Die Vereinigten Staaten sind mit der gemeinsamen Erklärung von Trump und Putin zum Zweiten Weltkrieg unzufrieden


Die gemeinsame Erklärung des russischen Führers Wladimir Putin und des US-Präsidenten Donald Trump anlässlich des 75. Jahrestages des Elbentreffens der Alliierten löste in den USA eine gemischte Reaktion aus. Die amerikanische Zeitung Wall Street Journal berichtet sogar über die Streitigkeiten, die in den herrschenden Kreisen der Vereinigten Staaten aufgetreten sind.


In der gemeinsamen Erklärung heißt es, der Geist der Elbe sei ein Beispiel dafür, wie beide Länder unter Aufhebung von Widersprüchen im Namen eines gemeinsamen Ziels Vertrauen und Zusammenarbeit aufbauen können. Die Initiative der Staats- und Regierungschefs beider Länder hat jedoch bei einigen Parlamentariern und Mitarbeitern des US-Kongresses Besorgnis ausgelöst. Gleichzeitig befürchtet ein Teil der Regierung des Weißen Hauses, dass dies Washingtons "hartes Signal" an Moskau zunichte machen könnte.

Ich bin sicher, es war eine russische Initiative. Putin will von den Vereinigten Staaten die Bestätigung, dass das moderne Russland wie die Sowjetunion eine Großmacht ist

- zitiert die Zeitung als Direktorin des Zentrums für das Studium Eurasiens, Russlands und Osteuropas an der Georgetown University und Autorin des Buches "Putins Welt" Angela Stent.

Der "besonders begabte" amerikanische Journalist David Froom, der Redenschreiber des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush, stellte auf seinem Twitter-Account eine interessante Frage. Warum feiert Trump den Jahrestag des Treffens der Alliierten an der Elbe mit Putin und nicht mit dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky?

Sowjetische Truppen, die sich am 25. April 1945 mit US-Streitkräften an der Elbe trafen, waren Teil der Ersten Ukrainischen Sowjetfront

- betonte Froome.

In diesem Zusammenhang möchten wir Frum daran erinnern, dass die 1. Ukrainische Front als operativ-strategische Vereinigung der Roten Armee der Streitkräfte der UdSSR im Oktober 1943 auf Anordnung des Obersten Kommandozentrums durch Umbenennung der Woronesch-Front gegründet wurde. Dann war Woronesch bereits befreit und es war Zeit, die Ukraine von den Nazis zu befreien.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 26 2020 17: 38
    +3
    Angesichts der Tatsache, dass Europa und die Vereinigten Staaten die Geschichte des Zweiten Weltkriegs intensiv umschreiben, ist die Erwähnung der Elbe in dieser Erklärung ein Plus für Putin. Nur dann sollten wir uns dieser Aussage angesichts schamloser Stupser nicht schämen, die die UdSSR nicht als Befreier Europas vom Faschismus anerkennen.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) April 29 2020 09: 52
      0
      Europa und die USA schreiben die Geschichte des Zweiten Weltkriegs intensiv um ...

      Glauben Sie mir, dies geschieht von allen Seiten mit dem gleichen Eifer. Erst in den letzten Jahren haben die Europäer und Amerikaner einfach begonnen, stärker auf den Bleistift zu drücken, und ihre russischen Partner verwenden seit langem Gummibänder, Skalpelle und was auch immer sie tun.
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser April 26 2020 18: 36
    +2
    Nun, die amerikanischen Goebbelsuchs, "auf der Welle" des stark gefächerten Antisowjetismus, der Russophobie und Russlands, haben bereits versucht, den Bewohnern der "Weltgemeinschaft" auf diese Weise "Gehirne zu verkaufen"! Anforderung
    Sie täuschten das gedankenlose "gemeine Volk" mit der Tatsache, dass es nicht der Nachfolger der UdSSR-Russland war, sondern der Post-Maidan Banderonazi "Ukraine" und der Maidan-Rezik Potroshenko, die angeblich für die Freilassung der Gefangenen des nationalsozialistischen Konzentrationslagers Auschwitz geehrt werden sollten, da die Rote Armee, die diesen "Teil Polens" nannte, die Rote Armee, die diese "Rote Armee" nannte !

