Polen ist in die russische "Gasfalle" geraten

Dänemark hat letzte Woche die Erlaubnis zum Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline in seinen Gewässern erteilt, um das letzte große Hindernis für das russische Projekt zu beseitigen. Offensichtlich wird sich diese Entscheidung äußerst negativ auf die Ukraine auswirken. Wie sich herausstellte, ist unser westlicher Nachbar in der gegenwärtigen Situation jedoch nicht das einzige „Opfer“.


Die Sache ist, dass Polen am Tag zuvor erneut seine Ablehnung von russischem Gas angekündigt hat. Der Vertrag mit Gazprom endet im Jahr 2022 und wird vom Land nicht verlängert. Stattdessen plant Warschau, LNG aus den USA zu importieren und blauen Kraftstoff aus Norwegen zu kaufen. Der Transit von norwegischem Gas wird über die im Bau befindliche Baltic Pipe-Gaspipeline durch Dänemark durchgeführt.

Die Genehmigung zum Bau von Nord Stream 2 wird das Schicksal des norwegischen Projekts jedoch erheblich erschweren. Die Sache ist, dass früher die gleiche Genehmigung für den Bau von Baltic Pipe erteilt wurde. Jetzt werden sich die Routen der beiden Gaspipelines in der Ostsee kreuzen und eine von ihnen muss eine solche Kreuzung mit der anderen koordinieren.

Gleichzeitig ist Nord Stream 2 fast fertig, und es ist offensichtlich, dass es die Norweger sind, die sich in der Position „Betteln“ befinden. Anfang dieses Jahres befürchteten polnische Experten, dass Gazprom eine Rede in die Räder seines potenziellen Konkurrenten setzen und die Genehmigung verzögern würde. Und diese Option ist nicht ausgeschlossen.

Es sei darauf hingewiesen, dass Polen heute einer der größten russischen Gasverbraucher in Europa ist. Gleichzeitig verstärkt die Europäische Union diese Abhängigkeit nur. Tatsache ist, dass die meisten polnischen Kraftwerke mit Kohle betrieben werden, was das Land bereits dazu zwingt, hohe Geldstrafen für Emissionen zu zahlen. Infolgedessen werden diese Beträge an die Verbraucher weitergegeben, was die polnische Industrie unrentabel macht. Es gibt nur einen Ausweg - Kraftwerke von Kohle auf Gas umzustellen, aber dies erfordert zwangsläufig eine erhebliche Steigerung des Kaufs von blauem Brennstoff.

Selbst nach der erfolgreichen Umsetzung des Baltic Pipe-Projekts und der Lieferung von amerikanischem LNG kann Polen den Kauf von russischem Gas nicht verweigern. Aber das ist in der Zukunft. Inzwischen ist Warschau auch der größte Importeur russischer Kohle.

  • Quelle: https://youtu.be/vgtFzjhFZaY
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Artie Офлайн Artie
    Artie (Artyom Korolev) 9 November 2019 18: 02
    +1
    Geben Sie diesen Untermähern unter keinen Umständen die Erlaubnis, das Rohr zu verlegen.
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 9 November 2019 18: 19
    0
    Gleichzeitig ist Nord Stream 2 fast fertig, und es ist offensichtlich, dass es die Norweger sind, die sich in der Position „Betteln“ befinden.

    Es spielt keine Rolle, ob SP2 abgeschlossen ist oder nicht. SP1 ist seit mehreren Jahren dort.
  3. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 9 November 2019 18: 22
    0
    Pshekov im Stall, bis sie sich für all ihre Handlungen entschuldigen (schriftlich).
  4. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 9 November 2019 20: 00
    +3
    Polen fiel in die russische "Gasfalle".

    - Welche Falle ??? -Russland hat Polen über die belarussische Gaspipeline mit Gas versorgt ... - und wird weiterhin ...
    - Polen kann "gelegentlich" auch gegen Aufpreis Gas weiterverkaufen ... - der gleiche Dill ...
    - Darüber hinaus hat Polen, das über ein eigenes LNG-Terminal mit einer Kapazität von 5 Milliarden Kubikmetern für die Wiederausfuhr von LNG verfügt (das auf 7,5 Milliarden Kubikmeter erweitert werden soll), auch die Wahl ... - welches Gas "bevorzugt" ... - amerikanisch LNG oder Pipeline russisch ...

    Tatsache ist, dass die meisten polnischen Kraftwerke mit Kohle betrieben werden, was das Land bereits dazu zwingt, hohe Geldstrafen für Emissionen zu zahlen. Infolgedessen werden diese Beträge an die Verbraucher weitergegeben, was die polnische Industrie unrentabel macht. Es gibt nur einen Ausweg - Kraftwerke von Kohle auf Gas umzustellen, aber dies erfordert zwangsläufig eine erhebliche Steigerung des Kaufs von blauem Brennstoff.

    - Ja, weil Polen sich um seine Bevölkerung kümmert ... um die Arbeitsplätze der Polen selbst ... um die Tatsache, dass polnische Unternehmen arbeiten sollten ...
    - Ich persönlich sympathisiere überhaupt nicht mit Polen und habe nichts damit zu tun, und ich lebe weit weg von Polen selbst ... - in Zap. Sibirien ...
    - Aber wirklich ... Was ist mit Polen ... - um ihre Minen zu schließen und ihre Bergleute auf die Straße zu bringen ...
    - Daher kümmert sich Polen nicht um die Meinung der EU ... wenn es um ihre persönlichen Probleme geht ... - Zuerst die Interessen ihres Staates ... und dann ... was andere wollen ... - Also würde Russland handeln ... -es wäre schön...
    1. Ehanatone Офлайн Ehanatone
      Ehanatone 9 November 2019 21: 19
      -2
      Daher kümmert sich Polen nicht um die Meinung der EU ... wenn es um ihre persönlichen Probleme geht ... - Erstens um die Interessen seines Staates.

      Es gibt wirklich nicht genug von einem proprietären idiotischen "hahah" - und ja, man kann nicht streiten ...
      Mit großer Zurückhaltung setzte er + ...
      Bist du definitiv aus Westsibirien, nicht aus Ost-Pshekia?! ...
  5. Cog Офлайн Cog
    Cog (Gennady) 10 November 2019 08: 33
    0
    Die Route "Norwegen - Polen" sollte in "Norwegen - Dänische Halbinsel - Deutschland - Polen" geändert werden - es gibt bereits eine vorgefertigte Infrastruktur und das EG-Paket befriedigt alle und ist sogar noch billiger. Was ist das Problem für Polen?
  6. Kommbatant Офлайн Kommbatant
    Kommbatant (Sergey) 15 November 2019 20: 09
    0
    Keeny ist schon wegen des letzten Satzes sehenswert ...