Einwohner Bulgariens boten an, das Denkmal für den russischen Soldaten "Aljoscha" in die Luft zu sprengen.


Am Dienstag, dem 28. April, fand ein Telefongespräch zwischen den bulgarischen und russischen Außenministern Ekaterina Zakharieva und Sergej Lawrow statt. Im Gespräch sprachen sie insbesondere über den Status der Grabstätten sowjetischer Soldaten in Bulgarien, die während der Befreiung Europas von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs starben.


Die Außenminister beider Länder einigten sich darauf, die Arbeit am rechtlichen Status von Denkmälern und Bestattungen fortzusetzen. Laut russischen Beamten ist das Thema in diesem Jahr besonders relevant - am Vorabend der Feier des 75. Jahrestages des Sieges der UdSSR und ihrer Verbündeten im Zweiten Weltkrieg.

Die Leser der bulgarischen Online-Ausgabe "Dnevnik" sind sich jedoch nicht sicher über sowjetische Denkmäler und Bestattungen auf bulgarischem Boden. Hier einige Meinungen:

Diese Denkmäler scheinen auf dem Land bestimmter Gemeinden errichtet worden zu sein. Lassen Sie sie also zuerst entscheiden. Und Russland kann nur auf die Zunge klatschen

- schreibt einen Benutzer mit dem Spitznamen tsyrvulan.

Wer hat sie gebaut? Auf Grundstücken, die mit sowjetischem Geld gekauft oder gepachtet wurden?

- fragt den DDR-Leser.

Ich komme aus Plovdiv und ich denke, es ist Zeit, "Aljoscha" hier in die Luft zu jagen. Dieses Denkmal fördert den Gehorsam und überragt uns alle

- geschrieben von Lazarus.

Eigentlich war Bulgarien lange Zeit kein Vasall Russlands. Und wenn Lawrow mit dem Thema anfing, dann lassen Sie ihn über die 20 Tonnen Gold erzählen, die die Sowjets den Bulgaren gestohlen haben, sowie über das gestohlene bulgarische historische Archiv

- Die Kugel ist kategorisch.

Dies sind die Denkmäler eines Landes, das es schon lange nicht mehr gibt. Sie sollten an denselben Ort geschickt werden, an den die Rote Armee gegangen ist - in Vergessenheit geraten!

- sagt der Leser vassilun.

Ich habe nichts gegen die Denkmäler des russisch-türkischen Krieges - lass sie stehen, sie stören niemanden. Aber die Denkmäler der sowjetischen Besatzung müssen entfernt werden. Lassen Sie Putin sie nach Russland bringen - wir werden sie kostenlos verschenken

- vorgeschlagen von Lope de Vega.


Die Denkmäler des russisch-türkischen Krieges sind für die Einwohner Bulgariens heilig, niemand berührt sie. Und nur Faschisten hassen sowjetische Denkmäler! Es ist nicht nötig, dass ein paar Russophobe den Staat anzeigen und bestimmen Politik... Denkmäler sind unsere Erinnerung und lassen sie stehen und erinnern uns alle daran, wer Bulgarien von den Türken und Europa von den Nazis befreit hat

- schrieb dark'star klug.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
93 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 29 2020 18: 50
    -16
    Die Seite beschloss auch, ihren Beitrag zur Feindseligkeit zwischen Russen und Bulgaren zu leisten.
    1. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
      Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 29 2020 19: 10
      +14
      Wie können Sie etwas entzünden, das vor langer Zeit aufgeflammt ist? Sobald der "Musselin" der sowjetischen Propaganda abflog, wurde alles freigelegt ... alles wurde Realität. Wie ein bulgarischer Beamter dort 1914 sagte: "... wir werden von ... zu Ihren Gräbern ...". Seitdem hat sich nichts geändert. Die faule Idee des Panslawismus hätte längst auf eine Mülldeponie geworfen werden müssen.
      1. King3214 Офлайн King3214
        King3214 (Sergius) April 29 2020 19: 21
        +12
        Wer sind die "Slawen"? Wenn wir die Russen aus ihnen herausnehmen, sind sie Sklaven. So war es, so ist es und so wird es sein.
        Ohne die Russen sind die Slawen Sklaven.
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) April 30 2020 15: 51
          -10
          Ukrainer sind definitiv keine Sklaven. Weder Geschichte noch Mentalität. Die Beschränkung der Leibeigenschaft auf nur 100 Jahre bedeutet auch etwas.
          1. borv Офлайн borv
            borv (Borvik Olegow) April 30 2020 20: 05
            +2

