partner ihr waffenfähiges Plutonium nicht wie wir zu "nichts", sondern "begruben sie in tiefen Formationen mit rund um die Uhr betriebenen Aufzügen".

                    Dies ist eine Tradition. Ein Vertrag ist etwas, das die Russen erfüllen müssen, es ist äußerst unanständig, die Herren auf Vereinbarungen zu beschränken. zwinkerte Die Vereinbarung, leider (nicht unsere), ruhte in der Bose, aber seltsamerweise spielte sie ihre zweideutige Rolle. Infolgedessen ist Rosatom nach vielen Jahren weltweit führend, und nur zwei Reaktoren werden von außergewöhnlichen Herren gebaut ... Koreaner ... mehr als die Hälfte des Kernbrennstoffs wird an einer Tankstelle gekauft. ja Dies ist die Nebenwirkung des Vertrags. fühlen

                    Darüber hinaus haben wir uns mit den "Kollegen" des IWF (dem Hauptaktionär "- den Vereinigten Staaten) über die Anhebung des Rentenalters und die Erhöhung der Mehrwertsteuer" einig "- wahrscheinlich, um das freiwerdende Geld in" hochwertige ausländische Vermögenswerte zu investieren, um für zukünftige Generationen zu sparen ". ...

                    Leider ist in diesem Tätigkeitsbereich alles etwas anders. Russland operiert im Finanzsystem eines anderen, hier muss es den "Trick mit den Ohren" noch wiederholen, wie bei Plutonium. Im Finanzbereich bleibt die Abhängigkeit bestehen, aber ich glaube, es handelt sich um eine Abhängigkeit von Finanzinstituten und nicht von der US-Regierung.

                    Es gibt eine Meinung, dass ein 20 (30? Ich erinnere mich nicht genau) - Jahresvertrag über die Lieferung von Gas nach China über die Macht Sibiriens (allegorisch - die Macht Sibiriens fließt nach China, und zuvor gab es einen Fehler mit dem „nationalen Schatz“ - anscheinend funktionierte die Führung PR-Leute bewerten in keiner Weise und "ihre Leute" sitzen seit einem Jahrzehnt dort, unabhängig von den Ergebnissen der PR), wenn auch nicht unrentabel, dann zahlen wir uns in der angegebenen Perspektive nicht aus und wurden nur in einem dringenden Versuch geschlossen, das "Budgetloch" zu schließen, das sich gebildet hat, nachdem die "Kollegen" "Krim-Sanktionen" eingeführt hatten. ".

                    Es gibt eine Meinung, dass alles, was wir tun, gestoppt, mit einem Laken bedeckt und auf den Kirchhof gehen muss. Es ist oft hilfreich, Meinungen zu ignorieren. Das Thema kann natürlich ausführlicher besprochen werden, aber ich denke, es lohnt sich jetzt nicht, wir werden mehr als einmal darauf zurückkommen. ja Im Allgemeinen ist die Situation für Gas ungefähr dieselbe wie für Öl. Ende des Monats steigerte der gedemütigte und verlierende Putin den Umsatz. In Übersee heißt es, dass jeder zweite Brunnen verstemmt wird und bärtige Männer im Pyjama Löcher in den Sand graben, weil das Öl nirgends abfließen kann. hi
                    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                      Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 09: 51
                      0
                      Sie sind eine positive Person ... werden Sie nicht unterrichten? Lachen hi
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 5 Mai 2020 09: 59
                        +1
                        Ich benutze kein Doping, wenn du das meinst. Lachen
                        Ich bekomme die folgenden Schlussfolgerungen. ja Wenn Sie eine andere Meinung haben, passiert es auch, ich gebe nicht vor, die ultimative Wahrheit zu sein. Wenn Sie denken, dass Sie falsch liegen, können Sie darüber diskutieren. ja Versuchen Sie, die Situation breiter zu betrachten und sich nicht auf bestimmte Bereiche zu konzentrieren. Was auf einer lokalen Website als Verlust und Dummheit erscheint, sieht im Gesamtbild etwas anders aus. hi
        2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 01: 26
          +1
          Quote: 123
          und wie es sich anhört - ALLY

          Es erinnerte die ukrainischen "COLLEAGUES" daran, forderte sofort 10 Wagen von Ostarbeitern und erhielt sofort die Zustimmung:

          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 5 Mai 2020 01: 36
            +2
            Danke, ich habe nachgesehen. hi Es stimmt, Informationen müssen "gesiebt" werden, es gibt nur wenige "zufällige" Menschen in der Politik, insbesondere auf Ukrainisch.

            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 01: 39
              +2
              Quote: 123
              Richtig, die Informationen müssen "gesiebt" werden

              Natürlich. Je mehr Informationsquellen (es gibt keine unabhängigen!), Desto genauer ist das Bild. Hier beziehen sich einige "Forumbenutzer" ausschließlich auf RT und RIA Novosti und glauben aufrichtig, dass dies die Wahrheit ist. Wann werden sie es endlich verstehen? lol hi
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 5 Mai 2020 01: 42
                0
                Eine Quelle ist nicht ernst. Sie sollten immer vergleichen und Schlussfolgerungen ziehen. hi
    2. Conn Офлайн Conn
      Conn (Sohn) 4 Mai 2020 03: 07
      +2
      Es wäre schön, die Aufregung der Chinesen und Australopithecus zu sehen!
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.