Der Bomber Tu-22M3 saß wegen eines Motorschadens auf dem Feld


Am 17. Dezember 2019 landete ein sowjetisch-russischer Langstrecken-Überschallbomber mit variablem Kehrflügel Tu-22M3 in der Region Astrachan, nachdem einer der Triebwerke ausgefallen war. Das russische Verteidigungsministerium betonte, dass der Flug ohne Munition geplant und durchgeführt wurde und die Besatzung das Flugzeug kompetent aus der Siedlung entfernte.


Am 17. Dezember 2019 trat in der Region Astrachan während eines Linienfluges mit einem Tu-22-Flugzeug ein Triebwerksausfall auf. Dank der kompetenten Aktionen der Besatzung war es möglich, das Auto mit dem Motor aus der Siedlung zu nehmen und auf dem Boden zu landen.

- berichtet vom Pressedienst der russischen Militärabteilung.

Es wird klargestellt, dass die Piloten nicht verletzt wurden. Es gibt auch keine Zerstörung oder Verletzungen auf der Erde. Die Besatzung hat nach der Landung das Flugzeug alleine verlassen und befindet sich bereits auf dem Heimatflugplatz. Der Befehl gilt für die Präsentation von Piloten für staatliche Auszeichnungen.

Es sei daran erinnert, dass die Tu-22M3 1989 von der Luftwaffe der UdSSR übernommen wurde. Serienmäßig produziert bis 1993. Russland hat mehr als 60 solcher Flugzeuge im Einsatz.

Darüber hinaus sei daran erinnert, dass der Generaldirektor der Firma Tupolev, Alexander Konyukhov, im August 2018 angekündigt hat, dass im Rahmen eines Vertrags mit dem Verteidigungsministerium im Jahr 2019 eine umfassende Modernisierung der Tu-22M3-Flotte beginnen wird. Zur gleichen Zeit sagte der Präsident der UAC, Yuri Slyusar, dass ab 22 tief modernisierte Tu-3M2021M-Flugzeuge in die Truppen eintreten werden.

Im Januar 2019 haben wir berichtetwie der Tu-22M3 in der Region Murmansk abstürzte.
  • Verwendete Fotos: Vitaly V. Kuzmin / wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 17 Dezember 2019 15: 58
    -2
    Wie ist der Zustand des Flugzeugs?
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 17 Dezember 2019 16: 41
      0
      Noch keine Daten
    2. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 17 Dezember 2019 20: 32
      +1
      Zitat: Arkharov
      Wie ist der Zustand des Flugzeugs?

      Was ist der Unterschied? Was wird sich besser anfühlen, in welchem ​​sozialen. Frage?
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 18 Dezember 2019 09: 15
        -2
        Die Piloten leben. Und warum ist es unmöglich, sich nach dem Zustand des Flugzeugs zu erkundigen?
  2. Sake Офлайн Sake
    Sake (Gunst) 17 Dezember 2019 16: 53
    -1
    Verdächtiges Schweigen über den technischen Zustand des Flugzeugs ist wahrscheinlich nicht mehr technisch, sondern ein Haufen Nichteisenmetall, der nicht wiederhergestellt werden kann. Er hat genau 200 km / h Landegeschwindigkeit, außerdem muss bei einem Motor eine Geschwindigkeitsreserve vorhanden sein. Wir können davon ausgehen, dass das Feld sie hart getroffen hat ...
  3. Oberste Офлайн Oberste
    Oberste (Innokenty) 17 Dezember 2019 17: 30
    -2
    Es ist nichts überraschend - alles ist logisch.
    Wenn Sie die Überreste des sowjetischen Erbes "verwenden" und nicht in der Lage sind, ein neues in der gleichen Menge (und selbst wenn in der gleichen veralteten Form) zu nieten, dann:
    Erstens, Sie müssen aufhören, Ihre Wangen aufzublähen (Nachahmung der Pseudo-Steigung)Und
    Zweitens müssen Sie auf solche Probleme vorbereitet sein..
    Und auf die Tatsache, dass sie schrittweise geschehen werden. Was im Prinzip passiert.
  4. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 17 Dezember 2019 17: 45
    +3
    Eins kann ich sagen. Ende gut alles gut. Es ist gut, dass jeder gesund und munter ist. Es ist gut, dass alles in der Region Astrachan passiert ist. Und nicht in Syrien, an einem Ort, der von Militanten kontrolliert wird.
    1. Sake Офлайн Sake
      Sake (Gunst) 18 Dezember 2019 18: 50
      -1
      Ja, in Syrien werden sie sofort beschnitten, und dann werden sie den Kopf vom Körper trennen. Sie haben wahrscheinlich auch gesehen, wie die Komsomol-Mitglieder des PMC den "Zivilisten" verspotteten - das ist laut Sergey Brilev ...