            Sklaven
      2. Koleva Nina Lyubenova Офлайн Koleva Nina Lyubenova
        Koleva Nina Lyubenova (Nina Koleva) 1 Mai 2020 20: 09
        +2
        Bulgaren haben so etwas nicht geschrieben !!! Ich bin mir sicher. Sie hassen dich nicht !!!!! Warum denkst du so hartnäckig ...
        1. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
          Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 7 Mai 2020 20: 19
          +2
          Sie haben geschrieben, Nina, sie haben geschrieben und sie haben geschrieben! Seit einigen Jahren kämpfe ich auf Facebook mit solch unehrenhaften Bildern von Menschen, die vergessen haben, was Ehre und Würde eines Menschen sind. Und die meisten jungen Leute werden von Geburt an einer Gehirnwäsche unterzogen !! Meine Kindheit auf Aljoschas Hügel ist vorbei und ich sage diesen Psychos, dass ich ihnen beibringen werde, wie Bälle auf den Hügeln rollen !!
    2. Kristallovich Online Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) April 29 2020 19: 39
      +7
      Die Seite zielt nicht darauf ab, etwas anzuregen. Wir übermitteln Informationen so wie sie sind. Nicht verschönern oder verunglimpfen.
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) April 30 2020 15: 54
        -3
        Und können Sie für die Richtigkeit der ursprünglichen Informationen, die Sie senden, antworten?
    3. Al Prol Офлайн Al Prol
      Al Prol (Al Prol) April 30 2020 15: 01
      +2
      Ja, der korrekte Titel sollte lauten: "Ein Einwohner von Plovdiv Lazarus hat angeboten, das Denkmal für den russischen Soldaten" Aljoscha "in die Luft zu jagen". Warum wird niemand lesen ...
    4. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 1 Mai 2020 07: 45
      +3
      Wann waren Sie das letzte Mal in Bulgarien? Ich war im Dezember. Das Land der siegreichen Russophobie. Die Seite hat also nichts damit zu tun.
    5. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 1 Mai 2020 10: 37
      +2
      Judas hat einmal verraten, sich dann dreimal erhängt, die Bulgaren und zur Schau gestellt.
      Wer stiftet schließlich Feindschaft an?
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter (Gleb) 1 Mai 2020 14: 07
        -1
        Welchen von ihnen meinst du - derjenige, der die SMS ist oder derjenige, der EBN ist, keiner von ihnen hat sich erhängt. Sehr geehrte Persönlichkeiten ihrer Zeit und Vollstrecker des Willens des russischen Volkes. gut
        Schau öfter in den Spiegel, gerecht.
    6. Koleva Nina Lyubenova Офлайн Koleva Nina Lyubenova
      Koleva Nina Lyubenova (Nina Koleva) 1 Mai 2020 20: 08
      0
      Ja genau!
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 29 2020 19: 07
    0
    Auch die Bulgaren mochten Adolf nicht.
  3. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) April 29 2020 19: 18
    +11
    Müssen scannen und speichern.
    Dies ist sehr nützlich und nützlich, wenn die "Brüder" herüberkriechen, um um Geld zu bitten.
    1. Koleva Nina Lyubenova Офлайн Koleva Nina Lyubenova
      Koleva Nina Lyubenova (Nina Koleva) 1 Mai 2020 20: 10
      +2
      Bulgaren respektieren Russen !!!!
  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) April 29 2020 19: 20
    0
    Ich denke, dass die Mehrheit der Bulgaren eine andere Meinung hat, und diejenigen, die sich nicht an Verwandtschaft und Geschichte erinnern, sind überall genug.
    1. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 1 Mai 2020 07: 47
      -1
      Die meisten Bulgaren denken, dass sie unter den Türken besser dran wären.
      1. Koleva Nina Lyubenova Офлайн Koleva Nina Lyubenova
        Koleva Nina Lyubenova (Nina Koleva) 1 Mai 2020 20: 11
        0
        Unsinn !!!
        1. DeGreen Офлайн DeGreen
          DeGreen 24 Juni 2020 08: 34
          +1
          Ich habe zwei Jahre in Bulgarien gelebt. Und ich weiß was ich sage.
  5. Astronaut Офлайн Astronaut
    Astronaut (San Sanych) April 29 2020 19: 24
    +8
    Sie sagen richtig: Der Weg zur Hölle ist mit guten Absichten angelegt. Es war notwendig, den Türken Bulgarien zu geben, damit alle dort massakriert wurden, und dann sollten sie von den Türken gereinigt werden. Dann hätte es im Zweiten Weltkrieg keine Probleme gegeben, besonders wenn man bedenkt, dass die Bulgaren auf Hitlers Seite standen!
    1. xilia72 Офлайн xilia72
      xilia72 (Xantos) April 29 2020 23: 55
      +3
      Wenn die Türken mehr Territorium hätten, wäre niemand besser dran und Russland auch nicht.
  6. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) April 29 2020 20: 20
    +8
    Anscheinend muss Russland das nächste Mal denen helfen, die das faule Bulgarien zerstören wollen, und es nicht vor Feinden retten !!! Bulgarien war ein Verbündeter Hitlers und kämpfte auf Hitlers Seite gegen Jugoslawien !!!
  7. Elklex Офлайн Elklex
    Elklex April 29 2020 20: 37
    +5
    Oh, die Türken haben ihre Haare nicht viel gekämmt ...
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 29 2020 21: 11
    +14
    Quote: AlexZN
    Die Seite beschloss auch, ihren Beitrag zur Feindseligkeit zwischen Russen und Bulgaren zu leisten.

    Komm schon, ich werde dir ins Gesicht spucken? Und du wirst schweigen, um keine Feindseligkeit zu erregen. Ich werde es sicherlich mögen und ich werde wiederholen und wiederholen ...
    Kannst du nicht sehen, dass wir lange geschwiegen haben, und das ist das Ergebnis. Eine Reise mit einem Kernkraftwerk und die Beute, die für den Bau, das Projekt usw. ausgegeben wurde ... Eine Reise mit Gaspipelines. Kein Überflug ...
    Sie machten ein Motto, Hass zu schüren, indem sie der NATO beitraten und strategische Feinde wurden. Es ist bemerkenswert, dass sie früher als die EU-Wirtschaftsunion in die NATO eingetreten sind.
    1. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
      Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 8 Mai 2020 13: 10
      -1
      Sie haben eine große Anzahl gelber Schlagzeilen im Kopf und Sie haben ein Denkdefizit !! Verstehst du, warum Länder gezwungen sind, der NATO beizutreten, bevor sie die EU akzeptieren (eine rhetorische Frage), und wenn nicht die NATO, werden sie nicht in die EU aufgenommen!?
  9. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) April 29 2020 21: 46
    +11
    Löse das Denkmal ein und transportiere es nach Russland. Stellen Sie an der westlichen Grenze ein. Lass ihn nach Westen schauen. Seine Augen sind schwer.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
      Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 8 Mai 2020 14: 27
      +1
      Das Denkmal steht nicht zum Verkauf - es ist ein Symbol der Stadt Plovdiv und wir werden es vor Schlägern schützen!
  10. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) April 29 2020 21: 51
    +8
    Nehmen Sie ein solches Land mit und vergessen Sie es. Sie waren Vasallen - Sklaven werden sterben!
  11. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 29 2020 23: 09
    +11
    Überall gibt es solche "Bulgaren" in großen Mengen, auch bei uns. Dieselben Bastarde, Scheiße nach besten Kräften.
  12. Viner of Scandals Офлайн Viner of Scandals
    Viner of Scandals (Viner of Scandals) April 29 2020 23: 20
    +3
    Es ist notwendig, alles aufzuschreiben, was der Kreml denkt und tut. Die Balts sind bereits erwachsen geworden, die Linie für die Bewohner des Schwarzen Meeres. Oh, und wird am Ufer des Meeres herauskommen, Onkel Chernomor, und mit ihm 33 Hyperdolche ... Sie sind krank. Ja, wir werden sie behandeln.
    Egal wie früh sie aus ihrer Russophobie ausbrechen, sonst werden wir erneut beschuldigt.
  13. paphnutius_2 Офлайн paphnutius_2
    paphnutius_2 (Bulgarische Paprika) April 29 2020 23: 27
    +6
    All dies sieht nach einer schlecht organisierten Provokation aus - zuerst Estland, dann Polen, dann die Tschechische Republik, jetzt Bulgarien. Der Regisseur dieser Aufführung ist einer und er kommt nicht aus diesen Ländern. Der Beginn der Aufführung war jedoch in Moskau, als das Denkmal für Dzerzhinsky 1991 abgerissen wurde.
    1. xilia72 Офлайн xilia72
      xilia72 (Xantos) April 30 2020 00: 07
      +3
      Und dass die Polen das Dzerzhinsky-Denkmal nicht nach Polen verlegen wollten? Und die Schweiz könnte es auch, weil er dort 85 ein Konto für 1918 Millionen Franken eröffnete.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 30 2020 11: 57
      0
      Sie selbst zeigten ihnen in den 90er Jahren während der Präsidentschaft von Boris Jelzin ein Beispiel für Idiotie und völlige Missachtung ihrer Geschichte, zerstörten Denkmäler für Dzerzhinsky, Lenin, Stalin usw., und jetzt fragen wir uns aus irgendeinem Grund plötzlich, wie sich unsere ehemaligen Verbündeten verhalten auf soziale Lager.
  14. Victor Zakharov Офлайн Victor Zakharov
    Victor Zakharov (Victor Zakharov) April 29 2020 23: 35
    +8
    Tatsächlich haben die Bulgaren auf der Seite von Nazi-Deutschland gekämpft und sie haben keine besondere Liebe zu den Russen. Für unsere edle Leistung erhalten wir Manschetten und Flüche. Bulgaren aus derselben Serie wie Polen sind korrupt und undankbar.
  15. canopus61mail.ru Офлайн canopus61mail.ru
    canopus61mail.ru (Nick umnov) April 29 2020 23: 58
    +9
    Eh, das Lied ist gut:

