"Sojus" wird nicht mehr benötigt: wenn Roskosmos auf "Trampoline" umschaltet


Während Roscosmos von immer mehr Korruptionsskandalen erschüttert wird, bereiten sich die Vereinigten Staaten in einem beschleunigten Tempo darauf vor, die "bösartige Praxis" der Abhängigkeit von unserem Land für die Lieferung ihrer Astronauten an die ISS zu beenden. Womit bleibt unsere Kosmonautik in den Händen von Amateuren?


US-Vizepräsident Mike Pence sagte:

Noch vor dem Frühjahr nächsten Jahres werden wir sehen, wie ein amerikanischer Astronaut auf einem amerikanischen Raumschiff aus amerikanischem Boden in den Weltraum abhebt.


Darüber hinaus versprach der zweite Mann im Weißen Haus, dass die Amerikaner in etwa fünf Jahren zum Mond zurückkehren würden. Die Sympathie der Wähler für Trumps Team sollte durch die Tatsache ergänzt werden, dass eine Frau, natürlich auch Amerikanerin, auf die Oberfläche des Erdsatelliten treten wird.

Leider hat Pence allen Grund, so laute Aussagen zu machen. Trotz einer Reihe technischer Probleme haben die Vereinigten Staaten keine Zeit umsonst verschwendet und werden bald zwei Raumschiffe mit sieben Sitzen gleichzeitig erhalten. Wie üblich haben sie nicht alle Eier in einen Korb gelegt und zwei Projekte parallel finanziert.

Das ist schon lange so. Nachdem die Amerikaner das teure Shuttle-Programm aufgegeben hatten, gaben sie Roscosmos die Funktion einer Raumkabine. Anfangs kostete ein Ticket für die ISS 20 Millionen US-Dollar, aber der "Monopolist" begann allmählich, den Preis zu erhöhen und ihn für einen Astronauten auf 80 Millionen zu bringen. Es wird geschätzt, dass Washington seit 2011 Moskau 3,9 Milliarden US-Dollar gezahlt hat.

Es ist klar, dass diese Anziehungskraft unerhörter Großzügigkeit nicht ewig anhalten kann. Nach den Ereignissen von 2014 begannen sich die Beziehungen zwischen unseren Ländern stark zu verschlechtern. Die Amerikaner verstanden Dmitry Rogozins subtilen Witz "über Trampoline" nicht und stellten zwei Unternehmen eine Menge Geld zur Verfügung: SpaceX erhielt 2,6 Milliarden US-Dollar und Boeing 4,2 Milliarden US-Dollar. Und was haben sie in den letzten fünf Jahren erhalten?

Genau genommen startete Boeings CST-100 Starliner-Projekt, das ein NASA-Stipendium erhielt, noch früher im Jahr 2010. Es sollte 2014 fliegen, aber die Raumfahrtbehörde nahm Änderungen am Projekt vor, wodurch die Daten verschoben wurden. Die Besatzung wurde von vier auf sieben erhöht. Im unbemannten Modus wird es im Dezember dieses Jahres mit einer Besatzung fliegen - Anfang 2020. Beim Testen des Rettungssystems öffnete sich einer der drei Fallschirme des Abstiegsfahrzeugs nicht, er konnte jedoch sicher landen, was als Erfolg gewertet wurde.

Direkte Konkurrenten von SpaceX hatten ebenfalls Probleme. Aufgrund eines schweren Unfalls hat Dragon-2 noch kein Flugzertifikat von der NASA erhalten. Wir müssen uns jedoch bewusst sein, dass das Unternehmen am Ende sein Ziel erreichen wird. Die Amerikaner werden das zweite Universalschiff erhalten. Es gibt zwei Versionen davon: unbemannte Fracht und bemannte. Letzterer ist in der Lage, alle sieben Besatzungsmitglieder an Bord zu nehmen.

Somit ist jedes der beiden neuen Schiffe, die die Vereinigten Staaten in naher Zukunft erhalten werden, mehr als doppelt so groß wie die Kapazität unseres veralteten und beengten Sojus. Dies bedeutet, dass Roskosmos garantiert das staubige Geschäft der Lieferung von Astronauten an die ISS und die Fähigkeit, über Trampoline zu scherzen, verliert.

