Die WHO nannte die Gründe für den starken Anstieg der Zahl der Patienten mit dem Virus in Moskau


Moskau ist das Epizentrum der COVID-19-Epidemie in Russland. Gleichzeitig erklärt sich der Anstieg der Morbidität in der russischen Hauptstadt durch das "entspannte" Verhalten der Moskauer - eine leichtfertige Haltung gegenüber dem Selbstisolationsregime. Dies gab die Vertreterin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Russland, Melita Vujnovich, in der Sendung "Sonntagabend" im Fernsehsender bekannt Russland-1.


Dies ist das Ergebnis von allem, was in den letzten zehn Tagen passiert ist. Leider ließen das gute Wetter und die Entspannung, weil die Zahlen nicht so hoch waren, die Leute denken: "Das geht mich nichts an."

- sagte Vujnovich.

Moskau hatte einen guten Rückgang ... Vier Wochen lang betrug das durchschnittliche Wachstum 20-22% - sehr langsam. Am Wochenende, letzte Woche, habe ich praktisch gesehen, dass diese Zahl gesunken ist, und am Dienstag waren es 12%, was einen Übergang zu einem anderen Teil der Epidemie bedeutet - der Stabilisierung

- fügte Vujnovich hinzu.

Danach schlug Vujnovich vor, dass die Zunahme der Anzahl der entdeckten Fälle von COVID-19 auch durch den vorzeitigen Zugang von Menschen zu Ärzten verursacht werden könnte.

Gleichzeitig wurde dem Moskauer Hauptquartier zur Bekämpfung der Infektion mitgeteilt, dass am vergangenen Tag in Moskau 1306 Fälle von COVID-19 entdeckt wurden, 14 Menschen starben, 188 geborgen wurden. Bis zum 12. April 2020 wurden in Moskau 10158 Fälle von COVID-19 registriert und starben 72 Personen, 687 erholt. Darüber hinaus sind 45% der Neuerkrankungen Personen im Alter von 18 bis 45 Jahren, 36% zwischen 46 und 65 Jahren, 15,5% über 65 Jahre und 3,5% Kinder.
  • Verwendete Fotos: https://www.pexels.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Astronaut Офлайн Astronaut
    Astronaut (San Sanych) April 12 2020 19: 40
    0
    Um den Artikel über Influenzapatienten im Februar 2008, von denen es 77 gab, nicht zu wiederholen, nur ein Link:

    https://www.rbc.ru/society/13/02/2009/5703d1ff9a79473dc814c610
    1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
      Ser Schärpe (Ser Schärpe) April 13 2020 13: 58
      0
      Die Grippe hat eine Sterblichkeitsrate von 1-2%, während die Korona nur 10% hat.
      1. Astronaut Офлайн Astronaut
        Astronaut (San Sanych) April 13 2020 23: 30
        +1
        Wo? In Russland? sichern
        1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
          Ser Schärpe (Ser Schärpe) April 14 2020 08: 24
          0
          Weltdurchschnitt.
          1. Astronaut Офлайн Astronaut
            Astronaut (San Sanych) April 14 2020 20: 02
            +1
            Der Weltdurchschnitt liegt bei 6%, aber das ist mir egal. Ich lebe in Russland und hier liegt die Sterblichkeitsrate unter 1%.
            1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
              Ser Schärpe (Ser Schärpe) April 15 2020 13: 03
              -1
              Russland: 1986 erholt, 198 gestorben - genau 10%.
              1. Astronaut Офлайн Astronaut
                Astronaut (San Sanych) April 16 2020 00: 00
                +1
                Sie wissen noch nicht, wie man zählt. Der Prozentsatz der Todesfälle wird aus der Anzahl der Fälle berechnet.
                1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
                  Ser Schärpe (Ser Schärpe) April 16 2020 00: 34
                  -1
                  Selbst erfunden?
                  Eigentlich von den erholten.
  2. Sergey Latyshev (Serge) April 12 2020 23: 20
    +4
    Sie fanden die Weichensteller.

    Lev Leshchenko war bereits auf einer Party, als er krank war, und es stellt sich heraus, dass nicht die Elite schuld ist, sondern das Wetter und die Entspannung ...
  3. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) April 13 2020 09: 23
    +2
    All dies deutet darauf hin, dass die Mentalität im ganzen Land unterschiedlich ist. Wir können auf unsere Nachlässigkeit nicken. Aber wenn wir das Problem ohne Tabu hervorheben, wird es uns nur zugute kommen. Jemand denkt, dass ein gewöhnlicher Mensch nichts sieht oder versteht. Vergeblich.
  4. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 13 2020 16: 58
    +1
    Und in New York will die WHO nichts bemerken?
  5. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 13 2020 17: 09
    +3
    Sagen Sie mir ehrlich: Moskau ist die Konzentration der Superreichen und Mächtigen und derjenigen, die ihm nahe stehen und glauben, dass es für sie demütigend ist, Gesetze und Regeln einzuhalten. Gesetze für Vieh, aber wir können alles tun.