    Wird Pulver, Pulver, Pulver auf dem Feld weiß!
    Wird das Pulver auf dem Feld weiß oder rascheln die widerhallenden Duschen!
    Aljoscha, Aljoscha, Aljoscha steht über dem Berg.
    Ein russischer Soldat steht über dem Aljoscha in Bulgarien.
  16. Vitaliy Evseev Офлайн Vitaliy Evseev
    Vitaliy Evseev (Vitaly Evseev) April 30 2020 00: 04
    -2
    Solange ein Jude, ein israelischer Staatsbürger (weder das rabbinische Gericht noch ein einziges russisches Gericht die Annahme dieser Staatsbürgerschaft verweigert haben) Mendel-Medwedew nicht verurteilt wird, auf staatlicher Ebene zu akzeptieren und das Programm "Entstalinisierung" zu leiten, wird die ganze Welt die Russen auf diese Weise behandeln. Sogar das ABC der staatlichen russischen Sprache wurde durch das ABC der Entstalinisierung ersetzt.
    Und das:
    Vorsitzender der United Russia Party seit 26. Mai 2012
    Präsident der Russischen Föderation 7. Mai 2008 - 7. Mai 2012
    Premierminister der Russischen Föderation 8. Mai 2012 - 15. Januar 2020
    Stellvertretender Vorsitzender des Sicherheitsrates der Russischen Föderation ab 16. Januar 2020

    Weder Bulgaren noch Tschechen, Polen oder Ukrainer haben etwas damit zu tun.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) April 30 2020 14: 22
      -5
      Genau, ich habe gelesen, dass er tatsächlich David Aronovich Mendel ist. Aber das ist eine andere Sache - an der gleichen Stelle habe ich gelesen, dass Breschnew tatsächlich Ganapolsky ist, Chruschtschow Perlmuter ist, Andropow Fleckenstein ist, Stalin, wie sich herausstellt, der uneheliche Sohn eines Juden ist, ich spreche nicht über Lenin, jeder weiß, dass er leer ist. Außerdem sagen sie, dass Putin auch ... Nun, sagen sie, seine Mutter ist Sholomov. Im Allgemeinen besetzten die Dämonen die russische Frau ...
      1. Plabu Офлайн Plabu
        Plabu April 30 2020 16: 43
        0
        Zitat: Natan Bruk
        Genau, ich habe gelesen, dass er tatsächlich David Aronovich Mendel ist. Aber das ist eine andere Sache - an der gleichen Stelle habe ich gelesen, dass Breschnew tatsächlich Ganapolsky ist, Chruschtschow Perlmuter ist, Andropow Fleckenstein ist, Stalin, wie sich herausstellt, der uneheliche Sohn eines Juden ist, ich spreche nicht über Lenin, jeder weiß, dass er leer ist. Außerdem sagen sie, dass Putin auch ... Nun, sagen sie, seine Mutter ist Sholomov. Im Allgemeinen besetzten die Dämonen die russische Frau ...

        Ihr aufrichtiges Geständnis zählt !!! Bully Lachen hi
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 1 Mai 2020 10: 40
      0
      Yevseyev, denken Sie daran, Yevsey ist ein jüdischer Name.
  17. Alexey Grigoriev Офлайн Alexey Grigoriev
    Alexey Grigoriev (Alexey Grigoriev) April 30 2020 05: 06
    +1
    Es sind nicht die Bulgaren, die dies schreiben, sondern die Propagandaabteilung der NATO und der Vereinigten Staaten. Achten Sie also nicht darauf.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) April 30 2020 16: 01
      -4
      Und wenn umgekehrt?
  18. GRF Офлайн GRF
    GRF April 30 2020 05: 46
    +1
    Ich komme aus Plovdiv und ich denke, es ist Zeit, "Aljoscha" hier in die Luft zu jagen. Dieses Denkmal fördert den Gehorsam und überragt uns alle.

    Ein gutes Denkmal wurde von den Bewohnern von Plovdiv auf eigene Initiative errichtet. Seit mehr als einem halben Jahrhundert werden die faulen Innenseiten der Nachkommen der besiegten "höheren Rassen" unterworfen. Dumm und schrecklich sind die Versuche einiger, in dem Wunsch, nicht verbrannt zu werden, die Sonne zu berühren, und sie lernen keine Geschichte, sie schreiben sie neu - mit sich selbst ...
    Ich frage mich, wie viel Qual Sie sehen müssen, erleben Sie von Ihrer "Sonne" dieses "Ich bin aus Plovdiv", damit Sie, genau wie seine Vorfahren, aus Dankbarkeit für Beschwichtigung ein neues Denkmal schaffen und wissen, dass sein Sohn oder Enkel es tun wird kümmere dich nicht um seine Arbeit und Gefühle ...
  19. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) April 30 2020 07: 44
    +3
    Ob es Ihnen gefällt oder nicht, F. Dostojewskis Einschätzung der Slawen ist nicht unbegründet. Es ist Zeit, Beziehungen zu allen aufzubauen, vor allem unter Berücksichtigung ihrer Interessen und auf der Grundlage der historischen Wahrheit. Sie versuchten, nicht zu beleidigen, milderten ihre Einschätzungen und hofften auf die Meinung der Völker. Aber leider! Für einige sind Würste und Bier am wichtigsten.
    1. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
      radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 10: 03
      +4
      Genau. Wahrheit ist in allem wichtig, "Stärke ist in Wahrheit" / Bodrov - junior /. Machen Sie nichts weich, zeigen Sie es so wie es ist. Und nur so. Andernfalls wird es an dem Ort, an dem wir über etwas schweigen, sicherlich jemanden geben, der diese Lücke füllen möchte. Und er wird es nach besten Kräften ausfüllen und sich in keiner Weise auf die Fakten beziehen, unter Berücksichtigung seines Wunsches, wie er sehen will, unter Berücksichtigung der Meinung seines Besitzers, um Gunst zu curry, unter Berücksichtigung seiner Phobien und Beschwerden ...
  20. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 09: 51
    +4
    Russland wird solche Hasser, neidische Menschen, Verleumdungen und sogar geradezu Feinde wie all diese slawischen Stämme nicht haben und hatte sie auch nie, sobald Russland sie befreit und Europa sich bereit erklärt, sie als befreit anzuerkennen.
    1. aksenov.viktor Aksenov Офлайн aksenov.viktor Aksenov
      aksenov.viktor Aksenov (aksenov.viktor Aksenov) April 30 2020 18: 41
      0
      Die Bulgaren betrachten sich nicht als Slawen, und die Propaganda gegen die Russen kommt von den bulgarischen Juden. Ich habe sie selbst in Varna gesehen. Feige, aber böse.
  21. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter (Gleb) April 30 2020 10: 30
    +2
    Einwohner Bulgariens vorgeschlagen

    täuschen Na und? Sind alle diese Bewohner nach Vorlage ihrer Pässe und Registrierung im Netzwerk registriert?
    Es gibt wahrscheinlich mehr als 90% aller "iksperts" von verschiedenen ukrainischen, polnischen, rumänischen und nicht zuletzt russischen "Spezialisten", die mit der Öffentlichkeit im Internet und allen möglichen schwachen journalistischen Bloggern zusammenarbeiten.
    Auch hier nicht ganz klug und überhaupt keine klugen Kommentare, wie:

    wird sich als nützlich erweisen, wenn die "Brüder" kriechen, um um Geld zu bitten.

