Italienische Medien betrachteten die Aussage des russischen Verteidigungsministeriums als Bedrohung


Russland, vertreten durch Generalmajor Igor Konaschenkow, droht dem italienischen Journalisten Jacopo Iacoboni, kritische Veröffentlichungen über die medizinische Versorgung Moskaus in Italien nicht zu mögen. So schreibt die italienische Zeitung La Repubblica.


Das schwierige Zusammenleben von "Putins Russland" und die Pressefreiheit dieses Mal überschritten die Grenzen der Föderation, um in Italien "zu deflagrieren". Der General, der im Dienst des "Moskauer" Zaren steht, verurteilt und bedroht den Journalisten nachdrücklich wegen einer Reihe von Ermittlungen in Bezug auf die von Russland nach Italien gelieferte medizinische Hilfe. Die Veröffentlichung fordert die Intervention der italienischen Regierung in dieser Angelegenheit.

Seit Ende März hat die Turiner Zeitung drei Artikel von Jacobo Iacoboni veröffentlicht, in denen Fragen zu den tatsächlichen Zielen und vor allem zu den tatsächlichen Vorteilen der von Moskau zur Bekämpfung des Coronavirus geleisteten Hilfe gestellt werden.

Jacobonis Veröffentlichungen konzentrieren sich auf das russische Militär, das gegen COVID-19 kämpft, sowie auf die medizinische Versorgung, die als "80% nutzlos" bezeichnet wird. Darauf antwortete Moskau am 2. April 2020 mit einer offiziellen Erklärung von Konaschenkow, die auf der Facebook-Seite des Verteidigungsministeriums veröffentlicht wurde.

In seiner Erklärung macht der russische General darauf aufmerksam, dass die Zeitung La Stampa seit zwei Wochen versucht, die Mission der Russen zu diskreditieren, die mobilisiert wurden, um den Italienern in schwierigen Zeiten zu helfen.

Die Presse verbirgt sich hinter den Idealen der Redefreiheit und des Meinungspluralismus und treibt den Kalten Krieg an, indem sie Fälschungen verbreitet Nachrichtenunter Berufung auf die "Meinungen" von anonymen "hohen Beamten". Darüber hinaus hat die Presse keine Angst davor, das zu verwenden, was die Autoren auf der Grundlage der Empfehlungen, die sie in Büchern über antisowjetische Propaganda gefunden haben, finden können.

- schrieb der Leiter der Abteilung für Information und Massenkommunikation des Verteidigungsministeriums.

Konaschenkow beschuldigte La Stampa der Spekulation, obwohl russische Experten weiterhin Hilfe in der Stadt Bergamo und ihrer Umgebung leisten werden, um die italienischen Bürger zu retten. Er betonte, dass keine aggressive Rhetorik die Russen von der Erfüllung ihrer Mission ablenken werde. Danach empfahl der General, sich an das alte Sprichwort zu erinnern: "Wer ein Loch für ein anderes gräbt, wird selbst hineinfallen."

Um es klar zu sagen: Ein schlechter Penny kommt immer zurück

- deutete Konaschenkow an.

Die letzten Äußerungen des Generals wurden als Bedrohung wahrgenommen Politikerin der Nähe von La Stampa.

Man kann den unangemessenen Ton bestimmter Ausdrücke nicht übersehen. Meinungs- und Meinungsfreiheit ist der Hauptwert unseres Landes

- sagte der italienische Außenminister Luigi Di Maio.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
46 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) April 4 2020 17: 52
    +16
    Nun, "La Stampa", eigentlich in Italien, wie "The Times" - man könnte sagen, "das Sprachrohr der Elite und der offiziellen Behörden". Wenn ich Konaschenkow wäre, würde ich nicht weiter "Perlen vor Schweine werfen" und in stromlinienförmigen Sätzen sprechen, sondern einfach diese "Hilfe" umdrehen und mit den folgenden Worten live sprechen:

