Die US-Luftwaffe setzt F-35 nach Alaska ein, aber Russland hat eine Antwort


Das Pentagon verstärkt seine Luftwaffe in Alaska und setzt dort seine getarnten F-35 Lightning II-Mehrzweckjäger ein, um den dort stationierten F-22 Raptor zu unterstützen. Dies wird von der amerikanischen Ausgabe von Military Watch berichtet. Russland hat jedoch bereits eine Antwort auf diesen US-Schritt.


Am 21. April 2020 setzte die US-Luftwaffe ihre ersten beiden F-35As dauerhaft in Alaska ein. Sie befinden sich auf der Ailson Air Force Base, ungefähr 42 Kilometer südöstlich der Stadt Fairbanks (Fairbanks).

Aufgrund der Nähe Alaskas zu Russland befinden sich dort die Elite-F-22-Jäger der US-Luftwaffe. Jetzt kommt die F-35A hinzu, die die feindlichen Luftverteidigungen überwinden und auf den Boden schlagen soll.

Diese beiden Flugzeugtypen ergänzen sich weitgehend, und Alaska wird zu einer Region, in der beide in erheblicher Anzahl eingesetzt werden. Es wird erwartet, dass sich bis Ende 52 35 Einheiten des F-2022 Lightning II auf dem angegebenen Luftwaffenstützpunkt befinden werden.

Inzwischen die Zeitung Izvestia berichteten, dass die neuesten Radarstationen "Sky-M" und "Podlet", verstärkt durch das automatische Steuersystem (ACS) "Fundament-M", den Himmel im russischen Fernen Osten abdecken werden.

Nach der russischen Ausgabe ist die entsprechende Technik hat bereits eine der Brigaden der Region betreten. Es wird angegeben, dass "Sky-M" verschiedene Ziele, einschließlich subtiler, in einer Entfernung von bis zu 1 km erkennt. Wenn sich die Stationen in Chukotka befinden, können sie einen bedeutenden Bereich des amerikanischen Alaska abdecken.

Bis 2021 will die russische Militärabteilung mindestens 20 Sky-M-Einheiten an die funktechnischen Truppen liefern. Die amerikanischen Stealth-Kämpfer F-22 Raptor und F-35 Lightning II werden also nicht unbemerkt bleiben.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 26 2020 12: 48
    +3
    Wahrscheinlich wollen die Vereinigten Staaten ihre Harfenwetteranlage in Alaska vertuschen, da sie mit ihrer Hilfe einen neuen Einfluss auf Russland entwickelt haben. Aber alles kann von Satelliten aus gemessen werden.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 26 2020 13: 50
    +6
    Der Einsatz der F-22 und F-35 in Alaska ist eher ein Show-Off, ein Versuch, seine technologische Überlegenheit zu demonstrieren, um die Vorteile der Entwicklung neuer Flugzeuge zu rechtfertigen. Sagen Sie, schauen Sie, wir haben unsere beste Luftfahrt in Alaska gesammelt, sobald Putins böse Horden nach unseren Walrossen und Robben klettern, werden wir sie zeigen.
    Die Bevölkerung von Chukotka beträgt 50 Menschen. Wahrscheinlich wurden mehr amerikanische Piloten in Alaska versammelt.
    Interessant, Genosse. Ist Glazkov bereits im Ruhestand?

    1. Alexander Semenov Офлайн Alexander Semenov
      Alexander Semenov (Alexander Semenov) April 26 2020 14: 20
      -11
      Dies ist kein Angeber, sondern technologische Überlegenheit !! Richtig gesagt! Bravo!
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) April 26 2020 14: 25
        +6
        Dies ist kein Angeber, sondern technologische Überlegenheit !! Richtig gesagt! Bravo!

        Das Angebot ist nicht vollständig nicht

        ein Versuch Zeigen Sie Ihre technologische Überlegenheit.

