Mögliches Szenario der Beziehungen zwischen Russland und Deutschland nach der Vertreibung von Diplomaten


Es wurde kürzlich berichtet, dass der Mord an einem Terroristen (militant), einem georgisch-tschetschenischen (georgischen Staatsbürger) Zelimkhan Khongishvili, in Berlin dazu führen könnte Probleme in den Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Danach waren zwei Mitarbeiter der russischen Botschaft in Berlin angekündigt Persona non grata, und es war die Rede von Sanktionen gegen Moskau. Und jetzt kommentierte der deutsche Politikwissenschaftler Alexander Rahr die relativ zurückhaltende Reaktion der deutschen Medien auf diesen Skandal.


Nach Ansicht des Experten ist die träge Reaktion der deutschen Medien auf den "Fall Khangoshvili" und die Ausweisung russischer Diplomaten mit dem bevorstehenden Gipfeltreffen im Normandie-Format verbunden. Es soll am 9. Dezember 2019 in Paris unter Beteiligung der Staats- und Regierungschefs Russlands, der Ukraine, Frankreichs und Deutschlands stattfinden. Das heißt, Berlin will die Beziehungen zu Moskau vor diesem Ereignis nicht komplizieren.

Die deutschen Medien zitierten lediglich Merkels Aussage (zu Diplomaten - Hrsg.). Es ist ziemlich schwierig zu analysieren, was passiert ist, weil niemand weiß, wer der Mörder von Zelimkhan Khangoshvili wirklich ist. Reihe Politiker äußerte Zweifel: Warum war es im Stadium der Untersuchung (wenn nicht klar ist, wohin die Spur des Mörders führt, vielleicht nur zu einigen kriminellen Strukturen) notwendig, Diplomaten auszuschließen, warum sollten die Beziehungen zum Kreml verdorben werden?

- der der Zeitung angegebene Sachverständige "Schau".

Es sei daran erinnert, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ausweisung russischer Diplomaten damit erklärte, dass Russland Deutschland bei der Untersuchung dieses am 23. August 2019 begangenen Mordes nicht unterstützte. Gleichzeitig versuchten einige Medien, den Mord an Khangoshvili mit den "Spionageaktionen der GRU" in Verbindung zu bringen.

Nach Ansicht des Experten ist die deutsche Führung objektiv nicht daran interessiert, die Beziehungen zu Russland zu verschärfen. Darüber hinaus auch jene Politiker, die Moskau kritisieren. Daher wird niemand den bevorstehenden Gipfel mit einer lauten Aussage stören.

Der Experte betonte, dass der "Fall Khangoshvili" unmittelbar nach der Wiederaufnahme der Verlegung der Nord Stream-2-Gaspipeline in der Ostsee in den Medien zu flackern begann. Rahr fügte hinzu, dass Berlins gemessene Reaktion auf den "Fall Khangoshvili" für sich selbst spricht. Tatsächlich forderte Berlin Moskau zur Zusammenarbeit auf.

Jetzt denke ich, dass Moskau im Moment entscheiden wird, was die Deutschen von Russland brauchen - und möglicherweise Informationen über einen russischen Staatsbürger weitergeben wird, der sich wegen Khangoshvilis Mordes in einem deutschen Gefängnis befindet. Es ist sogar möglich, dass ein solcher Informationsaustausch bereits vor dem Treffen des Quartetts in Paris stattfindet

- Rahr zusammengefasst.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat bereits erklärt, dass Berlins Forderungen an Moskau, seine Beteiligung an Khangoshvilis Mord zu gestehen, inakzeptabel sind. Der Abteilungsleiter gab dies in Bratislava (Slowakei) nach den Gesprächen des OSZE-Außenministerrates bekannt.

Lawrow erzählte, wie bei dem Treffen einige Länder an den Absturz mit Flug MH17 der malaysischen Boeing am Himmel von Donbass erinnerten, und der Vertreter der Niederlande sagte erneut, Moskau kooperiere nicht mit dem internationalen Untersuchungsteam. Lawrow betonte, dass "niemand Moskau zu dieser Gruppe eingeladen hat", die Tatsachen, die Russland in Bezug auf Quantität und Qualität lieferte, "andere Beiträge unterbrechen".

Aber niemand kann die einfache Frage beantworten: "Wo sind die Daten von ukrainischen Radargeräten, wo sind die Aufzeichnungen der ukrainischen Disponenten und wo sind die versprochenen Satellitenbilder der Vereinigten Staaten?" Und wenn wir sie fragen, was der Mangel an unserer Zusammenarbeit ist, wissen Sie, wie die Antwort lautet? Die Antwort lautet: Sie müssen zugeben, dass Sie es getan haben, dies wird eine verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit der Untersuchung sein. Wenn unsere deutschen Partner dies als Vorbild nehmen, werden wir mit ihnen wahrscheinlich keinen Erfolg haben. Und wahrscheinlich kann man mit so jemandem nicht reden, besonders nicht mit der Russischen Föderation.