    Es war notwendig, den Türken Bulgarien zu geben

    Sie müssen denen helfen, die das faule Bulgarien zerstören wollen

    Die Türken kämmten sich nicht ein wenig die Haare ...

    Die Frage ist jedoch, was getan wurde, nachdem Russland die sogenannte Unabhängigkeit erlangt hatte, damit sich die Prozesse anders entwickeln konnten.
    Ein heiliger Ort ist niemals leer. Wenn ein riesiges Land verlässt, nicht einmal verlässt, sondern einfach alle seine Positionen auf der Weltbühne unter dem Motto aufgibt - wir sind jetzt unabhängig, Sie werden es irgendwie selbst schaffen und wir werden uns alles für Dollar kaufen.
    Es ist zu erwarten, dass sich das verbleibende Vakuum sehr schnell füllt. Die Frage ist, was? Die Antwort liegt auf der Hand.
    Könnte sich jemand aus der russischen Führung der 90er Jahre ein solches Szenario nicht vorstellen?
    Ha-ha-ha, natürlich konnte ich nicht, weil es nicht nötig war, sich das vorzustellen, es war ein "listiger Plan" - teilen und erobern, also teilten sie ihn auf und meldeten sich sofort bei wem es nötig war.
    Überall stellte sich plötzlich heraus, dass es schlecht war, sogar Weißrussen "ziegen" manchmal, und Ukrainer "ritten" so weg. So funktioniert es nicht.
    Vielleicht müssen Sie sich manchmal im Spiegel betrachten.
    Für große Fehler muss man immer bezahlen und das Prinzip "aber wir haben etwas für was" außerhalb unseres Hofes rollt oft nicht. hi
  22. bgtroll Офлайн bgtroll
    bgtroll April 30 2020 15: 24
    +3
    Ich weiß nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Sie zitieren eine nicht-bulgarische Website - dnevnik.bg - jedes Jahr erhalten sie Millionen von Dollar direkt von der amerikanischen Botschaft und verstecken sie nicht. Sie sind nicht nur anti-russisch, sie sind anti-bulgarisch - sie hassen unsere Kultur, Geschichte, sie hassen uns.
  23. bzbo Офлайн bzbo
    bzbo (Schwarzer Doktor) April 30 2020 15: 29
    0
    Es ist höchste Zeit, russische Denkmäler in die Luft zu jagen. Zusammen mit Bulgarien ...
  24. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) April 30 2020 17: 46
    0
    Putin ist wie ein zweigesichtiger Janus, mit seiner Vertikalen, alles für den Sieg, jedoch mit dem Lappen von Wlassow und der Lokot-Republik des Henkers Kaminsky, aber er hat kein einziges Denkmal für unsere Helden gerettet und herausgenommen - Generäle und Soldaten, die für diese Kreaturen starben, Brüder der Slawen, Verräter und Nazi-Komplizen, die diese Denkmäler zerstören! Putin, rette "Aljoscha"! Sowjet, ja, ich habe richtig geschrieben, wir sind Sowjets, ein sowjetischer Soldat wird nie wieder für sie kämpfen, er wird für niemanden kämpfen, selbst wenn alle Kreaturen sterben!
    1. Emmett Brown Офлайн Emmett Brown
      Emmett Brown (Emmett Brown) 2 Mai 2020 16: 32
      0
      Ich würde sogar sagen, wie Dukalis im berühmten Film: zwei Gesichter ...
  25. 69P Офлайн 69P
    69P April 30 2020 18: 13
    0
    Zitat: Natan Bruk
    Im Allgemeinen besetzten die Dämonen die russische Frau ...

    Dämonen sind zu cool für ein Schurkenvolk.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) April 30 2020 19: 20
      -7
      Was auch immer es gibt, aber sie kontrollieren dich und du gehorchst.
  26. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 30 2020 18: 45
    +1
    Zitat: Arkharov
    Ukrainer sind definitiv keine Sklaven. Weder Geschichte noch Mentalität. Die Beschränkung der Leibeigenschaft auf nur 100 Jahre bedeutet auch etwas.

    Mit Sicherheit keine Sklaven. Schlechter. Hunde. Beginnend mit Mazera, der im Scheunenhof des türkischen Sultans an Kopfläusen (Läusen) starb.
    1. Step67 Офлайн Step67
      Step67 (Stepan) 1 Mai 2020 10: 19
      +2
      Und was sind "Ukrainer"? Dies ist für den Anfang. Ist das das Rudel ewig hungriger Hunde, die die Fütterung immer von hinten angegriffen haben? Ja, Kakly sind keine Sklaven, Sklaven wurden in Schlachten gefangen genommen, und Sie selbst haben sich immer ergeben ... eine parasitäre Substanz ...
  27. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 30 2020 18: 53
    +4
    Quote: radiootdel4
    Russland wird solche Hasser, neidische Menschen, Verleumdungen und sogar geradezu Feinde wie all diese slawischen Stämme nicht haben und hatte sie auch nie, sobald Russland sie befreit und Europa sich bereit erklärt, sie als befreit anzuerkennen.

    Ich habe gelesen, dass Marschall G.K. sagte, dass sie uns ihre Freilassung nicht vergeben werden.
  28. Step67 Офлайн Step67
    Step67 (Stepan) 1 Mai 2020 10: 15
    +1
    Lass uns ehrlich sein. Bulgaren sind wie ihre rumänischen Nachbarn im schlimmsten Fall Zigeuner. Sie verstehen nur Macht und verehren freies Geld. Beide hatten sie aus der UdSSR. Deshalb haben die "Brüder" das Boot nicht gerockt. Die Gewerkschaft fütterte all diese bösen Geister entlang der Grenzen und kreierte eine Art Buffet. Hier und Polen und Ungarn und die Tschechoslowakei und diese ... Deshalb "liebten" sie uns, weil wir uns von unseren Händen ernährten. Und so sollte man sich nicht wundern, dass sie jetzt versuchen, uns schmerzhafter zu beißen, der Besitzer hat sich geändert. Und der Besitzer der neuen Wörter kennt keine außer dem Befehl "Gesicht", weil den Nachkommen von Kriminellen, Prostituierten und anderen Gesindel, die "nach Übersee zur harten Arbeit" verbannt wurden, das Lesen und Schreiben nicht beigebracht wurde. Und ich erinnere mich nicht an einen einzigen Krieg im letzten Jahrhundert, in dem dieser polnisch-balkanische Müll auf unserer Seite war.
  29. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 1 Mai 2020 15: 02
    +2
    Zitat: Grei Grinsen
    Putin ist wie ein zweigesichtiger Janus, mit seiner Vertikalen, alles für den Sieg, jedoch mit dem Lappen von Wlassow und der Lokot-Republik des Henkers Kaminsky, aber er hat kein einziges Denkmal für unsere Helden gerettet und herausgenommen - Generäle und Soldaten, die für diese Kreaturen starben, Brüder der Slawen, Verräter und Nazi-Komplizen, die diese Denkmäler zerstören! Putin, rette "Aljoscha"! Sowjet, ja, ich habe richtig geschrieben, wir sind Sowjets, ein sowjetischer Soldat wird nie wieder für sie kämpfen, er wird für niemanden kämpfen, selbst wenn alle Kreaturen sterben!

