Polen: Su-24 hat keine Chance gegen den Zerstörer der US Navy


In Russland wird die Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit durch die regelmäßig durchgeführten "Überflüge" amerikanischer Kriegsschiffe der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte erregt. Die größte Resonanz wurde auf einmal durch den "Überfall" der Su-24 auf den Zerstörer der US-Marine "Donald Cook" erzielt, wonach Dutzende von Teammitgliedern angeblich ein Rücktrittsschreiben geschrieben haben.


Die polnische Veröffentlichung Defense24 behauptet, dieser Bericht sei falsch gewesen und glaubt, dass eine solche "Tapferkeit", die durch das "eingefleischte Kommando" gefördert wird, sehr gefährliche Missverständnisse darstellt. Nach Meinung der Autoren kann die Su-24 keine wirkliche Bedrohung für einen Zerstörer der Arleigh Burke-Klasse darstellen, da das Interesse seines Teams an dem alten Flugzeug nur als "Museumsstück" dargestellt wird.

ErstensIn einem echten Kampf wird es keine Eins-zu-Eins-Kollisionen geben. Zerstörer dieser Klasse agieren als Team und bewachen Flugzeugträger und Hubschrauberträger. Die Überwachungsflugzeuge AWACS und E2D Hawkeye werden vor dem Anflug der russischen Luftfahrt warnen.

ZweitensSelbst wenn die Su-24 zum amerikanischen Zerstörer durchbricht, wird sie sich in der Zerstörungszone des weltbesten Seekampfsystems "Aegis" befinden. Aufgrund seiner Fähigkeiten können russische Flugzeuge nicht effektiv arbeiten. Aegis wurde in den letzten 30 Jahren entwickelt und verbessert, und laut Defense24 hat das RF-Verteidigungsministerium keine bewährte Lösung dagegen. Russische Flugzeuge können in einer Entfernung von 400 Kilometern entdeckt und bereits in einer Entfernung von 300 Kilometern zerstört werden.

DrittensNach Angaben der Polen sind die Marinebomber der Su-24 nicht mit modernen Schiffsabwehrraketen ausgestattet. Die Raketen im Arsenal erfordern eine kontinuierliche Zielerfassung durch den Piloten des Flugzeugs. Es ist fast unmöglich, einen Zerstörer der Arleigh Burke-Klasse mit ungelenkten Bomben zu versenken.

Die Veröffentlichung stellt fest, dass nur die Küstenraketensysteme "Ball" und "Bastion" eine echte Bedrohung für amerikanische Schiffe darstellen. Aber auch gegen sie wird das Aegis-System mit drei modernen AN / SPG-62-Radargeräten und Raketen, die sogar den russischen Onyx abschießen können, ausreichen.

