Rückgang der Ölpreise prognostiziert


Kürzlich berichtetWie Saudi-Arabien die OPEC aufforderte, die Ölproduktion aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus 2019-nCov zu senken. Und jetzt, so die Schlussfolgerungen des Vizepräsidenten des britischen Beratungsunternehmens Wood Mackenzie Anna-Louise Hittl, dürfte der Preis für Brent-Rohöl im ersten Quartal 2020 ohne neue Maßnahmen kaum über 60 USD pro Barrel steigen.


Dies informiert TASSunter Berufung auf Hittls Kommentar. Laut Hittl müssen die OPEC-Länder die Ölförderung reduzieren, da die Nachfrage nach Öl in China, dem weltweit größten Verbraucher dieses Rohstoffs, gesunken ist. Gleichzeitig ist nicht bekannt, wie lange ein solcher Notfall dauern wird.

Ohne weitere Produktionskürzungen werden die Ölpreise unter Druck bleiben und versuchen, in der Region von 50 USD / Barrel zu bleiben, ganz zu schweigen von einer Erholung auf über 60 USD / Barrel zu Beginn des zweiten Quartals 2020.

- Der Kommentar sagt.

Hittl stellte fest, dass die Ölnachfrage in China zum ersten Mal seit 2009 zurückgegangen ist. In dieser Hinsicht ist es unrealistisch, den Ölpreis über 50 USD pro Barrel zu halten, ohne die Produktion zu reduzieren.

Darüber hinaus ist die weltweite Nachfrage nach Öl bereits um 900 Barrel pro Tag gesunken. Jetzt beträgt der Weltverbrauch 98,8 Millionen Barrel pro Tag. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Nachfrage in China um 200 Barrel pro Tag auf 13 Millionen Barrel pro Tag sinkt.

Es sollte hinzugefügt werden, dass der Preis für Brent-Rohöl am 3. Februar 2020 unter 55 USD pro Barrel fiel. Am 5. Februar 2020 betrug der Preis für solches Öl an der Londoner ICE-Börse 54,16 USD pro Barrel.

Wir erinnern Sie daran, dass der russische Energieminister (seit dem 21. Mai 2012) Alexander Novak dies wiederholt für den bestehenden Russen gesagt hat wirtschaftlich Das Modell profitiert von einem moderaten Ölpreis in der Größenordnung von 65 USD pro Barrel.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.