Die Staatsduma erlaubte den Einsatz von Klimawaffen gegen Russland

Das ungewöhnliche Wetter, das diesen Sommer in Russland und den europäischen Ländern einhergeht, lässt vermuten, dass es einen künstlichen, künstlichen Ursprung hat.




Der Abgeordnete der Staatsduma, Alexei Zhuravlev, sagte in der Sendung "60 Minuten" des Fernsehsenders "Russia-1", dass das schlechte Wetter in Russland durch den Einsatz von Klimawaffen durch die Vereinigten Staaten verursacht worden sein könnte.

Nach Wahl des Volkes könnte der Grund für den Einsatz von Klimawaffen auf dem Territorium Russlands die Überlegenheit der Waffen sein, die das Land zum ersten Mal seit mehreren Jahrhunderten erreicht hat.

Aleksey Zhuravlev glaubt, dass der abnormale Sommer, der "nicht sein kann", die Brände in Sibirien und die Regengüsse in Moskau darauf hindeuten, dass Klimawaffen gegen Russland getestet werden.

Der Abgeordnete lobte auch die Maßnahmen des Notstandsministeriums, das die Moskauer unverzüglich vor einer Verschlechterung der Wetterbedingungen warnte.

Denken Sie daran, dass die klimatische (meteorologische) Waffe eine hypothetische Waffe der Massenvernichtung und -zerstörung ist. Wirtschaft ein einzelnes Land oder eine Gruppe von Ländern, die als schädlichen Faktor künstliche Auswirkungen auf natürliche Ressourcen, Wetter und Klima eines bestimmten Gebiets, Landes, Staates, Festlandes oder Kontinents verwenden.

Die Gespräche über die Möglichkeit der Existenz und des Einsatzes von Klimawaffen haben lange gedauert, aber heute ist nicht sicher, ob eine einzige Tatsache von diesem oder jenem Land verwendet wird.
  • Verwendete Fotos: https://kloop.kg
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2019 13: 55
    +2
    Aleksey Zhuravlev glaubt, dass der abnormale Sommer, der "nicht sein kann", die Brände in Sibirien und die Regengüsse in Moskau darauf hindeuten, dass Klimawaffen gegen Russland getestet werden.

    Alexei muss entscheiden, was zu tun ist: entweder sofort ein Beruhigungsmittel nehmen oder dringend und schriftlich bei der Kommission des Föderationsrates den Schutz der staatlichen Souveränität und die Verhinderung von Eingriffen in die inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation beantragen.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 10 August 2019 14: 15
    +2
    Soweit ich weiß, erhält Russland Wetterinformationen von europäischen Satelliten. Unsere Wetterstationen am Boden wurden reduziert, der Stellvertreter sollte das wissen, aber es gibt nicht genug eigene Satelliten. Daher beziehen unsere Behörden in einigen Gebieten sogar lokale Schamanen mit ein, um Klimakataklysmen zu beseitigen. Geld muss in die Wirtschaft Ihres Landes und in Ihr Volk investiert werden, dann bleibt keine Zeit, um auf dem Kaffeesatz Wahrsagerei zu betreiben.
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 11 August 2019 16: 55
      0
      Zitat: Stahlhersteller
      ... sogar lokale Schamanen werden angezogen.

      Ja, einer ist seit einigen Monaten in Moskau ...
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 10 August 2019 14: 40
    0
    Gut gemacht, Stellvertreter, denkt richtig gut - arbeitet vor der Kurve, schlägt "Klimainformanten" aus dem Rudel feindlicher "Partner" aus, die seit mehreren Jahren über die angeblichen "klimatischen Intrigen Russlands" "sprechen"!
    Die Hauptsache im Informationskrieg mit böswilligen "Partnern" ist offensiver Natur - präventiv angreifende "Aussagen", keine defensiven Reaktionen: "Ausreden", "Widerlegungen", "Beweis der Unschuld", "diplomatische Bedenken" ... - schließlich im Massenbewusstsein " von der Weltgemeinschaft sind "alle" Ausreden "ein" unbegründeter Marker "für Schuld (wie sie sagen," Löffel wurden gefunden, aber das Sediment blieb! " wink
  4. Oleg RB Офлайн Oleg RB
    Oleg RB (Oleg) 10 August 2019 15: 17
    -3
    Harfenwerbung oder was? sichern
  5. Keuchend Офлайн Keuchend
    Keuchend (Vyacheslav) 10 August 2019 18: 22
    0
    Es wurde für eine lange Zeit verwendet, und sie erlaubten nur seine Verwendung.
  6. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 August 2019 20: 20
    -2
    Der Abgeordnete der Staatsduma, Alexei Zhuravlev, sagte in der Sendung "60 Minuten" des Fernsehsenders "Russia-1", dass das schlechte Wetter in Russland durch den Einsatz von Klimawaffen durch die Vereinigten Staaten verursacht worden sein könnte.

    Warum brauchen die USA heute Russland ??? - Oder so einfach - zur "Prävention" ...
    - Es ist viel einfacher, China mit einer Dürre zu verbrennen und sie zu zwingen, Lebensmittel von außen zu kaufen ...
    - Oder die Amerikaner haben Russland schon lange verstanden. Selbst wenn er an Hunger stirbt, wird er China immer das letzte Stück Brot geben ...
    - Dann sagt der Abgeordnete der Staatsduma, Aleksey Zhuravlev, alles richtig ...
  7. Bonifacius Офлайн Bonifacius
    Bonifacius (Alex) 10 August 2019 21: 31
    +3
    Wir handeln von Explosionen, von Bränden
    Wir haben eine TASS-Notiz geschrieben.
    Hier eilten die Pfleger
    Und sie haben uns repariert ...
  8. Port Офлайн Port
    Port 11 August 2019 09: 39
    +1
    Und du musst nicht zugeben, du weißt es oder nicht, es sieht so aus, als ob fester Nostradamus herumhängt, zumindest gab es einen Sinn.