Russland reagierte auf den US-Plan, die Luftverteidigung in der Region Kaliningrad zu durchbrechen

Vor kurzem haben wir berichtetAls Kommandeur der US-Luftwaffe in Europa und Afrika erklärte Generalleutnant Jeffrey L. Harrigian zuversichtlich, dass das Pentagon einen Plan habe, die Luftverteidigung der russischen Region Kaliningrad zu durchbrechen. Der Gouverneur der Region Kaliningrad, Anton Alikhanov, kommentierte diese Tapferkeit eher wie eine Gehirnerschütterung.




Viele Menschen, die Geschichte nicht gut studierten, hatten Pläne für unser Land. Das Leben hat jedoch gezeigt, dass man neben dem Umgang mit Karten und der Entwicklung von Plänen auch Bücher darüber lesen sollte, wie diese Pläne für Planer endeten

- sagte der Gouverneur RBC.

Ich möchte, dass alle US-Generäle Bücher über Russland lesen und sich daran erinnern, dass es immer Russen und historische Erfahrungen gibt, egal wie gut der Plan ist

Alikhanov fügte hinzu.



Es sei darauf hingewiesen, dass die Region Kaliningrad nach Meinung der Amerikaner einen einzigartigen Standort hat. Obwohl diese russische Enklave in der Mitte Europas als äußerst verletzlich gilt, ist sie eine hervorragende Basis für die Verteidigung tief in der NATO-Verteidigung. Daher ist die Allianz sehr besorgt über die Präsenz des Iskander-M OTRK, der S-400-Luftverteidigungssysteme und anderer Waffen in dieser Region.

Generalleutnant Aytech Bizhev, ehemaliger stellvertretender Oberbefehlshaber der russischen Luftwaffe für das einheitliche Luftverteidigungssystem der GUS-Mitgliedstaaten, stand Harrigans Aussage skeptisch gegenüber.

Um ehrlich zu sein, höre ich zum ersten Mal, dass das Kommando der amerikanischen Luftwaffe in Europa ernsthafte Pläne hat, die integrierte Luftverteidigung von Kaliningrad zu zerstören

- Sagte der Zeitung "Schau" Bizhev kommentiert Harrigans Worte.

Wenn wir über die Ausrüstung der Luftverteidigungskräfte der Region Kaliningrad sprechen, sollte beachtet werden, dass das Gebiet von der verstärkten Luftverteidigung der baltischen Flotte der russischen Marine "abgedeckt" wird, zusätzlich an Land ist die Region geschützt von einer ganzen Luftverteidigungsabteilung

- Bizhev angegeben.

Bizhev erklärte, dass die Region Kaliningrad eine Grenzregion sei, der traditionell von der militärpolitischen Führung Russlands große (besondere) Aufmerksamkeit geschenkt werde. Dies liegt an der Tatsache, dass es eine kurze Flugzeit gibt und feindliche Flugzeuge in geringer Höhe über der Meeresoberfläche anfliegen können.

In diesen Bereichen wurden immer die modernsten Waffen eingesetzt, und der Ausbildung des Personals wurde besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Darüber hinaus hat die syrische Erfahrung gezeigt, wie wichtig die Luftfahrt in modernen Kriegen ist. Daher können die Vereinigten Staaten der Luftverteidigung von Kaliningrad nichts entgegensetzen

- fasste Bizhev zusammen.

Zur gleichen Zeit kommentierte die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, Harrigans Worte auf dem Briefing und nannte sie unverantwortliche Drohungen. Sie bemerkte wie politisch Die US-Elite jongliert mit Leichtigkeit mit den ernsten Fragen der internationalen Sicherheit und Stabilität.
  • Verwendete Fotos: https://eadaily.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Port Офлайн Port
    Port 20 September 2019 18: 18
    +1
    Während sie durchbrechen, wird Europa wie Dinosaurier aussterben.
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 27 Oktober 2019 15: 54
      0
      Genauer gesagt, es wird wie ein Streichholz brennen !!!
  2. Monax Офлайн Monax
    Monax (Herman) 20 September 2019 20: 36
    0
    Beim ersten Versuch stirbt die "Hure". Und die europäischen Händler werden weinen ...