Folgen des Konflikts mit Russland: Riad wird Milliarden leihen


Die Führung Saudi-Arabiens erwägt die Aufnahme von bis zu 100 Milliarden Riyal am externen Kapitalmarkt, was ungefähr 27 Milliarden US-Dollar entspricht. Dies wurde am 22. April vom Finanzminister und gleichzeitig amtierenden Minister angekündigt. Wirtschaft und die Planung der Nahostmonarchie durch Mohammed al-Jadaan. Seine Worte werden vom Fernsehsender Al Arabiya (VAE) zitiert.


Dem Beamten zufolge plant die Regierung des Landes, nicht mehr als 31 Milliarden US-Dollar aus eigenen Reserven zur Refinanzierung des Haushaltsdefizits der Monarchie zu verwenden, das infolge eines Preiskampfs mit Russland und des anschließenden Zusammenbruchs der Ölpreise entstanden ist. Gleichzeitig hat al-Jadaan erneut versäumt, zu bestätigen, dass der Staat über ausreichende finanzielle Reserven für einen langfristigen Kampf gegen die Krise verfügt, die infolge der globalen Pandemie einer Neuinfektion entstanden ist.

Das Königreich verfügt über die steuerlichen Kapazitäten, um die Krise zu überwinden. Und das nächste Darlehen wird nur unsere Zahlungsfähigkeit bestätigen. Infolgedessen werden wir noch stärker und nehmen stärkere Positionen ein. Dies ist nicht die erste Herausforderung in unserer Geschichte

- betonte der Minister.

Trotz der optimistischen Zusicherungen der Saudis fragten sich Experten, warum der Staat mit Reserven zum einen beabsichtigt, einen großen Betrag zu leihen, wodurch die Staatsverschuldung auf beeindruckende 60 Milliarden Dollar erhöht wird, und zum anderen wird er seine Gürtel enger schnallen. wie al-Jadaan auch beiläufig ankündigte.

Es werden bestimmte Maßnahmen ergriffen, um die Kosten zu senken und einige Einsparungen zu erzielen. Dies ist ein vorübergehender Bedarf

Er sagte.

Experten glauben, dass in dem Wunsch, Geld von einem externen Investor zu leihen, der Wunsch der Regierung liegt, die Zahlungsfähigkeit, Stabilität und Verantwortung der Monarchie zu beweisen, was unter den Bedingungen bröckelnder Märkte ein sehr nützlicher Indikator für jede Volkswirtschaft ist. Einige Experten schlugen auch vor, dass Riad, das unter den Folgen eines Preiskampfs mit Russland nicht weniger als seinem „Feind“ leidet, zuversichtlich ist, dass die Krise nicht bald enden wird, und versucht, sich zu stärken, solange auf den Finanzmärkten noch keine schnelle Nachfrage nach Krediten besteht und infolgedessen teuer ist Credits.

Saudi-Arabien senkt zwar die Ausgaben für "einige Reisen, Veranstaltungen und langfristige Projekte", stellt jedoch enorme Mittel zur Unterstützung der Gesundheitsversorgung (13 Milliarden US-Dollar) und zur Stimulierung der Geschäftstätigkeit bereit, während es den normalen Bürgern einmalige Hilfe gewährt (34 Milliarden US-Dollar).
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 25 2020 12: 04
    -12
    Die Führung Saudi-Arabiens erwägt die Aufnahme von bis zu 100 Milliarden Rial auf dem externen Kapitalmarkt, was etwa 27 Milliarden entspricht

    Deshalb sehe ich meine Mitbürger darüber orgasmisch, besonders mit einer zivilen Rente und einem Gehalt. Wassat Lachen Moskauer, Boo-Polizisten und Krieger, mach dir keine Sorgen. Sie sind ja-a-a-a-offensichtlich etwas anderes. Ich spreche über uns. Russen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 25 2020 18: 00
      +5
      Deshalb sehe ich meine Mitbürger darüber orgasmisch, besonders mit einer zivilen Rente und einem Gehalt. Moskauer, Boo-Polizisten und Krieger, mach dir keine Sorgen. Sie sind ja-a-a-a-offensichtlich etwas anderes. Ich spreche über uns. Russen.

