Wie versprochen: Der Iran schlug US-Stützpunkte mit ballistischen Raketen ein


Am 8. Januar 2020 startete der Iran um 1:30 Uhr Ortszeit (genau wie in Moskau) einen ballistischen Raketenangriff auf US-Militäreinrichtungen im Irak. Der Luftwaffenstützpunkt Ain al-Assad und ein Flugplatz in der Nähe der Stadt Erbil wurden angegriffen. Das Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) übernahm die Verantwortung dafür und warnte Washington bereits "vor verheerenderen Reaktionen im Falle eines Angriffs".


In einer erfolgreichen Operation namens "Märtyrer von Soleimani" besiegten tapfere Soldaten der IRGC-Luftwaffe einen amerikanischen Terroristen und starteten einen Luftangriff auf die US-Basis Ain al-Assad

- sagte in einer Erklärung der iranischen IRGC.

Das Pentagon hat bereits bestätigt, dass Teheran mehr als zehn Raketen auf US-Militärziele im Irak abgefeuert hat. Dies erklärte der Assistent des Leiters der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit Jonathan Hoffman.

Es ist klar, dass diese Raketen aus dem Iran abgefeuert wurden und auf mindestens zwei irakische Militärstützpunkte abzielten, in denen US-Militär- und Koalitionspersonal in Assad und Erbil stationiert ist.

- sagte Hoffman.

Hoffman stellte klar, dass das US-Militär an den Stützpunkten im Voraus war benachrichtigt über den bevorstehenden Streik der Iraner. Er betonte, dass Washington alle notwendigen Maßnahmen ergreifen werde, um US-Personal sowie US-Verbündete in der Region zu schützen. Nach vorläufigen Angaben gibt es keine amerikanischen Opfer. Der Schaden wird berechnet und die Konsultationen zwischen den Vertretern der Vereinigten Staaten und des Irak werden "auf höchstem Niveau" abgehalten. Übrigens hat US-Präsident Donald Trump bereits gesagt, dass "alles in Ordnung ist".


Der iranische Fernsehsender Press TV behauptet wiederum, dass infolge der Vergeltungsmaßnahmen 80 Menschen in amerikanischen Einrichtungen im Irak getötet wurden. Gleichzeitig schrieb der iranische Außenminister Javad Zarif auf seinem Twitter-Account, dass der Iran im Rahmen von Artikel 51 der UN-Charta angemessene Maßnahmen zur Selbstverteidigung ergriffen habe, wonach die Mitglieder der Organisation nicht auf das Recht beschränkt seien individuelle Selbstverteidigung im Falle eines Angriffs. Er fügte hinzu, dass der Iran keine Eskalation oder keinen Krieg anstrebe, sondern sich gegen jede Aggression verteidigen werde.
  • Verwendete Fotos: Mehr News
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
42 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pivander Офлайн Pivander
    Pivander (Alex) 8 Januar 2020 09: 33
    +1
    Normul. Die Särge der Invasoren stürmten nach Hause.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 8 Januar 2020 11: 39
      -2
      Pivander
      Und wo sind die "Särge"? Bisher schreiben sie nur zuverlässig darüber: Die Zahl der Todesopfer bei der Stampede während des Abschieds vom iranischen General Qasem Suleimani hat 50 Menschen überschritten. Mehr als 200 wurden verletzt.

      https://www.ntv.ru/novosti/2275420/

      Darüber möchte ich dem iranischen Volk aufrichtig mein Beileid aussprechen.
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 09: 45
    -1
    Der Iran schlägt mit ballistischen Raketen auf US-Stützpunkte ein

    Die Streiks fielen auf die von den Amerikanern genutzten IRAK-Stützpunkte. Die Särge sind nirgendwo hingestürzt, die toten Iraker werden an Ort und Stelle begraben.
    Es ist sehr wahrscheinlich, dass alle glücklich sind (außer den toten Irakern). Fortsetzung folgt?
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 8 Januar 2020 11: 48
      -4
      Das Interessanteste ist, dass sich der Iran an das Völkerrecht erinnert? !!!!!
  3. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 8 Januar 2020 10: 35
    +4
    Nach vorläufigen Angaben gibt es keine amerikanischen Opfer

