Gordon nach Russland: Ersticken Sie an dieser Krim, damit sie zu einem Knochen in Ihrem Hals wird!


Vor kurzem haben wir berichtetWie der bekannte ukrainische antisowjetische Journalist Dmitry Gordon sich während des Gipfeltreffens im Normandie-Format, das am 9. Dezember 2019 in Paris stattfand, über den Schmutz beschwerte. Darüber hinaus sprach Gordon in seinem letzten Kommentar über die Wiedervereinigung der Krim mit Russland und sagte, Moskau habe "das Schlechte genommen", aber es werde definitiv alles "zurücknehmen", und dies gilt nicht nur für die Halbinsel.


Ersticken Sie an dieser Krim, damit sie zu einem Knochen in Ihrem Hals wird! Und Donbass mit ihm

- sagte Gordon.

Dann zeigte sich Gordon zuversichtlich, dass Kiew "früher oder später alles", was ihm gehört, "von Rechts wegen" nehmen wird. Darüber hinaus ist er zuversichtlich, dass die Kurilen, Karelien, Kaliningrad und "viele andere Dinge" aus Moskau "weggebracht" werden.

Es sollte angemerkt werden, dass die "Gordons Liste" wirklich auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden kann und die Gebiete Russlands auflistet, die die "ukrainischen Patrioten" als ihre betrachten. Zum Beispiel machen sie sich regelmäßig Sorgen Kuban, Tjumen und Primorje.


Und so beschloss der berühmte russische Fernsehmoderator Vladimir Soloviev, seinem ukrainischen Amtskollegen zu antworten, indem er die neuesten Aussagen von Gordon kommentierte, die im Stil von "Mitnehmen und Teilen" gemacht wurden.

Soloviev betonte, dass Gordon sich als klassischer Russophob herausstellte, "der einen schönen Nachnamen blamiert", da "er die Seite des imperialistischen Japan und des nationalsozialistischen Deutschlands vertrat". Soloviev fügte hinzu, dass es ohne Gordon keinen "so ekelhaften Vertreter der politischen Klasse der Ukraine" gegeben hätte, der "nichts versteht" und "keine Geschichte lehrt".

Aus Gründen der Objektivität sei daran erinnert, dass Gordon im Mai 2014 als selbsternannter Kandidat im 38. Wahlkreis für Abgeordnete des Stadtrats von Kiew kandidierte und die Wahlen gewann. Im Oktober 2015 wurde er im selben Wahlkreis wie ein selbsternannter Kandidat wiedergewählt, stand jedoch gleichzeitig auf der Parteiliste "Petro Poroshenko Bloc" (für Sicherheitsnetz). Als er im Juli 2016 über die Umbenennung des Moskovsky-Prospekts in Kiew in die Stepan-Bandera-Straße nachdachte, stimmte er als einziges Mitglied des Stadtrats von Kiew dagegen und erklärte seine Entscheidung damit, dass „es nicht notwendig ist, von einer Hysterie zur nächsten zu wechseln“. wurden jetzt nach kommunistischen Tyrannen, Mördern und Idolen benannt - nach den Nazis und ihren Handlangern. " Im November 2016 trat Gordon freiwillig als Mitglied des Stadtrats von Kiew zurück.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Port Офлайн Port
    Port 17 Dezember 2019 15: 24
    0
    Gordon erwies sich als klassischer Russophobiker, "der einen schönen Nachnamen blamiert"

