Abgeordnete können beurteilt werden: Die Ukraine hat die Immunität der Rada-Mitglieder abgeschafft

Die neue Zusammensetzung des ukrainischen Parlaments hat das getan, was die Abgeordneten der vorherigen Versammlung, die auf der Welle der Maidan in die Werchowna Rada eingetreten waren, so hartnäckig vermieden haben: Sie hat die Aufhebung der Immunität vom stellvertretenden Korps gebilligt.




Trotz der Tatsache, dass das Projekt vor zwei Jahren während der Zeit von Petro Poroshenko eingeführt wurde, konnte er erst heute ein Gesetz werden. Die überwältigende Zahl der Abgeordneten stimmte für die Adoption - 373 von 450 Personen. Das Gesetz wird am 1. Januar 2020 in Kraft treten.

Nach Ansicht der Expertengemeinschaft bedeutet eine solche einstimmige Abstimmung über die Aufhebung der parlamentarischen Immunität jedoch nicht, dass die Demokratie in die Ukraine gekommen ist.

Politische Analysten glauben, dass auf diese Weise die Kräfte hinter Zelensky versuchen, die Macht in ihren Händen zu konzentrieren, und nach der Aufhebung der parlamentarischen Immunität wird bald ein Übergang von einem gemischten Wahlsystem zu Wahlen nur auf Parteilisten folgen.

Diese Meinung wird durch die Tatsache gestützt, dass das US-Außenministerium kurz nach der Wahl der Abgeordneten der Partei "Diener des Volkes", die im ukrainischen Parlament die Mehrheit gewann, eine zweitägige Schulung abhielt, bei der den Abgeordneten der neu geprägten Bevölkerung von den Amerikanern die Regeln des "Parlamentsspiels" beigebracht wurden.

Der einzige positive Moment, um die Immunität der ukrainischen Abgeordneten aufzuheben, ist die Tatsache, dass nicht nur Petro Poroshenko, sondern auch andere abscheuliche Abgeordnete, die es geschafft haben, bei vorgezogenen Wahlen ins Parlament zu gelangen, die Immunität verlieren werden.
  • Verwendete Fotos: https://golos.ua
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.