    Lass dich NICHT stranden, Emelya ... Nimm die Denkmäler? Wie verstehst du, was du hier geschrieben hast? Mit Ausrüstung, Militärbataillonen die Grenze durchbrechen, nachts oder an einem klaren Tag schießen? Wie registriere ich diese Piraterie? Das ist richtig, sagen sie - lehre den Narren, zu Gott zu beten, er wird sich die Stirn brechen.
  30. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 1 Mai 2020 15: 11
    +1
    Zitat: Viktor Zakharov
    Tatsächlich haben die Bulgaren auf der Seite von Nazi-Deutschland gekämpft und sie haben keine besondere Liebe zu den Russen. Für unsere edle Leistung erhalten wir Manschetten und Flüche. Bulgaren aus derselben Serie wie Polen sind korrupt und undankbar.

    NICHT nur im Zweiten Weltkrieg. Aber auch in ALLEN VORHERIGEN.
  31. Emmett Brown Офлайн Emmett Brown
    Emmett Brown (Emmett Brown) 2 Mai 2020 16: 27
    +1
    Nur faule Kreaturen können Denkmäler für sowjetische Soldaten zerstören!
  32. Gute Hoffnung Офлайн Gute Hoffnung
    Gute Hoffnung (Hoffnung) 5 Mai 2020 22: 26
    +2
    Eh, Brüder! Warum tust du das? Ich möchte singen:

    Wir haben die halbe Welt mit Ihnen bestanden, wenn nötig werden wir wiederholen.
  33. Ivaylo Mikhailov Офлайн Ivaylo Mikhailov
    Ivaylo Mikhailov (Ivaylo Mikhailov) 6 Mai 2020 20: 18
    +3
    Liebe Freunde, ich bin ein bulgarischer Tenor aus Plovdiv. WARUM LÜGEN? Ich selbst habe ein Konzert auf Aljoscha gesungen - die Aufnahmen finden Sie im Internet. Jedes Jahr feiern wir ... Niemand will etwas in die Luft jagen ... Hör auf, dich von der ganzen Welt zu isolieren ... Das ist schade. Wir lieben Russen und das war's! Glückwunsch von Plovdiv !!!

    https://m.youtube.com/watch?v=iKzVHWbw8oc
  34. Thermen Spasov Офлайн Thermen Spasov
    Thermen Spasov (Spas Spasov) 7 Mai 2020 14: 36
    -5
    Nicht sehr angesehene "Brüder", Sie müssen mehr lesen!

    Wissen Sie, dass kein einziger sowjetischer Soldat auf bulgarischem Territorium gestorben ist, weil es keine militärischen Aktionen gab? Natürlich ohne die zum Plündern erschossenen! "Aljoscha" und andere sowjetische "Denkmäler" in Bulgarien sind keine Gedenkstätten für Soldaten, sondern Totems imperialer Macht! Die sowjetische Armee hat in Bulgarien niemanden befreit, im Gegenteil, sie hat das bulgarische Volk in der sowjetischen stalinistischen Sklaverei gefangen!

    Ja, Bulgarien war gezwungen, ein Verbündeter Deutschlands zu werden, hat aber nie mit der UdSSR gekämpft! Im Gegenteil, normale diplomatische Beziehungen wurden aufrechterhalten! Bis zum 5. September 44, als die Sowjetunion Bulgarien verräterisch angriff und besetzte. Die sowjetischen Invasoren annektierten die bulgarische Armee an die Dritte Ukrainische Front und schickten sie an die Front, damit die Bulgaren gegen die Deutschen kämpfen würden. Und sie kämpften mit Würde und Mut in der Hoffnung, den Eindringling zu besänftigen! 17 bulgarische Soldaten gaben ihr Leben für den Sieg über die Hitleristen. Und die Sowjets blieben oft in Bulgarien! Und sie begannen, die sowjetische Kolonialverwaltung unter der Führung der Kommunisten aufzubauen. Sie begannen natürlich mit der stalinistischen Säuberung - 000 Bulgaren wurden ohne Gerichtsverfahren oder Urteil getötet. So begann die sowjetische Sklaverei in Bulgarien ... Sowjetische Sklaven bauten ihre Totems überall auf bulgarischem Gebiet, um den Sklaven zu zeigen, wer der wahre Souverän ist, wer über allen anderen steht ...

    Und nach all dem möchten Sie, dass diese "Denkmäler" an ihrem Platz bleiben und nicht berührt werden?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Alexander Rogalev Офлайн Alexander Rogalev
      Alexander Rogalev (Alexander Rogalev) 8 Mai 2020 04: 49
      +3
      Lieber Spas Spasov, es tut mir leid, dass Sie so eine "dichte" Person sind. Aber Sie wissen wahrscheinlich, dass jeder, der HISTORY mit einer Waffe schießt, einen Schuss von einer CANNON zurückbekommt. Die Geschichte lehrt dich nichts. Leute wie Sie haben vor vierhundert Jahren auch gerufen: "Lass die Türken kommen und die Dinge in Ordnung bringen." Ergebnis. Türkisches Joch seit 400 Jahren. Schlimmer als der tatarisch-mongolische. Und wenn der russische Soldat nicht wäre, wären Sie für eine lange Zeit weg. Es würde eine türkische Provinz in Übersee geben. Und die Türken "vermehren" sich schnell. Wenn Sie jetzt alle MUSLIMS wären.
      Du wurdest in deinen Kopf "gehämmert", dass Soros 'Geld Unsinn ist ... Wie ein Lied sagt:

      Für JADINA brauchst du kein Messer.
      Zeigen Sie ihm einen Cent.
      Und mach was du willst mit ihm.


      In Ihrem Fall "GRÜN" Penny. Und ich stimme Ihnen mit dem Denkmal überein. Es muss nach Russland übertragen werden. Wenn die Kuratoren aus Washington Sie verlassen und Sie Russland um Hilfe bitten, werden wir diese natürlich bereitstellen. Aber wir werden es nicht Bulgarien geben, sondern dem bulgarischen Volk, das infolge des allbulgarischen Referendums einzelner bulgarischer Regionen Teil Russlands werden wird. Es wird also ein Denkmal auf dem Territorium Russlands geben.
      Alles geht dazu. Und Sie beschleunigen diesen Prozess.
      Ehre und Lob dafür.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  35. Thermen Spasov Офлайн Thermen Spasov
    Thermen Spasov (Spas Spasov) 7 Mai 2020 19: 37
    -6
    Die UdSSR hat Europa im Zweiten Weltkrieg nicht befreit. Zwei Drittel Europas wurden von den Vereinigten Staaten und Großbritannien befreit. Die Sowjetunion eroberte ein Drittel. Er eroberte, nicht befreit. Befreien heißt Freiheit geben. Und die Sowjets stürzten die eroberten Länder in die Sklaverei. Die UdSSR brachte keine Freiheit nach Europa.
    1. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
      Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 7 Mai 2020 21: 43
      0
      Psychos sind die Unholde der Hölle!
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  36. 69P Офлайн 69P
    69P 7 Mai 2020 22: 15
    +1
    Quote: AlexZN
    Anstiftung zur Feindseligkeit zwischen Russen und Bulgaren.