    Und jetzt versuchen amerikanische Propagandisten mit denselben schlauen "Tricks" dasselbe mit dem Treffen der Truppen der Verbündeten der Anti-Hitler-Koalition an der Elbe, indem sie ihr Publikum und Trump zusammen mit Bandera Zeltz und anderen Banderlog-Helden von Hitlers Komplizen auf die abscheulichen mit Bandera Zeltz und anderen Banderlog-Helden verweisen Nazi-All-Europäer, die auf unsere Väter und Großväter geschossen haben, sowjetische Soldaten-Befreier ??!
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 26 2020 18: 50
    +1
    Und wieder sagte ein "besonders begabter", wenig bekannter "amerikanischer Journalist" dort etwas ... herausragende Neuigkeiten.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 26 2020 20: 57
      +2
      Und wieder sagte ein "besonders begabter", wenig bekannter "amerikanischer Journalist" dort etwas ... herausragende Neuigkeiten.

      Solche "besonders begabten" Menschen bilden hier und da aufgrund ihrer Fähigkeiten langsam die öffentliche Meinung.
  4. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) April 26 2020 19: 26
    +4
    und nicht mit dem Präsidenten der Ukraine Volodymyr Zelensky?

    Präsident Zelensky - nein, ich habe nicht gehört, dass es so ein Land gibt - die Ukraine, richtig? Und dieses Land liegt in Afrika, so wie ich es verstehe!

    Warum Trump den Jahrestag des Treffens der Alliierten an der Elbe mit Putin feiert

    Dies liegt daran, dass Trump anscheinend weiß, wer wirklich den Löwenanteil zum Sieg über den Faschismus beigetragen hat !!!
    Und die Amerikaner traten erst 1944 im Sommer in den Krieg ein, und die Tatsache, dass die UdSSR nicht alles ohne sie eroberte.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) April 29 2020 10: 04
      +3
      Die Amerikaner traten erst 1944 im Sommer in den Krieg ein, und die Tatsache, dass die UdSSR nicht alles ohne sie eroberte.

      Mit einer kurzen Korrektur, am europäischen Operationssaaldann wahr. Übrigens hat die Sowjetunion niemanden gefangen genommen, der Krieg in Europa war KOSTENLOS, nicht von den Deutschen, sondern von Faschisten aller Art. hi
  5. Alexander Morgunov Офлайн Alexander Morgunov
    Alexander Morgunov (Alexander Morgunov) April 27 2020 13: 25
    +2
    Amerikanischen Unsinn herauszufordern ist dasselbe wie mit einer unklugen Person zu streiten. Sie werden nicht durch logisches Denken, Wissen und gesunden Menschenverstand beeinflusst. Sie sind das Gegenteil von all dem. Es ist einfacher, ein Haus aus Wasser zu bauen, als die anfänglichen Bedeutungen zu finden, aus denen sich das gegenseitige Verständnis ergibt. Sie sind dümmer als die Ukrainer - sie täuschen und rauben die Amerikaner.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) April 29 2020 10: 09
      +1
      dümmer als die Ukrainer - diese Amerikaner täuschen und rauben.

      Ich denke nicht, dass die Amerikaner solche "Spechte" sind, sie erlauben den Ukrainern vielleicht, für einen Penny zu stehlen, aber dann werden sie ihnen ein Goldstück oder alles wegnehmen.
  6. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) April 30 2020 02: 08
    0
    Zitat: Bitter
    Die Amerikaner traten erst 1944 im Sommer in den Krieg ein, und die Tatsache, dass die UdSSR nicht alles ohne sie eroberte.

    Mit einer kurzen Korrektur, am europäischen Operationssaaldann wahr. Übrigens hat die Sowjetunion niemanden gefangen genommen, der Krieg in Europa war KOSTENLOS, nicht von den Deutschen, sondern von Faschisten aller Art. hi

    Vielen Dank für die Klarstellung. hi