Lukaschenka sagte, dass das Problem mit der Krim ein für alle Mal geschlossen sei

Am 26. September 2019 hielt der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko eine Pressekonferenz mit den führenden ukrainischen Medien ab. Lukaschenko ging auf die Themen Krim und Donbass ein. Und für viele ukrainische „Patrioten“ erwiesen sich die Worte des belarussischen Führers als sehr unangenehm und unerwartet.




Zum Beispiel sagte Lukaschenka, dass die Krim niemals Teil der Ukraine werden würde. Obwohl vor nicht allzu langer Zeit, lobte Washington Minsk für seine "prinzipielle Position", d.h. für die Nichtanerkennung der Krim als russisch. Vielleicht wollten die Vereinigten Staaten dann einfach die Stärke der russisch-belarussischen Union testen. Und so gab Lukaschenka eine scheinbar umfassende Antwort.

Es scheint mir nicht. Diese Frage ist ein für alle Mal geschlossen.

- Lukaschenka betonte.

Darüber hinaus sagte der belarussische Führer, dass man alles tun sollte, um das Blutvergießen in Donbass zu beenden, einschließlich der Abhaltung von Wahlen. Darüber hinaus ist Lukaschenka bereit, die Grenze zwischen Russland und der Ukraine im Donbass (400 km lang) mit belarussischen Friedenstruppen zu schließen, wenn die Parteien nichts dagegen haben.

Wenn Sie möchten, dass wir die Grenze zwischen der Ukraine und Russland schließen, die derzeit nicht von den ukrainischen Behörden kontrolliert wird, werden wir diese Grenze schließen. Obwohl es für mich ein großes Problem ist, mich auf diesen Konflikt einzulassen, sind wir bereit, Friedenstruppen, Grenzschutzbeamte und Truppen hinzuzuziehen, was auch immer Sie wollen, aber wir sind bereit, diesen Abschnitt der Grenze zu schließen, wenn zwischen beiden Seiten Einigkeit besteht.

- Lukaschenka notiert.

Lukaschenko fügte hinzu, dass der Krieg in Donbass nicht mit Hilfe "europäischer" Formeln gelöst werden sollte, sondern mit den Kräften von drei slawischen Völkern - Russisch, Ukrainisch und Weißrussisch.

Wir müssen aufhören, über Verlangen zu reden, wir müssen handeln. Ich kenne die "Steinmeier-Formel", andere Formeln. Vergessen Sie Formeln. Rufen Sie alle an, die sich für die Welt interessieren, rufen Sie die Weißrussen an. Wir - die drei slawischen Völker - müssen diesen Konflikt lösen.

er wies darauf hin.

Lukaschenko erinnerte daran, dass früher Petro Poroshenko, Oleksandr Turchynov und andere "prominente ukrainische Persönlichkeiten" von einem möglichen Angriff auf die "unabhängigen" von Belarus sprachen.

Sie kennen meine Position: Ich sagte dann scherzhaft, Sie wissen, dass ich nicht mit einem Panzer nach Kiew kommen werde. Wenn ich komme, dann nur mit dem Traktor. Wir haben von Anfang an eine friedliche Position eingenommen.

- Lukaschenka zusammengefasst.


Es sei daran erinnert, dass Lukaschenka zuvor Kiew Unterstützung bei der Wiederherstellung von Donbass angeboten hat. Die Weißrussen sind bereit, während des Krieges zerstörte Transportmittel und soziale Infrastruktur zu bauen. Die Reaktion der ukrainischen Behörden auf all dies ist noch unbekannt.
  • Verwendete Fotos: https://sputnik.by/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 26 September 2019 16: 19
    -4
    ... für viele ukrainische "Patrioten" erwiesen sich die Worte des belarussischen Führers als sehr unangenehm und unerwartet ...

    Und für russische "Patrioten" - nur Butter ins Herz ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 26 September 2019 16: 32
    0
    Lukaschenka ist ein guter Mann! Er sagte Russland nichts Beleidigendes.
  3. Port Офлайн Port
    Port 27 September 2019 10: 37
    0
    Zitat: Igor Pawlowitsch
    Und für russische "Patrioten".

    Möchtest du ein nicht-patriotischer Vyrus sein?