    Und auch zwischen den weißen Tschechen und den Russen rühren sich die Einheimischen?
  37. Vadim Petrov Офлайн Vadim Petrov
    Vadim Petrov (Vadim Petrov) 8 Mai 2020 11: 10
    0
    Alle Länder, deren Truppen im Rahmen der Hitler-Wehrmacht an der Besetzung der Sowjetunion beteiligt waren, werden im kommenden Krieg zerstört.
    1. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
      Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 8 Mai 2020 14: 41
      -1
      Bulgarien hat an der Besetzung der Sowjetunion teilgenommen !?
  38. Vadim Petrov Офлайн Vadim Petrov
    Vadim Petrov (Vadim Petrov) 8 Mai 2020 11: 21
    +1
    Bulgaren - was zum Teufel sind Slawen, sieh mal, ihre alten Leute tragen immer noch türkisches Fez in den Dörfern, sieh dir ihre Gesichter an - Türken und Türken. Die gleichen abscheulichen und scheinheiligen zwei Gesichter. Die 500 Jahre des türkischen Jochs existierten wahrscheinlich nicht, sondern nur ein slawischsprachiger Teil der Türkei, dessen Staatlichkeit mit Hilfe von Alexander III. Formalisiert wurde. Und der Zarenvater hätte den Balkan nicht dazu bewegt, sich beim Trinken zu "lockern", und es wäre eine ruhige türkische Provinz gewesen. Russland sollte sich also nicht mit den slawischen Wurzeln der Bulgaren beschäftigen.
    1. Dimitar Kanev Офлайн Dimitar Kanev
      Dimitar Kanev (Dimitar Kanev) 8 Mai 2020 14: 45
      +1
      Es wäre sehr interessant, wenn Sie Ihre Worte über Fez mit echten Fotos unterstützen würden, denn sonst ist es eine Lüge und Verleumdung !! Die Bevölkerung Bulgariens besteht hauptsächlich aus Thrakern, Protobulgaren und Slawen ... Türken, Griechen und Zigeuner sind auch dort ...
  39. 69P Офлайн 69P
    69P 8 Mai 2020 13: 48
    +2
    Zitat: Arkharov
    Die Ukrainer sind definitiv keine Sklaven. Weder Geschichte noch Mentalität.


    Und wer ist das?
  40. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 8 Mai 2020 16: 58
    +1
    Zitat: Dimitar Kanev
    Sie haben eine große Anzahl gelber Schlagzeilen im Kopf und Sie haben ein Denkdefizit !! Verstehst du, warum Länder gezwungen sind, der NATO beizutreten, bevor sie die EU akzeptieren (eine rhetorische Frage), und wenn nicht die NATO, werden sie nicht in die EU aufgenommen!?

    Niemand kann gezwungen werden. Es ist nur so, dass die Bulgaren IMMER gegen Russland gekämpft haben.
  41. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 8 Mai 2020 17: 01
    0
    Zitat: Dimitar Kanev
    Es wäre sehr interessant, wenn Sie Ihre Worte über Fez mit echten Fotos unterstützen würden, denn sonst ist es eine Lüge und Verleumdung !! Die Bevölkerung Bulgariens besteht hauptsächlich aus Thrakern, Protobulgaren und Slawen ... Türken, Griechen und Zigeuner sind auch dort ...

    Wen interessiert es, welche Nationalität eine Frau mit reduzierter sozialer Verantwortung hat?
  42. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 8 Mai 2020 17: 03
    +1
    Zitat: Dimitar Kanev
    Bulgarien hat an der Besetzung der Sowjetunion teilgenommen !?

    Die Bulgaren zerstörten zwei sowjetische U-Boote. Sie kämpften in Jugoslawien mit den Partisanen von Tito, einem Verbündeten der UdSSR, und befreiten deutsche Einheiten für die Ostfront. Was eigentlich einen Krieg gegen uns bedeutet.
    1. nordland11 Офлайн nordland11
      nordland11 (Nordland) 14 Mai 2020 02: 41
      -1
      Sie sehen, wir haben sowjetische U-Boote zerstört. Hahaha. Und was machen sie vor der Küste Bulgariens? Sie fangen Fische, richtig? Sagen Sie uns besser, warum die russischen Schiffe im Ersten Weltkrieg auf Varna feuerten. Wahrscheinlich hat Varna Russland angegriffen, oder? Und was hast du an den südlichen Grenzen Bulgariens gemacht, wer hat dich angerufen? Aaaa, ich habe vergessen, Sie haben uns von den Türken befreit und haben daher das Recht, uns zu töten, auch wenn wir Sie nicht angegriffen haben.
      1. Step67 Офлайн Step67
        Step67 (Stepan) 7 Juni 2020 02: 47
        +1
        Erinnern Sie sich, wie Ihre Führer versucht haben, die Sowjetunion davon zu überzeugen, Sie zur 16. Republik innerhalb der Union zu machen? Es ist gut, dass es keine gemeinsamen Landgrenzen gab, sonst würden noch mehr Prostituierte gefüttert.
  43. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 8 Mai 2020 17: 04
    +1
    Zitat: Dimitar Kanev
    Psychos sind die Unholde der Hölle!

    Nur Verräter sind schlimmer als eine Krankheit, sogar eine geistige. Ihnen, den Judas, wird weder in der Weißen noch in der nächsten Welt vergeben.
  44. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 8 Mai 2020 17: 05
    0
    Zitat: Spas Spasov
    Die UdSSR hat Europa im Zweiten Weltkrieg nicht befreit. Zwei Drittel Europas wurden von den Vereinigten Staaten und Großbritannien befreit. Die Sowjetunion eroberte ein Drittel. Er eroberte, nicht befreit. Befreien heißt Freiheit geben. Und die Sowjets stürzten die eroberten Länder in die Sklaverei. Die UdSSR brachte keine Freiheit nach Europa.

    Wenn der Spitzname mit dem Namen zusammenhängt, sind Sie Bulgare.
  45. Ivaylo Mikhailov Офлайн Ivaylo Mikhailov
    Ivaylo Mikhailov (Ivaylo Mikhailov) 8 Mai 2020 18: 02
    0
    Lesen:

    https://www.marica.bg/plovdiv/gradat/georgi-gergov-i-poslanik-anatoliy-makarov-podnesoha-venci-pred-pametnika-alyosha
  46. Alexander Storkov Офлайн Alexander Storkov
    Alexander Storkov (Alexander Storkov) 9 Mai 2020 20: 08
    +1
    Oder vielleicht sollten diese bulgarischen Kommentatoren erschossen werden ??? Wäre die Rote Armee nicht gewesen, wären sie sowieso nicht geboren worden ... und es würde weniger Scheiße auf der Welt geben ... Dies sind die "Brüder", die sich jahrhundertelang hinter dem russischen Rücken versteckten, als sie sich schlecht fühlten. ..... ABER ich erinnere mich, dass Bulgarien auf der Seite von Nazi-Deutschland war ..... und ich werde niemals vergeben ...... niemals .... Unterschrift: Aljoscha.
  47. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 9 Mai 2020 23: 12
    +1
    Zitat: Dimitar Kanev
    Das Denkmal steht nicht zum Verkauf - es ist ein Symbol der Stadt Plovdiv und wir werden es vor Schlägern schützen!

