Der Experte von Goldman Sachs sagte, wann der Rubel auf das vorherige Niveau zurückkehren wird


Am 13. März 2020 setzte die russische Zentralbank den offiziellen Wechselkurs auf 74,0274 Rubel pro US-Dollar fest, und der Euro stieg auf 83,6584 Rubel. Gleichzeitig ist sich der Bankanalyst Clemens Graf von Goldman Sachs sicher, dass dies ein vorübergehendes Phänomen ist. Er glaubt, dass der Rubel jetzt der Veränderung der Ölpreise folgt und sich nach dem Fall stabilisieren und dann innerhalb von 2,5 Jahren wieder auf das Niveau von 61 Rubel pro Dollar zurückkehren wird.


Nach Angaben des Experten wird der Preis für Brent-Rohöl nach Beendigung des OPEC + -Vertrags sechs Monate lang bei rund 30 USD pro Barrel (1 Barrel - 159 Liter) bleiben. Dann wird der Preis für ein solches Öl in zwei Jahren wieder auf das Niveau von 60 USD pro Barrel zurückkehren.

Unser Team prognostiziert jetzt für die nächsten sechs Monate einen Ölpreis von 30 USD pro Barrel und steigt dann innerhalb von zwei Jahren schrittweise auf 60 USD pro Barrel. Wir glauben, dass in diesem Szenario der Rubel zunächst auf 75 Rubel pro Dollar abfällt und dann auf 61 Rubel wächst.

- Zählt den Grafen.

Die Grafik verdeutlichte, dass die russische Währung im zweiten und dritten Quartal 2020 in der Größenordnung von 75 Rubel pro Dollar gehalten wird. Dann wird die russische Währung in 12 Monaten auf 68 Rubel pro Dollar steigen. Infolgedessen wird die russische Währung in 2,5 Jahren auf 61 Rubel pro Dollar zurückkehren.

Es sei daran erinnert, dass das OPEC + -Vertrag am 1. April 2020 endet.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 14 März 2020 07: 32
    0
    Ich denke nie.
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 14 März 2020 17: 17
    -1
    Noch nie! Holz, wie es Holz war, so ist es bis zur nächsten Stückelung und watscheln. Von Krise zu Krise. Hallo uryakalka! hi
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 15 März 2020 17: 12
      0
      wie er ein Baumstamm war, so zu ihm bis zur nächsten Konfession und watscheln.


      Es ist nur so, dass wir für einen solchen Kurs kämpfen müssen.
      Und jemand hat es einmal nach den "Empfehlungen" von Experten des freien Marktes gestartet.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.