      Wenn nicht alles im Leben zu Ihnen passt, bedeutet dies nicht, dass alle gleich sind. Ich habe richtig verstanden, du wahr ein Vertreter des russischen Volkes und jeder, der eine andere Rente hat, "Machtbügel", Polizisten usw., sind sie nicht das Volk?

      Das im autonomen Okrug Khanty-Mansiysk - Yugra (im Folgenden auch autonome Okrug) geschaffene System der zusätzlichen Altersversorgung ist derzeit in der Russischen Föderation einzigartig und zielt darauf ab, das Einkommensniveau der Rentner des autonomen Okrug im Vergleich zum rein russischen zu erhöhen, da es die lebenslange Ernennung einer zusätzlichen Rente vorsieht für bestimmte Kategorien von Bürgern

      Die Liste der Kategorien von Bürgern finden Sie hier.

      https://depeconom.admhmao.ru/deyatelnost/dopolnitelnoe-pensionnoe-obespechenie/obshchaya-informatsiya/296764/dopolnitelnoe-pensionnoe-obespechenie-otdelnykh-kategoriy-grazhdan-v-khanty-mansiyskom-avtonomnom-ok

      Es gibt zusätzliche Renten.

      https://www.hmnpf.ru/programs/standard/info/

      Ich habe es selbst im Rahmen des Kofinanzierungsprogramms übertragen, 50% tragen Sie selbst bei, weitere 50% sind der Arbeitgeber. Eine Reihe von Unternehmen haben eine "Unternehmensrente".
      Sind sie alle auch keine echten Russen?
      Jeder ist ein Schmied zu seinem eigenen Glück, Sie können weiterhin in Ihrer Höhle sitzen, ausspionieren, wie andere leben, müssen mir nur nicht sagen, dass Sie der einzige sind, der hier und da so beleidigt ist. Jubeln Sie in Ihrem Namen.
  2. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) April 25 2020 12: 22
    -4
    Folgen des Konflikts mit Russland: Riad wird Milliarden leihen.

    - Titel des Artikels in Russland.

    Die Folgen des Konflikts mit Riad - niemand wird Russland Kredite gewähren.

    - Titel des Artikels in Saudi-Arabien.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 25 2020 12: 37
    -2
    Und etwas ist nicht zu hören, dass die Scheichs begannen, ihre vergoldeten Autos zu verkaufen ...

    Es gab Artikel, in denen die Lagerhäuser verlassener Autos mit Raritäten der Vergangenheit gefüllt waren. Sammler aus aller Welt kommen leise, um zu graben ...
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 25 2020 21: 32
    0
    Übrigens gab es Neuigkeiten - die Saudis begannen, Aktien von Unternehmen aufzukaufen, deren Preis gefallen war. Auf den Staat. Niveau.

    Hier ist ein Darlehen und nützlich.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) April 26 2020 06: 07
    -5
    Gibt es in Russland einen Peremog?
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) April 26 2020 22: 30
      +1
      Zitat: Natan Bruk
      Gibt es in Russland einen Peremog?

      Der erste stellvertretende Ministerpräsident Andrei Belousov sagte auf dem Treffen auch, dass der Anstieg der Staatsanleihen „weitgehend in den Bilanzen der Banken liegen wird“: „Das Gesamtvolumen der Investitionen in Schuldtitel von Banken beträgt heute etwas mehr als 12 Billionen Rubel. Der zusätzliche Bedarf an Krediten vom Staat kann sich je nach Haushaltssituation auf 1,5 bis 2 Billionen Rubel belaufen.

      https://www.rbc.ru/finances/23/04/2020/5ea1bb7c9a794737e9170313

      Insgesamt muss der Staat Kredite von Banken (bei denen es "Einlagen" von Bürgern gibt) bis zu 26 Milliarden US-Dollar aufnehmen. Laut Alexei Kudrin sind in den Konten der Bürger etwa 30 Billionen Rubel enthalten. (400 Milliarden US-Dollar), so dass kein "Rückzug" erforderlich ist.