    Nun, Sie bewachen die Symbole. Ja, in der Tat ist alles, was Sie in der Geschichte tun, Beute.
  48. nordland11 Офлайн nordland11
    nordland11 (Nordland) 14 Mai 2020 02: 31
    -2
    Es war notwendig, 450 bulgarische Armee während der Schlacht um Moskau zu schicken und Sie zu erledigen. Sie lügen die ganze Zeit, die Bulgarien gegen Sie gekämpft hat. Es war notwendig, dies zu tun, damit Leute wie Sie nicht geboren wurden und keine Lügen in die Foren schrieben. Auch im Ersten Weltkrieg haben Sie uns zusammen mit Rumänien angegriffen. Und dann verstanden sie, was ein bulgarischer Soldat meinte. Alle Ihre Soldaten blieben in der Nähe unserer Grenze im Boden. Und hör auf, über die Befreiung von den Türken zu lügen. Dieser Krieg war für die Meerenge und um die verlorene Krim im Krimkrieg zurückzugeben. Sie haben gerade das bulgarische Volk benutzt, um für Sie zu kämpfen. Wenn der Krieg für die Befreiung Bulgariens war, warum haben die Russen dann gleichzeitig an zwei Fronten gekämpft? Und von der Seite Armeniens. Und wenn Sie uns so sehr lieben, warum haben Sie uns nicht befreit, als sie 000 Griechenland befreit haben? Russland befand sich zu dieser Zeit im Krieg mit der Türkei und Sie haben die Bulgaren gebeten, Ihnen zu helfen, den Krieg zu gewinnen. Und die Bulgaren haben dir sehr geholfen, aber als du gewonnen hast, hast du uns vergessen. Sie haben lukrative Vereinbarungen mit der Türkei geschlossen und uns betrogen. Wir haben Bulgarien verlassen und alle bulgarischen Städte und Dörfer, die Ihnen geholfen haben, wurden von den Türken verbrannt. So behandeln Sie Ihre Verbündeten. Hunderttausende Bulgaren flohen nach Bessarabien. Die Russen beschlossen, denjenigen Zuflucht zu gewähren, die ihre Heimat verlassen hatten, sie aber nicht in ihrem Heimatland zu retten. Hunderttausende starben, die Bulgarien nicht verlassen wollten. Und dies geschah trotz der Tatsache, dass Russland den Krieg gewann, aber nach dem Krieg beschloss, die Kontrolle über Bulgarien wieder an die Türken zu übertragen. Ansonsten sind Sie sehr stolz und erinnern sich an den Krieg von 1, aber kein Wort etwa 1829 Jahre zuvor. Das bist du. Deshalb werden die Leute dich niemals und niemals respektieren. Übrigens, die Menschen in Bulgarien lieben dich immer noch sehr, aber ich hoffe, es wird nicht lange dauern. Und über die Geschichten, wie wir Griechenland und Jugoslawien besetzt und damit die deutschen Divisionen befreit haben, muss man nur undankbar ins Gesicht spucken. Dies waren unsere Ländereien, die uns nach dem Ersten Weltkrieg genommen wurden, und deshalb besetzten wir sie. Und dann wurden nur diese Teile Griechenlands und Jugoslawiens besetzt, die uns vor 1878 gehörten. Kein einziger bulgarischer Soldat hat im Zweiten Weltkrieg gegen Sie gekämpft, aber 50 starben, um Ihre Offensive gegen Österreich, Jugoslawien und Ungarn zu unterstützen. Und es könnten deine Soldaten gewesen sein, wenn unsere nicht gegangen wären. Und darüber redest du nie. Weil Sie als Ihr Präsident allein sind mit .........
  49. Svetlyo Stoychev Офлайн Svetlyo Stoychev
    Svetlyo Stoychev (Svetlyo Stoychev) 14 Mai 2020 16: 12
    +2
    Ich denke, dass die meisten Kommentare entweder auf Unwissenheit über die Geschichte oder ungerechtfertigten Ärger oder nur auf Dummheit hinweisen. Ich kann sehr lange schreiben, was die Wahrheit ist, aber ich werde einige Fakten bemerken. Erstens: Am 9. September 1944 soll die Sowjetunion Bulgarien besetzt haben. Lassen Sie mich sagen, wann der "Besatzer" die gesamte Armee verlässt, ohne sie zu entwaffnen. Die Armee wurde nicht entwaffnet. Zweitens. Bulgarien ist der einzige Staat, ein Verbündeter Deutschlands, der nach dem Krieg sein Territorium vergrößert hat. Ich frage mich, was passiert wäre, wenn sie in die Einflusszone Großbritanniens gefallen wären und die Behauptungen Griechenlands und Jugoslawiens kennen. Und das letzte - mehr als 70% der Bulgaren betrachten Russland als Freund. Alle!
    1. Step67 Офлайн Step67
      Step67 (Stepan) 7 Juni 2020 02: 52
      +1
      Vielen Dank für die freundlichen Worte ... Ein weiterer Staat, der sein Territorium vergrößert hat, ist Polen. Außerdem hat sie nicht gegen Deutschland gekämpft. Ich habe gerade nach 17 Tagen aufgegeben.
  50. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 14 Mai 2020 19: 44
    +2
    Quote: nordland11
    Sie sehen, wir haben sowjetische U-Boote zerstört. Hahaha. Und was machen sie vor der Küste Bulgariens? Sie fangen Fische, richtig? Sagen Sie uns besser, warum die russischen Schiffe im Ersten Weltkrieg auf Varna feuerten. Wahrscheinlich hat Varna Russland angegriffen, oder? Und was hast du an den südlichen Grenzen Bulgariens gemacht, wer hat dich angerufen? Aaaa, ich habe vergessen, Sie haben uns von den Türken befreit und haben daher das Recht, uns zu töten, auch wenn wir Sie nicht angegriffen haben.