- Lawrow sagte Medienvertretern.

Lawrow fügte hinzu, dass Strafverfolgungsbehörden in Russland und Deutschland Kommunikationskanäle haben, und diese Kanäle müssen genutzt werden. Darüber hinaus versteht Lawrow nicht, worauf die Einschätzungen der deutschen Partner zum "Mangel" an Zusammenarbeit beruhen.
  • Verwendete Fotos: https://ua.utro.news/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 5 Dezember 2019 22: 22
    +2
    Ich nehme an, sie haben diejenigen geschickt, die sie schon lange ausweisen wollten, und dann hat sich ein mehr oder weniger geeigneter Grund ergeben. Das ist alles. Auf der anderen Seite werden sie es allen zeigen - wir führen Krieg gegen die Russen! Und kein Gas hat etwas damit zu tun ... wie ... absolut allgemein und sogar sehr ... und trotz allem und auf Gas ... Lachen Und die Russische Föderation wird wieder in einem Lappen schweigen, da es natürlich unangenehm ist, aber der wirkliche Schaden ist nicht groß ... und wieder Gas, SP-2 und andere verschiedene Dinge ... Nun, Sie denken, wir haben zwei Spione geschickt, wir werden andere schicken ... Geschäft ... wink
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 5 Dezember 2019 22: 23
    +4
    Und es ist ein Kinderspiel, von dieser unfreundlichen Aktion mit dem wahllosen Vorwurf Russlands zu profitieren, an einer Straftat auf deutschem Gebiet beteiligt zu sein!
    Die Naglo-Sachsen sind bereits in eine unfreundliche "Tradition" eingetreten - im richtigen Moment, um ihre eigenen Bürger sowjetischer oder postsowjetischer Herkunft zu töten und zu verfolgen und Russland trotz der offen hervorstehenden "Ohren" der britischen und amerikanischen Sonderdienste wahllos "anzuziehen"!
    Das Schlüsselwort ist die russisch-deutsche Gaspipeline Nord Stream-2, die kurz vor dem bevorstehenden Start steht! Für die Amerikaner ist er wie eine Faberge-Sichel! Dies beeinträchtigt die Lieferung von LNG aus Übersee nach Europa und die damit einhergehende Stärkung der europäischen Positionen Washingtons erheblich!
    Genau die gleichen Versuche Washingtons, Spannungen zwischen der Türkei und Russland zu säen, werden beim geplanten Start der Turkish Pipeline-Gaspipeline aus genau den gleichen Gründen beobachtet!
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 5 Dezember 2019 22: 46
    0
    Lawrow hat einen Regierungsstil - wenn sie auf eine Wange treffen, muss man die andere ersetzen. Und dann zu überzeugen: "Nun Leute, lasst uns zusammen leben?"

    Wenn Sie sich selbst nicht respektieren, warum sollten andere Sie respektieren?
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 Dezember 2019 23: 52
    +1
    Die Russische Föderation und die Bundesrepublik Deutschland sind durch eine kalte egoistische Berechnung verbunden, in der das Schicksal des flüchtigen Sohnes der Berge niemanden stört!
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 Dezember 2019 11: 49
      +2
      Quote: BoBot Robot - Freie Denkmaschine
      ... der flüchtige Sohn der Berge kümmert sich nicht!

      Erstens versteckte sich dieser Georgier - aus Pontisi, der Schlucht, in der Familien in Syrien kämpften - nicht, kehrte mit Geld zurück und niemand berührte sie. Jetzt sind sie nach Deutschland gezogen. Höchstwahrscheinlich haben sie den amerikanischen Cookie für die nächste Arbeitsstufe nicht geteilt.
      Um einen aus Tschetschenien stammenden Wahhabiten zum Angestellten der GRU zu erklären, muss man ein seltener Humorist sein. Höchstwahrscheinlich ist eine amerikanische Überraschung für Deutschland und Russland gescheitert, und ich möchte das Geld zurückgeben.
  5. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 6 Dezember 2019 06: 11
    -4
    Es muss gesagt werden, dass die sowjetisch-russischen Liquidatoren immer kopflos und schief waren - wenn sie es geschafft haben, das Objekt zu liquidieren, gab es viel Lärm. Kein Wunder also, dass sie diesmal auch aufleuchteten.
    1. S.V.YU. Офлайн S.V.YU.
      S.V.YU. 6 Dezember 2019 10: 59
      -1
      Ja du sho !? Wjatrowitsch hat dir das gesagt, oder er hat es selbst getan!
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 Dezember 2019 11: 52
      +1
      Oder die Amerikaner ziehen für ihre eigenen Zwecke solche deklassierten Elemente an, die die IS-Schule durchlaufen haben, dass sie für 10 Dollar durchbohrt werden - sie geben die Zahlung an den Anführer und er steckt das Geld ein. Das Ergebnis ist ein Stich.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.