Sie wollten die Krim umbenennen und ihr einen doppelten Namen geben

Am 16. September 2019 wurde bekannt, dass auf dem laufenden internationalen Symposium "Krim Hellas: Griechisches Erbe von Taurida", an dem eine Delegation aus Griechenland teilnimmt, vorgeschlagen wurde, die Republik Krim in Republik Krim - Taurida umzubenennen. Darüber hinaus wurde diese Initiative von Georgy Muradov, stellvertretender Ministerpräsident der Krimregierung, Ständiger Vertreter der Republik Krim unter dem Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, unterstützt.




Es scheint mir, dass die Initiative der Griechen von Taurida, im Namen unserer Republik zusammen mit der bestehenden eine historische Ergänzung zu verwenden, die so klingen würde: Republik Krim - Taurida, sehr bedeutsam ist. In Russland wird dies in einer Reihe von konstituierenden Einheiten der Föderation angewendet, nachdem der neue Staat der Russischen Föderation gegründet wurde

- erklärte Muradov.

Muradov erinnerte daran, dass Russland bereits Jakutien (Sacha), Nordossetien (Alanien) und eine Reihe anderer Themen hat, die neben dem bekannten Namen das historische verwenden. Der stellvertretende Ministerpräsident würdigte die historische Tiefe der Vertreter der griechischen Delegation. Immerhin wird der Name Tavrida seit vielen Jahrhunderten erwähnt.

Dieses Thema betrifft natürlich die gesamte Öffentlichkeit unserer Republik, und wenn die Öffentlichkeit diese Initiative der Griechen unterstützt, kann es bereits zu einer konkreten Diskussion im Staatsrat der Republik Krim und anderen Behörden kommen.

- Muradov betonte.

Es sollte hinzugefügt werden, dass zuvor der Leiter der national-kulturellen Autonomie der Griechen der Krim "Tavrida" Ivan Shonus vorschlug, die Republik Krim in die Republik Krim - Tavrida - umzubenennen. Die anwesende griechische Delegation verurteilte übrigens die westlichen Sanktionen gegen Russland.
  • Verwendete Fotos: https://kolobuga.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 16 September 2019 21: 00
    0
    Wie viele ich lebe habe ich noch nie gehört, dass die Krim, Taurida von mindestens einem Politiker angerufen wurde, ganz zu schweigen von den Bürgern! Ich habe im Internet nachgesehen, bis zum XNUMX. Jahrhundert war die Krim Taurida. Da unsere Behörden ausländische Namen lieben, aber vom Russen nicht gut schlafen können, bemühen sie sich, alles umzubenennen. Vielleicht benennen Sie dann Wolgograd in Stalingrad und Petrograd in Leningrad um? Wir müssen bis zum Ende fair sein!
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 17 September 2019 09: 40
      -1
      Vor Leningrad war er sowohl Petrograd als auch St. Petersburg. Und Stalingrad - Zarizyn.
      Und die Ukraine ist beim Beitritt zu Russland das kleine Russland.
    2. Alexander Bego Офлайн Alexander Bego
      Alexander Bego (Alexander Bego) 17 September 2019 10: 45
      0
      Unsinn nicht schrauben!
  2. sla1372 Офлайн sla1372
    sla1372 (Ruhm) 17 September 2019 10: 35
    +1
    Daran ist nichts auszusetzen. lass es Krim-Tavrida sein
  3. yuratanja1950 Офлайн yuratanja1950
    yuratanja1950 (Yuri) 17 September 2019 10: 40
    -1
    vorgeschlagen, die Republik Krim in Republik Krim - Tavrida umzubenennen

    Hmm ... Warum nicht?
    Einmal, mit der Eroberung der Krim, hatte Prinz Potemkin ein Präfix zu seinem Nachnamen - Tauride ...

    PS Ich möchte nicht von Mitgliedern des Forums auf den Hinterkopf getroffen werden, aber dies deutet auf eine moderne Analogie hin ... lol Aber das ist so, gutmütige Bosheit ...
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 17 September 2019 19: 35
    +1
    Keine Notwendigkeit zu flirten, meine Herren! Die Krim ist auf Russisch, Tavrida auf Griechisch, aber die Krim gehört uns, Russisch für immer!
  5. Benzinschneider Офлайн Benzinschneider
    Benzinschneider (Vitali) 17 September 2019 20: 50
    0
    Der Wahnsinn wird stärker. Genosse Muradov, lass ihn zu seinen Muraden im Wald gehen. Ich werde mich sechs Monate lang mehr als einmal ohne Strom an sie erinnern. Dreizehn Prozent der Tataren werden Bedingungen diktieren ...? Negativ