Mossad-Agenten auf der ganzen Welt kaufen Beatmungsgeräte und Gesichtsmasken für Israel


Kürzlich wurden 160 neue Beatmungsgeräte für mit COVID-19 infizierte Patienten sowie Hunderttausende von Masken und Overalls für medizinisches Personal von Flugzeugen von El Al Airlines an den Flughafen Ben Gurion (Tel Aviv, Israel) geliefert. Nach Angaben der Israeli nachrichten Auf der Ynet-Website handelt es sich um Sendungen aus Übersee, die vom Mossad-Auslandsgeheimdienst organisiert werden.


Eine Quelle aus dem gemeinsamen operativen Hauptquartier des Mossad, dem Gesundheitsministerium und dem Verteidigungsministerium Israels teilte dem Portal mit, dass in den kommenden Tagen weitere 10 Flugzeuge mit verschiedenen medizinischen Hilfsgütern in Israel eintreffen werden.

Darüber hinaus stellte die Quelle klar, dass Israel die Montagegeschwindigkeit von Ventilatoren auf zwei Produktionslinien erhöht hat, die täglich Dutzende solcher Geräte produzieren. Das israelische Gesundheitssystem benötigt dringend 7 Beatmungsgeräte für schwerkranke Patienten.

Zuvor berichtete das israelische Verteidigungsministerium über elf Sonderflüge aus anderen Ländern mit zig Tonnen verschiedener medizinischer Versorgung.

Die Quelle stellte klar, dass Mossad-Mitarbeiter "weltweit ununterbrochen einkaufen und die notwendige Fracht auf dem Luftweg nach Israel schicken". Mehrere Millionen Schutzmasken, Plastikgläser, Overalls und Hunderttausende von Kits zum Testen auf COVID-19 wurden bereits mitgebracht.

Wir erinnern Sie daran, dass zuvor das israelische Gesundheitsministerium, die Unternehmen Sarel und KS Kim International sowie die Fluggesellschaft El-Al eine Sonderoperation durchgeführt und 900 Kaletra-Tabletten nach Israel geliefert haben. Dieses Medikament, das zwei Substanzen enthält - Lopinavir und Ritonavir - hat sich bei der Behandlung von Patienten mit Coronavirus als wirksam erwiesen. Eine Sendung der Droge kam aus einem Staat nach Israel, dessen Name nicht preisgegeben werden darf. Das Medikament wurde an den Staat Sarel übergeben, der es an Krankenhäuser verteilt. Betreute diese Veranstaltung "Mossad".

Bis zum 6. April 2020 waren in Israel 8611 Menschen infiziert. Gestorben - 56 Menschen. Genesen - 585 Menschen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) April 6 2020 19: 06
    -2
    Mossad-Agenten auf der ganzen Welt kaufen Beatmungsgeräte und Gesichtsmasken für Israel.

    - und stellte sich die "Ritter des Umhangs und des Dolches" vor, die durch den Hintereingang eines europäischen Krankenhauses das letzte Beatmungsgerät zogen, das sie für einen Cent von einem korrupten Chefarzt gekauft hatten, und ein Paar Kisten mit Masken, die für Europäer so notwendig waren, die wie Fliegen sterben ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 6 2020 19: 09
    +2
    Anscheinend versammelten sich die Deutschen nicht umsonst, um Masken unter Begleitung zu tragen. Lachen
    Sie reden über einige Piraten. zwinkerte
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 6 2020 19: 21
    -1
    Entweder die Amerikaner oder der Mossad sind schuld ...
    Sie würden direkt schreiben - die jüdische Regierung bringt nach Israel, was immer sie bekommen kann.

