Boris Johnson auf der Intensivstation: Trump bot an, bei der Premiere ein erfahrenes Medikament zu testen


Der britische Premierminister Boris Johnson wurde auf die Intensivstation des Londoner St. Thomas Hospital eingeliefert. Dies geschah nach der Verschlechterung der Gesundheit Politikkrank mit Coronavirus.


Johnsons Stellvertreter, Außenminister Dominic Raab, werde nach Bedarf als Premierminister fungieren, sagte er. Raab bemerkte auch, dass der Patient eine ausgezeichnete medizinische Versorgung erhielt. Johnson wiederum twitterte, dass er nicht den Mut verliert und mit seinem Team in Kontakt bleibt.

In der Zwischenzeit hat Donald Trump US-amerikanische Pharmaunternehmen aufgefordert, Prototypen eines antiviralen Arzneimittels an einem kranken britischen Politiker zu testen. Er bat die Apotheker, sich an die behandelnden Ärzte von Boris Johnson zu wenden und ihnen Unterstützung anzubieten.

Alle Amerikaner beten für Boris Johnsons Genesung. Er ist eine wundervolle, entschlossene Person, ein wunderbarer Freund. Boris gibt niemals auf oder gibt auf

- sagte Trump.

Der amerikanische Staatschef nannte die Pharmaunternehmen, die dem britischen Premierminister helfen sollen, nicht direkt, aber er hielt zuvor eine Konferenz über Arzneimittel mit vier Firmen ab: Regeneron, Genetech, Amgen und Gilead.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) April 7 2020 18: 34
    +4
    In der Zwischenzeit hat Donald Trump US-amerikanische Pharmaunternehmen aufgefordert, Prototypen eines antiviralen Arzneimittels an einem kranken britischen Politiker zu testen. Er bat die Apotheker, sich an die behandelnden Ärzte von Boris Johnson zu wenden und ihnen Unterstützung anzubieten.

    Genau wie ein Affe.
    1. Krieger Офлайн Krieger
      Krieger April 7 2020 19: 36
      +2
      Russland muss Johnson auch eine russische Medizin für alle Krankheiten schicken:
      - zwei Liter russischer Wodka mit Salz (Sie müssen auf einen Schlag trinken) - alle Johnson-Krankheiten enden sofort.
      1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
        Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 20: 38
        +1
        Mit ihm.
      2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) April 7 2020 20: 38
        +1
        Rizinusöl für ihn, kein Wodka. Wodka wird für Nicht-Brüder nützlich sein, um für das Ausgraben des Gartens zu bezahlen)))
      3. General Black Офлайн General Black
        General Black (Gennady) April 7 2020 22: 28
        0
        Behandle ihn mit Schweiß gegen Verstopfung. Der Kern wird trockener klettern als die Kreidesedimente.
    2. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 20: 44
      +1
      Vielleicht testet Trump das Coronavirus darauf.
    3. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
      Russischer Bär_2 (Russischer Bär) April 8 2020 05: 48
      0
      Nicht auf eigene Faust.
  2. 69P Офлайн 69P
    69P April 7 2020 19: 32
    +3
    Dieses Schwein muss der Anfänger behandelt werden.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 7 2020 19: 33
    +6
    Zufrieden mit dem alten Trump. Lachen Er schätzt seine Verbündeten. gut
  4. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) April 7 2020 20: 20
    +2
    Wir müssen dringend neue Medikamente anwenden. Neu-Neueste-Neuling-Neuling ?!
    1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 20: 43
      0
      Sie haben sogar Polonium-210.
  5. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
    Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 21: 10
    +1
    Raab bemerkte auch, dass der Patient eine ausgezeichnete medizinische Versorgung erhielt.

    Die Messung wurde also bereits durchgeführt.
  6. Orange Офлайн Orange
    Orange (ororpore) April 8 2020 12: 27
    0
    Hoffentlich wird Putin Tu-160 nicht schicken, um Johnson zu "retten".