    Nun, dann ist eine solche Rache wertlos, denn nach muslimischen Gesetzen ist Rache Blut für Blut. Natürlich ist noch nichts bekannt, ABER ich denke, wenn 80 Amerikaner getötet würden, würden die Amerikaner dem Iran sofort einen massiven Schlag versetzen. Und wenn Trump gut gelaunt ist und sagt, dass "alles in Ordnung ist", werde ich von vagen Zweifeln geplagt. Ist das nicht inszenierte Vergeltung? Der Iran sagte - wir müssen antworten, sonst verlieren wir das Gesicht, sagten die Amerikaner - okay, wir werden alle unsere Leute und Ausrüstung entfernen, die alten und stillgelegten verlassen, schießen. Alle produzierenden Länder werden von einer solchen Einstellung profitieren. Sogar Russland - Öl ist im Preis gestiegen.
    1. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
      SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 12: 00
      -2
      Und wenn Trump gut gelaunt ist und sagt, dass "alles in Ordnung ist", werde ich von vagen Zweifeln geplagt.

      Und was, er sollte mit Tränen rennen oder offen im Fernsehen brüllen.
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 8 Januar 2020 18: 39
        +1
        Wenn mindestens ein Amerikaner gestorben wäre, wäre er nicht freudig gelaufen und hätte nicht gesagt: "Alles ist in Ordnung."
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 10 Januar 2020 16: 15
          -1
          Zitat: Athenogen
          Wenn mindestens ein Amerikaner gestorben wäre, wäre er nicht freudig gelaufen und hätte nicht gesagt: "Alles ist in Ordnung."

          Ich denke, dass dort und im Iran niemand besonders glücklich laufen würde.
      2. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 8 Januar 2020 21: 50
        -1
        Und was, er sollte mit Tränen rennen oder offen im Fernsehen brüllen.

        Wenn es Opfer gäbe, hätte er es im Klartext gesagt. "Ikhtamnetu" funktioniert in den USA nicht - Lügen und Schweigen sind strafbar.
        Übrigens, hier ist ein Beispiel von "Ichthamnetu" für Sie - Söldnerismus in Russland ist verboten und gesetzlich strafbar, aber hier werden sie kostenlos für Ihr Geld behandelt !!!

        Die russische Klinik behandelt heimlich die verletzten Soldaten der Tscheka Wagner.

        https://news.yahoo.com/exclusive-russian-clinic-treated-mercenaries-114239927.html?soc_src=community&soc_trk=ma

        Die St. Petersburger Klinik, die von Personen geleitet wird, die mit Präsident Wladimir Putin in Verbindung stehen, wird nach Angaben von drei Personen mit Behandlungskenntnissen im Ausland verletzte russische Söldner medizinisch versorgt.

        Bisher nicht gemeldete medizinische Versorgung privater Militärunternehmer, die bei Kämpfen in Übersee, einschließlich in Libyen und Syrien, verletzt wurden, zeigt, dass die Militanten indirekte Unterstützung von der Elite des Landes erhalten haben, obwohl der Kreml bestritten hat, dass sie in ihrem Namen im Ausland kämpfen.

        Die Klinik gehört der großen Versicherungsgesellschaft AO Sogaz, die laut der SPARK-Datenbank, in der Daten aus Unternehmensregistern zusammengefasst sind, zu ihren leitenden Beamten und Eigentümern, Putins Verwandten und anderen mit dem Präsidenten verbundenen Personen gehört.
        Der Generaldirektor der Klinik, Vladislav Baranov, unterhält auch Geschäftsbeziehungen zu Putins ältester Tochter Maria. Reuters hat keine Hinweise darauf, dass die Tochter an der Behandlung von Militärunternehmern beteiligt ist.