    Deshalb war Kedmi still. Funktioniert.
    1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 6 2020 19: 54
      0
      Unter den Juden wurde nur ein Mann gefunden, und dieser in einem Rock, Sarah Netanyahu, der Rest fiel ihnen vor dem Nazi-Gesindel ins Gesicht.
    2. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) April 6 2020 21: 18
      -2
      Mach es richtig.
  4. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) April 6 2020 19: 24
    -1
    Verschiedene Regierungsbehörden und private Unternehmen Israels lösen gemeinsam das Problem, dem Land die Mittel zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zur Verfügung zu stellen, und so sollte es auch sein. gut
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 6 2020 19: 54
      +4
      Nur naive Europäer sind noch nicht an die neue Realität gewöhnt. Anscheinend gibt es keine Sprüche auf Deutsch und Französisch:

      Wer aufgestanden ist, der und Pantoffeln.

      Schnappen Sie in einer großen Familie nicht Ihren Schnabel.

      Interessante Moral der Zeit der Probleme.

      Was Wenn die Amerikaner den Franzosen weggenommen haben, dann ist das Solidarität. Wenn die Juden den Deutschen weggenommen haben und mir etwas sagt, dass die Masken bereits im Gelobten Land sind, dann ist dies eine "Problemlösung".
      Ich frage mich, wie die Situation von der anderen Seite aussehen wird. Wenn es den Amerikanern weggenommen wird, ist es eine Bedrohung für die Demokratie? Was ist, wenn sie sie den Juden wegnehmen?
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) April 6 2020 20: 26
        -1
        Quote: 123
        Wenn die Juden den Deutschen wegnahmen

        Aber wer spricht von einer Art Rückzug? Und die Deutschen sind hier nicht im Thema. Die Israelis kauften den Überschuss anscheinend in Lagern irgendwo in den Emiraten oder in der SA, d. H. in jenen Ländern, mit denen Israel noch kein Bad hat. Beziehungen und mussten daher Kontakte und Verbindungen ausländischer Geheimdienste nutzen - die Araber würden nicht offen an Juden verkaufen.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 6 2020 20: 46
          +2
          Aber wer spricht von einer Art Rückzug?

          Ich habe gerade Neuigkeiten zu diesem Thema zusammengestellt. Lachen

          Und die Deutschen sind hier nicht im Thema.

          Natürlich werden medizinische Geräte aus Langeweile begleitet.

          Die Israelis kauften den Überschuss anscheinend in Lagern irgendwo in den Emiraten oder in der SA, d. H. in jenen Ländern, mit denen Israel noch kein Bad hat. Beziehungen und mussten daher Kontakte und Verbindungen ausländischer Geheimdienste nutzen - die Araber würden nicht offen an Juden verkaufen.

          Natürlich ist genau das passiert. ja Wenn überhaupt, würde ich es auch nicht zugeben. zwinkerte
  5. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
    Leutnant Rzhevsky I. April 6 2020 19: 49
    +2
    Wieder sind die Juden schuld. Auf dem Boo und in Europa liebten sie es, ihre Pogrome zu arrangieren, und es war stark für die Petliura-Banderaiten, aber haben die Europäer geholfen?
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 6 2020 20: 55
      +3
      Wieder sind die Juden schuld.

      Komm schon, meinst du das ernst? Diejenigen, die ihren Schnabel schnappen, sind schuld. ja
      Wenn weniger Ressourcen vorhanden sind, gelingen die effizienteren, andere, in diesem Fall die Deutschen und die Franzosen, rauchen Bambus. Wenn Sie Antisemitismus meinen, sind Sie am falschen Ort. Ich kann über dieses Thema scherzen, aber nicht mehr hi
      1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
        Leutnant Rzhevsky I. April 6 2020 21: 04
        0
        Ich klicke immer noch nicht darauf, aber das lokale Programm regiert mich so, wie es will.
      2. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
        Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 11: 11
        +1
        Quote: 123
        Antisemitismus ist am falschen Ort.