Die Angelegenheiten in der inländischen staatlichen Körperschaft unter der Führung von "Jokern" laufen nicht auf die brillanteste Art und Weise, über die wir im Detail sprechen früher erzählt... Das Clipper-Projekt wurde geschlossen, die Föderation wurde verdeckt. Das gesamte Team, das an dem russischen Schiff gearbeitet hat, hat die Energia Corporation verlassen, was eindeutig nicht auf eine gesunde Arbeitsatmosphäre hinweist. Jetzt planen sie eine Idee mit einer bestimmten privaten Raumfahrtfirma, die Roskosmos 'Entwicklungen in der Föderation aufgreifen wird, um ein darauf basierendes Argo-Raumschiff zu schaffen. Händler werden mit Markteinführungen gutes Geld verdienen. Es ist interessant, dass es unter den Gründern des Unternehmens Top-Manager der strukturellen Abteilungen der staatlichen Körperschaft gibt.

Als ob nach all diesen "effektiven Managern" und nicht weniger "effektiven privaten Eigentümern" wir selbst nicht "auf Trampolinen" fahren müssten ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 17 November 2019 12: 35
    -1
    Toller echter Artikel. Hier stimme ich dem Autor voll und ganz zu. Ich habe mich immer gefragt, was aus den Überresten unserer bemannten Astronautik nach der Ablehnung der Amerikaner werden wird. Lassen Sie die wunderbare, bewährte, aber hoffnungslos veraltete, ohne das Potenzial für eine Modernisierung der Union, aber wohin fliegen und wen tragen? 2-3 unserer Astronauten pro Jahr auf der ISS? Es gibt nirgendwo anders zu fliegen und niemand mit jemandem, selbst wenn sie überhaupt ein neues Schiff gebaut haben? Wie Gagarin, nur um die Erde? Nur über Weltraumtouristen, den Mond, den Bau einer russischen Station usw. keine Notwendigkeit zu sagen ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 17 November 2019 13: 51
    0
    Wenn sie fliegen, werden sie sich in den USA freuen. Aber der Autor hat zu 200% Recht, dass der Raum "von effektiven Managern regiert" wird. Und ein weiteres Problem ist, dass Putin sein eigenes Volk nicht aufgibt, obwohl die Flut !! Serdyukov als Beispiel.
  3. mivmim Офлайн mivmim
    mivmim 17 November 2019 17: 09
    -1
    Anekdote zum Thema:

    Opa beim Arzttermin.
    - Sagen Sie dem Arzt, kann ich mit einer Frau schlafen?
    - Nun, mein Freund, 85 Jahre alt ...
    - Und ein Nachbar, ein Jahr jünger als ich, sagt, dass er regelmäßig, ein paar Mal pro Woche.
    - Nun, wer hält dich davon ab, dasselbe zu sagen?

    Dann fliegen sie, dann reden wir. Und dann "Ziege auf einem Karren"))))))))))
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 18 November 2019 14: 53
    +1
    Die Vereinigten Staaten bereiten sich beschleunigt darauf vor, die "bösartige Praxis" der Abhängigkeit von unserem Land für die Lieferung ihrer Astronauten an die ISS zu beenden.

    und sofort

    Die Amerikaner haben Roskosmos die Funktion einer Raumkabine übertragen.

    Ich verstand schließlich nicht, dass es eine bösartige Praxis der Abhängigkeit war oder gnädigerweise die Funktion eines Taxis hatte? Anforderung Sie entscheiden bereits, sonst sieht es nach Schizophrenie aus. traurig

    Während Roskosmos von neuen Korruptionsskandalen erschüttert wird, beschleunigen die Vereinigten Staaten ...

    Nur Objektivität selbst lol Ich hoffe der Autor hat kein Tattoo mit Gesicht lächeln Ich würde nicht so kategorisch sagen, dass Skandale nur bei uns sind, und eine solche Aussage über Schockraten.

    Genau genommen startete Boeings CST-100 Starliner-Projekt, das ein NASA-Stipendium erhielt, noch früher im Jahr 2010.