Die Ergebnisse von Defense24 mögen entmutigend sein: Su-24-Flugzeuge fliegen frei über amerikanische Schiffe, nicht weil sie so schwer fassbar sind und gut ausgebildete Piloten haben, sondern weil die Amerikaner dies zulassen.
  • Verwendete Fotos: US Navy
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
26 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 29 2020 16: 04
    +2
    Sie würden sich Sorgen um Ihre Chancen machen. Es gibt überhaupt keine.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 29 2020 19: 33
    -1
    Zu jeder Zeit bitten die Starken die Schwachen niemals um Erlaubnis. Deshalb betreten die Amerikaner das Schwarze Meer und die SU-24 fliegen über sie hinweg.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) April 29 2020 19: 38
      -5
      Die Polen haben Recht - die Su-24 fliegen nur, weil die Amerikaner es ihnen erlauben. Wie in dieser alten Anekdote über den schwer fassbaren Joe, der nicht schwer zu fassen war, weil ihn niemand fangen konnte, sondern weil ihn niemand brauchte.
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) April 29 2020 20: 45
    +6
    Die Reichweite der Anti-Schiffs-Raketen der Russischen Föderation ist so bemessen, dass sie jeden US-Zerstörer, der sich den Ufern der Russischen Föderation näherte, oder eine Gruppe von NATO-Schiffen versenken können, ohne zur See zu fahren, einfach durch Küstenraketensysteme oder Flugzeuge, die ihre Raketen unter dem Deckmantel der Luftverteidigung der Russischen Föderation starten, und nicht Nur Amateure, Polen und dergleichen können mit solchen Schiffsabwehrraketen wie den von der Tu-22M3 getragenen Überschallabwehrraketen Storm rechnen !!!
    1. Kat Офлайн Kat
      Kat (Sergey) 2 Mai 2020 13: 27
      +1
      Nun ja ... wir haben viele Dinge, aber es gibt auch etwas, das nicht stimmt, aber es ist notwendig ... Natürlich müssen wir mit Flugabwehrraketen vom Typ Onyx mit einer Reichweite von 500 km und Onyx M mit einer Reichweite von 800 bewaffnet sein und mehr km., um nicht in die Luftverteidigungszone ausländischer Flotten zu gelangen. Und wir haben nur zwei Tu-22m3-Regimenter, und sie sind überhaupt keine MA, sondern in Dalnaya. Und davon kann man nicht genug bekommen. Es ist notwendig, dass taktische Kämpfer der Familie Su mit Überschall-Anti-Schiffs-Raketen (BD) in jeder Flotte sind. Zumindest für die Staffel. Und hier herrscht völlige Stille ... Aber von Zeit zu Zeit berichten die Medien, dass MA, entweder die Ostseeflotte oder die Pazifikflotte, "Gusseisen" -Bomben auf Oberflächenziele einsetzt! Was ist das? Trainieren wir, um einen 100-Millionen-Dollar-Kampfjet und im Allgemeinen eine unschätzbare Besatzung in den sicheren Tod zu schicken? Jetzt hat fast jeder Wilderer eine Art MANPAD im Lagerhaus ... Deshalb sind all diese Demonstrationsflüge nur Dummheit. Und sie unterrichten nichts. Es gibt internationale Vorschriften zur Vermeidung von Seekollisionen, die befolgt werden müssen.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 3 Mai 2020 10: 31
        +3
        Wie sagt man. Wenn es eine gute elektronische Kriegsführung gibt und die Khibiny nicht das neueste Modell ist, können Sie im Weißen Haus und im Pentagon mindestens Fässer Scheiße bombardieren ... Wenn es jemanden gäbe, der den Befehl erteilt ... und keinen Unsinn im Fernsehen murmelt ...
  4. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) April 29 2020 21: 30
    +4
    Der Grund für die Arroganz der Arroganz polnischer Politiker und gleichzeitig für das völlige Herumtollen vor den Vereinigten Staaten ist der Versuch, ihre historischen Komplexe, moralischen Mängel und mangelnde Scham zu verbergen.
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 29 2020 23: 04
    0
    Typische Propaganda. Negativ
    Schlafen Sie gut, polnische Herren, der Meister ist auf der Hut und wird uns beschützen. zwinkerte
  6. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) April 29 2020 23: 44
    +3
    Selbstzufriedenheitssitzung. Was bleibt ihnen noch übrig?
  7. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 30 2020 01: 10
    +1
    Die Ergebnisse von Defense24 mögen entmutigend sein: Su-24-Flugzeuge fliegen frei über amerikanische Schiffe, nicht weil sie so schwer fassbar sind und gut ausgebildete Piloten haben, sondern weil die Amerikaner dies zulassen.

    Was können Sie machen? Der Zerstörer ist in internationalen Gewässern und das Flugzeug ist da. Wenn er es wagt, näher zu kommen, wird es ein weiteres Gespräch geben. Es ist durchaus möglich - an einem Massengrab. Es kommt auf die Unverschämtheit des Täters an.
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 30 2020 01: 13
    +1
    Zitat: Vlad Petrov
    Der Grund für die Arroganz der Arroganz polnischer Politiker und gleichzeitig für das völlige Herumtollen vor den Vereinigten Staaten ist der Versuch, ihre historischen Komplexe, moralischen Mängel und mangelnde Scham zu verbergen.

    Ich habe das MAIN THING - SALES vergessen. Der Vertreter dieses Landes, Pan Koreyba, sagte in einer Fernsehsendung, wenn wir sie mehr bezahlen, dann ... glaube ich ihm.
    1. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
      radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 12: 14
      +1
      Meiner Meinung nach nannte W. Churchill Polen den Schakal Europas ... Nach den Hauptqualitäten - Arroganz, Gier, Venalität.
  9. BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 30 2020 11: 19
    0
    Wir sind ihre Dolche!
    1. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
      radiootdel4 (Vladimir) April 30 2020 12: 16
      0
      Ich schlage vor, eine Gummibombe zu verwenden ...
  10. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 30 2020 18: 40
    +1
    Quote: radiootdel4
    Meiner Meinung nach nannte W. Churchill Polen den Schakal Europas ... In Bezug auf die Grundqualitäten - Arroganz, Gier, Venalität.