        sind verschiedene Dinge. Aber ich habe nichts anderes von dir erwartet. ja Es ist Ihr Maximum, zwei Wörter aus dem Zusammenhang zu nehmen und laut zu schreien. Mehr kannst du nicht. Anforderung Im Allgemeinen wird die "Ablenkung" nicht gezählt, Sie können sich möglicherweise nicht der Kasse nähern. Lachen
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
              3. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Conn Офлайн Conn
        Conn (Sohn) April 26 2020 21: 55
        +1
        Dies ist eine imaginäre "Überlegenheit", die Träume von "hundeartig" und ihren Lakaien wie dir, Samyon!
      4. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) April 27 2020 16: 48
        +2
        Nur an welchem ​​Ort ist diese Überlegenheit? Etwas fällt nicht besonders auf, ich glaube nicht, dass all diese Flugzeuge aus Alaska im Konfliktfall noch lange in der Luft bleiben können.
    2. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) April 27 2020 00: 26
      -3
      "Versuch", "Versuche", "angespannt", "Sichtbarkeit", "Angeberei" usw. - Diese Worte stammen aus dem Jargon von TASS (oder Kukryniksy) aus der Zeit der UdSSR über jede Amerskoy-Aktion (oder jeden Haufen). Die Amerikaner tun einfach das, was sie für richtig halten - F-35 sind schon lange da, unabhängig davon, ob sie mit Radargeräten sichtbar sind oder nicht. Und es ist ihnen egal - ein Elefant gegen einen Mops, weißt du ...
      123, wenn Sie an Statistiken interessiert sind, schauen Sie, wie viele Schlagzeilen im Reporter mit den Worten "Amerikaner haben dies und das getan, aber wir haben bereits die Antwort!" Erinnert es Sie nicht an Teaser aus Kindertagen? Lachen
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) April 27 2020 01: 14
        +3
        "Versuch", "Versuche", "angespannt", "Sichtbarkeit", "Angeberei" usw. - Diese Worte stammen aus dem Jargon von TASS (oder Kukryniksy) aus der Zeit der UdSSR über jede Amerskoy-Aktion (oder jeden Haufen).

        Ich bezweifle, dass TASS ein solches Vokabular verwenden würde. Und die Kukryniksy sind bereits Musiker, junge Leute wissen wahrscheinlich gar nicht, dass es solche Künstler gab.



        Die Amerikaner tun einfach das, was sie für richtig halten - F-35 sind schon lange da, unabhängig davon, ob sie mit Radargeräten sichtbar sind oder nicht.

        Nun, für eine lange Zeit, so lange, eine Fahne in ihrer Düse. Da gab es nicht mehr Sinn, als die Anzahl der Siegel zu zählen.

        Und es ist ihnen egal - ein Elefant gegen einen Mops, weißt du ...

        Der Vergleich ist nicht ganz erfolgreich, Elefanten fliegen nicht. Und so spucken im Prinzip alle, lassen sie über Alaska fliegen, versuchen es weiter, Chukotka wird führend beim Export von Aluminium.

        Wenn Sie an Statistiken interessiert sind, schauen Sie, wie viele Schlagzeilen im Reporter mit den Worten "Amerikaner haben dies und das getan, und wir haben bereits die Antwort!" Erinnert es Sie nicht an Teaser aus Kindertagen?

        Um ehrlich zu sein, nicht interessant, wahrscheinlich nicht mehr als "alles ist verloren", "Gazprom wurde gezwungen", "amerikanische Sanktionen werden uns erledigen." Tatsächlich ist die gesamte Presse mit solchen Teasern beschäftigt.
      2. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) April 27 2020 16: 57
        +2
        Sie können tun, was Sie wollen, aber das bedeutet keineswegs, dass all diese Maßnahmen wirklich gerechtfertigt und effektiv sind. Egal was dort passiert, die Amerikaner sind sich immer der Tatsache bewusst, dass jeder Konflikt mit Russland mit der Existenz der Vereinigten Staaten behaftet ist. Es gibt einfach keine anderen Optionen und kann es auch nicht geben, nur die äußersten Narren verstehen das nicht und hoffen, dass es in einem Atomkonflikt möglich ist, zu gewinnen und zu überleben !!!
    3. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) April 27 2020 23: 48
      -3
      ... zeigen Sie Ihre technologische Überlegenheit ...

      123, Ihr Englisch ist sehr gut und Sie lesen wahrscheinlich Nachrichten aus den USA.
      Amerikaner haben nie (vom Wort Nie) ihre Überlegenheit (Stolz) in etwas gezeigt, das zuerst alltäglich geworden ist (oder Eigentum der gesamten Menschheit). Das ist lächerlich - Ihre Aussage über den Einsatz des F-35, um "technologische Überlegenheit zu zeigen". Dies ist "nicht um der Sache willen", es ist einfach "technologische Überlegenheit", wie einer der Teilnehmer feststellte, keine "auffällige" Show. Es ist wie "was wir haben, ist was wir gelandet sind" in Alaska.
      Interessieren Sie sich übrigens für die Eigenschaften russischer Systeme aus dem Artikel. Tatsache ist, dass es nicht ausreicht zu sehen, Sie müssen immer noch in der Lage sein, die Rakete auf das Ziel zu richten. Und nicht jede Datenübertragung ermöglicht dies.
      Aber wenn Sie nichts finden, zögern Sie nicht - russische Systeme sehen alles, lenken alles, schlagen alles nieder und verschmutzen alles mit elektronischer Kriegsführung.
      FU-35 ist also nur ein Schnitt.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) April 28 2020 01: 54
        +3
        Amerikaner haben nie (vom Wort Nie) ihre Überlegenheit (Stolz) in etwas gezeigt, das zuerst alltäglich geworden ist (oder das Eigentum der gesamten Menschheit ist).

