Die Amerikaner bereiten eine Rakete vor, die in die russische Raketenabwehr eindringen kann


Wir haben kürzlich berichtet, wie Amerikaner erfahren Eine bodengestützte ballistische Mittelstreckenrakete, die an die zweistufige Pershing II-Feststoffrakete erinnert, und als General (im Ruhestand) Steven Lloyd Kwast sagtedass die Vereinigten Staaten hat durch TechnologieSo können Sie eine Person in weniger als einer Stunde zu jedem Punkt der Erde transportieren. Und jetzt rühmt sich der bereits amtierende amerikanische General, dass die Raketen der Hochburg der "Demokratie" bald das russische Raketenabwehrsystem überwinden können.


So sagte General John Rafferty (John Rafferty) in einem Interview mit der amerikanischen Veröffentlichung Breaking Defense, dass die Lockheed Martin Corporation eine Präzisions-Rakete (PrSM) entwickelt, gegen die die russische Raketenabwehr nutzlos sein wird. Der General "beruhigte" die US-Verbündeten und gab an, dass diese Raketen nicht nur im europäischen Einsatzgebiet gegen Russland, sondern auch im asiatisch-pazifischen Raum gegen China eingesetzt werden. Er gab jedoch nicht an, wer außer den Vereinigten Staaten noch mit Russland und China kämpfen wird.

Die spezifizierte PrSM-Rakete wird, wie Kunden und Entwickler hoffen, das taktische ATACMS-Raketensystem ersetzen. Darüber hinaus wird die neue Rakete in Bezug auf ihre Gesamteigenschaften kleiner sein als ihr veraltetes Gegenstück, was es ermöglicht, Trägerraketen (PU) mit einer großen Anzahl von Munition auszustatten.

Es wird darauf hingewiesen, dass am 10. Dezember 2019 PrSM-Tests am Teststandort White Sands in New Mexico durchgeführt wurden. Sie werden als erfolgreich anerkannt. Es wird berichtet, dass die Rakete etwa 240 Kilometer flog und alle Ziele traf.


Die PrSM-Raketen werden voraussichtlich 2023 in Dienst gestellt. Aber zwei Jahre danach, d.h. 2025 soll diese "mächtige" Rakete aktualisiert werden. Durch die Modernisierung wird es mit der Funktion ausgestattet, sich bewegende Ziele abhängig von ihrer Funkemission zu verfolgen und zu zerstören.

Die Veröffentlichung nannte diese Munition also wissentlich "Basisrakete". Dies deutet darauf hin, dass der US-Militär-Industrie-Komplex versucht, eine "rohe" Rakete in das Pentagon zu schieben. Dafür setzen sie Lobbyisten aus dem Militär wie den Artilleristen Rafferty ein.
  • Verwendete Fotos: https://www.prnewswire.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 15 Dezember 2019 12: 01
    -1
    Dudli war aufgeregt, sehen Sie, für eine lange Zeit ist die Schnauze kein Schlag!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 16 Dezember 2019 08: 34
    +2
    Raketenentwicklung

    gegen die die russische Raketenabwehr nutzlos sein wird

    Das machen sie also seit 70 Jahren.
    Soweit ich weiß, wird die Rakete auf dem HIMARS-Launcher installiert, der als Analogon zum Tornado MLRS bezeichnet werden kann.



    Im Allgemeinen wird es neue Kurzstreckenraketen geben. Die Polen haben bereits etwa 20 solcher Installationen. Dies ist eine Bedrohung für Kaliningrad. Drei Jahre später werden sie nieten und beginnen, sie an die Grenze unseres Landes zu ziehen. Die Polen scheinen begonnen zu haben, "wunderbare Aussichten" zu verstehen, also warten wir auf das Erscheinen dieser Wunderwaffe an den Ufern der Sprotlyaden-Grafschaften. Traditionell erreicht es sie immer langsamer. Es wäre schön, ein magisches Pendel zu verwenden, um die Denkprozesse der jüngeren Pfade zu beschleunigen.