        Am Telefon sagte Baranov zu Reuters: "Vergessen Sie unsere Kliniken, das ist mein Rat an Sie." Auf schriftliche Fragen antwortete er: "Ich möchte nicht mit Ihnen kommunizieren."
        Kreml-Sprecher Dmitry Peskov sagte: "Wir haben keine Informationen darüber." Das Verteidigungsministerium, Sogaz und Putins Tochter antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

        Die Klinik, die 2010 eröffnet wurde, ist laut der Website des Unternehmens eine von mehreren privaten medizinischen Einrichtungen, die Sogaz in ganz Russland eröffnet hat.
        Laut einem ehemaligen Wagner-Kämpfer, der in der Klinik behandelt wurde, bietet die Sogaz-Klinik seit mindestens 2016 Dienstleistungen für Wagner-Kämpfer an. Er sagte, dass er in den letzten Jahren zusammen mit fünf oder sechs anderen verwundeten Söldnern in derselben Klinik wegen Verletzungen behandelt worden sei. Er sei in Syrien verletzt worden, sagte Wagners Truppführer Alexander Kusnezow.

        Nun, etc. Übrigens sind in diesem Geschäft viele von Putins Verwandten gefesselt - lesen Sie es, es wird sehr interessant sein !!!!
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 8 Januar 2020 23: 53
          +1
          Zitat: cmonman
          Wenn es Opfer gäbe, hätte er es im Klartext gesagt. "Ikhtamnetu" funktioniert in den USA nicht - Lügen und Schweigen sind strafbar.

          Komm schon alter, Warum werden die Vereinigten Staaten dann das Reich der Lügen und Täuschungen genannt? Das ist nicht meine Idee. Zum Beispiel sagte derselbe Trump vor nicht allzu langer Zeit, dass die US-Medien Feinde des amerikanischen Volkes und Vertreiber von Fälschungen sind. Jeder hat es gehört.
  4. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
    SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 11: 55
    +2
    Gut aussehende Iraner, gut gemacht. Sie gaben eine würdige Antwort für ihren General. Ich verstehe, dass sie die Zwergwale für ihr Volk zerreißen, obwohl sie wissen, dass es katastrophale Folgen für sie haben kann. Respekt und Ehre für die Iraner und viel Glück für sie in diesem schwierigen Kampf mit dem Feind.
  5. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
    SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 12: 10
    +3
    Nun, zumindest wurde jemand Mutiger gefunden und sprach sich gegen Polatovs Gesetzlosigkeit aus. Das verstehe ich, zumindest haben sie versucht, dem Polatov-System auf diese Weise zu widerstehen und es zu brechen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
    SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 12: 13
    +1
    Wo war ihr gepriesenes PATRIOT-System? Was ihnen zufolge Raketen mit einem Knall abfängt.
  7. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 8 Januar 2020 12: 20
    -3
    Urin dunkel und im Schwanz und gerade!
  8. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 8 Januar 2020 12: 21
    0
    Eine Sache, die der Iran antwortete, keine Angst hatte, verdient Respekt. Die Vereinigten Staaten werden niemals die Wahrheit über ihre Opfer sagen. Und sicherlich warnte niemand die Amerikaner. Dann würden sich die Vereinigten Staaten der besten Luftverteidigung rühmen. Die USA sind nicht bereit für den Krieg, TRUMP hat Wahlen. Und die Iraner werden auf jeden US-Streik reagieren, sie haben genug Raketen. Und wenn der Iran und die Vereinigten Staaten sich nicht einig sind, dann kommt ein großer Krieg!
  9. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 12: 22
    0
    Zitat: SERGEY SERGEEVICS
    Gut aussehende Iraner, gut gemacht. Sie gaben eine würdige Antwort für ihren General. Ich verstehe, dass sie die Zwergwale für ihr Volk zerreißen, obwohl sie wissen, dass es katastrophale Folgen für sie haben kann. Respekt und Ehre für die Iraner und viel Glück für sie in diesem schwierigen Kampf mit dem Feind.