    Leider wurde unsere gutnachbarschaftliche Hilfe, die wir dem italienischen Volk in dieser schwierigen Zeit kompromisslos geleistet haben, durch die Liste (die Namen der Italiener, die Russen verleumden) behindert und diskreditiert. Angesichts ständiger Beleidigungen unserer Mitarbeiter in Italien, die ihr Leben für das italienische Volk von außen riskieren (Liste von Organisationen, Journalisten und anderen Namen), können wir den normalen Bürgern nicht weiter helfen und die tragischen Folgen der Coronavirus-Pandemie in Städten beseitigen (Liste) ... Deshalb beschränken wir unsere Aktivitäten und ziehen in unsere Heimat. Alle nachfolgenden Todesfälle in der Region und an Orten, an denen wir unsere Aktivitäten durchgeführt haben, liegen völlig auf unserem Gewissen (Namensliste).

    Hier ist was zu tun und zu sagen. Ich habe immer gesagt und werde es auch weiterhin sagen - wenn Sie mit dem Westen zu tun haben, müssen Sie die "Helden" der westlichen Beau Monde immer beim Nachnamen nennen, die in die russische Seele scheißen und unter dem Deckmantel "hoher Ideale" alle möglichen bösen Dinge tun. Nachnamen müssen immer genannt werden. Und außerdem, um diese Namen vor Gericht zu bringen und dieses Gericht zu beenden - und immer eine finanzielle Entschädigung für "moralischen Schaden" und "Diskreditierung des Namens" zu fordern. Im Westen ist "Bild", "Name" alles, viel wichtiger als die finanzielle Komponente, und die Diskreditierung des Namens "wird als sehr schweres Verbrechen angesehen - ich verstehe nicht, warum dies in Russland immer noch nicht verstanden wird.
    1. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
      Scharfsinn (Oleg) April 4 2020 18: 17
      +6
      Es ist schade, dass Sie für solch eine detaillierte Beratung kein Mega Plus setzen können. hi
    2. xilia72 Офлайн xilia72
      xilia72 (Xantos) April 4 2020 18: 48
      +1
      Konaschenkow sagte, dass sie weiterhin helfen würden, egal was passiert.
      1. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
        Helden von Shipka (Sergey) April 6 2020 11: 04
        +1
        Dies war, ist und wird immer sein (selbst die engstirnigen Chinesen haben das verstanden!) Ist unser Fehler. Trotzdem!
    3. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 April 4 2020 19: 07
      -5
      ... warum dies in Russland immer noch nicht verstanden wird.

      Wir haben viele lebende Menschen mit Zugang zum Internet, die bereit sind, ihre 120-Dollar-Rente für die alberne Freundschaft der Menschen zu teilen. Lachen Obwohl unwahrscheinlich. Aushängen täuschen hier sind einige unter solchen.
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) April 5 2020 16: 11
        +1
        Und Sie, Beobachter, sollten nicht zynischer sein als "Ein Dummkopf hängt hier rum." Sei einfacher, freundlicher und die Leute werden von dir angezogen!
    4. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) April 5 2020 16: 09
      0
      Fett, du würdest solche Kommentare öfter schreiben, dann würdest du fast nie ein "-" bekommen.
      "+" gesetzt (diesmal).
    5. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) April 5 2020 19: 21
      +2
      Darüber hinaus ist es kein Geheimnis, dass der größte Teil der italienischen Mafia in den Vereinigten Staaten legalisiert wurde und nach dem Zweiten Weltkrieg einen starken Einfluss auf das "historische" Heimatland ausübte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die beiden einflussreichen Zeitungen Stumpa und die Republik (beide im Besitz der Familie Agnelli). Warum sollte man sich fragen, ob Italien das erste Land war, in dem die Mafia seit ihrer Eroberung der Apenninenhalbinsel von den Amerikanern unterstützt wurde? Also blasen sie den Dudu, wenn die Angelsachsen ihnen GLAUBEN!
  2. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
    Leutnant Rzhevsky I. April 4 2020 18: 15
    +1
    Meinungs- und Meinungsfreiheit ist der Hauptwert unseres Landes