    Das Völkerrecht muss studiert werden. Jede Unterstützung der kriegführenden Seite (in diesem Fall Deutschland) dient als Grundlage, um Maßnahmen bis zum Militär zu ergreifen, um sie zu stoppen. Aus diesem Grund muss jede Seite des Konflikts, beispielsweise ein Schiff, das in einen NEUTRALEN Hafen eingelaufen ist, festgenommen und die Besatzung interniert werden. Um kein Assistent zu werden und kein Angriffsobjekt der gegnerischen Seite zu werden.
    Im selben Hafen können also Schiffe der Kriegsparteien in der Nähe stehen. Ohne Besatzungen, aber unter dem Schutz des Militärs dieses Landes.
  51. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 14 Mai 2020 19: 52
    +1
    Zitat: Ivaylo Mikhailov
    https://www.marica.bg/plovdiv/gradat/georgi-gergov-i-poslanik-anatoliy-makarov-podnesoha-venci-pred-pametnika-alyosha

    Es wäre nicht nur an denkwürdigen Tagen gut, die Heldentaten der Nationen zu ehren, um sich von der Sklaverei zu befreien, sondern auch im Alltag.
    Diese Knicks (und natürlich!) Werden nicht aus der Erinnerung der Russen verschwinden, dass Bulgarien jetzt ein Feind ist, da es ein NATO-Mitglied ist.
  52. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 14 Mai 2020 20: 05
    +2
    Quote: nordland11
    Es war notwendig, 450 bulgarische Armee während der Schlacht um Moskau zu schicken und Sie zu erledigen. Sie lügen die ganze Zeit, die Bulgarien gegen Sie gekämpft hat. Es war notwendig, dies zu tun, damit Leute wie Sie nicht geboren wurden und keine Lügen in die Foren schrieben. Auch im Ersten Weltkrieg haben Sie uns zusammen mit Rumänien angegriffen. Und dann verstanden sie, was ein bulgarischer Soldat bedeutete. Alle Ihre Soldaten blieben in der Nähe unserer Grenze im Boden. Und hör auf, über die Befreiung von den Türken zu lügen. Dieser Krieg war für die Meerenge und um die verlorene Krim im Krimkrieg zurückzugeben. Sie haben gerade das bulgarische Volk benutzt, um für Sie zu kämpfen. Wenn der Krieg für die Befreiung Bulgariens war, warum haben die Russen dann gleichzeitig an zwei Fronten gekämpft? Und von der Seite Armeniens. Und wenn Sie uns so sehr lieben, warum haben Sie uns nicht befreit, als sie 000 Griechenland befreit haben? Russland befand sich zu dieser Zeit im Krieg mit der Türkei und Sie haben die Bulgaren gebeten, Ihnen zu helfen, den Krieg zu gewinnen. Und die Bulgaren haben dir sehr geholfen, aber als du gewonnen hast, hast du uns vergessen. Sie haben mit der Türkei lukrative Vereinbarungen über die Meerenge getroffen und uns betrogen. Wir haben Bulgarien verlassen und alle bulgarischen Städte und Dörfer, die Ihnen geholfen haben, wurden von den Türken verbrannt. So behandeln Sie Ihre Verbündeten. Hunderttausende Bulgaren flohen nach Bessarabien. Die Russen beschlossen, denjenigen Zuflucht zu gewähren, die ihre Heimat verlassen hatten, sie aber nicht in ihrem Heimatland zu retten. Hunderttausende starben, die Bulgarien nicht verlassen wollten. Und dies geschah trotz der Tatsache, dass Russland den Krieg gewann, aber nach dem Krieg beschloss, die Kontrolle über Bulgarien wieder an die Türken zu übertragen. Ansonsten sind Sie sehr stolz und erinnern sich an den Krieg von 1, aber kein Wort etwa 1829 Jahre zuvor. Das bist du. Deshalb werden die Leute dich niemals und niemals respektieren. Übrigens, die Leute in Bulgarien lieben dich immer noch sehr, aber ich hoffe, es wird nicht lange dauern. Und über die Geschichten, wie wir Griechenland und Jugoslawien besetzt und damit die deutschen Divisionen befreit haben, muss man nur undankbar ins Gesicht spucken. Dies waren unsere Ländereien, die uns nach dem 1878. Weltkrieg weggenommen wurden und deshalb besetzt wurden. Und dann wurden nur diese Teile Griechenlands und Jugoslawiens besetzt, die uns bis 50 gehörten. Kein einziger bulgarischer Soldat hat im Zweiten Weltkrieg gegen Sie gekämpft, aber 1 starben, um Ihre Offensive gegen Österreich, Jugoslawien und Ungarn zu unterstützen. Und es könnten deine Soldaten gewesen sein, wenn unsere nicht gegangen wären. Und darüber redest du nie. Weil Sie als Ihr Präsident allein sind mit .........

    Bulgarien trat am 14. Oktober 1915 auf Seiten der Mittelmächte in den Ersten Weltkrieg ein und erklärte Serbien den Krieg.

    Zu Beginn des Krieges erklärte Bulgarien die Neutralität, doch bald beschloss die bulgarische Regierung, sich den Mächten des Zentralblocks anzuschließen. Bulgarische Truppen nahmen an Operationen gegen Serbien und Rumänien teil, die an der Front von Thessaloniki kämpften. Während des Krieges besetzten bulgarische Truppen einen bedeutenden Teil des Territoriums Serbiens, Rumäniens und Griechenlands. Im September 1918 gelang es den alliierten Streitkräften, die Front der bulgarischen Armee zu durchbrechen, und am 29. September 1918 musste Bulgarien einen Waffenstillstand mit den Entente-Ländern unterzeichnen - den Waffenstillstand von Solun.

    1919 wurde der Neuilly-Vertrag geschlossen, wonach Bulgarien als Partei, die den Krieg verlor, einen Teil seines Territoriums und seiner Bevölkerung verlor.
  53. Mikhailovna Офлайн Mikhailovna
    Mikhailovna (Nina Potolovskikh) 18 Mai 2020 20: 26
    +2
    Es ist nicht klar ... warum sollte es Shipka sein und Aljoscha sollte abgerissen werden? Immerhin sind die Russen beides. Das damals Russland war multinational, das jetzt! Sie (die Bulgaren) sollten sich schämen, dass sie auf der Seite der Nazis gekämpft haben. Sie wurden in der Geschichtsschule schlecht unterrichtet. Was für eine Dummheit hat das sowjetische Volk durch die Befreiung Europas begangen !!! Lass sie unter der Unterdrückung der Nazis leben.
    1. Step67 Офлайн Step67
      Step67 (Stepan) 7 Juni 2020 02: 57
      +2
      Das Interessanteste ist, dass sie nicht leben würden. Warum zum Teufel brauchte die "arische Rasse" sie? Die Zigeuner würden definitiv an der Wurzel ausgerottet, dh ganz Bulgarien, Rumänien und dergleichen. Und ihre Stiefel würden von einigen "Nicht-Ariern" wie Dänen, Holländern und dergleichen gewaschen und serviert.
  54. Vyacheslav Dmitrievich Офлайн Vyacheslav Dmitrievich
    Vyacheslav Dmitrievich (Vyacheslav Dmitrievich) 19 Mai 2020 06: 01
    +1
    Wer ausschließlich mit Geld lebt, handelt nach dem Prinzip "TEILEN, REGELN UND KONTROLLE!" Mit denselben Wörtern können Menschen verschiedene Bedeutungen haben. Um zur Quelle zurückzukehren, müssen Sie daher die Originalbilder zurückgeben, die die Alten in diese Wörter eingefügt haben. Der dunkle Pfad: Teilen und Erobern ... Der helle Pfad: Vereinigen und Leben ... Der dunkle Pfad: Jeder, jeder, aber nicht ich! Der helle Weg: Wer, wenn nicht ich? Derjenige, der nicht zum Licht geht, taucht allmählich in die Dunkelheit ein ... 300 MILLIONEN MIT UNS! ZUSAMMEN GEWINNEN WIR JETZT! Vereinigt euch, lebt und hallo!