Es wurde über das US-Ultimatum an Saudi-Arabien in Bezug auf Öl bekannt


Anfang April 2020 kündigte der US-Führer Donald Trump während eines Telefongesprächs mit dem Kronprinzen von Saudi-Arabien, Mohammed bin Salman Al Saud, an, dass die Vereinigten Staaten Truppen aus dem Königreich abziehen würden, wenn die OPEC + -Länder die Ölproduktion nicht reduzieren würden. Dies wurde Reuters gemeldet.


Es wird betont, dass der saudische Prinz von dem Ultimatum des US-Präsidenten so überrascht war, dass er seine Adjutanten aufforderte, den Raum zu verlassen, um dieses Thema privat mit Trump zu besprechen.

Während des Gesprächs wurde Riad darüber informiert, dass die Regierung des Weißen Hauses ohne diese Reduzierung der Ölproduktion "nicht in der Lage sein wird, den US-Kongress daran zu hindern, Beschränkungen gegen das Königreich einzuführen, die den Abzug amerikanischer Truppen zur Folge haben könnten".

Es wird klargestellt, dass Trump später zugab, dass er dies nicht hätte sagen sollen, da das Königreich aufgrund niedriger Ölpreise Probleme hat. Gleichzeitig bestätigte US-Energieminister Dan Bruyette gegenüber der Agentur, dass Washington sich das Recht vorbehält, alle Mittel zum Schutz amerikanischer Hersteller einzusetzen, einschließlich der Bereitstellung militärischer Hilfe von der Erfüllung seiner Forderungen.

Wir erinnern daran, dass die OPEC + -Länder sich auf eine Reduzierung der Ölproduktion einigen konnten. Es sieht einen kumulierten Rückgang der Ölproduktion von Mai bis Juni um 9,7 Millionen Barrel pro Tag, von Juli bis Dezember - um 7,7 Millionen Barrel pro Tag und von Januar 2021 bis April 2022 - um 5,8 Millionen Barrel pro Tag vor. ...

Es sollte hinzugefügt werden, dass frühere Reuters berichtetdass Moskau und Riad sich ohne die Vereinigten Staaten auf eine signifikante Reduzierung der Ölproduktion einigen konnten. Zur gleichen Zeit der Vizepräsident von PJSC "Lukoil" Leonid Fedun сказалdass das neue OPEC + -Deal für Russland demütigend wurde und es als Analogon zum Brest-Frieden für die Bolschewiki bezeichnet. Im Gegenzug gab Riad kürzlich bekannt, dass sie bereit sind, gemeinsam mit OPEC + -Partnern zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen, um den Weltölmarkt auszugleichen.
  • Verwendete Fotos: Das Weiße Haus
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 1 Mai 2020 02: 37
    +3
    Sieht der Triumph der "Gewinner" jetzt so aus? Lachen Das Foto ist nicht beeindruckend nicht Gibt es eine Büste von Churchill rechts von Trump? Crushed jedoch ja
    Fotos können besser sein. Aber was die Gewinner sind, sind die Fotos. Der Fotograf ist kein Künstler, was er festgehalten hat.