    Aber wie wir sehen können, nicht für jedermann.
  3. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) April 4 2020 19: 02
    +3
    Ich habe einmal geschrieben, dass Russland, um Italien zu helfen, seinen eigenen Misthaufen von Italienern erhalten wird. Aber selbst ein Haufen Scheiße, der ins Gesicht geworfen wird, bringt einigen Politikern nichts bei. Wie im Sprichwort: "Schau in seine Augen, aber er ist Gottes Tau." Sie müssen auf Ihr Volk aufpassen, nicht Ihre Feinde unterstützen.
    1. nikolaj1703 Офлайн nikolaj1703
      nikolaj1703 (Nikolai) April 4 2020 19: 17
      +7
      Von Feinden ist es notwendig, Unterstützer und dann Partner und Freunde zu machen. Der Vorgang dauert keine fünf Minuten.
  4. mor7d Офлайн mor7d
    mor7d (mor7d) April 4 2020 19: 15
    -14
    Fragen zu echten Zielen stellen

    Mich würde auch interessieren, den wahren Zweck zu kennen. Diese Beamten hätten ordnungsgemäß verhört werden müssen. Es wurde angekündigt, dass sie Virologen sind? Wir müssen also herausfinden, ob dies so ist.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Kirill Dmitriev Офлайн Kirill Dmitriev
          Kirill Dmitriev (Kirill Dmitriev) April 5 2020 10: 57
          +1
          Und du verdienst nichts mehr.
    2. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 5 2020 07: 28
      0
      Wurde Kuschtugowitsch bereits verhört? Haben sie Putins Haus durchsucht? Oder haben Ihre Staatsanwälte ihre Entscheidungen verschlungen? Zu Recht fliegt statt einer Flagge das Syndromsymbol stolz über Ihnen, und ein Erbsennarr regiert Sie.
    3. Sehr geehrter Sofa-Experte. April 5 2020 22: 52
      +1
      Du hättest deinen Spitznamen geändert, sonst wird jeder minus, ohne dich zu lesen. Also von dir und als Troll nicht mehr gebraucht.
  5. mor7d Офлайн mor7d
    mor7d (mor7d) April 4 2020 19: 18
    -14
    Um es klar auszudrücken: Ein schlechter Penny kommt immer zurück - deutete Konaschenkow an

    Nun, was können Sie ihm abnehmen, das ist ein sowjetisch-russischer General, er kann es nicht anders machen.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) April 4 2020 21: 45
      +8
      Was ist nicht zu mögen? Sind NATO-Generäle die Leuchtfeuer des Pazifismus und des Humanismus? Sie machen dumm weiter, unabhängig vom gesunden Menschenverstand und der umgebenden Realität.
      Das Verteidigungsministerium hat nur einen Nachteil (wie unsere gesamte Außenpolitik) - übermäßige Weichheit in Worten und Taten.
      1. mor7d Офлайн mor7d
        mor7d (mor7d) April 5 2020 10: 07
        -9
        Und was ist nicht zu mögen?

        Konaschenkow glaubt, er spricht zu Ihnen, Sie verstehen diese Sprache. Eigentlich, was man von einem Lügner und einem Burschen erwartet.
        1. Kirill Dmitriev Офлайн Kirill Dmitriev
          Kirill Dmitriev (Kirill Dmitriev) April 5 2020 10: 58
          +3
          Und du bist selbstkritisch).
        2. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
          Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 5 2020 14: 35
          +5
          Haben Sie einen Grund, den General als Lügner und Boor zu bezeichnen? Bist du bereit dafür zu antworten?
    2. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) April 5 2020 16: 14
      +5
      Hören Sie, Sie würden es zuerst in Ihrem Zhovto-Blakitny-Garten herausfinden und dann in ein seltsames Kloster klettern.
  6. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) April 4 2020 20: 58
    +5
    La Repubblica hat wie La Stampa denselben Eigentümer - ein italienisch-amerikanisches Unternehmen.
    Wo sind die wichtigsten natürlich die Amerikaner.
    Daher sollte man nicht auf die falschen Schriften dieser proamerikanischen Müllabfuhr achten.
  7. bear040 Офлайн bear040
    bear040 April 4 2020 22: 22
    +6
    Der Nutzen der Hilfe Russlands für Italien kann nur von italienischen Beamten richtig eingeschätzt werden, die vollständige Informationen darüber haben, und nicht von einem Emporkömmling einer Boulevardzeitung mit Russophobie ... Dies ist auch meine Forschung ... Es gibt solche Forscher an jeder Ecke, meistens mit betrunkenen Gesichtern, und Italien ist keine Ausnahme ...
  8. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) April 4 2020 22: 28
    -3
    Was hat Russland nach Italien geschickt?
    "Vorsicht vor den bösen Samaritern"
    "China und Russland schicken medizinische Hilfe nach Italien und in andere vom Coronavirus betroffene Länder, aber ihre Motive sind nicht so altruistisch."