        Ich würde nicht so sicher darüber sprechen. nicht Betrachtet Amerika Flugzeugträger nicht bereits als ihren Stolz und die Verkörperung von Macht? Hammer auf der Suche nach "100 Tonnen internationaler Diplomatie". ja Was die Routine oder das Eigentum der Menschheit betrifft, so ist die F-35 bisher weder die eine noch die andere geworden. In den Armeen anderer Länder ist er immer noch exotisch, kein "Arbeitstier", im Allgemeinen ein zu teures Spielzeug. Selbst für das eigene Marine Corps kürzen die Vereinigten Staaten die Einkäufe. Im Rahmen der Reform wird die Anzahl der F-35 in Staffeln mit dem Wortlaut "zur Vereinfachung der Kontrolle" von 18 auf 10 verringert (vielleicht nicht wörtlich, schrieb er aus dem Gedächtnis).

        Das ist lächerlich - Ihre Aussage über den Einsatz des F-35, um "technologische Überlegenheit zu zeigen".

        Ja, das ist nicht ganz richtig, vielleicht habe ich es nicht ganz richtig ausgedrückt. Es gibt ein bisschen Ironie, offensichtlich stellte sich heraus, dass die Bedeutung verzerrt war. ja
        Wenn wir ernsthafter auf das Thema eingehen, muss der Einsatz von Kämpfern in Alaska in der Gesamtheit der Ereignisse berücksichtigt werden. Dies ist eine Verschärfung der Konfrontation im Pazifik mit China, Russland unterstützt China eher, weil die Interessen zusammenfallen. Dies drückt sich im "Anstoßen" der beiden Flotten vor den Spartly Islands aus, so dass unsere beiden Korvetten übrigens nebeneinander standen. Übungen mit der Entwicklung der Landung in Okinawa, mit den gleichzeitigen (Reaktions-) Übungen der Pazifikflotte, dem B-1 Lancer-Überflug in der Nähe von Sachalin, einem weiteren Bomber, wenn ich mich nicht irre, flog die B-52 bis nach Kamtschatka.
        Warum die Konfrontation eskaliert ist, ist eine etwas andere Frage, vielmehr ist die Wirtschaft meines Erachtens ein eigenständiges Thema.
        Was die Platzierung der F-35 in Alaska betrifft, können sie Vilyuchinsk (U-Boot-Basis) und in der Tat die Beringstraße selbst wirklich bedrohen. In Chukotka selbst erinnere ich mich an keine würdigen Gegenstände. Dies ist nicht die Industrieregion Ural. Warum jetzt? Ich glaube, dass dies genau die Verschärfung Chinas ist. Es wird auf die Möglichkeit hingewiesen, "Sauerstoff abzuschneiden", ihm den Zugang zur Nordseeroute zu verweigern und Russland "zu antworten", weil es China geholfen hat, auch bei der Organisation der Raketenabwehr. Die Basis auf Guam gelangte in das betroffene Gebiet, die Flugzeuge wurden entfernt, aus Rache zielten sie auf die russischen Stützpunkte. So etwas ohne kleine Details. hi

        Dies ist "nicht um der Sache willen", es ist einfach "technologische Überlegenheit", wie einer der Teilnehmer feststellte, keine "auffällige" Show. Es ist wie "was wir haben, ist was wir gelandet sind" in Alaska.

        Ich bezweifle, dass diese Überlegenheit besteht, es ist dumm, sich auf Unsichtbarkeit zu verlassen. Ich denke, es besteht kein Grund, an die Serben und die F-117 zu erinnern. Die Luftverteidigung ist mit Radargeräten ausgestattet, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Videobeispiel:



        Übrigens haben sie ein neues amerikanisches Flugabwehrsystem erwähnt. Was haben Sie dort gemacht? Wie heißt?

