Die EU hat das Fiasko der antirussischen Sanktionen öffentlich anerkannt


Der stellvertretende Vorsitzende des Europäischen Parlaments, Fabio Massimo Castaldo, sagte, dass antirussische Sanktionen den europäischen Ländern keinen Nutzen bringen und ihre Ziele nicht erreichen. Somit hat die Europäische Union öffentlich zugegeben, dass die Sanktionen gescheitert sind.


Sanktion Politik, als Abschreckung gegen Russland konzipiert, hat verschiedenen Branchen ernsthaften Schaden zugefügt Wirtschaftsowie Menschen, die nichts mit der Außenpolitik der Russischen Föderation zu tun haben. Anscheinend gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass die Sanktionen bald aufgehoben werden, aber der aktuelle Stand der Dinge ist weder für die Europäische Union noch für die Russische Föderation von Vorteil.

- betonte der europäische Politiker.

Die Sanktionen waren eine Folge der Wiedervereinigung der Krim mit Russland im Jahr 2014 sowie der Unterstützung der Landesbehörden der Republiken Donezk und Luhansk im Konflikt mit dem offiziellen Kiew nach dem nationalsozialistischen Staatsstreich in der Ukraine.

Castaldo bemerkte auch mit Bedauern, dass trotz des Austauschs von Gefangenen zwischen den Kriegsparteien in der Ostukraine sowie der Freilassung von Sträflingen und Häftlingen keine wesentlichen Veränderungen bei der Schaffung von Frieden in der Region beobachtet wurden.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 29 2020 18: 37
    -3
    Cool! Einer der 14 (!) Abgeordneten sagte. Es scheint kein Geheimnis zu sein, dass nicht jeder im Europäischen Parlament die Sanktionen unterstützt, aber es lohnt sich nicht, so zu tun, als würde eine einzige Meinung die Linie widerspiegeln.
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) April 29 2020 20: 44
      +2
      Quote: AlexZN
      aber so tun als ob

      Hier ist es. Vielleicht hoffen sie, dass wir etwas "als Antwort" als Geste des guten Willens absagen.
      1. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
        radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 10: 37
        +1
        Nichts kann storniert werden. Ich schlage vor:
        - gegen Deutschland Sanktionen für die Wiedervereinigung zu verhängen (schließlich waren die SGA dagegen, die Gewerkschaft förderte die Wiedervereinigung);
        - Deutschland zum Ausgestoßenen und Feind der Demokratie zu erklären (Merkel ist seit wie vielen Jahren verantwortlich - undemokratisch);
        - die Skripals der Vergiftung zu beschuldigen (Beweise sind hier überhaupt nicht erforderlich, in der "zivilisierten" Welt wird dies so akzeptiert);
        Und was sehen wir? ... BINGO .... - 100% Übereinstimmung mit der Situation in Russland ....
        Und der Feind meines Feindes ist mein Freund. Und dies ist ein Grund, die Anstrengungen in der Wirtschaft zu vereinen. Und Russland + Deutschland = hoo. Und davor haben die SGA Angst, weil sie die Fähigkeit zum Diktieren und Anzeigen (was ihre ganze Essenz ist) völlig verlieren werden.
        Oh, was für ein Gedanke ..).
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) April 30 2020 10: 56
          +2
          Quote: radiootdel4
          Russland + Deutschland = hoo. Und davor hat die SGA Angst

          Ich bin damit einverstanden.

          Quote: radiootdel4
          völlig die Fähigkeit zu diktieren und anzuzeigen

          Herren halten sich immer an die Regeln. Wenn die Regeln nicht zu ihnen passen, ändern die Herren die Regeln. lächeln
          1. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
            radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 12: 02
            +1
            Ja, meine Herren, sie sind ...

            Achten Sie auf drei Dinge: die Hufe eines Pferdes, die Hörner eines Stiers und das Lächeln eines Engländers.

            ist ein altes irisches Sprichwort.
      2. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) April 30 2020 16: 44
        +2
        Ja, das ist nicht der Punkt. Und die Tatsache, dass diese Sanktionen nur einem zugute kamen - den Amerikanern. Denn während sie ihre Geschäfte mit Firmen in der Russischen Föderation machten (angeblich "sanktioniert"), tun sie dies. Und die Europäer hatten eine Nase.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 1 Mai 2020 12: 46
      +2
      Wir haben diese Sanktionen an einem Ort. Im Gegenteil, irgendwo haben sie uns sogar gut getan. Sie hörten auf, dumm importierte Produkte sowie technisch komplexe Einheiten und Komponenten zu kaufen, und entwickelten ihre eigenen Technologien und Materialien für den gleichwertigen Ersatz dieser importierten Waren.
  2. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) April 29 2020 19: 23
    +2
    Jetzt ist es an der Zeit, Sanktionen gegen die Ukraine zu verhängen, weil sie die Minsker Abkommen sowohl seitens Russlands als auch seitens der EU aufgegeben hat.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 1 Mai 2020 12: 55
      +2
      Ohne die Zustimmung der USA ist dies einfach nicht möglich. Die EU sind die amerikanischen Sechs, die keine eigene Stimme haben, wie ihr Meister in Übersee sagt, also wird es so sein !!!
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) April 30 2020 05: 37
    -4
    Die EU hat das Fiasko der antirussischen Sanktionen öffentlich anerkannt

    - Nun, sie haben erkannt und ... und ... und ... und:

    Sie hören, wie erbärmlich und hoffnungslos wie
    Die Senioren, ihre Frauen und Dienstmädchen weinten,
    Hunde auf den Sofas und Kinder in den Armen.
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF April 30 2020 06: 00
    0
    Zivilisierte europäische Kapitalisten:

    Wir tun uns schlecht, damit sich die Ukraine gut fühlt.

    Wenig tun ... beschleunigen!
  5. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 1 Mai 2020 11: 01
    +1
    Eine Überschrift für einen Rubel, ein Artikel für einen Penny!
    Lassen Sie alles so bleiben, die EU verschwendet und versiegt, wir können nur "Danke" für diese Sanktionen sagen.