    https://foreignpolicy.com/2020/03/30/russia-china-coronavirus-geopolitics/

    Die russische Regierung schickte neun Flugzeuge und mehr als 100 Experten zusammen mit medizinischer Versorgung nach Italien. Italien, das ursprünglich keine Hilfe von anderen EU-Mitgliedstaaten erhielt, wandte sich verzweifelt an Russland, den viertgrößten Beitrag zum EU-Haushalt. (Deutschland, Frankreich und Österreich haben seitdem Millionen von Masken nach Italien geschickt; die Tschechische Republik hat mehrere tausend Schutzanzüge geschickt. Deutschland hat mehrere Dutzend italienische und französische Patienten in deutsche Krankenhäuser geschickt. Polen hat zwölf Ärzte geschickt.) Als jedoch die lang erwartete russische Lieferung eintraf, stellten die Italiener fest, dass die überwiegende Mehrheit der Sendungen für die Behandlung mit Coronaviren unbrauchbar war. Es ähnelte der Handlung des Films Occupied, der beliebten norwegischen Fernsehserie über die mysteriöse Übernahme Norwegens.
    „Von diesen russischen Lieferungen waren 80 Prozent für Italien absolut nutzlos oder von geringem Nutzen. Mit anderen Worten, die Lieferung war eher eine Ausrede “, sagte ein italienischer Regierungsbeamter gegenüber der führenden Zeitung La Stampa. Nach Angaben des Beamten enthielt die russische Sendung beispielsweise Geräte zur bakteriologischen Desinfektion und ein Feldlabor zur chemischen und biologischen Sterilisation anstelle von Beatmungsgeräten und persönlicher Schutzausrüstung, die die Italiener so dringend benötigen. "

    Meiner Meinung nach hat La Stampa recht. Wenn Sie helfen möchten, fragen Sie WAS und senden Sie, was sie sonst fragen - Propaganda.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) April 4 2020 22: 37
      +4
      Von diesen russischen Lieferungen waren 80 Prozent für Italien völlig nutzlos oder von geringem Nutzen.

      Was war für Italien nutzlos oder von geringem Nutzen? War es notwendig, Ihre Gesundheitsversorgung dorthin zu verlegen?
      Spezifität ist erforderlich.
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) April 5 2020 02: 22
        -4
        Spezifität ist erforderlich. Ansonsten wirft es nur Scheiße auf den Ventilator.

        Willst du genau sein? Aus Ihrer Presse? Lesen Sie das Original (Italienisch) oder die Übersetzung (Englisch), sonst nehmen Sie die Nudeln tagelang ab! Ich gebe Ratschläge - eine günstige Zeit, um in der Quarantäne eine Fremdsprache zu lernen. lol
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) April 4 2020 23: 55
      +2
      Und wieder, mit wem sollte koordiniert werden? Mit La Stampa? Ich bezweifle stark, dass unser Volk ohne Zustimmung der Behörden das Glück hatte. Unser Militär ist ziemlich gesund. Im Gegensatz zu La Stampa und einigen unserer Kommentatoren.
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) April 5 2020 16: 44
        -4
        Unser Militär ist ziemlich gesund.