        Interessieren Sie sich übrigens für die Eigenschaften russischer Systeme aus dem Artikel. Tatsache ist, dass es nicht ausreicht zu sehen, Sie müssen immer noch in der Lage sein, die Rakete auf das Ziel zu richten. Und nicht jede Datenübertragung ermöglicht dies.

        Der Artikel befasst sich mit Kontrollsystemen. Sie werden verwendet, um Informationen für den weiteren Rückzug in den Abfangbereich von Kämpfern zu erkennen und zu übertragen. S-300 und S-400 arbeiten mit eigenen Radargeräten, sie benötigen keine Zielbezeichnung.

        Aber wenn Sie nichts finden, zögern Sie nicht - russische Systeme sehen alles, lenken alles, schlagen alles nieder und verschmutzen alles mit elektronischer Kriegsführung.
        FU-35 ist also nur ein Schnitt.

        Das glaubt nicht jeder. nicht Ich musste nicht weit gehen, um ein Zitat zu erhalten, ein neuer Artikel erschien auf der Website. ja

        Die Su-35 ist ein gutes Flugzeug, und die Demonstration ihrer Kampfeigenschaften ist eine gute Möglichkeit, sie der ganzen Welt zu zeigen.

        Frank Gorenk, ehemaliger Kommandeur der US Air Force Europe. Ich denke, er weiß ein wenig über die Luftfahrt. ja Oder nicht. lächeln Aber dann stellt sich die Frage, wem vertrauen Sie, um die Luftfahrt zu befehligen? zwinkerte
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 26 2020 15: 12
    -5
    Äh ... und werden die Flugzeuge von Alaska fliegen ??? Kein Wort dazu im Aufsatz über die heimtückischen Amere.

    Und am 18. Dezember explodierte vor der Küste des Fernen Ostens im Meer ein Meteor bei 6 Hiroshima (ähnlich der Tunguska). Und "unsere alte Antwort" hat nicht nur die F-35, sondern auch die Atomwaffen nicht bemerkt ... Es ist also höchste Zeit, das zu platzieren ... Sie sehen, was sie sehen werden.
  4. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 26 2020 19: 34
    +2
    Zitat: Alexander Semyonov
    Dies ist kein Angeber, sondern technologische Überlegenheit !! Richtig gesagt! Bravo!

    Mit wem werden diese Unsichtbaren abhängen? Wenn es einen großen Kampf gibt, den wir natürlich nicht beginnen werden, werden sie alle bleiben, die Herde, die durch den Schlag von Sarmat ausbrennt. Und für ein kleines Treffen sind sie dort überflüssig. Polarfüchse können auch mit einem kleinen Kaliber gejagt werden.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 27 2020 17: 08
      +1
      Hier und Sarmat ist nicht nötig. Mehrere Iskander M-Atomwaffen werden völlig ausreichen, da es fast unmöglich ist, diese Raketen von den amerikanischen Patrioten abzufangen, und die KVO der neuen Iskander M OTRK-Raketen drei Meter nicht überschreitet. Dann wird ein Treffer mehrerer Raketen völlig ausreichen, um praktisch nichts von diesem Luftwaffenstützpunkt zu lassen.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 26 2020 21: 51
      +2
      Zweifel, es ist das gleiche Gesicht, aber das Foto ist wirklich episch.
      Es gibt noch ein weiteres Argument dagegen, mit solchen Ansichten wird es dort keine Wurzeln schlagen, sie wären vor langer Zeit im Brunnen ertrunken. ja
    2. Ruslan V. Офлайн Ruslan V.
      Ruslan V. (Ruslan V) April 26 2020 21: 52
      +1
      Ja, dies ist eine Kompanie ukrainischer Cyber-Truppen in der Nähe von Winniza, einem Projekt von Amern.
      1. Alexander Semenov Офлайн Alexander Semenov
        Alexander Semenov (Alexander Semenov) April 26 2020 22: 02
        -4
        Und wonach hast du so lange gesucht?
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 27 2020 18: 09
    +3
    Quote: sgrabik
    Hier und Sarmat ist nicht nötig. Mehrere Iskander M-Atomwaffen werden völlig ausreichen, da es fast unmöglich ist, diese Raketen von den amerikanischen Patrioten abzufangen, und die KVO der neuen Iskander M OTRK-Raketen drei Meter nicht überschreitet. Dann wird ein Treffer mehrerer Raketen völlig ausreichen, um praktisch nichts von diesem Luftwaffenstützpunkt zu lassen.

    Ich stimme Ihrem Plan zu.