    и

    in einem beschleunigten Tempo

    irgendwie schlecht kombiniert, nicht wahr? Immerhin endet 2019. Fast zehn Jahre sind vergangen

    Wir werden sehen, wie ein amerikanischer Astronaut auf einem amerikanischen Raumschiff vom amerikanischen Boden in den Weltraum abhebt.

    Wenn wir sehen, werden wir reden. Vor diesem Hintergrund

    Der zweite Mann im Weißen Haus versprach, dass die Amerikaner in etwa fünf Jahren zum Mond zurückkehren würden.

    klingt nur spöttisch. Zehn Jahre für die Kapsel und fünf für den Mond? Aber Pence kann verstanden werden, Wahlen stehen kurz bevor, und in fünf Jahren wird er seine Memoiren im Ruhestand schreiben, es wird niemanden geben, der danach fragt.

    Die Amerikaner verstanden Dmitry Rogozins subtilen Witz "über Trampoline" nicht und stellten zwei Unternehmen eine Menge Geld zur Verfügung: SpaceX erhielt 2,6 Milliarden US-Dollar und Boeing 4,2 Milliarden US-Dollar.

    Wie funktioniert es?

    Das CST-100 Starliner-Projekt von Boeing, das ein NASA-Stipendium erhielt, wurde 2010 bereits früher gestartet

    und Rogosin scherzte über ein Trampolin im Jahr 2014.



    Es stellt sich heraus, dass wenn er sie nicht öffentlich gedemütigt hätte, sie immer noch nur Babosiks wären, die leise sägen und nichts gebaut hätten? Habe ich richtig verstanden? Kein "Schocktempo" ohne magisches Pendel? sichern
    Im Allgemeinen kein Artikel, sondern eine Reihe von Worten zum Thema "Wie ihre Späher unsere Spione an der Wende umgehen".
    Sie versprechen, wie alle anderen auch, bald alles zu tun, nicht wie unsere sprachlosen. Tatsächlich vergleichen wir die Fähigkeit, Märchen zu komponieren, die farbenfroher über das weit entfernte Licht berichten. Kerl
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 19 November 2019 06: 58
      -3
      Komm schon, du hast so viel geschrieben und nicht Faulheit? Aber nur du schreibst, schreibst nicht, zumindest nicht vollständig, wie sie sagen, "geh Galle", das hat keinen Einfluss. Sechs Monate dort - hier gibt es keine Rollen mehr zu spielen, es gibt mehr als ein Schiff, sie scheinen es bald zu haben.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 19 November 2019 10: 07
        0
        Schiff und nicht eines, sie scheinen bald zu sein.

        Sie werden, wir werden. Wenn sie sagen können, dass es das gibt, dann lohnt es sich zu diskutieren. Und was wird dann passieren? Sie bauen seit zehn Jahren, als sie fertig sein mussten? zwinkerte Oder hast du es nicht geglaubt? lächeln

        Aber nur du schreibst, schreibst nicht, zumindest nicht vollständig, wie sie sagen, "geh Galle", das hat keinen Einfluss.

        Sie können diese Aussage an den Autor des Artikels richten. lol Übrigens, welche Galle? Anforderung
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 19 November 2019 17: 16
          -1
          Galle, Galle (lat. Bilis, Altgriechisch. Χολ -) - gelb, braun oder grünlich, sehr bitter im Geschmack, mit einem spezifischen Geruch, von der Leber abgesondert und in der Gallenblasenflüssigkeit angesammelt.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 19 November 2019 19: 56
            0
            Vielen Dank für die Definition von Galle aus Wikipedia. hi Ich nehme den Ausdruck an

            Galle

            wurde im übertragenen Sinne verwendet? Rückgriff Ich habe mich geirrt? sichern
  5. Vkd dvk Офлайн Vkd dvk
    Vkd dvk (Victor) 19 November 2019 09: 54
    +2
    Das erste Mal stimme ich diesem Autor des Beitrags vollständig zu.
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 November 2019 13: 06
      +1
      Es macht mir ein bisschen Angst.
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 19 November 2019 17: 15
        -1
        Hast du Angst?