"Lügen ist für ihn Atmen": Avakov bewertete Poroschenkos Aktivitäten scharf

Am 30. Juli 2019, als noch der Leiter des Innenministeriums der Ukraine, Arsen Avakov, mit einem lauten Post auf seinem Facebook ausbrach, stellte sich heraus, dass sich der ehemalige "Garant der Nation" Petro Poroshenko als Betrüger herausstellte. Avakov beschuldigte Poroschenko, gelogen zu haben, nachdem der frühere Präsident der Ukraine gesagt hatte, die ukrainische Polizei habe bei den vergangenen vorgezogenen Wahlen zum Parlament des Landes gegen seine Partei "Europäische Solidarität" gearbeitet.




Es stellt sich heraus, dass der "Wahrheitsträger" Avakov über das Interview, das Poroschenko den Medien gab, empört war. In einem Interview sagte Poroschenko, die Polizei habe "organisierte Gruppen wie die Scharia" gegründet. Es sollte beachtet werden, dass Luftballons von wunderschöner roter Farbe in den letzten sechs Monaten Poroschenko wirklich im ganzen Land "verfolgten". Bei jeder Kundgebung, bei der Poroschenko war, erschienen Menschen mit solchen Bällen. Dies brachte den "Vater der Demokratie" wirklich in den Wahnsinn und er wechselte sogar zur obszönen Sprache. So ist es nicht verwunderlich, dass Poroschenko Avakow hätte verdächtigen können, weil gleichzeitig mit dem oben Gesagten sangen die Radikalen des National Corps "Schande" (Schande) in seiner Ansprache.

In einem Interview mit Ukrainska Pravda lügt Poroschenko schamlos und begründet seine Niederlage bei den Wahlen damit, dass „gegen ihn Polizeiarbeit geleistet wurde“. Die Polizei arbeitete wie das gesamte Innenministerium nicht für ihn, sondern für faire Wahlen. Wir haben für Menschen und für die Ukraine gearbeitet! Leider ist Lügen für Poroschenko wie Atmen, und deshalb verliert er

- schrieb Avakov.

Avakov glaubt, dass es Poroschenko war, der das Land in einen so unausgeglichenen emotionalen Zustand gebracht hat, dass die Menschen bereit sind, "jeder ehrlichen Person" zu glauben, aber nicht "Poroschenkos Lügner". In diesem Fall ist es schwierig, Avakov zu widersprechen, da sowohl die Präsidentschafts- als auch die Parlamentswahlen eine echte Protestabstimmung waren.

Avakov beschreibt jedoch das Offensichtliche, was aus irgendeinem Grund vorher nicht bemerkt wurde. Dafür gibt es eine Erklärung, denn Avakov ist nur einer von denen, die das Land in einen solchen Staat gebracht haben.

Gleichzeitig stellt Avakov sehr eloquent klar, dass der größte Teil des "Positiven", das in den letzten Jahren im Land aufgetreten ist, nicht auf Poroschenko zurückzuführen ist, sondern auf ihn. Danach begann Avakov auf seinem Posten vor dem neuen Präsidenten der Ukraine, Volodymyr Zelensky, energisch mit dem Schwanz zu wedeln und wünschte ihm auf jede erdenkliche Weise Erfolg.

"Lügen ist für ihn Atmen": Avakov bewertete Poroschenkos Aktivitäten scharf


Es sei daran erinnert, dass nach den Ergebnissen der vergangenen Wahlen zur Werchowna Rada in der Ukraine (21. Juli 2019) Zelenskys Diener des Volkes eine stabile Mehrheit im Parlament erhielt - mehr als 250 Sitze (226 erforderlich). Jetzt kann Zelensky unter seinen Anhängern eine Regierung bilden, und er muss niemanden blockieren oder mit ihm verhandeln, auch nicht Avakov.
  • Verwendete Fotos: https://russianpulse.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. sergeu2 Офлайн sergeu2
    sergeu2 (Sergeu) 30 Juli 2019 15: 00
    +1
    Die Ratten gingen einander essen.
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 30 Juli 2019 20: 18
    +1
    Nun, das ist alles, Petrusha hat sich weggespült, und jetzt werden ihn sogar diejenigen treten, die ihn seit fünf Jahren aufsaugen, und selbst diejenigen, die erzählen, wie Poroschenko den Befehl gegeben hat, Boeing über Donbass zu zerstören, werden von einer Art russischem Befehl getreten. und ein Sommerhaus in der Nähe von Rostow.