    Was ist so toll an einem Kondom Nachnamen?
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 18 Dezember 2019 15: 53
      0
      Ja, er ist nicht Gordon, aber eine echte Brunft ...
    2. Conn Офлайн Conn
      Conn (Sohn) 19 Dezember 2019 08: 03
      -1
      Dieser kahle Abschaum täuschte die Svidomo-Hulks, indem er ihnen "goldene" Pyramiden aus rostigem Draht verkaufte, und in der gesamten Ruine hat sich dieser Betrüger seitdem nicht verändert. Heute verkauft er Pyramiden des Hasses gegen Russland an Svidomo-Idioten ...
  2. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 17 Dezember 2019 15: 39
    0
    Und das Land? Ebenfalls? Sind wir geschwächt? was
  3. boriz Online boriz
    boriz (boriz) 17 Dezember 2019 17: 30
    +2
    Solovyov antwortete etwas schwach. Unterbezahlt?
    Warum nicht daran erinnern, wie dieser Bastard viele Millionen verdient hat, nicht Griwna? Dutzende von nur Wohnungen in Kiew.
    Er hielt einen großen Stab von Hellsehern und förderte "wundersame" Pyramiden, die Krebs "heilen". Als die Leute zu verstehen begannen, dass sie dumm geworfen wurden, gab es weder Geld noch Zeit für eine normale Behandlung. Und das nicht nur in der Ukraine. In der Russischen Föderation ernährte er sich gut. Wen kümmert es - geben Sie einfach die Suchmaschinen "Gordon" und "Pyramiden" ein.
    Es gibt nicht genug Zensurwörter, um über Gordon zu sprechen.
    1. S.V.YU. Офлайн S.V.YU.
      S.V.YU. 17 Dezember 2019 19: 33
      +3
      Und am allermeisten erinnere ich mich, wie sie bei seiner "Show" in die Hände klatschten, als sie MENSCHEN in Odessa verbrannten und erledigten! HONDON, er ist ein Kondom!
  4. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 17 Dezember 2019 20: 29
    +1
    Gordon nach Russland: Ersticken Sie an dieser Krim, damit sie zu einem Knochen in Ihrem Hals wird!

    Ja, dieser Schuss ist betrunken! Wirklich betrunken. Weinen
    1. S.V.YU. Офлайн S.V.YU.
      S.V.YU. 17 Dezember 2019 21: 00
      +2
      Er ist NICHT betrunken! Er ist ein kluger Vertreter des Zionismus und des Banderismus!
      1. boriz Online boriz
        boriz (boriz) 17 Dezember 2019 22: 29
        0
        Man stört nicht.
  5. Keuchend Офлайн Keuchend
    Keuchend (Vyacheslav) 17 Dezember 2019 21: 32
    +2
    Aber ich frage mich, woran Gordon ersticken wird oder ob er Nemtsov # 2 sein wird.
  6. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 17 Dezember 2019 23: 30
    +7
    Es ist Ihre Ukraine, die an den Ländern der Nachbarländer erstickt, die Sie erobert haben, und die Völkermord an der indigenen, nicht ukrainischen Bevölkerung an ihnen arrangiert.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Port Офлайн Port
    Port 18 Dezember 2019 12: 16
    +1
    Dies nennt man das tierische Grinsen des Zionismus.
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 18 Dezember 2019 17: 06
    +3
    Ein Teil der Bevölkerung nezalezhnoy aus Rassen und Sprüngen Maydanutyh entwickelt das Syndrom des Gewünschten anstelle des Realen.
  11. Nymp Офлайн Nymp
    Nymp (Boris) 18 Dezember 2019 20: 49
    +3
    Interessanterweise wäre das höfliche russische Volk nicht auf die Krim gekommen, die Amerikaner wären eingetreten, und Gordon hätte es ihnen auch gesagt - ersticken? Ich hätte wohl einen amerikanischen Arsch an einer Schildkröte geleckt.
  12. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 19 Dezember 2019 07: 53
    +4
    Gemessen daran, wie Gordons Wünsche wachsen, haben wir einen lebhaften klinischen Fall vor uns, in dem der Wahnsinn nach der ukrainischen Politik stärker wird. Und doch sind Gordons Wünsche den Wünschen derer sehr ähnlich, die von der Wiederbelebung des Khazar Kaganate träumen, wo nicht die Khazars den Ball regierten. Ja, es war eine goldene Zeit!
  13. technoex Офлайн technoex
    technoex (Alexander Kokarev) 19 Februar 2020 19: 09
    0
    Russlands Darm ist dünn - was dazu gehört, kann weggenommen werden, Gene erlauben es nicht, alles für sich, und es war und wird immer sein.
  14. Regis Офлайн Regis
    Regis (Sergey Kopan) 3 März 2020 08: 46
    +2
    Gordon ist Mitglied der nicht so seltenen jüdischen Nazi-Klasse. Sein Flirten und seine Dienste für die Interessen der ukrainischen Nazis sind einfach unglaublich. Gleichzeitig ist alles sehr klar, Gordon verdient nur Geld und sie riechen oder stinken, wie Sie wissen, nicht.
  15. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 26 2020 14: 14
    +2
    Wem Geld "nicht riecht"! Der alles fressende Nazi-Jude Gordon "furzte" erneut in Richtung Russland ... Offensichtlich bekam er noch ein Geld.