        Habe ich dir die Schuld gegeben?
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 7 2020 12: 21
          +3
          Ich denke nicht, aber die Bedeutung des Kommentars klingt doppelt, man kann es auf verschiedene Arten verstehen. Jemand wird es definitiv anders verstehen.
          1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
            Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 13: 41
            +1
            Ich habe die gleiche Frage nicht in Ihrer Branche gestellt. Aber wenn das - Shalom.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) April 7 2020 13: 49
              +2
              Es ist hier nicht immer klar, welcher Kommentar zum Text, welche Antwort auf den Kommentar, manchmal ist die Bedeutung des Geschriebenen verzerrt. hi
              1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
                Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 16: 02
                +2
                Aber Verweise für Slang, Trolling Trolle usw. usw. ordentlich gesendet. Sie haben also keine Zeit, sich mit dem Motor zu befassen.
  6. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado April 6 2020 20: 43
    -3
    wurden geliefert ...

    10 weitere Flugzeuge werden ankommen ...

    11 Sonderflüge aus anderen Ländern ...

    Mossad-Mitarbeiter kaufen ununterbrochen ein ...

    bereits mehrere Millionen Schutzmasken mitgebracht ...

    führte eine spezielle Operation durch und lieferte ...

    Der Präsentationsstil basiert auf billigen Detektivgeschichten über unsere tapferen Späher und hinterhältigen feindlichen Spione. Ich interessiere mich nur für zwei Fragen: Gibt es hier ein Verbrechen? Wenn ja, was dann?
    Wenn es kein Verbrechen gibt, was ist dann der Grund für "Wellen in einem Becken"? - Aber das ist die dritte Frage :)
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 6 2020 21: 08
      +2
      Ich interessiere mich nur für zwei Fragen: Gibt es hier ein Verbrechen?

      Es gibt kein Verbrechen wie die Franzosen und die Amerikaner.

      Wenn es kein Verbrechen gibt, was ist dann der Grund für "Wellen in einem Becken"?

      Wellen - Informationen zum Nachdenken, veranschaulichen augenblickliche Veränderungen in der Welt. Bis vor kurzem war der Himmel klar und die Sonne hell, aber der Wind wehte, der Himmel verdunkelte sich und die Wellen stiegen auf. Es gibt nicht genug Rettungsringe für alle, und der Glanz der Zivilisation fliegt sofort ab. Wehe denen, die das nicht rechtzeitig verstehen.
      Dann wurde ein Nebenartikel über den Iran veröffentlicht, aber es gab kein Wort über Agenten, die Masken kauften. Dementsprechend sieht die Realität im Land etwas anders aus.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) April 7 2020 07: 32
      -2
      Xuli (o) Tebenado Endlich ein vernünftiger Kommentar.
      1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
        Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 11: 13
        0
        Aus Arkharov? Das bezweifle ich.
  7. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) April 6 2020 22: 14
    0
    Und unsere Bürokraten (anscheinend durch Ziehen) geben sie raus ...
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Port Офлайн Port
    Port April 6 2020 22: 38
    0
    Zitat: Bürger Mashkov
    Und unsere Bürokraten (anscheinend durch Ziehen) geben sie raus ...

    Mossad-Agenten, das sind unsere Bürokraten.
  10. Port Офлайн Port
    Port April 6 2020 22: 44
    0
    Agent Medwedew hat den Posten bestanden, Agent Mischustin hat den Posten angenommen.
  11. Rus Офлайн Rus
    Rus April 6 2020 23: 00
    -2
    Jetzt wird Russland reich! An Ventilatoren.
    1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
      Bürger Mashkov (Sergѣi) April 7 2020 00: 31
      0
      Neues Öl.
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) April 7 2020 07: 35
        -2
        Oder alter Hanf und Teer.
  12. mor7d Офлайн mor7d
    mor7d (mor7d) April 7 2020 08: 11
    -3
    Mossad-Agenten weltweit kaufen Beatmungsgeräte und Gesichtsmasken

    Es scheint eine Gewohnheit zu sein, wenn sich kein Wasser im Wasserhahn befindet ...
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. April 10 2020 14: 09
      0
      Kannst du mit dem teilen, was dir vertraut ist?)
  13. 69P Офлайн 69P
    69P April 7 2020 10: 29
    -2
    Liberde im Mossad ist eng
    Die Stühle werden in der Moskauer Stadtduma geteilt ...
  14. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 7 2020 18: 57
    +2
    Jeder für sich, rette dich selbst, wer kann!