    Schakal - das wäre Lob. Hyäne. Stinkend und widerlich, wenn Sie sie in der Natur gesehen haben.
  11. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 9 Mai 2020 23: 50
    -2
    Die Polen haben natürlich recht! Und hier ist, was die Amerikaner selbst darüber denken. Genauer gesagt, der Vertreter Amerikas.

    1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 10 Mai 2020 19: 32
      +2
      Und hier ist, was die Amerikaner selbst darüber denken.

      Wie einfach es ist, amerikanische Redner an der Zunge zu fangen. Alle ihre Techniken sind gleich und primitiv.
      Da Sie dieses Video als Argument gebracht haben, werde ich Ihnen antworten.
      1. Trick eins: Nimm "Wikipedia" und benutze "dies" als Argument. Es gibt nicht nur vage Formulierungen, sie werden sogar aus dem Zusammenhang gerissen. Und wenn wir alle Formulierungen zusammen nehmen: Der Khibiny-Komplex soll den Einsatz von Raketenwaffen gegen ein Flugzeug verhindern.
      2. Empfang an zweiter Stelle. Wenn F & E unter der Sowjetunion begonnen wurde, bedeutet dies einen Komplex der alten sowjetischen Entwicklung.
      Und die Tatsache, dass der Khibiny-Komplex erst 95-97 die ersten beiden Tests bestanden und 2014 in Betrieb genommen wurde, schwieg der amerikanische Herr (ich persönlich bin mir nicht sicher, ob es der Khibiny war, seit dem Khibiny offiziell auf der Su-34, Su-35S, Su-30SM stehen, ich habe nichts über die Container-Version für die Su-24 gehört, vielleicht war es etwas anderes, oder vielleicht irre ich mich).
      Außerdem ist die Tatsache, dass die Su-24 ein sowjetisches Flugzeug ist, alt und dass die Hauptsache in einem modernen Flugzeug die Füllung und Modernisierung ist, sagte der amerikanische Herr nichts.
      3. Empfang drittens. Nehmen Sie Armeesprache, finden Sie es bürgerlich und lächerlich. Hier geht es um "dunkle Bildschirme" - das Militär meinte, dass "Cook" auf den Radarschirmen eine kontinuierliche Beleuchtung erhalten sollte (dh anstelle des Lichtpunkts des Flugzeugs mit Standortdaten sahen die Bediener ein riesiges Ziel für die gesamte Hemisphäre), natürlich Ausrüstung Cook war nicht körperlich verletzt.
      4. Über manuelle Führung - Dies ist im Allgemeinen Unsinn. In einer Kampfsituation fliegt niemand in einer Entfernung der Kanonenzerstörung auf einen Zerstörer zu (dies funktioniert aus großer Entfernung mit einer Rakete). Bei Raketen mit einem IR-Kopf ist dies ebenfalls Unsinn: IR-Köpfe erfassen ein Ziel aus kurzer Entfernung (in Sichtweite), auch wenn es sich um Mittelstreckenraketen handelt (bevor sie erfasst werden, befinden sie sich im Funkbefehlsmodus und das Radar leuchtet).
      5. Russland hat nur AK und Propaganda. Und im Pentagon wissen sie es nicht - vielleicht sollten sie ihn dort anrufen, ihn aber informieren?
      Propaganda - und das sendet uns der "amerikanische Held": ein Angestellter der KMP YUS mit slawischem Aussehen und südrussischem Akzent vor dem Hintergrund einer zerknitterten amerikanischen Flagge. Wenn dies keine Propaganda ist (für ein wenig Geld von der ILC), dann sind ihre Kommandeure inkompetente "Narren", und er ist ein ehrlicher Unmercenary, und wenn er uns im Gegenteil als Idioten betrachtet. Ganz zu schweigen vom Verhältnis westlicher und russischer Medien. Pearl ist ein Lied über Putin und den KGB. Wie viele Jussow-Präsidenten waren CIA-Direktoren? Ich erinnerte mich an Bush Sr. in Bewegung, der Rest muss gesucht werden.
      6. An Land abmelden und die Streitkräfte verlassen ist nicht dasselbe. Unsere Leute haben geschrieben, dass sie „ans Ufer abgeschrieben haben“ (obwohl wir kluge Leute haben, hätten sie sie verwirren können). Und der erste, der dies berichtete, war die pro-russische Propaganda-Fernsehgesellschaft CNN.
      1. Winnie Офлайн Winnie
        Winnie (Vinnie) 17 Mai 2020 19: 51
        -3
        Wie einfach es ist, amerikanische Redner an der Zunge zu fangen.