        Ein Freund von mir war Anfang der 70er Jahre auf einer langen Geschäftsreise nach Kuba. Kuba kaufte Flugplatzausrüstung von der UdSSR, die geliefert wurde. Die Ausrüstung umfasste 2 (!) Schneefräsen.
        Die Kubaner bewunderten sie, wussten aber nicht, wie sie sich bewerben sollten ...
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) April 5 2020 16: 51
          +4
          Können Sie den Unterschied zwischen Kuba der 70er Jahre und dem heutigen Italien nicht erkennen?
          Anekdoten können über jede Armee erzählt werden. Dies ist eine sehr spezifische Struktur. Die sowjetische Armee pflegte nicht, Geld zu zählen. Aber seitdem ist fast ein halbes Jahrhundert vergangen. Ich habe auch in 85-87 gedient. im SA-Bataillon als Offizier. Glauben Sie mir, viele Eindrücke.
          Und das amerikanische Militär hat einen bekannten Spitznamen ... sy kam nicht aus dem gigantischen Verstand ihres Kommandos.
          1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
            Komm schon alter (Garik Mokin) April 5 2020 17: 31
            -3
            Können Sie den Unterschied zwischen Kuba der 70er Jahre und dem heutigen Italien nicht erkennen?

            Aha. Und dort und dort schickten sie nützlich und Müll. Nur der Anteil nützlicher Produkte in Kuba war viel höher als in Italien. In Italien sind 80% nutzlos.
    3. Sehr geehrter Sofa-Experte. April 5 2020 23: 00
      +1
      Reicht es den Italienern nicht aus, dass ihre NATO-Verbündeten infolge der russischen Hilfe auch ihr Gewissen gekämmt haben? Italiener sind im Allgemeinen beschissene Leute. Verrat und Venalität sind ihre nationalen Merkmale. Sie halten es nicht einmal für beschämend. Hier und die letzten Worte Cäsars waren auch: Und du, Brutt?
    4. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) April 6 2020 10: 57
      0
      Nicht helfen oder anbieten. Der richtigste Ansatz! Der Abschaum muss sich zerlegen und selbst sterben.
  9. GRF Офлайн GRF
    GRF April 5 2020 05: 34
    0
    Ich nahm eine Hand, sage nicht, dass ich nicht dumm bin.

    Was begonnen wurde, muss zum Sieg gebracht werden, bis zu dem Punkt, der von ihm selbst und nicht von jemand anderem aus "guten" Motiven bestimmt wurde. Es liegt in unserem Interesse, dass diese Pandemie gestoppt wird, aber es gibt diejenigen, die reich werden.

    Was auch immer die boshaften Kritiker sagen mögen, das Wachstum von Krankheiten in Italien hat sich seit mehreren Tagen in Folge verlangsamt, was in Spanien, Großbritannien, den USA, Deutschland noch nicht beobachtet wurde ... Obwohl leider nicht so stark wie in Südkorea.

