Veröffentlichung eines Videos über den Start iranischer ballistischer Raketen an US-Stützpunkten


8. Januar 2020 Iran zugefügt Raketenangriff auf US-Militäreinrichtungen im Irak. Danach sendete der iranische Regierungssender Press TV ein Video über den Start von ballistischen Raketen und Marschflugkörpern auf der Militärbasis Ain al-Assad (im Westirak) und auf einem Flugplatz in der Nähe der Stadt Erbil (der Hauptstadt des irakischen Kurdistans im Norden des Landes).


Das Filmmaterial zeigt, wie der Iran als Reaktion auf die Ermordung von General Soleimani Raketen auf amerikanische Stützpunkte abfeuert

- unter dem Video geschrieben.


Danach verteilte der Fernsehsender ein weiteres Video, das bereits den Moment zeigt, als iranische Boden-Boden-Raketen die Militärbasis Ain al-Assad trafen.


Wie bereits erwähnt, handelte es sich um eine Vergeltungsmaßnahme des Islamic Revolutionary Guards Corps (IRGC), bei der der iranische General Qasem Soleimani am 3. Januar 2020 in Bagdad von den Amerikanern ermordet wurde.

Der iranische Oberste Führer Ayatollah Ali Khamenei hat es bereits als "Schlag ins Gesicht der Vereinigten Staaten" bezeichnet und gefordert, dass das US-Militär die Region verlässt. Gleichzeitig schloss der iranische Verteidigungsminister Amir Khatami zusätzliche Maßnahmen zur Beeinflussung der Vereinigten Staaten nicht aus und betonte, dass Teherans Reaktion proportional zu Washingtons Verhalten sei.

Wir erinnern Sie daran, dass der Sekretär des Obersten Sicherheitsrates des Iran, Ali Shamkhani, zuvor 13 mögliche Szenarien für die Rache der USA angekündigt hatte Mord Suleimani fügte hinzu, dass selbst der "kleinste" von ihnen "Amerikas Albtraum werden wird".
  • Verwendete Fotos: Hossein Zohrevand / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 8 Januar 2020 15: 50
    -3
    Das zweite Video ist natürlich eine komplette Fälschung. Clowns. Nun, Sie müssen den armen Iranern etwas zeigen? Etwas explodiert an einem Ort, fast mit der Häufigkeit von MLRS oder so etwas. Okay, auch wenn es auf den Basen gestartet wurde. Nun, was war ihr Ziel? Woher hast du, gibt es ein Ziel? Bloße Propaganda zilch ...
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 Januar 2020 19: 56
    +3
    Ich nehme an, es wird bis zum Frühjahr keine ernsthafte Verschlechterung geben, das Wetter fliegt noch nicht. Während wir auf die Entwicklung von Ereignissen warten und auf "Messung der Pip-Länge" achten. Jeder versucht, sein Gesicht zu retten und sich nicht gegenseitig zu provozieren, um sich zu verschlimmern.



    Frohe Weihnachten an alle! (Entschuldigung, dass ich zu spät komme, ein bisschen zu spät mit Glückwünschen hi )
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Zwickel Офлайн Zwickel
    Zwickel (Alexander) 10 Januar 2020 08: 10
    0
    Ich werde immer nervös, wenn ich das sehe. Wer von diesem Video wird erklären, zu welchem ​​Zeitpunkt auf der Welt dieser Start stattgefunden hat (Explosion, Test von etwas)? Dummes Video und nicht weniger dumme Erklärung von nichts und nichts ...