        Wie einfach es ist, russische Sprecher an der Zunge zu fassen.
        Diese ganze Geschichte mit Cook von Anfang bis Ende wurde vom Blogger Lunokhod erfunden, den er später zugab. Aber die russische Agitprom propagierte diesen Unsinn. Lachen
  12. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 10 Mai 2020 05: 38
    +1
    Auf D. Cook wurde unsere elektronische Kriegsführung überprüft und nicht die Möglichkeit eines Durchbruchs zum Zerstörer. Im realen Kampf ist dies einfach nicht notwendig. Und die Panik über den Zerstörer war nicht kindisch, da die gepriesene Aegis den ehrlich gesagt alten Bomber erst sah, als er über den Zerstörer flog. Wer auch immer in dem Thema ist, er hat verstanden, was der Trick ist und womit er behaftet ist, aber der Dumme wird es schaffen.
    1. Winnie Офлайн Winnie
      Winnie (Vinnie) 17 Mai 2020 19: 59
      -2
      Wir haben unsere elektronische Kriegsführung auf D. Cook überprüft

      Kein einziges elektronisches Kampfflugzeug kann das Schiff stromlos machen. Die Antennenleistung reicht nicht aus. Aber Cooks Radar könnte leicht die gesamte Avionik des Flugzeugs mit einem Impuls hervorbringen. Aber die Russen waren offen bemitleidet. Falsche Zeit. ja
      1. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 18 Mai 2020 01: 22
        0
        Verstehst du selbst, worüber du schreibst? Wer hat von "Energiesparen" gesprochen? Das Radar zu täuschen, ist die Aufgabe der elektronischen Kriegsführung des Flugzeugs.
        1. Winnie Офлайн Winnie
          Winnie (Vinnie) 18 Mai 2020 18: 23
          0
          Wer hat über "Energiesparen" gesprochen?

          In Ordnung. Über "Energiesparen" ist nichts für Sie.
          Zu euch. Glaubst du, der SU-24 hat es geschafft, "das Radar auszutricksen"? Und wie kann das bewiesen werden?
          1. Shinobi Офлайн Shinobi
            Shinobi (Yuri) 22 Mai 2020 13: 16
            +1
            Die Gegenfrage ist, wie man Beweise definiert. Die Tatsache, dass Seabiscuit es geschafft hat, sich der Sichtlinie vom Zerstörer zu nähern, was im Prinzip nicht notwendig ist oder irgendwie anders? Im Jahr 2014 war es genug für Kuk, nur unter der Waffe von zwei SCRCs an der Küste zu laufen, damit die Besatzung eine anhaltende Enuresis erhielt, und sie sahen sie nicht einmal.
            1. Winnie Офлайн Winnie
              Winnie (Vinnie) 29 Mai 2020 23: 35
              -2
              Die Gegenfrage ist, wie man Beweise definiert. Die Tatsache, dass Seabiscuit es geschafft hat, sich der Sichtlinie vom Zerstörer zu nähern, was im Prinzip nicht notwendig ist oder irgendwie anders?

              Gegenfrage. Und wenn Seabiscuit das Radar nicht "getäuscht" hätte, wäre er nicht geflogen?

              Die Besatzung hat eine anhaltende Enuresis entwickelt

              Hast du daran teilgenommen? Haben Sie ein medizinisches Gutachten? Oder sind es Ihre müßigen Erfindungen? Oder die russische Agitationsindustrie?
              1. Shinobi Офлайн Shinobi
                Shinobi (Yuri) 30 Mai 2020 03: 13
                +1
                "Anhaltende Enuresis" ist eine Redewendung, aber die Tatsache, dass nach diesen Ereignissen ein Drittel der Besatzung einen Bericht über die Überstellung oder Entlassung eingereicht hat, ist eine Tatsache des Personaldienstes der US-Marine, die von einem der "beleidigten" Personaloffiziere an die Presse weitergegeben wurde.
                1. Winnie Офлайн Winnie
                  Winnie (Vinnie) 31 Mai 2020 06: 49
                  -2
                  Nach diesen Ereignissen reichte ein Drittel der Besatzung einen Bericht über die Versetzung oder Entlassung ein, eine Tatsache aus dem Personaldienst der US-Marine, die von einem der "beleidigten" Personaloffiziere an die Presse weitergegeben wurde.

                  Hast du daran teilgenommen? Haben Sie ein medizinisches Gutachten? Oder sind es Ihre müßigen Erfindungen? Oder die russische Agitationsindustrie?

                  PS Ich empfehle Ihnen, sich mit dem oben geposteten Video vertraut zu machen.