Das russische "Fortuna" begann mit den Vorbereitungen für die Fertigstellung des "Nord Stream-2"


Die Bewegungen des russischen Rohrverlegungskahns Fortuna in deutschen Hoheitsgewässern lassen darauf schließen, dass sich das Schiff auf die Fertigstellung von Nord Stream 2 vorbereitet.


Diese Schlussfolgerung wurde durch die Veröffentlichung gezogen Täglich basierend auf Daten aus dem Navigationsportal Marinetraffic.

Wie diese Daten zeigen, verbrachte das Schiff Fortuna, das der staatlich kontrollierten JSC Mezhregiontruboprovodstroy gehört, mehr als fünf Monate im deutschen Hafen von Mukran mit eingeschaltetem Navigationssystem, aber vom 5. bis 11. März wurde dieses System ausgeschaltet.

Auf der Grundlage dieser Tatsache schlugen die Journalisten der Veröffentlichung vor, dass Fortuna mit Trainingsübungen beginnen könnte, um den Bau von zwei Linien von Nord Stream-2 abzuschließen.

Die Veröffentlichung zitiert auch Informationen des Bloggers Aslan Nakhushev, der behauptete, dass die Arbeiten zur Fertigstellung des Unterwasserteils der Gaspipeline im April beginnen würden.

Ihm zufolge werden den Arbeiten Übungen vorausgehen, in denen Fortuna das Installieren und Entfernen von Ankern sowie das Manövrieren während der Rohrverlegung und die Interaktion mit anderen am Bau von Nord Stream 2 beteiligten Schiffen üben wird.

Zur Erinnerung: Der Fortuna-Rohrverlegungskahn war an der Unterwasserverlegung der Gasleitung in den russischen Hoheitsgewässern beteiligt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Paranoid50 Офлайн Paranoid50
    Paranoid50 (Alexander) 13 März 2020 09: 24
    0
    Nun, das ist alles "Chersky", "Chersky" ... Lachen