    Und ja, das ist richtig, die boshaften Kritiker namentlich setzen sich vor Gericht mit Geldentschädigungen auseinander, füllen den Haushalt der Russischen Föderation und warum das Außenministerium oder das Justizministerium oder das Finanzministerium mit dem Wirtschaftsministerium nicht daran beteiligt ist, ist nicht klar.
    Wahrscheinlich muss das Verteidigungsministerium verbunden werden, eine Unterabteilung von Anwälten bilden und diese an alle Gerichte schicken, um die Ehre und Würde der Russischen Föderation zu verteidigen.
    1. oracul Офлайн oracul
      oracul (Leonid) April 5 2020 06: 46
      +1
      Ehre und Würde werden durch Taten und Ergebnisse geschützt. Auf den Plätzen herumzulaufen ist keine Methode, umso mehr sagen die Leute: Man kann nicht jedem Mund einen Schal anziehen. Die Hauptsache ist die Einschätzung der Menschen und nicht die Meinung des russophoben Teils der Elite.
      1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
        Leutnant Rzhevsky I. April 5 2020 07: 31
        +3
        Demokraten verstehen nur einen Schlag gegen das Allerheiligste - die Brieftasche.
      2. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
        Helden von Shipka (Sergey) April 6 2020 10: 51
        +1
        Anscheinend weiß man einfach nicht, wie dort alles funktioniert. Normale Menschen kümmern sich dort nicht darum (wie auch anderswo), sie werden nur benötigt, um den Wahlbetrug zu legalisieren.
  10. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) April 5 2020 09: 23
    -1
    Es sieht so aus, als wäre alles "hybrid" ...
  11. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 5 2020 13: 18
    +4
    Niemand wird die Hilfe Russlands zu schätzen wissen, aber diese Hilfe wird sicherlich den Hass darauf erhöhen. Weder die EU noch die Vereinigten Staaten werden in der Lage sein, ohne das Bild eines brennenden Feindes zu leben, der nächste Woche einen Angriff auf sie vorbereitet. Andernfalls dreht sich alles um. Die Vorbereitung auf den Krieg ist das Rückgrat des Lebens ihrer herrschenden Klasse und ihres enormen Einkommens.
  12. Krieger Офлайн Krieger
    Krieger April 5 2020 15: 32
    +5
    Seltsam ... damit Italiener alle Arten von Müll schreiben können, aber der russische General kann nicht einmal antworten?
    Ja, die "fremde" in Italien und im Westen "Redefreiheit".
    Wenn ich an der Stelle Russlands wäre, würde ich die russische Hilfe nach Italien zurückziehen - lassen Sie sie von italienischen Journalisten bereitstellen ...
    1. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 5 2020 19: 21
      +2
      Zitat: Krieger
      Ja, die "fremde" in Italien und im Westen "Redefreiheit".

      Es ist eine ziemlich demokratische "Redefreiheit".
  13. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) April 5 2020 20: 48
    +7
    Europa hat es nicht gefallen. ......
    Suworows Grenadiere
    Husaren von Kutuzov,
    Brusilovs Kosaken
    Infanterie und Panzer Schukow ...
    Und dann denken Sie alle, dass Ärzte Virologen sind und Shoigu Auto RHBZ mögen wird ...
    Sie verstehen die Sprache der Freundlichkeit, wenn ein russisches Bajonett sie auf dem Nasenrücken ansieht ...
  14. KAMIKADZE_2 Офлайн KAMIKADZE_2
    KAMIKADZE_2 (KAMIKAZE göttlich) April 5 2020 21: 57
    +1
    Besser geholfen ihren Leuten in Italien. Menschen brauchen in schwierigen Zeiten Hilfe und Unterstützung.
  15. Juri Michailowski Офлайн Juri Michailowski
    Juri Michailowski (Juri Michailowski) April 6 2020 01: 54
    +2
    Wie könnte es anders sein? Wir warten auf die Weltmeisterschaft: "Amerika rettet Europa", Serie Eins: "Das Leben kehrt zurück" - über den Kampf der USA, Italien vor der chinesischen und russischen Bioaggression zu retten. Italien applaudiert!
    1. Krieger Офлайн Krieger
      Krieger April 6 2020 08: 09
      +2
      Ich denke, dass es so sein wird - die Amerikaner und Europa werden in Helden und Gewinnern und Russland und China in Verlierern wandeln ...
      ... bereits in Texas erklärten amerikanische (Welt-) Organisationen China zum Schöpfer und Vertreiber des Coronavirus und stellten ihm 20 Billionen US-Dollar in Rechnung ...
      In Kürze wird herausgefunden, wer dieses künstliche Coronavirus geschaffen hat und wer ALLE Schäden zahlen wird ...
      Ich fülle mich mit Popcorn.
  16. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) April 6 2020 08: 43
    0
    Sie husten, provozieren aber ...
  17. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) April 6 2020 10: 47
    0
    Degradants, Defätisten, Bastarde und Abschaum. Aber warum spreche ich nur über Pasta? Europa ist fast alles so! Und wir (oder besser gesagt unsere Führung) haben das gute alte Sprichwort vergessen -

    Keine gute Tat bleibt unbestraft!