    Hast du so einen Humor?
    Für die Beseitigung von Soleimani wurden 80 Iraker getötet. Schönheiten!
    1. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
      SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 12: 32
      0
      Bisher gibt es nicht einmal eine Rede oder Nachricht über die Iraker. Selbst die Zwerge selbst wissen nicht, was dort passiert ist, aber Sie haben die Iraker hier bereits zugeschrieben.
    2. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
      SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 12: 49
      0
      Für die Beseitigung von Soleimani wurden 80 Iraker getötet. Schönheiten!

      Und sie sehen darin gut aus: Sie haben versucht, sie irgendwie zurückzuschlagen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, die nach ihren Wünschen spielen.
    3. Ahmed Markhuda Офлайн Ahmed Markhuda
      Ahmed Markhuda (Ahmed Markhuda) 8 Januar 2020 14: 24
      +1
      AlexZN (Alexander), wissen Sie schon, dass alle Getöteten Iraker sind? Hat die CIA Ihnen dies gemeldet?
  10. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 13: 05
    +1
    Zitat: SERGEY SERGEEVICS
    Für die Beseitigung von Soleimani wurden 80 Iraker getötet. Schönheiten!
    Und sie sehen darin gut aus: Sie haben versucht, sie irgendwie zurückzuschlagen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, die nach ihren Wünschen spielen.

    Gute Antwort! Wie im Osten üblich. Als in Dänemark Karikaturen von Muhammad erschienen, zerschmetterte eine Menge afghanischer Muslime die Botschaft von ... Holland. Hier ist es genauso. Zuerst unterdrückten sie sich bei der Beerdigung ohne die Hilfe der Amerikaner und beschlossen dann, die Iraker zu schlagen. Schöne Männer!
    1. SERGEY SERGEEVICS Офлайн SERGEY SERGEEVICS
      SERGEY SERGEEVICS 8 Januar 2020 13: 13
      -2
      Ich sage auch darüber, dass sie gut aussehen. Wir sind gegen das Polatov-System vorgegangen.
  11. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 13: 25
    -2
    Zitat: SERGEY SERGEEVICS
    Ich sage auch darüber, dass sie gut aussehen. Wir sind gegen das Polatov-System vorgegangen.

    Das wäre so oft!
    1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
      Kommbatant (Sergey) 8 Januar 2020 15: 31
      -1
      Quote: AlexZN
      Zitat: SERGEY SERGEEVICS
      Ich sage auch darüber, dass sie gut aussehen. Wir sind gegen das Polatov-System vorgegangen.

      Das wäre so oft!

      Du liebst nicht Iraker, Ich schaue...
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 18: 04
        -2
        Habe ich einen Grund, sie zu lieben? Technisch führen wir Krieg gegen sie.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 8 Januar 2020 18: 24
          0
          Quote: AlexZN
          Habe ich einen Grund, sie zu lieben? Wir führen technisch Krieg mit ihnen.

          Sie haben Angst vor ihnen, zögern Sie nicht, die Wahrheit zu sagen.
  12. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 18: 32
    0
    Zitat: Isofett
    Sie haben Angst vor ihnen, zögern Sie nicht, die Wahrheit zu sagen.

    Wenn wir aufwachen, beginnen wir Angst zu haben.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 8 Januar 2020 18: 39
      0
      Quote: AlexZN
      Wenn wir aufwachen, beginnen wir Angst zu haben.

      Alexznwenn du auch schläfst ...
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 8 Januar 2020 18: 47
        -1
        Ich weiß nicht, wir schlafen.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 8 Januar 2020 18: 54
          0
          Alexzn, Gute Nacht.
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2020 20: 12
    +3
    Es scheint, dass die Iraner die Amerikaner im Voraus gewarnt haben, auf welche Stützpunkte wann geschossen wird, um niemanden versehentlich zu verletzen.
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 8 Januar 2020 23: 48
      -1
      Der Iran ist höchstwahrscheinlich voller amerikanischer Spione.